E-Mails sind ein fester Bestandteil des Geschäftsprozesses Ihres Unternehmens, unabhängig davon, ob Sie mit Ihren Kunden, Interessenten oder Mitarbeitern interagieren möchten.

Ihre E-Mail ist eine professionelle Möglichkeit, die Produkte und Dienstleistungen Ihrer Marke zu präsentieren und Ihre Kunden über Angebote und Deals zu informieren. Es kann auch vertrauliche Informationen wie Bankkontodaten, Kreditkartennummern, Handelsgespräche und vieles mehr enthalten.

Sie möchten also niemals riskieren, Ihre E-Mail-Informationen zu verlieren. Jedoch, E-Mails sind das erste Ziel von Cyber-Gaunern, über Phishing-Angriffe und Spam auf die privaten Daten Ihres Unternehmens zuzugreifen.

Phishing-Kampagnen nehmen sowohl hinsichtlich der Komplexität als auch des Volumens zu. Solche Angriffe sind eine der Hauptursachen für Sicherheitsvorfälle und Datenverletzungen. EIN berichten Laut Verizon betraf fast 1/3 aller Datenverletzungen im Jahr 2019 Phishing.

Diese Cyber-Angriffe zielen darauf ab, getarnte E-Mails als Waffe zu verwenden, um die Empfänger dazu zu bringen, die Nachricht als nützlich für sie zu betrachten. Beispielsweise kann die Nachricht die Anfrage ihrer Bank in Bezug auf ihre Bankdaten, einen Klick zum Herunterladen eines Anhangs durch ihr Unternehmen, die auferlegte Dringlichkeit und vieles mehr lesen.

Welche Auswirkungen haben Phishing-Betrug auf ein Unternehmen?

Unternehmen auf der ganzen Welt erleiden einen enormen Verlust an Geld, Ansehen, Geldbußen und vielem mehr. Sogar die Biggies wie Facebook und Google mit tadellosen Sicherheitspatches wurden von den Cyberkriminellen infiltriert und haben Millionen von Dollar verloren. Überprüfen Sie diesen Bericht.

Das Motiv hinter solchen Betrügereien besteht nicht nur darin, nur Geld zu stehlen, sondern etwas noch Wichtigeres - technische Daten.

Lassen Sie uns die schwerwiegenden Folgen für Unternehmen herausfinden.

Reputationsschaden

Die Grundlage Ihres Geschäfts ist das Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren Kunden. Sie vertrauen Ihnen mit ihren Informationen. Wenn jedoch ein Phishing-Betrug auftritt, werden alle Ihre Daten offengelegt, einschließlich Ihrer Marke und Ihrer Kunden.

Folglich trübt es ihr Vertrauen in Ihr Unternehmen. Dies beeinflusst die Wahrnehmung Ihrer Marke in den Augen Ihrer Kunden, Partner und sogar Mitarbeiter. Daher sinkt Ihr Markenwert und auch Ihr Umsatz.

Bußgelder

Die Aufsichtsbehörden können aufgrund von Phishing-Angriffen, die Ihre Kunden- und Mitarbeiterdaten offenlegen, schwere Geldstrafen verhängen, falls diese gegen PCI oder HIPAA verstoßen.

In solchen Fällen müssen die Organisationen Millionen für die Entschädigung von Kunden und Mitarbeitern aufbringen, deren Daten gestohlen wurden. EIN berichten Laut Angaben haben Unternehmen von 26 bis 2016 weltweit 2019 Milliarden US-Dollar durch Phishing-Verbrechen verloren.

Verlust von Kunden

Datenverletzungen wirken sich erheblich auf die Verbraucher aus und machen sie nervös. Sie finden andere Produkte oder Dienstleistungen, die sie für sicherer halten. Zusätzlich zu den finanziellen Verlusten verliert die Opferorganisation daher eine große Anzahl von Kunden.

Jetzt müssen sie wieder anfangen, dieses Vertrauen aufzubauen, was sich als noch härter als früher herausstellt. In ähnlicher Weise wirkt sich dies auch auf das Vertrauen Ihrer Anleger aus und verringert Ihren Unternehmenswert. Im Jahr 2018, als Facebook konfrontiert DatenmissbrauchDie Bewertung wurde um 36 Milliarden US-Dollar reduziert.

Verlust von geistigem Eigentum

Es steckt noch mehr dahinter - der Verlust von geistigem Eigentum ist ebenfalls verheerend.

Online-Betrug und Phishing-Angriffe umfassen zahlreiche Geschäftsgeheimnisse, Kundenlisten, wertvolle Forschungsergebnisse, Analysedaten, die verwendete Technologie, Patente oder Designs und vieles mehr. Solche sensiblen Informationen können ein Unternehmen in vielerlei Hinsicht ernsthaft beeinträchtigen, wenn sie in die falschen Hände geraten.

