• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Es ist oft das Budget, das bei der Auswahl eines Webhosts zum Erstellen einer WordPress-Website ausschlaggebend ist.

    Aber sollten Sie den günstigsten Hosting-Service wählen?

    Sind teure Hosting-Lösungen für den Anfang übertrieben?

    Dies sind nur einige der Fragen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Webhosting-Dienstes für Ihre WordPress-Website in den Sinn kommen könnten, insbesondere wenn Sie vermeiden möchten, viel zu investieren, um eine WordPress-basierte Website zu starten.

    Es ist jedoch möglicherweise keine kluge Entscheidung, sich für einen günstigen Webhost für Ihr WordPress-Blog zu entscheiden.

    Hier werde ich einige Gründe hervorheben, warum das so sein könnte, die Ihnen helfen sollten, eine fundierte Entscheidung über die Auswahl eines Hosting-Dienstes für Ihre WordPress-Site zu treffen.

    Wenn Sie noch nie zuvor eine WordPress-Site erstellt haben, empfehle ich Ihnen außerdem, die Anfängeranleitung zu lesen Aufbau einer WordPress-Website und erkunden Sie unsere WordPress-Ressourcen.

    Limited Server Resources

    Web-Hosting

    So gut es auf dem Papier klingen mag, der Server, der von günstigen Hosting-Optionen bereitgestellt wird kommt oft mit starken Ressourcenbeschränkungen resource.

    Egal, ob es sich um das Bandbreitenlimit, Speicherlimit, Speicherlimit oder etwas anderes handelt, Sie können das Kontingentlimit schnell verwenden, insbesondere wenn Sie die Systemanforderungen für eine WordPress-Site nicht kennen.

    WordPress ist ein leistungsstarkes Content-Management-System; damit können Sie Ihre Website mit mehreren Funktionalitäten ausstatten. Aber mit begrenzten Serverressourcen können Sie diese nicht nutzen.

    Letztendlich müssen Sie Kompromisse eingehen, um sicherzustellen, dass Ihre Website wie erwartet funktioniert.

    Aber können Sie eine anständige Menge an Serverressourcen zu einem erschwinglichen Preis erwarten?

    Ja, absolut.

    Sie sollten einige wählen Shared-Hosting-Dienste für Anfänger, und sie sind nicht teuer (wenn nicht die billigsten).

    Poor Website Performance

    Um die aktuelle Leistung Ihrer Website zu analysieren, können Sie einige der Die besten Tools zum Testen der Ladezeit von Websites. Natürlich kannst du einige anwenden WordPress-Optimierungen auch um die Leistung zu verbessern.

    Es gibt jedoch einige Dinge, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen und die Leistung der Website beeinträchtigen könnten:

    • Verwendet der Server ein Solid-State-Laufwerk (SSD) als Speicher?
    • Haben Sie ein Content Delivery Network (CDN) eingerichtet?
    • Wo steht der Server?
    • Back-End-Software-Stack-Optimierung

    Aber wenn es um eine günstige Hosting-Option geht, verlassen sie sich oft auf einen Server mit Festplatte, optimieren das Backend nicht und bieten möglicherweise nicht den nächstgelegenen Serverstandort für Ihren Anwendungsfall.

    Und all dies in Verbindung mit begrenzten Serverressourcen macht Ihre Website langsam, egal wie Sie sie selbst optimieren.

    Und dies kann Ihren Blog/Ihr Geschäft stark beeinflussen:

    • In Bezug auf die Benutzererfahrung (wo Ihre Besucher Ihre Website verlassen und nie wieder zurückkehren)
    • Negative SEO-Effekte (wenn man bedenkt, dass Google dazu neigt, Websites zu ranken, die schneller laden)

    Um eine zuverlässige Website-Performance zu haben, ist ein billiger Webhost also nie eine Möglichkeit.

    Continuous Downtime

    Ausfallzeiten der Website

    Es kann zwar akzeptabel sein, eine unterdurchschnittliche Leistung zu erzielen, aber es macht sicherlich keinen Sinn, wenn Sie (oder Ihre Besucher) nicht auf Ihre Website zugreifen können, oder?

    Dies ist etwas, das viele Leute erkennen, nachdem sie eine Weile eine billige Hosting-Lösung verwendet haben. Die Dinge mögen für den Anfang gut aussehen, aber Sie werden möglicherweise feststellen, dass sie nicht immer zugänglich ist, wenn Sie Ihre Website genau beobachten.

