Ad-Server transformieren das Ökosystem der Online-Werbung, indem sie den gesamten Verkaufs- und Kaufprozess für Medien verbessern.

Sie automatisieren und beschleunigen den gesamten Prozess und bieten eine einzige Plattform, mit der Sie Ihre Anzeigen mühelos schalten und verwalten und die Anzeigenleistung überwachen können, um die Strategien zu optimieren.

Publisher und Werbetreibende können beide Ad-Server nutzen, um relevante Anzeigen anzuzeigen und gleichzeitig Zeit und Mühe zu sparen.

In diesem Artikel bespreche ich die besten Anzeigenserver für Ihre Website, damit Sie von diesen fortschrittlichen AdTech-Technologien profitieren können.

Was ist ein Ad-Server?

Ein Ad-Server bezieht sich auf einen Webserver, der Werbeinhalte für das Online-Marketing speichert und die Inhalte an mehrere digitale Plattformen wie Websites, Mobil- und Webanwendungen sowie Social-Media-Sites liefert.

Ad-Server sind moderne Werbetechnologien (AdTech), die Werbetreibende, Publisher, Werbenetzwerke und Werbeagenturen verwenden, um digitale Werbekampagnen auszuführen und zu verwalten. 

Ad-Server werden verwendet, um schnelle Entscheidungen über die Arten von Anzeigen zu treffen, die auf einer Website geschaltet werden sollen, und sie dem Publikum zu liefern. Sie sammeln und melden Daten wie Klicks, Impressionen usw. für Werbetreibende und Publisher, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen und die Anzeigenleistung zu überwachen.

Darüber hinaus stellen die Unternehmen, die Adserving-Plattformen anbieten, Software für Werbeagenturen und Publisher zur Verfügung, die ihnen hilft, relevante Anzeigen für ihre Besucher anzuzeigen, sie zu zählen und die Anzeigen sorgfältig auszuwählen, die sich in mehr Geld niederschlagen.

Arten von Anzeigenservern: Erstanbieter-Anzeigenserver vs. Drittanbieter-Anzeigenserver

Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Ad-Servern – First-Party-Ad-Server und Third-Party-Ad-Server. Sie haben ähnliche Technologien, aber unterschiedliche Zwecke für Publisher und Werbetreibende.

Erstanbieter-Ad-Server

Erstanbieter-Ad-Server werden auch als Publisher-Ad-Server bezeichnet. Ihr Hauptziel ist es Hosten und liefern Sie die Anzeigen an die Benutzer. Diese helfen Publishern, Anzeigenplätze auf ihren Websites zu verwalten und Anzeigen anzuzeigen, die bereits über Direktkampagnen an Werbetreibende verkauft wurden. Erstanbieter-Ad-Server können Tags generieren, platzieren und Anzeigeninventar verwalten.

Werbetreibende senden kreative Anzeigen an Publisher, um die Anzeigen zu präsentieren. Erstanbieter-Ad-Server entscheiden, welche Anzeigen auf einer Website angezeigt werden, basierend auf verschiedenen Parametern wie Impressionen, CTR, Zielgruppe usw., und bieten eine End-to-End-Anzeigenlösung für Publisher.

Ad-Server von Drittanbietern

Ad-Server von Drittanbietern werden auch Ad-Server von Werbetreibenden genannt. Ihr Hauptziel ist es qualitativ hochwertige Anzeigen erstellen und bereitstellen für Benutzer. Diese ermöglichen es Werbetreibenden, ihre digitalen Kampagnen zu verfolgen, Daten zu aggregieren und Metriken wie Klicks, Impressionen (Kommentare und Likes) usw. zu überprüfen. 

Ad-Server von Drittanbietern helfen auch bei der Creative-Optimierung, z. B. beim Laufen A / B-Tests, Ändern von Anzeigenelementen, Analysieren von Ergebnissen, Ausrichten von Anzeigen, Verwalten von Kampagnen und mehr. Auf diese Weise können Werbetreibende der Zielgruppe qualitativ hochwertige Anzeigen und Erlebnisse liefern.

