• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Wenn Sie Ihren Windows-PC aktualisieren möchten, weil er Ihre Lieblings-App oder Ihr Lieblingsspiel nicht verarbeiten kann, sollten Sie sich einen zweiten Gedanken darüber machen.

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem letzten PC, auf dem mein Lieblingsspiel mit nicht spielbaren 18-20 fps lief. Ich habe jedoch einige Änderungen vorgenommen, um Windows mit maximaler Leistung auszuführen, und es geschafft, das Spiel mit 38 fps auszuführen. Ich weiß, dass es nicht viel ist, aber es hat das Spiel definitiv spielbar gemacht, bis ich ein Upgrade durchführen konnte.

    Wenn Sie bereit sind, auf die Schnickschnack von Windows 10 zu verzichten, Apps / Dienste zu deaktivieren und Ihren PC gnadenlos auf maximale Leistung zu bringen, habe ich die richtigen Lösungen für Sie. Heute werde ich einige der besten Leistungsverbesserungen auflisten, mit denen Sie Ihren Windows 10-PC optimal nutzen können, um Ihr Lieblingsprogramm auszuführen.

    # 1. Optimieren Sie die Energieplaneinstellungen für maximale Leistung

    Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC mit maximaler Leistung läuft, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Windows verfügt über spezielle Energieeinstellungen, mit denen Sie ein Gleichgewicht zwischen Batteriesparen und Leistung finden können. Da Ihr Ziel darin besteht, den PC optimal zu nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass die Energieeinstellungen für maximale Leistung konfiguriert sind.

    Um auf die Energiepläne zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Energieoptionen aus dem Menü.

    Energieoptionen

    Wählen Sie im nächsten Fenster Zusätzliche Leistungseinstellungen in der rechten Leiste.

    Zusätzliche Leistungseinstellungen

    Wählen Sie mehrere Energiepläne aus Hohe Leistung hier und dann auf klicken Change plan settings Daneben.

    Ändern Sie die Energieplaneinstellungen

    Klicken Sie nun auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern, und Sie werden eine Reihe von Optionen sehen, die Sie optimieren können.

    Erweiterte Energieeinstellungen ändern

    Ich habe vorher eine geschrieben Vollständige Anleitung zu den einzelnen Energieoptionen. Sie können sich darauf beziehen, um diese Optionen zu verstehen und die Option auszuwählen, die die beste Leistung bietet.

    # 2. Deaktivieren Sie Start-Apps

    Viele Apps sind so konfiguriert, dass sie beim Starten des PCs gestartet werden. Diese Apps verzögern nicht nur die Startzeit von Windows, sie bleiben auch im Hintergrund geöffnet und verbrauchen Ressourcen. Wenn Sie Ihre RAM-, CPU- und GPU-Leistung optimal nutzen möchten, sollten Sie diese Apps deaktivieren, um eine bessere Leistung zu erzielen.

    PressE Ctrl + Shift + Esc Tasten auf der Tastatur zum Öffnen der Task-Manager und bewege dich zum Startup Tab.

    Hier sehen Sie eine Liste aller Apps, die für den Start mit Windows konfiguriert sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die nicht mit Windows gestartet werden soll, und wählen Sie Deaktivieren aus dem Menü.

    Deaktivieren Sie Start-Apps in Windows 10

    # 3. Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps

    Windows 10 führt viele seiner nativen Apps im Hintergrund aus und sie verbrauchen weiterhin Ressourcen, auch wenn Sie sie nicht verwenden. Zum Glück bietet es auch die Möglichkeit, alle Hintergrundprozesse dieser Apps zu deaktivieren. So deaktivieren Sie sie:

    Klicken Sie auf Einstellungen Knopf im Startmenü und dann auf klicken Datenschutz.

    Privatsphäre-Einstellungen

    Scrollen Sie nun im linken Bereich nach unten und klicken Sie auf Hintergrund-Apps, und Sie sehen eine Liste aller Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden dürfen. Klicken Sie einfach auf die Umschaltfläche neben der App, die Sie nicht im Hintergrund ausführen möchten, um sie zu deaktivieren.

    Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps in Windows 10

    Achten Sie darauf, Apps nicht zu deaktivieren, die im Hintergrund arbeiten müssen, um pünktliche Dienste anzubieten, die Sie möglicherweise benötigen, z. B. die Alarms & Clock-App oder die Wetter-App, wenn Sie Alarme verwenden oder Wetteraktualisierungen verfolgen.

