Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Es kann sein, dass wir durch den Kauf von Links auf dieser Seite Affiliate-Provisionen verdienen.
Unter Datenverwaltung Zuletzt aktualisiert: September 14, 2023
Weitergeben:
Invicti Web Application Security Scanner - die einzige Lösung, die eine automatische Überprüfung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ ermöglicht.

Microsoft Excel ist das beste Werkzeug für die Datenanalyse. Sein umfangreicher Funktionsumfang bewältigt selbst die anspruchsvollsten Aufgaben der Datenanalyse.

Was ist die Datenanalyse und welche Bedeutung hat sie?

Der Prozess des Sammelns, Ordnens und Analysierens von Daten, um Muster und Trends zu erkennen, wird als Datenanalyse bezeichnet. Mit Hilfe der Datenanalyse können Unternehmen Initiativen ergreifen, um die Kundenzufriedenheit zu verbessern, die Kundenbindung, die Rentabilität zu steigern und die Kosten zu senken.

Ein weiterer Verwendungszweck der Datenanalyse ist die Identifizierung von Ausreißern und Anomalien, die dazu dienen können, unethische Aktivitäten oder zweifelhaftes Verhalten zu erkennen.

datenanalyse-für-unternehmen

Alle Unternehmen benötigen Datenanalysen, weil sie ihnen helfen, ihre Daten besser zu verstehen, Möglichkeiten zur Verbesserung der Abläufe zu erkennen, Pläne zu erstellen und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Durch die Nutzung datengestützter Erkenntnisse können Unternehmen ein tieferes Verständnis für Markttrends, Verbraucherverhalten und betriebliche Effizienz gewinnen.

Um wichtige Probleme zu lösen und Trends zu erkennen, hilft die Datenanalyse Organisationen, Forschern, Managern und Analysten im Allgemeinen bei der Klassifizierung, Manipulation und Zusammenfassung von Daten.

Durch die Datenanalyse können Korrelationen zwischen verschiedenen Aspekten helfen, Entscheidungen zu treffen oder neue Möglichkeiten zu eröffnen. Sie ist vorteilhaft, da sie die Entscheidungsfindung unterstützen und neue Erkenntnisse zutage fördern kann, die möglicherweise unbemerkt bleiben.

Wie hilft MS Excel bei der Analyse von Daten?

Microsoft Excel ist ein wertvolles Programm, das in der Geschäfts- und Privatwelt immer beliebter wird. Mit diesem unkomplizierten Datenanalyse- und Berichtstool können Benutzer große Datenmengen verwalten, anzeigen und analysieren.

daten-analyse-excel

Mit den in Excel integrierten Werkzeugen und Funktionen lassen sich Daten einfach ändern, filtern und sortieren, um aussagekräftige Informationen zu erhalten. Darüber hinaus helfen verschiedene Funktionen in Excel, wie Pivot-Tabellen, Diagramme und Grafiken, Daten zu verstehen und Schlussfolgerungen zu ziehen.

Außerdem können die Benutzer mit Hilfe einer umfassenden Excel-Plattform schnell Berichte und Prognosen erstellen und Daten simulieren.

Excel bietet dem Benutzer eine einfach zu bedienende Plattform für die Datenanalyse und ermöglicht es ihm, Trends schnell zu erkennen und Entscheidungen zu treffen.

Excel ist eine fantastische Wahl für die Erstellung zuverlässiger Datenvisualisierungen da es über Werkzeuge verfügt, die Fehler automatisch erkennen.

MS Excel ist ein unverzichtbares Werkzeug für Unternehmen, die große Datenmengen schnell analysieren und komplexe Informationen visuell ansprechend darstellen müssen.

Wichtige Funktionen von MS Excel, die bei der Datenanalyse helfen

  • Sortierung und Filterung
  • Bedingte Formatierung
  • Schaubilder und Diagramme

#1. Sortierung und Filterung

Die Datenanalyse umfasst wichtige Schritte wie das Sortieren und Filtern von Daten in Excel. Da die Daten übersichtlich angeordnet sind, können die Benutzer schnell große Datenmengen untersuchen.