Wie funktionieren Ad-Server?

Anfänglich waren Anzeigenkampagnen oder Medienverkauf und -kauf im digitalen Werbebereich nur manuell und direkt zwischen den Herausgebern und Werbetreibenden. Es hat viel Zeit in Anspruch genommen und viele E-Mails ausgetauscht, bevor ein Deal zustande kommen konnte.

Daher hatten sowohl Publisher als auch Werbetreibende das Bedürfnis, ein System zu haben, das diesen Prozess beschleunigen und gleichzeitig erleichtern kann. Darüber hinaus wünschten sie sich eine einzige, unkomplizierte Plattform, um ihre Werbekampagnen auszuführen und zu verwalten und ihre Leistung zu überwachen.

Die Lösung für dieses Problem ist die Verwendung von Ad-Servern, die sowohl Publishern als auch Werbetreibenden dabei helfen können, zielgerichtete Anzeigen schneller und einfacher zu liefern.

Ad-Server von Erstanbietern und Ad-Server von Drittanbietern funktionieren etwas anders. Hier ist wie.

Wie funktionieren Erstanbieter-Ad-Server?

Angenommen, Sie sind ein Benutzer, der eine Website besucht.

  • Ihr Webbrowser fordert den Server der Herausgeber-Website oder den Erstanbieter-Server auf, den Inhalt der Webseite anzuzeigen.
  • Der Server gibt den Inhalt im HTML-Format zurück und beginnt mit dem Rendern des Inhalts.
  • Als Nächstes erhält der Anzeigenserver des Publishers über den bereits implementierten Anzeigenplatzierungscode eine Anfrage, um die auf der Website verfügbare Anzeigenfläche zu füllen.
  • Der Ad-Server wählt die für die Zielgruppe relevante Werbekampagne aus.
  • Diese ausgewählte Werbekampagne wird im JavaScript-Format an die Website zurückgesendet, die den Benutzern bereitgestellt wird.

Wie funktionieren Ad-Server von Drittanbietern?

  • Wenn ein Besucher eine Website öffnet, fordert sein Webbrowser den Webserver der Website des Herausgebers nach Inhalten an.
  • Nach Erhalt der Anfrage sendet der Server den HTML-Inhalt und beginnt mit dem Rendern des angeforderten Seiteninhalts.
  • Als Nächstes erhält der Ad-Server des Publishers eine Anfrage durch bereits implementierten Code für die Anzeigenplatzierung, um die auf der Website verfügbare Anzeigenfläche zu füllen.
  • Der Ad-Server wählt eine relevante Werbekampagne für die Benutzer aus. 
  • Von hier aus wird die ausgewählte Anzeigenkampagne als Anzeigen-Markup oder Drittanbieter-Anzeigen-Tag zurückgesendet. Dieses Anzeigen-Markup enthält eine URL, die auf den Anzeigenserver der Werbetreibenden verweist.
  • Das Markup fordert nun den Anzeigenserver der Werbetreibenden auf, den Anzeigencode abzurufen.
  • Der Anzeigenserver des Werbetreibenden oder Drittanbieter-Anzeigenserver sendet dann den Code der ausgewählten Anzeige an die Website des Herausgebers, wo die Anzeige den Benutzern angezeigt wird.

Schließlich sammeln Anzeigen, die über einen Ad-Server geschaltet werden, Daten zur Benutzerinteraktion wie Impressionen, Klicks, Interaktionsrate, Verweildauer, Abschlussrate und mehr. Der Server speichert diese Daten auch, um Werbetreibenden und Publishern zu helfen, die Qualität ihrer Kampagne zu analysieren und zu verbessern.

Was ist der Unterschied zwischen Ad Servern und Ad Exchanges?