Damit Was können Sie dagegen tun?

Um Phishing-Kampagnen und andere Online-Bedrohungen zu verhindern, stehen einige Optionen zur Verfügung. Eine Möglichkeit, Ihre E-Mails zu schützen, ist die Verwendung einer anständigen E-Mail-Sicherheitssoftware. Tatsächlich muss die erste Verteidigungslinie in Ihrem Unternehmen die E-Mail-Sicherheitssoftware sein. Es kann Ihre E-Mails vor Hackern, Viren und Spam schützen und Sie gleichzeitig Ihr Unternehmen ohne Angst führen lassen.

Schauen wir uns die folgende Software an, um Ihre organisatorischen E-Mails zu schützen.

Sophos

Mit hervorragender Leistung und unter Berücksichtigung der Online-Bedrohungen von morgen Sophos ist eine intelligente E-Mail-Sicherheitssoftware. Durch die Nutzung künstlicher Intelligenz kann eine vorausschauende Sicherheit zum Schutz Ihrer E-Mails bereitgestellt werden.

Das E-Mail-Sandboxing von Sophos verwendet die preisgekrönte Technologie von Intercept X, einem tief lernenden neuronalen Netzwerk. Es kann unerwünschte Anwendungen und Zero-Day-Malware blockieren. Mit der hochentwickelten Anti-Ransomware-Technologie und Verhaltensanalyse kann Sophos Boot-Record-Angriffe und sogar die neueste Ransomware stoppen.

Sophos bietet URL-Sicherheit per Mausklick, mit der die Website-Reputation empfangener E-Mail-Links vor der Zustellung überprüft werden kann. Auf diese Weise werden geheime Angriffe blockiert. Dies ist eine einzigartige Funktion dieser Software.

Es verhindert auch, dass Phishing-Betrüger Sie vor betrügerischen E-Mails schützen, indem sie eine Kombination aus DMARC-, DKIM- und SPF-Authentifizierungstechniken, ähnliche Domänenanalysen, Anzeige des Namens und Prüfung auf Anomalien verwenden E-Mail-Header. Die Software isoliert, blockiert und kennzeichnet verdächtige Nachrichten mit einer Warnung. Es setzt seine IP-Reputationsfilter, Antiviren-, Antispam-Engines und mehr ein E-Mail-Filter um Online-Bedrohungen abzufangen.

Es ist in Sophos Central integriert, eine Cloud-basierte Konsole, mit der Sie Ihre Verteidigung vor Bedrohungen verwalten und schneller reagieren können. Sophos Endpoint Protection erkennt und bereinigt infizierte Computer automatisch.

Durch die Verwendung von E-Mail-Verschlüsselung und ausgefeilter Sicherheit bei Datenverletzungen wird Datenverlust verhindert und Sie können Ihre Daten vollständig kontrollieren. Es scannt Nachrichten und Anhänge und sichert Ihre E-Mails schnell mit einer O365-Add-In-Schaltfläche. Es arbeitet effizient mit verschiedenen geschäftlichen E-Mails und lässt sich problemlos integrieren Google-Arbeitsbereich, Office 365, Exchange 2003+ usw.

Barracuda

Schützen Sie Ihre E-Mails, Daten und Benutzer mit Barracuda-Grundlagen durch Stoppen fortgeschrittener Bedrohungen wie Ransomware und Spear-Phishing zusammen mit volumetrischen Bedrohungen, einschließlich Spam und Malware. Die manipulationssichere Archivierung entspricht den Richtlinien zur Aufbewahrung von E-Mails.

Mit der Cloud-Sicherung können Sie Ihre Dateien vor Löschung oder Beschädigung schützen und jede einzelne problemlos wiederherstellen. Die starke Verschlüsselungs- und Leckverhütungstechnologie schützt Ihre sensiblen Daten perfekt. Die eingehenden Filter erkennen und bereinigen jede E-Mail vor der Zustellung, um sie vor Bedrohungen zu schützen.

Barracuda nutzt Techniken wie Virenscanning, Echtzeitanalyse, Spam-Scoring, Reputationsprüfungen, Verhinderung von URL-Links und mehr, um den besten Schutz zu bieten. Das rund um die Uhr geöffnete globale Bedrohungs-Operationszentrum Barracuda Central überwacht ständig neue Schwachstellen und setzt Filtertechnologien ein.

Advanced Threat Protection ist Barracudas Cloud-basierter Dienst zum Schutz vor Malware, Zero-Day-Angriffen und anderen Bedrohungen. Es verwendet mehrschichtige Analyse-Engines wie statische Analyse, Verhaltensanalyse und CPU-emuliertes Sandboxing, um ausweichende und unbekannte Bedrohungen zu erkennen.