In Excel ist das Sortieren von Daten eine Technik, die dabei hilft, Daten auf eine bestimmte Weise anzuordnen. Sie können z. B. die Zahlen in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge anordnen oder den Text alphabetisch in aufsteigender und absteigender Reihenfolge anordnen.

Der Sortier- und Filterprozess wird im folgenden Video ausführlich erklärt:

YouTube Video

Die Datenfilterung ist ein Verfahren, das es erleichtert, aus einer Vielzahl von Daten Datensätze mit bestimmten Werten schnell zu identifizieren. Es ist von Vorteil, die Daten auf genauere Standards zu fokussieren. Zum Beispiel kann ein Datensatz sofort nach dem Datum, dem Ort oder einem anderen Feld gefiltert werden.

Die Nutzer können durch Sortieren und Filtern der Daten sofort Trends erkennen und diese für ihre Entscheidungen nutzen.

Sie können relevante Informationen durch Sortieren und Filtern extrahieren, schnell zusammenfassende Statistiken anzeigen und verschiedene Datengruppen gegenüberstellen. Mit diesen beiden Operationen lassen sich in praktisch jedem Datensatz Zusammenfassungen erstellen, Trends erkennen, Ausreißer finden und andere interessante Vorkommnisse identifizieren.

#2. Bedingte Formatierung

Mit Hilfe der leistungsstarken bedingten Formatierungsfunktion von Excel können Sie die Formatierung von Zellen je nach ihrem Inhalt ändern. Dies ist von Vorteil, wenn Sie versuchen, Zellen mit bestimmten Werten hervorzuheben oder die Aufmerksamkeit auf bestimmte Muster oder Trends in den Daten zu lenken.

Das folgende Video erklärt die bedingte Formatierung:

YouTube Video

Beim Einrichten der bedingten Formatierung können Sie eine Vielzahl von Kriterien definieren, die auf die Zellen angewendet werden können. So können Sie beispielsweise eine bestimmte Hintergrundfarbe festlegen oder alle Zellen mit einem bestimmten Wert fett markieren.

Außerdem können Sie damit die visuelle Attraktivität und Lesbarkeit Ihrer Daten verbessern.

Diese Funktion ist sehr hilfreich, um wichtige Daten schnell zu erkennen oder Änderungen vorzunehmen. Die Geschäftsleitung könnte sie beispielsweise nutzen, um schnell zwischen Verkäufern zu unterscheiden, die ihre Quoten erfüllen und die sie nicht erreichen, indem sie Zellen farblich hervorheben oder sogar bestimmte Formen oder Symbole darin einfügen.

#3. Schaubilder und Diagramme

Excel-Diagramme und -Grafiken sind äußerst effektive visuelle Hilfsmittel. Die meisten Excel-Benutzer müssen sich der Stärke von Diagrammen und Graphen als praktische Werkzeuge zur Datenvisualisierung bewusst sein.

Excel-Grafiken und -Diagramme stellen die Trends in den zugrundeliegenden Daten präzise dar, indem sie mit der umfangreichen Sammlung effektiver Formeln kombiniert werden, die sofort verfügbar sind.

Die Schritte zur Erstellung eines Diagramms werden im Folgenden erläutert:

YouTube Video

Anstatt lange Listen von Zahlen zu lesen, ermöglichen sie es dem Benutzer, komplexe Daten in einem visuellen Format schnell zu verstehen.

Mit Diagrammen und Schaubildern lassen sich Muster und Trends schneller erkennen als bei der herkömmlichen Datenanalyse. Dies ist von großem Vorteil bei der Untersuchung von Finanz-, Produktions- oder Verkaufsdaten, die Hunderte von Datenpunkten umfassen können.