Anzeigennetzwerke oder -börsen sind eine Art von programmatischer Werbung, bei der Publisher und Werbetreibende Anzeigen ohne direkten Kontakt verkaufen und kaufen.

Ein Publisher muss einen bestimmten Code auf seiner Anwendung oder Website installieren, um einen Anruf bei einem Werbenetzwerk zu tätigen, das Anzeigen zur Anzeige sendet. Auf diese Weise wird der Herausgeber der Website für die Anzeige der Anzeigen bezahlt.

Der Unterschied zwischen einem Ad-Server und einer Ad-Börse besteht darin, dass ersteres das gesamte Anzeigensystem verwaltet – direkte, indirekte (programmatische) und interne Werbeaktionen, während letzteres einen indirekten Kontakt beinhaltet.

Gehostete vs. selbst gehostete Ad-Server

Gehostete Anzeigenserver erfordern keine Installation von Ihrer Seite. Der Dienstanbieter installiert alle Updates für Sie, sodass Sie den Dienst sofort nutzen können.

Die gehostete Ad-Server-Plattform bietet Ihnen auch eine bessere Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit sowie einen qualitativ hochwertigen Support, um Ihre Bedenken auszuräumen. Aber es wird Sie einige Dollar kosten.

Auf der anderen Seite müssen Sie bei selbst gehosteten Ad-Servern alles selbst erledigen. Und wer Updates installieren will, braucht technisches Wissen, das nicht jeder hat. Auch wenn Sie auf ein technisches Problem oder eine Schwierigkeit stoßen, müssen Sie diese selbst beheben. 

Hier wird es schwieriger, und die Leute bevorzugen gehostete Dienste, auch wenn sie mehr investieren müssen.

Hauptmerkmale und Vorteile von Ad Servern

Hier sind einige der Funktionen und Vorteile der Verwendung von Ad-Servern.

Targeting: Ad-Server von Erstanbietern helfen Publishern bei der Entscheidung, welche Kategorie von Anzeigen auf ihren Websites angezeigt werden soll, die ihre Zielgruppe gut ansprechen.

Anzeigenlieferung: Die Ad-Server zielen darauf ab, geeignete Anzeigen zu liefern, von denen ihre Besucher am meisten profitieren können, damit sie ihre Websites weiterhin besuchen.

Kampagnenmanagement: Sie können alle Ihre digitalen Marketingkampagnen gut mit den First-Party-Ad-Servern verwalten. Es hilft Ihnen, Anzeigen zu kategorisieren, sie der Zielgruppe anzuzeigen und den Kampagnenerfolg zu überwachen.

Verfolgung und Berichterstattung: Sie können Ihre Kampagnenmetriken wie Impressionen (Gefällt mir und Kommentare), Klicks, Conversions usw. verfolgen. Der Ad-Server hilft Ihnen auch dabei, die Metriken über seine Berichtsfunktion zu dokumentieren.

Erweiterte Analyse: Die Verwendung der gut dokumentierten Berichte hilft Ihnen, eine gründliche Analyse Ihrer digitalen Marketingkampagnen durchzuführen. Es bietet nützliche Einblicke in Ihre Stärken und Schwächen, damit Sie Ihre Strategien optimieren können.

Automation: Sie können den Prozess der Anzeige von Anzeigen auf Ihrer Website basierend auf Parametern mithilfe von Ad-Server-Plattformen automatisieren. Es hilft Ihnen, die Monetarisierung zu verbessern, indem es die Anzeigenplatzierung optimiert.

Kundenbindung: Berichte helfen Ihnen bei Audits und verbessern die Einhaltung geltender Vorschriften in Ihrer Region oder Ihrem Land.

Benutzerverwaltung: Sie können alle Ihre Benutzer gut innerhalb der Ad-Server-Plattform verwalten. Sie können auch ganz einfach Anmeldungen erstellen, Berichte planen und vieles mehr.

Mehrere Serverstandorte: Sie alle erhalten unterschiedliche Server in unterschiedlichen geografischen Gebieten, um Ihren Besuchern und Kunden auf der ganzen Welt Anzeigeninhalte bereitzustellen.