    Kontinuierliche Ausfallzeiten sind ein bekannter Kompromiss, wenn Sie sich für einen günstigen WordPress-Hosting-Service anmelden. Sie können wählen, Überwachung der Website-Verfügbarkeit das zu beurteilen.

    Natürlich auch mit Premium-WordPress-Website-Hosting Auswahl, es kann auch zu Ausfallzeiten kommen. Das kann man einfach nicht vorhersagen. Aber die Wahrscheinlichkeit von Ausfallzeiten ist viel geringer.

    Sofern Sie nicht nur mit WordPress experimentieren, um zu lernen / zu erkunden, sollte die Ausfallzeit kein Problem sein. Aber in jedem anderen Fall ständig Ausfallzeiten können sich auf Ihre Website auswirken (oder Geschäft).

    Bad Support Quality

    Kunden-Support

    Angenommen, Sie erhalten für das Geld, das Sie ausgeben, eine anständige Leistung und minimale Ausfallzeiten.

    Was ist mit dem Kundensupport?

    Was tun Sie, wenn Sie ein technisches Problem oder ein Abrechnungsproblem haben?

    Wie gehen sie damit um?

    Diese sollten Sie im Hinterkopf behalten, wenn Sie die Supportqualität bewerten möchten:

    • Können sie Ihnen helfen, einen Fehler auf Ihrer Website zu beheben?
    • Beheben sie den Fehler für Sie oder sagen sie Ihnen, dass Sie ihn beheben sollen?
    • Wie lange dauert es, bis das Support-Team auf Ihre Probleme reagiert?

    Überraschenderweise bieten Hunderte von Webhosting-Diensten keinen guten Support (selbst mit High-Tier-Plänen). Und die billigen Hosting-Optionen schneiden in dieser Hinsicht schlechter ab.

    Sie können möglicherweise einige allgemeine Probleme lösen, aber Sie müssen möglicherweise in einer langen Warteschlange auf Anfragen warten, und die Techniker sind möglicherweise nicht qualifiziert genug, um alle Probleme zu lösen.

    Darüber hinaus erhalten Sie keine 24/7-Supportoptionen, was bedeutet, dass Sie bei einem Fehler auf Ihrer WordPress-Site wertvolle Zeit verlieren.

    Zeit ist Geld — Ich musste diese Redewendung schreiben (Seufzer). Wenn Sie sich also für einen günstigen Hosting-Anbieter entscheiden, können Sie Ihre Zeit unnötig verschwenden.

    Poor Documentation

    Egal, ob Sie ein Neuling oder ein Experte sind, jeder benötigt eine angemessene Dokumentation, wenn er ein Produkt/eine Dienstleistung verwendet, um Probleme unabhängig zu beheben.

    Wenn es um eine kostengünstige Hosting-Lösung geht, kann sich die angebotene Dokumentation als nicht nützlich (oder veraltet) erweisen. Oder noch schlimmer – sie bieten keine Dokumentation zur Selbsthilfe an.

    Inconvenient Backup Options (or No Backups)

    Heutzutage werden Sie feststellen, dass jedes Hosting-Unternehmen eine Backup-Funktion anbietet.

    Bei einer günstigeren Alternative finden Sie möglicherweise nicht die Wahl für tägliche Backups oder die Möglichkeit, Backups einfach wiederherzustellen.

    Wenn Sie aktiv an Ihrer Website arbeiten, stehen die Chancen gut – Sie werden regelmäßig Änderungen vornehmen. Und ohne Echtzeit- oder tägliche Backups können Sie im Notfall möglicherweise nicht die neueste Version Ihrer Website wiederherstellen.

    Darüber hinaus werden Sie auch feststellen, dass WordPress Backup-Plugins funktionieren nicht gut mit kostengünstigen Hosting-Diensten. Technisch können Sie sie installieren. Aber Ihr Server erfüllt nicht die minimalen Ressourcenanforderungen – was für einen günstigen WordPress-Hosting-Plan sehr wahrscheinlich ist.

    Not Scalable Enough

    skalierbaren

    Nehmen wir an, Sie haben bereits in den günstigsten verfügbaren Hosting-Plan investiert. Sie können Ihren Plan also einfach aktualisieren, um dem steigenden Traffic auf Ihrer Website gerecht zu werden?