Mit Hilfe von Diagrammen und Schaubildern lassen sich Beziehungen zwischen Datensätzen leicht erkennen, was das Verständnis der ausgewerteten Daten verbessert. Excel-Benutzer können mit Hilfe von integrierten Funktionen, leicht anpassbaren Diagrammvorlagen und einer Reihe von verschiedenen Diagrammformaten schnell attraktive Grafiken erstellen.

Sehen wir uns nun die Liste der Excel-Formeln an, die für die Datenanalyse nützlich sind.

CONCAT

Die CONCAT-Funktion in Excel wird verwendet, um Text aus mehreren Zellen in einer Zelle zu kombinieren. Die beliebte Funktion CONCATENATE wird durch CONCAT ersetzt.

Sie ist äußerst hilfreich bei der Arbeit mit großen Datensätzen, die auf eine bestimmte Weise integriert werden müssen. Mit der Funktion CONCAT können Sie ganz einfach Daten in einer Zelle kombinieren, z. B. Namen, Adressen usw.

Das folgende Beispiel erläutert die Verwendung der Funktion CONCAT:

YouTube Video

Es ist ein perfekter Ansatz, um Datensätze schnell zu erstellen und menschliche Fehler zu reduzieren. Außerdem werden doppelte Einträge automatisch gelöscht.

Syntax

CONCAT(text1, [text2],…)

Argumente

  • text1: Das erste zu verbindende Element. Das Element kann ein Zellbezug, eine Zahl oder ein Textwert sein.
  • text2: Diese Angabe ist optional. Zusätzliche Textelemente zum Verbinden

XLOOKUP

Die neue Excel-Funktion Xlookup wurde mit der Office 365-Edition von Excel veröffentlicht. Sie bietet eine einfachere und logischere Möglichkeit, nach Daten zu suchen als die herkömmlichen Excel-Funktionen VLOOKUP und HLOOKUP.

Die Arbeit mit riesigen Datenmengen wird ihnen helfen, Zeit und Mühe zu sparen, indem sie den Prozess der Suche und der Rückgabe von Daten sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung vereinfachen.

Die folgende URL bietet Informationen über die Funktionsweise von XLOOKUP:

YouTube Video

Es ist ein effektives Werkzeug für die Verarbeitung großer Datenmengen und kann verwendet werden, um Informationen schnell zu identifizieren und abzurufen, ohne eine manuelle Suche durchzuführen. Außerdem kann Xlookup zum Filtern und Sortieren von Daten sowie zur Erstellung einzigartiger Berichte verwendet werden.

Syntax

=XLOOKUP(lookup_value, lookup_array, return_array, [if_not_found], [match_mode], [search_mode]) 

Erforderliche Argumente 

  • Nachschlagen: Der zu suchende Wert
  • lookup_array: Das zu durchsuchende Array oder der Bereich
  • return_array: Das zurückzugebende Array oder der Bereich

Optionale Argumente

not_found, match_mode, search_mode

LEN

Die Excel-Funktion LENGTH, die auch als LEN-Funktion bekannt ist, wird verwendet, um die Länge einer bestimmten Zeichenfolge zu bestimmen. Sie kann den Benutzern dabei helfen, die Größe jeder Spalte im Datensatz schnell zu bestimmen, was bei der Arbeit mit umfangreichen Datensätzen sehr wertvoll ist.

Das folgende Video zeigt, wie die Funktion LEN funktioniert:

YouTube Video

Die Funktion ist einfach zu verwenden; der Benutzer muss lediglich die Zelle, die die Textzeichenfolge enthält, in die Funktion eingeben. Das zurückgegebene Ergebnis ist die Gesamtzahl der Zeichen in der Zeichenkette, einschließlich Leerzeichen. LEN ist besonders hilfreich, um Daten zu verfolgen oder sicherzustellen, dass die Daten gleich lang sind.