    # 4. Defragmentieren Sie Ihre Festplatte

    Wenn Sie eine Festplatte anstelle einer SSD haben, kann das Defragmentieren Ihrer Festplatte wirklich dazu beitragen, Programme / Spiele zu beschleunigen, die stark vom Datenaustausch zwischen Festplatte und RAM abhängen. Festplatten werden im Laufe der Zeit fragmentiert, wenn auf Daten zugegriffen und diese geschrieben werden, wodurch der physische Lesekopf langsamer auf die Daten zugreifen kann und Ihr PC langsamer wird.

    Sie können Ihre Festplatte mit dem integrierten Windows-Tool defragmentieren, um dieses Problem zu lösen. Sie können eine der verwenden Windows-Ausführungsbefehle um das Defragmentierungswerkzeug zu öffnen. Drücken Sie die Windows + R-Tasten auf der Tastatur und geben Sie ein dfrgui Öffnen Sie im Dialogfeld Ausführen das Defragmentierungswerkzeug.

    Wählen Sie hier eines der Laufwerke aus und klicken Sie auf Optimierung um es zu defragmentieren. Sie können den Vorgang wiederholen, um alle Laufwerke zu defragmentieren.

    Defragmentieren Sie die Festplatte in Windows 10

    # 5. Deaktivieren Sie die visuellen Effekte von Windows 10

    Alle coolen Animationen, die Sie sehen, wenn Sie sich in Windows bewegen, verbrauchen tatsächlich eine Menge Ressourcen. Wenn Sie die Leistung dem Erscheinungsbild vorziehen, können Sie sie deaktivieren, um Systemressourcen freizugeben. Interessanterweise werden Sie nicht nur Systemressourcen freigeben, sondern sich auch unter Windows schneller fühlen, da alles ohne Animationen sofort verfügbar ist.

    Um visuelle Effekte zu deaktivieren, drücken Sie Windows + R und geben Sie ein sysdm.cplim Dialogfeld Ausführen öffnen System Properties.

    Hier gehen Sie zum Erweitert Tab und klicken Sie auf Einstellungen unter dem Performance Abschnitt.

    Leistungseinstellungen in Windows 10

    Wählen Sie nun aus Für optimale Leistung anpassen und dann auf klicken OK um alle visuellen Effekte zu deaktivieren.

    Deaktivieren Sie visuelle Effekte in Windows 10

    Dadurch werden zwar alle Animationen deaktiviert, der Text wird jedoch auch sehr hässlich. Persönlich würde ich nicht sagen, dass mir das gefällt, also aktiviere ich zwei dieser Optionen. Glatte Ränder von Bildschirmschriften und Verwenden Sie Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop. Auf diese Weise erhalte ich einen ähnlichen Leistungsschub, jedoch ohne den hässlichen Text.

    Sie können dasselbe tun, wenn Ihnen die neuen Textänderungen nicht gefallen.

    # 6. Konfigurieren Sie die Grafikkarte für die beste Leistung

    Abhängig von Ihrem PC-Grafikkartenhersteller sollte es eine spezielle App geben, mit der Sie die Grafikkarteneinstellungen ändern können. Zum Beispiel hat Intel Intel Grafik-Systemsteuerung App, und Nvidia hat GeForce Experience. Wenn Ihre Grafikhersteller-App noch nicht installiert ist, sollten Sie online suchen, um sie zu erhalten.

    Mit der Steuerungs-App jeder Grafikkarte können Sie die Einstellungen ändern, um entweder Leistung oder Qualität zu bevorzugen. Sie müssen Ihre Grafikkarteneinstellung für eine bessere Leistung festlegen, damit Apps / Spiele schneller ausgeführt werden und die visuelle Qualität leicht abnimmt. Leider kann ich Ihnen keine universellen Anweisungen geben, um diese Änderungen vorzunehmen, da jede Grafikkarten-App-Oberfläche anders ist.

    Grafikkartenleistung

    Hinweis: Es wird wahrscheinlich mehr als einen Abschnitt geben, in dem Sie zwischen Leistung oder Qualität entscheiden können. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Optionen durchgehen und sie nach Bedarf anpassen.

    # 7. Verwenden Sie die Windows ReadyBoost-Funktion

    Wenn Ihr PC auf einer Festplatte mit wenig RAM (2-4 GB) ausgeführt wird, kann ReadyBoost die Leistung erheblich steigern. Sie benötigen lediglich ein USB-Laufwerk oder eine schnelle SD-Karte, damit es funktioniert. Mit ReadyBoost können Sie Windows 10 einen Teil oder den gesamten Speicherplatz des USB-Laufwerks zum Zwischenspeichern von Daten zuweisen. Da USB-Laufwerke normalerweise schneller sind als die meisten Festplatten, wird Ihr PC dadurch schneller, da der RAM Daten mit dem USB anstelle der langsamen Festplatte austauscht.