Erweiterte Kappung: Dies hilft Werbetreibenden dabei, Anzeigenhäufigkeiten, Aktionen und Klicks zu begrenzen und die Häufigkeit von Ereignissen in einem bestimmten Zeitrahmen zu begrenzen.

Mediale Elemente: Durch die Nutzung von Rich-Media-Elementen können Werbetreibende die Qualität des Webverkehrs und die Anzeigenleistung durch Algorithmen und Analysen bewerten.

Tools zur Anzeigenoptimierung: Werbetreibende erhalten Anzeigenoptimierungstools wie Banner und andere Werbemittel, damit Sie Ihrem Publikum die besten Anzeigen liefern können. Sie können die Anzeigenoptimierung auch in Echtzeit durchführen, um eine bessere Wirkung zu erzielen.

Plattformübergreifende Kampagnen: Werbetreibende können effizient plattformübergreifende Kampagnen durchführen, um Benutzer anzusprechen, unabhängig davon, welche Plattform oder welches Gerät sie verwenden. Sie können Anzeigen sehen, die auf allen Geräten, Bildschirmgrößen und Plattformen fabelhaft aussehen.

Schauen wir uns also einige der besten Ad-Server-Plattformen für Ihre Website an.

Google for Publishers

Ob Sie ein Blogger, Entwickler, Designer, Autor oder ein anderer kreativer Profi sind, Google für Publisher kann Ihnen helfen, mit Ihrem Handwerk gutes Geld zu verdienen. Es wird Ihnen helfen, das richtige Publikum zu finden und Ihr Geschäft anzukurbeln. 

Holen Sie sich die Tools, die Sie benötigen, von Google und verbringen Sie Zeit mit den kreativen Dingen, die Sie lieben. AdSense bietet kleinen Publishern eine KOSTENLOSE und einfache Möglichkeit, ihre Leidenschaft in Profit umzuwandeln. Platzieren Sie die zielgerichteten Anzeigen neben dem Inhalt und verdienen Sie Geld, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt oder sie sieht. 

Google kann die Anzeigenblöcke automatisch entsprechend der Gerätegröße skalieren, was die Chancen erhöht, mehr zu verdienen. Sie müssen der Website ein einziges Stück Code hinzufügen, und Google erledigt den Rest entsprechend dem Website-Layout. Es werden nur die bestbezahlten Anzeigen angezeigt, die den Umsatz steigern können. 

Alle Anzeigen werden überprüft, um sicherzustellen, dass Sie relevante und qualitativ hochwertige Anzeigen auf Ihrer Website erhalten. Sie können sogar die Anzeigen blockieren, die Ihnen nicht gefallen, und die am besten geeigneten Typen auswählen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Dies wird Ihnen helfen, den Verkauf, die Lieferung, Messung und Planung des gesamten digitalen Anzeigeninventars Ihrer Publisher zu steigern. 

Maximieren Sie außerdem den Wert von Anzeigenimpressionen mit DoubleClick for Publishers (DFP). Sie erhalten eine große Auswahl an Anzeigenformaten, darunter Banner, native Anzeigen, Videos und Interstitials, um Geld zu verdienen, ohne die Benutzererfahrung zu beeinträchtigen. Sie werden auch über kompetentere Technologie, umsetzbare Erkenntnisse und automatisierte Tools verfügen. 

Kevel

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Anzeigenplattform und erzielen Sie hohe Einnahmen mit kevel's API und erhalten Sie eine zentrale Infrastruktur für die Anzeigenbereitstellung, Berichterstellung und Ausrichtung.

Holen Sie sich gesponserte Einträge, native Anzeigen, Einzelhandelsmedien, digitale Außenwerbung, Inhalte vor Ort und E-Mail-Werbung. Sie können auch Self-Service-Werbeportale erstellen, Georadius-Targeting anbieten, Preisauktionen einsetzen und mit First-Party-Daten zielen. 