Syntax

= LEN(text)

Argument

  • Text: Der Text, den Sie suchen, in Bezug auf die Länge.

SUMIFS

Sie können SUMIFS verwenden, um mathematische Operationen über mehrere Spalten oder Datenbereiche in einem Arbeitsblatt durchzuführen.

Zur Veranschaulichung: Ein Benutzer soll die Gesamtverkäufe eines bestimmten Produkts in einem bestimmten Monat herausfinden. Mit Hilfe der Funktion SUMIFS kann er die Verkaufsdaten schnell in einer Spalte zusammenfassen, die beide Kriterien erfüllt.

Ein Beispiel für die Verwendung von SUMIFS ist unten dargestellt:

YouTube Video

Es kann zur Berechnung von Summen, Durchschnittswerten, Zählungen und anderen statistischen Funktionen sowie zur Analyse und Zusammenfassung großer Datenmengen verwendet werden.

Diese Funktion ermöglicht den schnellen Vergleich mehrerer Datensätze, die Identifizierung von arbeitsblattweiten Mustern und Trends sowie die bedingte Formatierung.

Syntax

SUMIF(range, criteria, [sum_range])

Argumente

  • Bereich: Die Zellen, die Sie für die Bestimmung der Kriterien verwenden möchten. Jeder Bereich darf nur Zahlen, Namen, Arrays oder Referenzen mit Zahlen enthalten.
  • Kriterien: Die Angaben, welche Zellen hinzugefügt werden sollen, ausgedrückt als Zahl, Ausdruck, Zellbezug, Text oder Funktion.
  • sum_range: Wenn Sie andere Zellen als die im Bereichsparameter aufgeführten hinzufügen möchten, ist es optional, die spezifischen Zellen anzugeben, die hinzugefügt werden sollen.

IF

Die IF-Funktion ist eine logische Funktion, die dazu dient, anhand eines Wertes oder Ausdrucks festzustellen, ob eine Bedingung wahr oder falsch ist, und in beiden Fällen eine Antwort zurückzugeben. Damit eignet sie sich ideal für die Erstellung komplizierter Formeln, z. B. für die Anzeige verschiedener Werte in Abhängigkeit von bestimmten Umständen.

Die genaue Funktionsweise der IF-Funktion in Excel wird im Folgenden erläutert:

YouTube Video

Mit der WENN-Funktion kann beispielsweise geprüft werden, ob zwei Zellen den gleichen Wert haben, es können verschiedene vordefinierte Werte angezeigt werden, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind, oder es können sogar Berechnungen auf der Grundlage bestimmter Anforderungen durchgeführt werden.

Sie ist eine der am häufigsten verwendeten Tabellenkalkulationsfunktionen und kann für verschiedene Aktivitäten verwendet werden, von der Datenanalyse bis zur Automatisierung von Aufgaben.

Syntax

IF(condition, value_if_true, [value_if_false] )

Argumente

  • Zustand: Der Wert, den Sie testen möchten
  • if_true: Wenn die Bedingung zu TRUE ausgewertet wird, ist dies der zurückgegebene Wert
  • wenn_falsch: Wahlweise. Wenn die Bedingung zu FALSE ausgewertet wird, wird der Wert zurückgegeben

COUNTBLANK

Die Funktion COUNTBLANK von Excel ist ein flexibles und praktisches Werkzeug für die Datenanalyse. Wie der Name schon sagt, zählt sie die leeren Zellen in einer Excel-Tabelle.

Das Beispiel ist unten dargestellt:

YouTube Video

COUNTBLANK kann mit den Excel-Funktionen SUMME, MITTELWERT und COUNTIF kombiniert werden, um effektive Formeln zur Verbesserung der Datenanalyse zu erstellen.

