Bei SEO Copywriting in der heutigen Zeit geht es darum, überzeugende Inhalte zu produzieren - so gut, dass sie sich selbst bewerben können. Während sich Suchmaschinen weiterentwickeln, lohnt es sich, beim Schreiben von SEO-freundlichen Texten den Überblick zu behalten.

Die Kunst des Schreibens für Suchmaschinen ist immer im Fluss. Eines Tages funktioniert etwas, das viele Jahre lang funktioniert hat, plötzlich nicht mehr.

Dies ist ein Hinweis auf eine Zeit, als Google hat seine Suchvorgänge auf SSL verschobenDies bedeutete, dass Google Analytics eingehende Keywords nicht mehr verfolgen konnte.

Ohne Schlüsselwörter können Sie nicht mehr verstehen, welche Phrasen Besucher zu Ihren Posts senden. Infolgedessen wird es viel schwieriger, eine Kopie zu schreiben, die bestimmte Schlüsselwortphrasen enthält. Zum Glück haben es sich viele Marken zur Aufgabe gemacht, diese zu liefern Tools für Keyword-Recherche und Vorschläge.

Bei SEO Copywriting geht es jedoch nicht nur um Keywords. Es ist das, was in den Posts und Artikeln enthalten ist, was den Unterschied ausmacht. Mit dem Einführung von RankBrain und stetiges Wachstum für Voice Search - Wir sehen eine langsame, aber unerschütterliche Veränderung in der Art und Weise, wie Suchmaschinen geschriebene Inhalte interpretieren.

Und der einzige Weg, um Schritt zu halten, ist sich anzupassen.

The user is now the algorithm

Google hat immer versucht sicherzustellen, dass die aufgelisteten Inhalte benutzerspezifisch sind. In den früheren Tagen der Suchmaschinenoptimierung und noch vor drei bis vier Jahren konnte man Fortschritte machen Gaming viele der Suchmaschinenalgorithmen.

Die Technologie von Google zum Verständnis des Nutzerverhaltens hat sich jetzt erheblich verbessert. Und es findet eine große Verschiebung auf Ihren Seiten statt, bei der das Nutzerverhalten als wichtiges Ranking-Signal betrachtet wird.

Der RankBrain-Algorithmus möchte wissen, ob Benutzer auf Seiten landen, die die erforderlichen Antworten liefern:

  • Ist der Inhalt dieser Website in formellem oder entspanntem Ton verfasst?
  • Beantwortet diese Seite eine bestimmte Frage in einem übersichtlichen Format?
  • Wie lange verbringt ein Benutzer eine Seite, bevor er sie verlässt?
  • Interagieren Besucher mit Elementen außerhalb des Inhaltsbereichs?

Insgesamt wird Googles RankBrain weiterhin nach etwas suchen Ein Grund, Ihre Seiten höher einzustufen.

wie Rankbrain funktioniert
Wie funktioniert RankBrain? Foto: Mangools

Wiederkehrende Besucher, konsequentes Engagement, soziale Signale, Long-Tail-Antworten und Leistung der Website - Alle tragen zu einer besseren Platzierung bei.

Die Frage ist, wie wirkt sich das alles auf Sie als Texter aus? Gibt es etwas Besonderes, das Sie anders machen müssen, um bessere SEO-Ergebnisse zu erzielen?

Und die Antwort lautet: ja. Sie können Optimieren Sie Ihre Kopie um die Standards von RankBrain und anderen Suchmaschinenalgorithmen zu erfüllen.

Ausgewählte Snippets und Antworten gibt es schon seit geraumer Zeit. Die Idee ist einfach. Google durchsucht Ihre Inhalte nach ihrer Struktur und erstellt automatisch ein ausgewähltes Snippet, das alle Überschriften und Unterüberschriften umreißen kann. Das Bild oben ist ein Beispiel für Empfohlene Snippets bei der Arbeit.

Und anstatt zu denken, dass Sie Glück haben müssen, um vorgestellt zu werden, werden Sie viel besser dran sein, wenn Sie die erforderlichen Anstrengungen unternehmen, um Ihre Posts für Snippets und Antworten freundlich zu gestalten.

Wie sterben Gehirnzellen - Google antwortet

Die empfohlenen Antworten von Google werden auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen immer häufiger. So sehr, dass Sie bei der Suche mit einem mobilen Gerät schnell vergessen, dass Sie eine Google-Erfahrung haben. Im Moment funktioniert es so, dass nach dem Anzeigen einer Antwort weitere Antworten hinzugefügt werden. Und die Liste wächst weiter.