Fügen Sie Ihrer selbst erstellten Lösung einfach neue Funktionen hinzu und automatisieren Sie Ihre manuellen Prozesse, um Zeit zu sparen. Sie können das MVP auch starten, ohne Ingenieure einzustellen und den Pfad zu ändern Werbeblocker Verwenden der Ad-Server-APIs. 

Gehen Sie niemals Kompromisse bei der Sicherheit oder Benutzererfahrung ein und steigern Sie gleichzeitig die Werbeeinnahmen. Kevel bietet schnelle Antwortzeiten, dh durchschnittlich 28 ms, Frontend, keine JS-Tags oder Cookies und ein SaaS-basiertes Preismodell. 

OpenX

OpenX kann den Umsatz steigern, indem es Ihnen hilft, mehr Geschäfte mit den bekanntesten Vermarktern auf der ganzen Welt abzuschließen. Es ist für Verlage, wo Sie mit verschiedenen globalen Unternehmen in Kontakt treten und mehr Wachstumschancen bieten können. 

Die Plattform kann Ihnen bei identitätsbasierten Aktivierungspartnern, benutzerdefinierten SPO-Vereinbarungen und SSP-Status helfen. Es arbeitet auch mit verschiedenen Käufern zusammen, um Paketangebote zu erstellen, die sich auf bestimmte Zielgruppen konzentrieren, wodurch mehr Ergebnisse für Käufer und mehr Einnahmen für Publisher erzielt werden. 

Sie können die Produktsuite verwenden, um ihr Identitätsdiagramm zu nutzen und mehr über Ihre Zielgruppe zu erfahren. Erstellen Sie eine aufgelöste und einheitliche Ansicht der Benutzer, indem Sie die Daten der Website-Besucher mit Drittanbieter-Identifikatoren abgleichen. 

OpenX hilft Ihnen, Ihre eigenen bevorzugten Zielgruppen einfach zu erstellen und bietet effektivere und effizientere Dienste. Es konzentriert sich auf Qualität, Umfang, Partnerschaften und High-Touch-Service. Es bietet außerdem mehr als 130,000 aktive Publisher-Domains, CTV-Apps und mobile Apps zusammen mit über 100,000 Werbetreibenden, mehr als 200 Milliarden Anzeigenanfragen täglich und mehr als 1 Million Kleinanzeigen täglich.

Broadstreet

Holen Sie sich einen exzellenten Anzeigenmanager für Ihren digitalen und direkten Anzeigenverkauf mit Breite Straße. Jedes Medienunternehmen, jede Nischen-Website und jeder lokale Herausgeber kann vom ersten Treffen bis zur Benutzerbindung am direkten Anzeigenverkauf teilnehmen. 

Broadstreet bietet eine spezielle Anzeigenbibliothek, sichere Anzeigenbereitstellung, schnelle Anzeigenbereitstellung, automatisierte Berichterstellung, Newsletter-Werbung, leistungsstarke Anzeigen und Analysen zu gesponserten Inhalten. Verlage lieben es, mit Broadstreet zusammenzuarbeiten, da es Seite an Seite mit Ihnen steht und gleichzeitig qualitativ hochwertigen Support für die Einrichtung der Plattform, sachkundige Technik, schnelle Prozesse, digitale Strategien und Verkaufsberatung bietet. 

YouTube-Video

Darüber hinaus bietet Broadstreet Publishern eine branchenführende Lösung, und ihre Plug-and-Play-Formate lassen sich in nur wenigen Minuten erstellen und als Spezifikationen an potenzielle Kunden senden. Sie können Ihre Gewinnspanne auch durch geringere Designkosten und höhere Klickraten erhöhen.

Broadstreet macht es mühelos, Berichte auszuführen und zu automatisieren und die Aufbewahrungsraten zu verbessern. Sie erhalten Optionen für Formate, Support und Funktionen, um Ihr Publikum zu beeindrucken, sowie das Vertrauen, eine großartige Kampagne zu liefern.