Die ausgehenden Filter blockieren ausgehende Angriffe aus Ihrem Netzwerk, um die sensiblen Daten Ihrer Kunden, Mitarbeiter und Partner zu schützen. Die überlegene E-Mail-Verschlüsselung sichert sichere Kreditkartennummern, HIPAA-Daten, Anmeldeinformationen für die soziale Sicherheit und andere vertrauliche Informationen.

Bleiben Sie auch bei Verbindungsverlust oder Serverausfall die ganze Zeit in Verbindung, da Sie mit Email Continuity of Barracuda eine Notfallmailbox verwenden können. Es handelt sich um Incident Response, und Forensics bietet Einblicke in Bedrohungen, sodass Administratoren Benutzer darauf aufmerksam machen können, schädliche E-Mails zu löschen.

Avanan

Avantan kann Bedrohungen effizient blockieren, bevor Ihr Posteingang sie empfängt, und funktioniert problemlos mit der vorhandenen Sicherheit. Es kann Cloud-E-Mails sowie Collaboration-Systeme vollständig schützen.

Es scannt Bedrohungen, nachdem das vorhandene Sicherheitssystem auf Ihrem Computer den Scanvorgang abgeschlossen hat. Es bietet erstklassigen Schutz vor geschäftlichen E-Mail-Hacks, Kontenverletzungen und Insider-Bedrohungen.

Künstliche Intelligenz ermöglicht es Avanan, aus der komplexen Beziehung zwischen Kommunikationsmustern, E-Mails und Mitarbeitern zu lernen, um ein Bedrohungsprofil zu erstellen. Auf diese Weise blockiert die Software Online-Bedrohungen für jede Organisation.

Mit dieser Software ändert sich der MX-Datensatz nicht, sodass Hacker nicht erkennen können, welches E-Mail-Sicherheitssystem Sie verwenden. Wenn es um Leistung geht, können Sie eine ununterbrochene Erfahrung bei der Verwendung von Cloud-Apps genießen. Es kann Bedrohungen erkennen, die mit verbundenen Cloud-basierten Anwendungen verbunden sind, einschließlich Google Drive, Teams und OneDrive.

MailChannels

Es gibt zwei Arten von E-Mail-Sicherheitsprodukten MailChannels - Ausgangsfilterung und Eingangsfilterung.

Mit der ausgehenden Filterung von MailChannels können Sie ausgehende und gesendete E-Mails scannen und dann senden, um IP-Blacklisting zu verhindern und gleichzeitig eine bessere Zustellbarkeit von E-Mails zu erreichen.

Es ist eine Wolke SMTP Relay-Produkt, das Spammer erkennen und blockieren kann. Damit können Sie E-Mail-Zustellungsprobleme aufgrund von IP-Blacklists beseitigen und kompromittierte Skripte und Konten automatisch schließen, um die Sicherheit zu erhöhen. Es ist mit erstklassiger Phishing- und Spam-Erkennungstechnologie ausgestattet, benachrichtigt bei der Identifizierung von Spam, bietet Unterstützung für mehrere Passwörter, bietet Protokollsuche, ermöglicht verschiedene Konsolenbenutzer und bietet Einblicke in die Gesamtzahl der gesendeten E-Mails.

Durch eingehende Filterung von MailChannels können Sie Ihren Posteingang vor Phishing, Spam, Malware und anderen Online-Bedrohungen schützen. Es ist auch ein Cloud-Spam-Filter, der eine einfache Integration mit cPanel bietet und mehrschichtigen Schutz bietet. Es verfügt über die neuesten Sicherheitsstandards wie SSL / TLS, DMARC, DKIM, SPF und mehr. Sie können es schaffen, Ihren Posteingang direkt zu blockieren, indem Sie Quarantäne-Digest verwenden, Spam markieren und detaillierte Protokolle abrufen.

MailChannels verwendet eine einfache, intuitive und leistungsstarke Benutzeroberfläche, die mit modernen Technologien ausgestattet ist, damit Sie Ihre Kontakte effizient verwalten können. Es funktioniert auf verschiedenen Cloud-Systemen und bietet eine Verfügbarkeit von 99.99% bei gleichzeitiger Minimierung weniger Fehlerpunkte.

Mimecast

Das Cloud-basierte Sicherheitssystem von Mimecast Schützt Ihr Unternehmen, Ihre Kunden und Mitarbeiter, indem Sie sich gegen eingehende Malware, Spam, Spear-Phishing-Kampagnen, Zero-Day-Angriffe und mehr schützen. Es nutzt innovative Technologien, Anwendungen und Richtlinien, um Bedrohungen zu identifizieren und zu blockieren, bevor sie in Ihren Posteingang eindringen.