Aber die Frage ist: Wie werden Sie in Google Answer-Snippets vorgestellt??

Und die Lösung ist ziemlich einfach; Sie müssen so schreiben, dass es sich wie eine Antwort anhört, die der Verwendung von Verkaufssprache entgegensteht.

Eine der Methoden von Google zum Überprüfen der Struktur besteht darin, Seiten auf Überschriften, Unterüberschriften und andere zu analysieren markiert Ausschnitte und Absätze. Dies zeigt Suchmaschinen an, dass der Inhalt in einem bestimmten Kontext von entscheidender Bedeutung ist.

Sie können ein Tool wie verwenden SEMrush um zu überwachen, ob Ihr Inhalt in Antwortschnipsel enthalten ist.

# 2: Arbeiten Sie mit Long-Tail-Schlüsselwörtern

Im Idealfall basiert jede einzelne Seite Ihrer Website auf der Idee eines bestimmten Keywords. Davon abgesehen zielen die meisten Unternehmen ab Trockenkopf Schlüsselwörter, eine Reihe beliebter Phrasen mit hohem Suchvolumen, aber geringer Klickrate in Beispielen aus der Praxis.

Außerdem ist das Ranking für Keywords mit hohem Volumen schwierig, und meistens ist der Traffic, den Sie als Gegenleistung erhalten, gering, ohne viel Umsatzpotenzial.

Betreten Sie also die Welt von Long-Tail-SEO.

Long-Tail-SEO
Was ist Long-Tail-SEO? Foto: Huify

Das Ziel von Long-Tail-SEO ist es, Antworten auf Fragen zu geben, die über Ihre grundlegende Keyword-Auswahl hinausgehen.

Wenn es in Ihrem Geschäft beispielsweise um „Yoga-Requisiten“ geht, wie können Sie diesen Schlüsselbegriff dann erweitern, um weitere Details und Informationen aufzunehmen?

Können die „Requisiten“ bei etwas anderem helfen, als die Flexibilität der Haltung zu verbessern? Haben Sie Leute einen bestimmten Anwendungsfall melden lassen, bei dem eine Requisite dazu beigetragen hat, ihr Wohlbefinden zu verbessern?

Dies sind alles echte Beispiele dafür, wie Sie Ihre Kopie mit präzisen Long-Tail-Schlüsselwörtern verbessern können. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zusätzliche Long-Tail-Keywords zu finden, ist die automatische Vervollständigung von Google immer ein hervorragender Ausgangspunkt.

Google Long-Tail-Keyword-Suche
Verwenden Sie die automatische Vervollständigungsfunktion von Google, um Ideen für potenzielle Long-Tail-Keywords zu generieren.

Sobald Sie potenzielle Möglichkeiten für Long-Tail-Keywords erkennen, fügen Sie diese Ihren Posts hinzu. Weben Sie zusätzliche Inhalte ein - oder erstellen Sie einen völlig neuen Beitrag - basierend auf Ihren Erkenntnissen. Strukturieren Sie zusätzliche Inhaltsteile so, dass Sie ausführliche Antworten und Klarheit erhalten.

Apropos ausführlich: Dies bringt uns zu unserem nächsten Kapitel darüber, wie wir ein besserer SEO-Texter werden können. Oder zumindest jemand, der nicht nur schreibt, um einem Algorithmus zu gefallen.

# 3: Informativ zu sein ist nicht genug

Du hast es gesehen. Es ist überall. Basic Kopieren Einfügen Listen, die sich kraftvoll anfühlen, sind ein absoluter Schandfleck und halten kaum jemals das Wertversprechen ein.

In den meisten Fällen ist es nichts Falsches, informativ zu sein. Zumindest halten Sie Ihre inhaltlichen Bemühungen am Leben. Und solange Sie es selbst schreiben, sollte es keinerlei Probleme geben.

Beim Verfassen von Texten für SEO-Zwecke geht es jedoch kaum darum, informativ zu sein.

In gewisser Weise sind gute Texter wahre Krieger der SEO-Welt. Schreiben Sie erweiterte Beiträge und Artikel und versuchen Sie immer, die neuesten und besten verfügbaren Forschungsergebnisse einzubeziehen. Versuchen Sie immer, gerade genug Inhalte bereitzustellen, damit die Leser nicht auf eine andere Website klicken müssen.

