• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Schrittweise Anleitung zur Clustererstellung in IBM WebSphere Application Server (WAR) Netzwerkbereitstellung (ND).

    Das Erstellen eines Clusters in IBM WAS ND ist eine der folgenden Methoden Wichtige Aufgaben für den WebSphere-Administrator und notwendig, um Antrag zu stellen hohe Verfügbarkeit & Workload-Balancing.

    Die Bereitstellung einer Anwendung im Cluster-Modus bietet viele Vorteile:

    • Stellen Sie sicher, dass die Anwendung immer von einem der Clustermitglieder verfügbar ist
    • Hochverfügbarkeit, wenn eine oder mehrere JVM ausgefallen sind
    • Kein Problem, wenn einer der physischen Server der Cluster-JVM ausgefallen ist
    • Keine oder minimale Ausfallzeit beim Neustart
    • Einfache Wartung
    • Sie müssen nicht auf mehreren JVMs bereitstellen, sondern wählen einfach den Cluster als Ziel aus

    Es gibt zwei Arten Clustering verfügbar, um Ihre WebSphere-Anwendungen zu skalieren.

    Horizontaler Cluster - Einer der am häufigsten verwendeten Clustertypen, bei dem Sie Ihre Anwendungen auf mehreren JVM-Servern (physisch oder VM) mit einem einzigen Cluster hosten.

    Vertikaler Cluster - Alle JVM-Server im Cluster auf einem einzelnen physischen oder VM-Server haben. Ein vertikaler Cluster kann SPOF (Single Point of Failure) sein, wenn ein Server ausfällt.

    Hinweis: Mit WebSphere 8.5 oder höher können Sie auch eine erstellen dynamischer Cluster Das unterscheidet sich von einem traditionellen Cluster.

    Basierend auf der Anforderung müssen Sie also entscheiden, welcher Clustering-Typ verwendet werden soll.

    Die Erstellung von WebSphere-Clustern ist entweder über möglich GUI (WAS Administrative Console) oder Befehlszeile (wsadmin / script). Das Folgende ist über die Administratorkonsole.

    Folgendes wird in getestet WebSphere ND 9.

    Creating WebSphere Cluster using GUI

    • Melden Sie sich bei der WAD DMGR Admin Console an
    • Navigieren Sie zu Servern >> Clustern >> WebSphere-Anwendungsserverclustern

    • Klicken Sie auf Neu >> Geben Sie den "Clusternamen" ein und klicken Sie auf Weiter

    • Geben Sie den Namen des Cluster-Mitglieds ein und wählen Sie den Knoten aus, den Sie erstellen möchten

    Sie haben die Möglichkeit, das Mitglied mithilfe einer Anwendungsservervorlage zu erstellen, eine vorhandene JVM als Vorlage zu verwenden, eine vorhandene JVM als Clustermitglied zu konvertieren oder einen leeren Cluster zu erstellen.

    • Ich habe mich für die Erstellung mit einer Standardvorlage entschieden. Klicken Sie auf Weiter
    • Sie können im nächsten Bildschirm bei Bedarf ein zusätzliches Clustermitglied erstellen und auf Weiter klicken

    • Überprüfen Sie die Zusammenfassung und klicken Sie auf Fertig stellen

    • Überprüfen und synchronisieren Sie die Konfigurationsänderungen

    Damit ist der Cluster erstellt und kann verwendet werden. Lasst uns überprüfen.

    • Wechseln Sie zu WebSphere-Anwendungsservern unter "Servertypen".

    • Wie Sie sehen können, habe ich unter „Cluster-1”. Standardmäßig werden sie gestoppt.

    Zu Anfangkönnen Sie entweder die JVM oder den gesamten Cluster starten

    Wenn Sie mehrere JVMs in einem Cluster haben und alle neu starten müssen, können Sie den gesamten Cluster neu starten.

    Tipp: Wenn Sie eine JVM in einem vorhandenen Cluster erstellen müssen, können Sie folgende Schritte ausführen.

    • Gehen Sie zu Server >> Cluster >> WebSphere-Anwendungsservercluster
    • Klicken Sie in der Liste, in der Sie eine JVM erstellen möchten, auf den Cluster
    • Klicken Sie unter Zusätzliche Eigenschaften auf "Cluster-Mitglieder"

    • Klicken Sie auf Neu
    • Geben Sie den JVM-Namen ein >> Wählen Sie den Knoten aus, auf dem Sie ihn erstellen möchten, und klicken Sie auf "Mitglied hinzufügen".

    • Klicken Sie nach dem Hinzufügen auf Weiter und dann auf Fertig stellen

    Vergessen Sie nicht, die Änderungen zu überprüfen und zu synchronisieren.

    Ich hoffe, diese Kurzanleitung hilft Ihnen zu verstehen, wie Sie einen Cluster in IBM WebSphere Application Server erstellen.