Mimecast bietet richtlinienbasierte Sicherheit, die in sein Secure Email Gateway integriert werden kann. Es enthält DLP, Inhaltskontrolle und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung durch Mimecast Secure Messaging. Es überprüft die Website-URLs, während Sie auf einen beliebigen Link klicken um Ihre Daten zu schützen.

Die Software erkennt alle Anhänge, indem sie Analysetechniken, Sandboxing und anpassbare Ansätze implementiert, um mögliche Bedrohungen zu blockieren. Es schützt zu Ihrer Sicherheit vor Identitätswechsel-E-Mails.

Das Sensibilisierungstraining von Mimecast soll Menschen dabei helfen, Online-Risiken in Bezug auf menschliche Fehler zu reduzieren. Die robuste Sicherheit kann Ihre ausgehenden E-Mails steuern und bietet einen 360-Grad-E-Mail-Schutz. Aus Gründen des Risikos eingehender E-Mails stoppt die Software das Domain-Spoofing, um Ihr Unternehmen mithilfe von DMARC Analyzer zu schützen.

Es verwendet auch Brand Exploit Protect, um Ihre Markenimitation im Internet zu neutralisieren und ihren Ruf zu schützen.

INKY

Um Ihr Unternehmen vor Phishing-Angriffen zu schützen, TINTE blockiert Online-Bedrohungen aller Art.

Diese E-Mail-Schutzsoftware nutzt domänenspezifisches Computer Vision und maschinelles Lernen, um Phishing-E-Mails zu erkennen und zu blockieren, die selbst ältere E-Mail-Programme durchdringen können. Wenn du benutzt Google-Arbeitsbereich, Office 365 oder Exchange, setzen INKY ein und schützen Ihre E-Mails.

Beim Erkennen verdächtiger E-Mails löst die Software Warnbanner aus und spiegelt diese direkt in Ihrer E-Mail wider. Auf diese Weise wird erläutert, wie solche E-Mails aussehen, und Sie können ähnliche E-Mails in Zukunft ignorieren, ohne darauf zu antworten.

Cloud-basiertes INKY ist mühelos bereitzustellen. Sie können sich auch innerhalb von Minuten problemlos in Office 365 integrieren. Es werden benutzerfreundliche Warnungen angezeigt - sicher / böswillig / ungewöhnlich, damit Sie die Art der E-Mails und den sicheren Umgang mit ihnen verstehen. Die Verwendung der Software ist einfach, und die Verwaltung von Aktivitäten ist mithilfe eines Dashboards ebenfalls einfach.

Sie erhalten eine bessere Sichtbarkeit Ihrer E-Mails. Sie können sogar verfolgen, wie viele Spam- oder Phishing-E-Mails Sie erhalten haben, und INKY hat sie intelligent blockiert. Eine weitere beeindruckende Funktion ist die Möglichkeit, eine bestimmte E-Mail mit nur einem Klick über Ihr Smartphone, Ihren PC oder Ihr Tablet zu melden.

Bonuspunkte

Neben der Verwendung von E-Mail-Sicherheitsgateways können Sie einige Tipps befolgen, um sicher zu bleiben und weniger Spam-E-Mails zu erhalten.

  • Richten Sie mindestens zwei E-Mail-Adressen ein - privat und öffentlich. Verwenden Sie private E-Mails für Ihre persönliche Korrespondenz und machen Sie die Adresse für Cybercrooks für Spam etwas schwierig.
  • Antworten Sie niemals auf Spam-E-Mails.
  • Klicken Sie nicht auf die Schaltfläche "Abbestellen". Dies kann ein Versuch sein, Ihre aktive E-Mail-Adresse abzurufen, oder die Anzahl der Spam-E-Mails erhöhen.
  • Verwenden Sie eine aktualisierte Version eines Webbrowsers.
  • Nutzen Sie den Antivirus oder Anti-Spam-Filter.
  • Halten Sie Ihre Client-Software wie Adobe Reader und Microsoft Office vollständig gepatcht.
  • Stellen Sie eine sichere Anti-Spoofing-Technologie bereit
  • Lernen Sie weiterhin Trends im Bereich Cybersicherheit kennen und schulen Sie Ihre Mitarbeiter.

Fazit

E-Mails sind eine professionelle Art der Interaktion mit Ihren Kunden und Mitarbeitern und enthalten möglicherweise bestimmte Informationen, die Sie niemals verlieren möchten. Aber keine Sorge; Es gibt einen Weg, sie zu schützen. Du kannst nicht kontrollieren Cyber-KriminelleSie können jedoch Phishing-Betrug, Spam, Malware und andere Online-Bedrohungen kontrollieren.

Als nächstes erkunden Sie Apps für mobile Anrufblocker Stoppen Sie Spam-Anrufe.