Syntax

COUNTBLANK (cell range)

Argument

  • Zellbereich: Der Bereich, aus dem Sie die leeren Zellen zählen möchten

RANK

Basierend auf der Größe eines Wertes im Verhältnis zu anderen Werten kann die Funktion RANK verwendet werden, um Elemente in einem Datensatz in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge numerisch zu ordnen. Die Fähigkeit, Daten schnell zu organisieren und zu analysieren, macht sie zu einer beliebten Funktion.

Das folgende Beispiel veranschaulicht die Funktionsweise der Funktion RANK in Excel:

YouTube Video

Sie kann verwendet werden, um Werte miteinander zu vergleichen, ein bestimmtes Perzentil von Werten in einem Bereich zu finden oder Objekte vom höchsten zum niedrigsten Wert zu ordnen.

Syntax

RANK (number, ref,[order])

Argumente

  • Nummer: Die Zahl, die Sie in Bezug auf den Rang suchen
  • ref: Eine Liste von Zahlen in einem Array oder ein Verweis auf eine Liste von Zahlen
  • Bestellung: Eine Zahl, die angibt, wie die Zahlen geordnet werden sollen, entweder aufsteigend oder absteigend (optional). Null oder leer für absteigend und eins für aufsteigend

IFERROR

IFERROR ist eine Funktion, die bei der Erkennung von Formelfehlern hilft. Ihre Kalkulationstabelle kann etwaige Fehler erkennen und berücksichtigen; daher ist es hilfreich, etwaige Fehler zu beheben, die möglicherweise vorhanden sind.

Das folgende Video zeigt, wie IFERROR einen Fehler lokalisiert:

YouTube Video

Wenn ein Fehler auftritt, kann die Funktion IFERROR entweder den Fehler unterdrücken oder einen bestimmten Wert oder Text zurückgeben. Diese Funktion ist ein sehr vielseitiges Excel-Formelwerkzeug, da sie auf einzelne und mehrere Kriterien angewendet werden kann. 

Es hilft bei der Vermeidung von Berechnungsfehlern und ist eine großartige Funktion, wenn Sie Zellen bewerten müssen, die Fehler enthalten könnten, insbesondere in einer großen Kalkulationstabelle. 

Syntax

IFERROR(value, value_if_error)

Argument

  • Wert: Das Argument, dessen Richtigkeit geprüft wird
  • wert_wenn_fehler: Der auszugebende Wert für den Fall, dass die Formel zu folgenden Ergebnissen führt

TAGE

Die Funktion Tage in Excel bestimmt, wie viele Tage zwischen zwei Daten liegen. Es handelt sich um eine Funktion in der Excel-Kategorie Datum & Uhrzeit, mit der ermittelt werden kann, wie viele Tage, Monate oder Jahre zwischen zwei Daten liegen.

Ein Beispiel ist unten dargestellt:

YouTube Video

Syntax

DAYS(end_date, start_date)

Argument

  • start_date und end_date: Es sind die Daten, zwischen denen Sie die Anzahl der Tage wissen möchten

AVERAGEIFS

Eine der vielen effektiven statistischen Funktionen von Excel, AVERAGEIFS, wird verwendet, um den Durchschnitt vieler Elemente in Abhängigkeit von einer Reihe von Kriterien zu bestimmen. Sie ermöglicht es den Benutzern, Berechnungen effizient auszuführen, ohne jedes Element manuell zu berechnen, was für die Datenanalyse sehr hilfreich sein kann.

Das folgende Video erklärt eine der Verwendungsmöglichkeiten:

YouTube Video

AVERAGEIFS kann auch dazu verwendet werden, den Durchschnitt einer Menge von Werten zu ermitteln, die nach einem bestimmten Kriterium gruppiert sind, z. B. nach der Dauer oder der Art des Kunden. Dies kann eine wichtige Funktion sein, wenn es darum geht, Daten schnell zu bewerten und zusammenzufassen.