SpringServe

Steuern Sie Ihre Videowerbung mit der unabhängigen Adserving-Plattform – SpringServe, das für Videounternehmen und OTT entwickelt wurde. 

Dieses Adserving-Ökosystem eignet sich hervorragend für verschiedene Unternehmen, darunter Trade Desks, DSPs, In-App-Entwickler, SSPs, Syndikatoren, Publisher und mehr. Sie können Anzeigen über offene und proprietäre Marktplätze kaufen und verkaufen.

Holen Sie sich Funktionen der nächsten Stufe für CTV- und OTT-Umgebungen, zusammen mit A/B-Tests und präzisem Routing für Ihr Anzeigeninventar. Darüber hinaus können Sie Ihre Videoanzeigen einfach verwalten und steuern und zum richtigen Zeitpunkt umsetzbare, wertvolle Erkenntnisse gewinnen, um Anzeigenmanagern zu helfen, weiter zu wachsen.

SpringServe gewährleistet ein sicheres und sauberes Ökosystem für Vermarkter. Mit seiner Offenheit, Reaktionsfähigkeit und Unabhängigkeit verbessert es Ihr digitales Video-Ökosystem. Sie erhalten außerdem Markensicherheit, Transparenz, A/B-Tests, Inventarrouting, Pod- und VMAP-Management, Direktverbindung, umsetzbare Analysen und mehr. 

AdButler

AdButler ist eine Werbetechnologie-Infrastruktur für Ihre Online-Inhalte. Unternehmen wie Start-ups und große Unternehmen nutzen die APIs und Software von AdButler, um digitale Werbeaktivitäten voranzutreiben. 

Finden Sie mit der AdButler-Plattform die Full-Stack-Adserving-Lösungen, engagierte Ingenieure und menschlichen Support. Obwohl es sich um einen Display-Ad-Server handelt, erhalten Sie auch Video, E-Mail, Self-Service-Marktplätze, Digital Out of Home, Mobile, benutzerdefinierte Entwicklung und API, die Ihnen helfen, Zeit zu sparen, Kosten zu senken und den Umsatz zu maximieren. 

Erkunden Sie alle erforderlichen Lösungen auf einer Plattform, um alles zu erhalten, was Sie zum Schalten, Verfolgen und Verwalten von Anzeigen auf jedem Gerät benötigen. Die Produkte von AdButler bieten Adserving für Anwendungen, Einzelhändler, Connected TV, E-Mail-Newsletter, Digital Out of Home, Websites und mehr.

Darüber hinaus wird AdButler in einer weltweiten Cloud gehostet, die speziell auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit ausgelegt ist. Es ermöglicht Ihnen, Ihr Geschäft anzukurbeln, indem Sie einen Innovationsvorsprung und die Unterstützung von Fach- und Führungskräften erhalten.

AdButler bietet eine KOSTENLOSE Testversion an, damit Sie mehr entdecken können.

Revive Adserver

Holen Sie sich die weltweit beliebte, quelloffene und KOSTENLOSE Adserving-Plattform mit Adserver wiederbeleben. Es ermöglicht Werbenetzwerken, Werbetreibenden und Publishern, Anzeigen auf Websites, Videoplayern und Apps zu schalten und Statistiken wie Klicks, Conversions und Impressionen zu sammeln. 

Verwalten Sie Kampagnen für verschiedene Werbetreibende aus verschiedenen Werbenetzwerken über eine benutzerfreundliche Oberfläche. Sie können Lieferregeln für Anzeigen und Kampagnen definieren, einschließlich URL-Targeting, Frequency Capping und Geo-Targeting. 

Verfolgen Sie die Leistung jeder Kampagne, einschließlich Umsatz, Konversionsdetails, eCPM, Umrechnungskurseund CTR. Sie können beliebig viele Kampagnen erstellen und die Banner jeder Kampagne eingeben oder hochladen. 