    Machen Sie sich keine Sorgen um die ReadyBoost-Kompatibilität. Windows 10 kann automatisch erkennen, ob auf Ihrem PC eine Leistungssteigerung zu verzeichnen ist oder nicht. und Sie können die Funktion entsprechend verwenden.

    Stecken Sie dazu den USB in den USB-Anschluss Ihres PCs und stellen Sie sicher, dass Sie ihn in den USB 3.0-Anschluss einstecken, wenn Ihr USB-Laufwerk 3.0 ist. Auf diese Weise erhalten Sie die beste Geschwindigkeit. Klicken Sie anschließend im Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerkssymbol und wählen Sie Immobilien.

    Jetzt gehe zum ReadyBoost Auf der Registerkarte können Sie entweder den gesamten Speicherplatz des USB-Laufwerks dem PC zuweisen oder den Schieberegler verwenden, um benutzerdefinierten Speicherplatz zuzuweisen. Wenn das USB-Laufwerk nur 4 GB Speicherplatz zulässt, während die tatsächliche USB-Größe höher ist, dann Formatieren Sie das USB-zu-NTFS-Format und versuche es erneut.

    Readyboost aktivieren

    # 8. Deaktivieren Sie die Suchindizierung

    Windows indiziert weiterhin Dateien und Ordner auf Ihrem PC, damit Sie schneller mit dem Internet nach Dingen suchen können Suche Bar. Diese Indizierung belastet die Systemressourcen sehr stark. Wenn Sie die Suchleiste nicht häufig verwenden, verlangsamen Sie Ihren PC nur umsonst. Sie sollten die Suchindizierung deaktivieren, um eine bessere Leistung zu erzielen. hier ist wie:

    Drücken Sie die Tasten Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen und einzugeben services.mscdarin, um Windows-Dienste zu öffnen.

    Scrollen Sie hier nach unten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Suche, und wählen Sie Immobilien in dem Kontextmenü.

    Windows-Sucheigenschaften

    Klicken Sie nun auf das Dropdown-Menü neben Starttyp und wählen Sie Deaktiviert von der Liste. Sie sollten auch auf klicken Stoppen Knopf im Service Status Abschnitt unten, um den Dienst sofort zu beenden.

    Deaktivieren Sie die Suchindizierung

    Dies verhindert nicht, dass die Suchleiste funktioniert. Dadurch wird der Suchvorgang nur etwas langsamer.

    # 9. Verwenden Sie das Tool zur automatischen Treiberaktualisierung

    Veraltete Treiber sind eine der Hauptursachen für schlechte Leistung, da Ihre Hardwarekomponenten nicht optimal funktionieren können. Sie können ein kostenloses Tool zur Treiberaktualisierung verwenden, um Treiber automatisch auf die neueste kompatible Version zu aktualisieren. Obwohl es viele Apps für diesen Zweck gibt, finde ich TreiberPack am zuverlässigsten sein; also werde ich es empfehlen. Es ist völlig kostenlos und wird mit einem coolen Sprachassistenten geliefert, der Sie bei jedem Schritt zum Aktualisieren Ihrer PC-Treiber unterstützt.

    TreiberPack

    DriverPack empfiehlt, die gesponserten Programme während der Aktualisierung zu installieren, um Einnahmen zu erzielen. Sie können sie jedoch leicht ignorieren, da Sie nicht gezwungen sind, eine Auswahl zu treffen.

    # 10. Platz schaffen

    Dieser Tipp ist für die meisten PCs nicht sehr effektiv. Wenn Sie jedoch eine langsame Festplatte mit zu vielen Daten haben, kann das Löschen einiger Daten die Arbeit beschleunigen. Je mehr Daten Sie haben, desto mehr muss Ihre Festplatte durchsuchen, um die Daten zu finden.

    Sie können es sich leisten, nur von Ihnen zu löschen. Sie können jedoch den Windows 10-Speichermanager nutzen, um den Vorgang zu vereinfachen.

    Um auf den Speichermanager zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf System. Hier klicken Sie auf Aufbewahrung im linken Bereich.

    Windows 10-Speicher

    Hier können Sie Apps und Dateien separat anzeigen und sehen, wie viel Speicherplatz sie beanspruchen. Sie können sogar temporäre Dateien anzeigen und löschen, um schnell Speicherplatz freizugeben.