Es handelt sich um eine leistungsstarke Funktion, die es Ihnen erspart, Zellen manuell zu durchlaufen oder komplexe Formeln zu entwickeln, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Syntax

=AVERAGEIFS(average_range, criteria_range1, criteria1, [criteria_range2, criteria2], ...)

Argumente

  • Durchschnittsbereich: Eine oder mehrere zu mittelnde Zellen mit Namen, Arrays oder Referenzen, die Zahlen und Zahlen oder Namen enthalten
  • kriterien_bereich1, kriterien_bereich2: Der erste Kriterienbereich muss erfüllt sein; alle anderen Kriterienbereiche sind optional

TRIM

Mit der Funktion TRIM können Benutzer überflüssige Leerzeichen schnell aus den Daten entfernen. Sie hilft dabei, versehentliche und unbequeme Leerzeichen in den Daten zu entfernen, die die Ergebnisse verfälschen könnten, was besonders bei der Untersuchung großer Datensätze nützlich ist.

Im Folgenden wird die Funktionsweise von TRIM veranschaulicht:

YouTube Video

Sie kann auch bei Daten angewendet werden, die aus anderen Quellen importiert wurden, oder um Formatierungsprobleme zu beheben. Um die Daten weiter zu verändern, kann TRIM mit anderen Operationen wie LINKS, MITTE oder RECHTS verwendet werden.

Syntax

=TRIM (start cell: end cell)on a range of cells

LINKS/RECHTS

Mit der Funktion LINKS/RECHTS von Excel können Benutzer bestimmte Zeichen aus einer Textzeichenfolge extrahieren. Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie versuchen, Daten mit einer langen Zeichenfolge zu bearbeiten.

Die Funktion RECHTS zieht Zeichen vom Ende einer Textkette, während die Funktion LINKS eine bestimmte Anzahl von Zeichen vom Anfang zieht.

Ein Beispiel für die LINKE und andere verwandte Funktionen wird im folgenden Video gezeigt:

YouTube Video

Durch die Kombination dieser beiden Funktionen können Benutzer bestimmte Informationen schnell identifizieren und ändern, anstatt lange Zeichenfolgen manuell zu durchsuchen, was Zeit und Mühe bei der Bearbeitung von Daten spart.

Linke Funktion Syntax:

LEFT(text, [num_chars])

RIGHT Funktion Syntax:

RIGHT(text, [num_chars])

Argumente

  • Text: Die Zeichenkette, aus der der Benutzer Zeichen extrahieren möchte
  • num_chars: Dies ist ein optionales Argument. Es wird die Anzahl der Zeichen angegeben, die der Benutzer von der linken Seite extrahieren möchte. Standardmäßig nimmt es den Wert 1 an.

SORT

Sortieren ist eine wertvolle Funktion von Excel. Sie wird verwendet, um Daten schnell und einfach zu reorganisieren. Mit dieser Funktion können Benutzer Daten nach den Werten in jeder Zeile entweder in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge sortieren.

Im folgenden Video wird ein Beispiel für die SORT-Funktion gezeigt:

YouTube Video

Die SORT-Funktion in Excel ist bei der Arbeit mit großen Datensätzen sehr nützlich. Mit wenigen Klicks lassen sich Daten schnell und zuverlässig in alphabetischer oder numerischer Reihenfolge sortieren. Darüber hinaus können die Daten in verschiedene Kategorien, z. B. nach Datum oder Wert, umorganisiert werden.

Schritte

  • Wählen Sie eine Zelle in der Spalte aus, die Sie sortieren möchten, wie im obigen Video gezeigt
  • Führen Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren & Filtern einen der folgenden Schritte aus:
    • Um schnell in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf (A bis Z sortieren).
    • Um schnell in absteigender Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf (Z nach A sortieren).