Pfostenlänge.001
Was ist die optimale Inhaltslänge? Wie lang sollten deine Blog-Beiträge sein? Was ist die ideale Wortzahl für SEO? Dies sind Fragen, die sich viele angehende Blogger und Vermarkter stellen.

In den letzten vier Jahren ist die durchschnittliche Länge eines Blogposts von 800, 1,000 auf über 1,200 Wörter gestiegen.

Es ist klar, dass Inhalte in Langform den Datenverkehr steigern und mehr Leads generieren. Bei 10x-Inhalten geht es jedoch nicht ausschließlich darum, lange Artikel zu erstellen. Veröffentlichen Sie nicht lange Artikel zu jedem Thema, das Sie schreiben. Ihr Ziel ist es, Ihrem Publikum eine unglaubliche Erfahrung zu bieten und der Absicht Ihres Publikums zu dienen. - - Chintan Zalani

Und das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass die Leser alle ihre Antworten in einem einzigen Beitrag finden möchten. Wie die obige Grafik zeigt, Längere Beiträge erhalten weitaus mehr organische Sitzungen als Beiträge mit <600 Wörtern.

Der Schlüssel zum Mitnehmen: Schreiben Sie längere Stücke mit besserer Absicht. Tauchen Sie tief in Ihr Thema ein und formatieren Sie den Inhalt entsprechend.

# 4: Halten Sie die Leser länger beschäftigt

Google besteht darauf, zu verwenden Zeit auf einer Seite verbracht als Ranking-Faktor. Und ehrlich gesagt macht es Sinn.

Möchten Sie nicht, dass Ihre Inhalte einen hohen Rang erhalten, weil sie so gut strukturiert sind und einen hohen Wert bieten?

Auch wenn SEO als Praxis noch Jahrzehnte bestehen wird, SEO allein kann Benutzer nicht dazu bringen, auf Ihren Seiten zu bleiben.

Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Benutzer länger bleiben.

  • Infografiken. Eine Infografik ist eine Verbindung von visueller Forschung, die in einer ansprechenden Präsentation kombiniert wird. Durch das Betrachten einer Infografik können pro Benutzer problemlos 10 bis 30 Sekunden Gesamtzeit auf einer Seite hinzugefügt werden.
  • Zitate. Haben Sie keine Angst, die Arbeit eines anderen zu zitieren. Kombinieren Sie persönliche Erfahrungen mit denen anderer, die auf demselben Gebiet arbeiten.
  • Listen. Durch Hinzufügen einer Liste zu Ihrem Inhalt kann dieser gescannt werden. Außerdem macht eine Liste bei der visuellen Präsentation einen viel besseren Job, als wenn Sie einzelne Sätze schreiben würden.
  • Beschriftungen. Ein Callout wird in der Regel hinzugefügt, wenn Sie möchten Markieren Sie eine wichtige Information. Heutzutage bieten die meisten modernen Plattformen für die Veröffentlichung von Inhalten die Möglichkeit, reaktionsschnelle Callout-Boxen zu erstellen.

Wenn Sie WordPress verwenden, dann checken Sie aus Thrive Leads um eine hohe Conversion und beeindruckende Inhaltsfelder zu erstellen.

  • Audio. Es gibt viele Dienste, die dies können Konvertieren Sie einen Artikel in ein Audioformat. Wenn Ihre durchschnittliche Post-Länge 5 Minuten beträgt, stellen Sie sich vor, was sie für Ihre Nutzer-Engagement-Raten tun kann, wenn Ihre Leser damit beginnen hören zu Ihren Beiträgen häufiger.

Aufrichtige und qualitativ hochwertige Inhalte fördern vor allem ein längeres Engagement für sich.

Fazit: Tragen Sie Ihren Teil dazu bei

Das Verfassen von Texten geht in eine gute Richtung für das Jahr 2019. Google wird immer schlauer, wenn es darum geht, großartige Inhalte zu belohnen, und die Leser werden großzügiger beim Teilen von Inhalten, die bei ihren Problemen helfen.

Als Texter ist es Ihr Ziel, die Konsistenz aufrechtzuerhalten und die Ergebnisse aller von Ihnen verfassten Beiträge weiter zu analysieren. Lassen Sie uns Ihre Gedanken zum SEO-Copywriting wissen. Würde gerne hören, welche Methoden Sie im laufenden Jahr verwenden, um sowohl die Bekanntheit als auch das Engagement Ihrer Inhalte zu maximieren.

Related:

Beste Tools zur Plagiatsprüfung.