    # 11. Verwenden Sie eine PC-Reinigungssoftware

    Ein sauberer PC sorgt für eine reibungslosere Leistung, und eine spezielle PC-Reinigungssoftware sorgt dafür, dass Ihr PC in einem einwandfreien Zustand bleibt. Es gibt viele Premium- und kostenlose PC-Cleaner-Software auf dem Markt, aber wenn wir nur die kostenlosen wählen, empfehle ich Ihnen zu verwenden CCleaner. Es hat eine leistungsstarke kostenlose Version, die viele PC-Reinigungstools in einer einzigen Oberfläche bietet.

    CCleaner-Schnittstelle

    Durch den regelmäßigen Scan werden alle Junk-Daten auf Ihrem PC entfernt und sogar Browser-Tracker entfernt. Es verfügt außerdem über einen dedizierten Registry Cleaner, der die Leistung erheblich verbessern kann, wenn Ihre Windows-Registrierung aufgebläht ist. Darüber hinaus, wenn Sie in die Tools In diesem Abschnitt gibt es viele Tools zur Optimierung Ihres PCs, darunter einen Duplicate File Finder und einen Disk Analyzer.

    # 12. Verwenden Sie W10Privacy

    Wenn Sie wirklich verzweifelt nach Leistung sind, ist es Zeit, drastische Maßnahmen zu fordern. Ich habe vorher sprach über W10Privacy und wie es Ihnen helfen kann, die Kontrolle über Windows 10-Funktionen zu übernehmen. Obwohl W10Privacy wird hauptsächlich zum Deaktivieren von datenschutzinvasiven Funktionen von Windows 10 verwendet. Es kann auch zum Deaktivieren von Apps / Diensten verwendet werden, die die Systemressourcen belasten.

    Sie müssen das Kontrollkästchen neben jedem Dienst oder jeder Funktion aktivieren, die Sie nicht möchten oder verwenden. W10Privacy deaktiviert es automatisch. Es gibt Hunderte von Diensten, die im Inneren deaktiviert werden müssen. Ich kann jedoch keine genauen Anweisungen geben, was Sie deaktivieren sollten, da ich Ihre Präferenz nicht kenne. Zum Glück bietet W10Privacy eine Beschreibung jeder Option, um zu wissen, was sie tut, sodass Sie sie lesen können, bevor Sie etwas deaktivieren.

    W10Privacy

    Wenn Sie hier alle nicht angeforderten Dienste / Funktionen deaktivieren, werden Sie sicher eine erhebliche Leistungssteigerung feststellen.

    # 13. Programmpriorität ändern

    Wenn Ihr PC mit einer bestimmten App oder einem bestimmten Spiel nicht richtig umgehen kann, kann die Leistung durch Festlegen der Ressourcenpriorität auf ein höheres Niveau gesteigert werden. Wenn Sie die Priorität eines Programms erhöhen, versucht Windows, Ressourcen (falls verfügbar) für dieses Programm anstelle anderer zu priorisieren. Grundsätzlich kann Ihr Prioritätsprogramm schneller ausgeführt werden, während die Leistung anderer Programme / Dienste beeinträchtigt wird.

    Während die schwere App / das schwere Spiel ausgeführt wird, drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen und zum zu wechseln Beschreibung Tab.

    Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die App / das Spiel in der Liste und in deren Liste Priorität setzen Abschnitt auswählen Hoch. Sie können auch auswählen Realtime für noch höhere Priorität, aber ich habe zuvor Absturzprobleme bei der Verwendung dieser Option gehabt, so dass ich es nicht empfehlen werde. Außerdem, Hoch Die Priorität funktioniert einwandfrei, solange nicht zu viele andere Programme geöffnet sind.

    Setzen Sie die Programmpriorität auf hoch

    Schlussworte

    Wenn Sie alle oben genannten Tipps befolgt haben, werden Sie mit Sicherheit eine deutliche Steigerung der Windows-Leistung und der App / des Spiels feststellen, die bzw. das Sie ausführen möchten. Ein letzter Ratschlag, den ich Ihnen geben möchte, ist, den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) zu öffnen, bevor Sie ein umfangreiches Programm ausführen, und sicherzustellen, dass keine nicht erforderlichen Apps / Dienste im Hintergrund ausgeführt werden.

    Wenn Ihr PC bereits Probleme mit einer App / einem Spiel hat, sollten Sie sicherstellen, dass alle PC-Ressourcen dediziert sind. Das Prozesse und Beschreibung Auf den Registerkarten werden die Apps / Dienste angezeigt, die derzeit ausgeführt werden.

    Und für einen PC, der Probleme beim Booten hat, können Sie es versuchen Boot-Genie.