Lernressourcen

#1. Fortgeschrittene Excel-Formeln und -Funktionen: Udemy

Der Kurs Advanced Excel Formas & Functions von Udemy vermittelt ein umfassendes Verständnis von Microsoft Excel. Er gibt Kunden einen umfassenden Überblick über die Fähigkeiten und Werkzeuge des Programms und Empfehlungen, wie sie es am effizientesten nutzen können.

udemy-excel-master-kurs

Es soll den Nutzern die Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um umfangreiche Datensätze auszuwerten und mit ihnen zu arbeiten, Grafiken und Diagramme zu erstellen und Trends in den Daten zu erkennen.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmer in diesem Kurs, wie sie die Formeln und Funktionen von Excel nutzen und andere Datenquellen einbeziehen können.

#2. Analysieren von Daten mit Excel: Edx

Analysieren von Daten mit Excel Kurs von Edx führt in die Analyse von Daten mit Microsoft Excel ein. Er deckt ein breites Spektrum an Themen ab, darunter die Erstellung von Diagrammen, Tabellen und Formeln sowie das Filtern, Sortieren und Zusammenführen von Daten.

Analysieren von Daten mit Excel: Edx

Es bietet einen fünfwöchigen Kurs zum Selbststudium, der Datenanalysten dabei unterstützt, das leistungsfähigste Tool von Excel für die Tagesanalyse zu erlernen und zu nutzen.

Ziel dieses Kurses ist es, Ihnen die Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die Sie benötigen, um Excel für grundlegende bis mittlere Datenanalyse- und Entwicklungsaufgaben zu nutzen.

Dieser Kurs ist ein hervorragender Einstieg für Personen, die mehr über Datenanalyse erfahren möchten.

#3. TakeLessons von Microsoft

TakeLessons von Microsoft

Wenn Sie auf der Suche nach kostenlosen Online-Gruppenkursen sind, dann TakeLessons bietet diese Plattform.

#4. Simplilearn

YouTube Video

Wenn Sie auf der Suche nach einem kostenlosen Kurs über Datenanalyse mit Microsoft Excel sind, dann wird Ihnen der Simplilearn Data Analytics Kurs ausreichend Wissen vermitteln.

Letzte Worte

Microsoft Excel ist eines der effektivsten Werkzeuge zur Datenanalyse und Geschäftsintelligenz. Aufgrund seiner umfassenden Funktionen kann es zur Untersuchung von Daten in jeder erdenklichen Weise eingesetzt werden.

Wie die oben genannten Funktionen zeigen, ermöglicht Excel seinen Nutzern die schnelle Erstellung von Diagrammen, Tabellen und Grafiken, die zur Auswertung von Trends, zum Auffinden von Korrelationen und zum Ziehen von Schlussfolgerungen verwendet werden können, um aufschlussreiche Informationen zu erhalten.

Als nächstes können Sie den Lebensretter Tipps und Tricks zu Excel zu wissen.

  • Satish Shethi
    Autor
    Ich bin seit mehr als 20 Jahren in der IT-Branche tätig. Ich war für ein Fortune-100-Unternehmen in leitender Funktion tätig und betreute Projekte in den Bereichen US-Banken, BFS, Hypotheken, Versicherungen und FMCG. Abgesehen von IT lese ich gerne Bücher, vor allem über Spiritualität... mehr lesen
Dank an unsere Sponsoren
Weitere gute Lektüre zum Thema Datenmanagement
Energie für Ihr Unternehmen
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti nutzt das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu überprüfen und innerhalb weniger Stunden verwertbare Ergebnisse zu erzielen.
    Versuchen Sie Invicti
  • Web Scraping, Residential Proxy, Proxy Manager, Web Unlocker, Search Engine Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie Brightdata
  • Monday.com ist ein All-in-One-Betriebssystem, mit dem Sie Projekte, Aufgaben, Arbeit, Vertrieb, CRM, Arbeitsabläufe und vieles mehr verwalten können.
    Versuch Montag
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellen-Scanner, der Schwachstellen in Ihrer Infrastruktur aufspürt, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    Versuchen Sie Intruder