Definieren Sie Ihre Websites und richten Sie eine bestimmte Zone ein, in der die Anzeigen erscheinen sollen. Verknüpfen Sie jede Kampagne mit den Zonen und erhalten Sie einen eindeutigen Code für jede Zone, den Sie in die Sites einfügen können. 

Revive Adserver wählt das am besten geeignete Banner entsprechend Ihrer Nachfrage aus und zählt jede Anfrage von der Anwendung oder dem Browser. Wenn ein Besucher auf ein Banner klickt, wird dies gezählt, und wenn er sich anmeldet, wird dies als Conversion gezählt. 

Epom

Wenn Sie einen benutzerdefinierten White-Label-Ad-Server wünschen, erstellen Sie eine markenspezifische Adserving-Lösung mit Epom. Anstatt alles von Grund auf neu zu erstellen, kann es Ihnen dabei helfen, jedes Layoutdetail anzupassen und mit seinen erweiterten Adserving-Funktionen zu wachsen. 

Von Marken-E-Mail-Benachrichtigungen oder -Benachrichtigungen bis hin zu Elementen des Platzierungscodes oder der Benutzeroberfläche, Epom macht alles nahtlos. Es senkt auch Ihre F&E-Kosten, indem es eine White-Label-Lösung anbietet. 

Heben Sie Ihre Marke hervor, indem Sie sich auf Werbung konzentrieren und alle technischen und Wartungsarbeiten von Epom erledigen lassen. Sie können Ihre Anforderungen ganz einfach an die Anforderungen Ihrer Kunden anpassen und der bestehenden Adserving-Plattform neue Merkmale und Funktionen hinzufügen. 

Integrieren Sie Ihre Markenidentität in jedes Element der Adserving-Plattform, wie z. B. das Einrichten einer Adserving-Domain, das Hinzufügen des Firmenlogos usw., um eine bessere Benutzererfahrung zu schaffen. 

Epom bietet eine fehlerfreie und stabile Plattform mit einer atemberaubenden Leistung. Ihr Team wird jedes technische Problem beheben, mit dem Sie bei der Nutzung der Plattform konfrontiert sind. Mit der White-Label-Lösung von Epom können Sie Ihr Unternehmen auch schneller skalieren. 

iBILLBOARD

iBILLBOARD löst alle Bedürfnisse von Publishern, vom Anzeigenverkauf bis zum Kampagnenmanagement. Es weiß, um wie viele Aufgaben Sie sich kümmern müssen, und bietet Reporting-Tools, Werbeformate und Lösungen zur Verwaltung Ihres Inventars. 

Sie können sowohl automatisierte als auch direkte Kampagnen einfach in einer einzigen Oberfläche verwalten. Erhalten Sie vollständige Bestandsberichte, Rechnungsdaten und die Überwachung der Ziele.

Zeigen Sie Anzeigen fehlerfrei auf Mobilgeräten, Videos und Desktops an. Sie können einen Video-Ad-Server für Videowerbung verwenden, der sofort mit dem integrierten Videoplayer kommuniziert. Verwalten Sie außerdem Ihr Inventar effizient und geben Sie es über einen programmatischen Kanal an Werbetreibende weiter. 

Die Dienste von SSO und iBILLBOARD Adserver arbeiten zusammen oder unabhängig voneinander in einer einzigen Oberfläche. iBILLBOARD unterstützt auch Ihr Wachstum mit einer vollständig automatisierten Plattform.

Fazit

Ad-Server sind großartige Tools, um alle Arten von Anzeigen zu verwalten und sie an die Zielgruppe zu liefern. Und wenn Sie den besten Service erleben möchten, können Sie einen gehosteten Anzeigenserver für Ihre Website auswählen, um relevante Anzeigen anzuzeigen und Ihre Kampagnen zu optimieren.

Sie können sich jetzt einige davon ansehen beste Werbenetzwerke für Blogger.