    Das sollte deine Probleme lösen, oder?

    Nun, ich hasse es, es Ihnen zu sagen – die meisten billigen Hosting-Dienste sind möglicherweise nicht für Ihre zukünftigen Anforderungen skalierbar. Selbst wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihre WordPress-Website möglicherweise manuell migrieren, und sie können Ihnen möglicherweise nicht dabei helfen.

    In diesem Fall sollten Sie sich also für entscheiden Cloud-Hosting-Plattformen or Managed WordPress Hosting zur Zukunftssicherung.

    Hidden Costs

    versteckte Kosten

    Obwohl Sie gute Webhosting-Optionen etwas teuer finden, werden sie oft mit mehreren Funktionen geliefert (wie ( Kostenloses SSL, kostenlose tägliche Backups, kostenlose Malware-Entfernung, etc.), die es zu einem attraktiven Angebot machen.

    Im Gegenteil, die günstigeren Optionen können sich als zwielichtig erweisen, um eine zusätzliche Zahlung für grundlegende Funktionen zu verlangen, die andere Anbieter kostenlos anbieten. Und auf diese Weise zahlen Sie möglicherweise sogar mehr für den Hosting-Plan, den Sie anfangs für „billig“ hielten.

    Darüber hinaus müssen Sie aufgrund von Ressourcenbeschränkungen auf Ihrem Server möglicherweise für eine übermäßige Ressourcennutzung bezahlen – die beim Kauf nicht beworben wird.

    Security Issues

    WordPress-Sicherheit

    Angesichts der jährlich steigenden Cybersicherheitsprobleme Sichern Sie Ihr WordPress Webseite ist wichtig.

    Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Website nicht wertvoll ist, können Sie dennoch Opfer eines böswilligen Angriffs werden.

    Das erforderliche Maß an Sicherheitsmaßnahmen hängt natürlich von der Art Ihrer Website ab (eCommerce, Blog, Portfolio usw.). Bei günstigen Hosting-Angeboten bieten die meisten jedoch nicht die Mindestsicherheitsfunktionen.

    Sie werben möglicherweise mit Sicherheitsfunktionen – aber Sie sollten sich nicht auf das verlassen, was sie sagen, wenn Sie Ihre Website vor Hackern schützen möchten.

    Dangerously Unreliable

    Wenn Sie alle oben genannten Gründe kombinieren, gibt es noch etwas, auf das Sie bereit sein sollten – Finde deine Website weg, wenn du aufwachst.

    Ja, es ist durchaus möglich, dass sich brenzlige Hosting-Lösungen nicht um Ihre Website kümmern oder den Server regelmäßig warten/aktualisieren.

    Zuverlässige Hosts führen automatische redundante Backups, Sicherheitsscans und regelmäßige Wartung durch. Und das lohnt sich, anstatt keine Ahnung zu haben, was mit Ihrer Website passiert ist.

    Geben Sie weise für Ihr WordPress-Website-Hosting aus

    Sich für den teuersten WordPress-Hosting-Plan zu entscheiden, ist nicht unbedingt die Lösung. Aber auch die Entscheidung für den billigsten Plan, um Geld zu sparen, ist nicht zielführend.

    Möglicherweise bemerken Sie anfangs keine Probleme mit Ihrem Hosting-Provider – aber wenn es sich um ein unglaublich günstiges Angebot handelt, können Sie bald auf Probleme stoßen. Sie müssen also Ihre Hosting-Anforderungen bewerten und analysieren, wo Ihr Hosting-Provider steht, unter Berücksichtigung aller oben aufgeführten Schlüsselfaktoren. Und dann wählen Sie die richtige Wahl für Ihre WordPress-Website.

    Es ist einfach, eine WordPress-Website zu erstellen, aber sie kommt mit einer Lernkurve, die mit Ihren Anforderungen wächst. Geduld ist der Schlüssel, und ich bin mir sicher, dass Sie jetzt wissen, was Sie bei der Auswahl einer Webhosting-Plattform für Ihre WordPress-Site tun müssen. Wenn Sie mich fragen, empfehle ich eine zuverlässige Plattform wie platform Siteground, ScalaHosting für Blogging- oder Starter-Sites und Kinsta für Geschäftsseiten.