Das Software Reporter Tool war damals ein Ärgernis für jeden, der Chrome benutzte. Was ist jetzt anders? Wie schalte ich es aus?

Aufgrund seiner Popularität zieht Google Chrome oft die unerwünschte Aufmerksamkeit von Cyberkriminellen auf sich. Seine Benutzer werden mit mehreren Formen von Malware angegriffen, die versuchen, sensible Daten zu stehlen Personal Information.

YouTube-Video

Diese Bedingungen verlangen nach einem effizienten Virenschutz, der Rundum-Sicherheit bietet Spyware, Viren, Ransomware, usw.

Chrome verfügt jedoch über ein integriertes Tool, das Ihnen bei diesem Kampf helfen kann.

Software Reporter Tool

Das Software Reporter Tool (auch bekannt als Cleanup-Tool) ist Chromes natives Tool Malware-Entferner für Ihren PC.

Dieses Tool scannt das System regelmäßig, meistens wenn Sie Chrome starten. Sie können jedoch auch manuell über die Chrome-Einstellungen scannen.

Klicken Sie oben rechts auf die vertikalen Auslassungspunkte und navigieren Sie dann zu Einstellungen >Zurücksetzen und aufräumen> Computer aufräumen. Tippen Sie abschließend auf Find dagegen erwähnt Schadsoftware finden.

Also, was ist das Problem?

Während der Clip 10 Sekunden dauerte, dauerte der Scan einige Minuten. Je nach Anzahl der Dateien auf der Festplatte kann es länger dauern.

Und obwohl manuelle Scans in Ordnung sind, kann es ärgerlich sein, wenn Sie feststellen, dass dies Ihre Routinearbeit blockiert, indem automatisch Ressourcen in Beschlag genommen werden.

Software-Reporter

Ich schätze, das ist der Grund, warum du hier bist.

Software Reporter deaktivieren

Dieses Tool dient Ihrer Sicherheit. Sie sollten es nicht stoppen, es sei denn, Sie sind sich über die Konsequenzen sicher.

Wenn Sie trotzdem fortfahren möchten, finden Sie hier einige Möglichkeiten, dies zu tun.

Kill from Taskbar

Dies ist perfekt, um das Software-Reporter-Tool selektiv herunterzufahren und es ansonsten seine Arbeit tun zu lassen.

Bewegen Sie den Mauszeiger über den freien Bereich in der Taskleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus Task-Manager.

Suchen Sie nach Google Chrome und klicken Sie auf den Pfeil daneben, um die zugehörigen Prozesse zu erweitern:

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste, während Sie den betreffenden Prozess auswählen, und klicken Sie Task beenden.

Deaktivieren des Software-Reporter-Tools im Task-Manager

Dadurch wird der Scanvorgang sofort gestoppt und entsprechende Ressourcen freigegeben.

Außerdem kann man dafür sorgen, dass dies nicht im Hintergrund läuft, wenn Chrome nicht aktiv verwendet wird.

Ressourcen

Gehen Sie dazu zu Einstellungen>System und ausschalten Führen Sie weiterhin Hintergrund-Apps aus wenn Google Chrome geschlossen ist.

Disabling Inheritance

Diese Schritte verhindern, dass Chrome das Software-Reporter-Tool verwendet.

Öffnen Sie zunächst Windows Run, indem Sie auf drücken ⊞+R. Dann paste %localappdata%\Google\Chrome\User Data\SwReporter, drücke Enter.

Folgen Sie dann diesem Prozess:

YouTube-Video

Rename Software Reporter

Eine andere Methode, um zu verhindern, dass es Sie nervt, ist das Umbenennen des Tools.

Gehen Sie zu %localappdata%\Google\Chrome\User Data\SwReporter wie im vorherigen Schritt erwähnt, und geben Sie den mit Ziffern benannten Ordner ein.

Suchen Sie das Werkzeug und benennen Sie es um.

Benennen Sie Software Reporter um

Sogar das Hinzufügen eines einzelnen Alphabets am Anfang funktioniert. Zum Beispiel habe ich es benannt xsoftware_reporter_tool.exe.

Sie können seine Wirksamkeit überprüfen, indem Sie den Scan manuell ausführen, und er wird mit zurückgegeben Suche fehlgeschlagen.

Manche gehen sogar radikaler vor und löschen das Tool, was ich nicht empfehle.

Fazit

Das Software Reporter Tool von Google Chrome ist perfekt für den Schutz vor wichtiger Malware. Ich würde das nie dauerhaft ausschalten.

Der beste Weg ist, die Taskleiste zu verwenden, um sie herunterzufahren, wenn der Ressourcenverbrauch beginnt, das normale Computing zu behindern.

PS: Probieren Sie diese aus Chrome-Erweiterungen für weniger Ablenkungen und mehr Produktivität.