• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Der Task-Manager in Windows wird benötigt, um grundsätzlich alles zu verwalten, was gerade auf dem PC läuft. Egal, ob Sie ein Anfänger sind oder ein System Administrator, ist es eines der wichtigsten Windows-Tools, um zu wissen, wie man darauf zugreifen und es verwenden kann.

    Sie können den Task-Manager verwenden, um das Schließen einer nicht autorisierten App zu erzwingen, nach dem Schließen einer App verbleibende Prozesse zu deaktivieren, im Hintergrund ausgeführte Apps anzuzeigen oder einfach den aktuellen Status der Systemressourcen anzuzeigen.

    Da auf den Task-Manager normalerweise zugegriffen wird, wenn eine App oder ein Prozess durcheinander geht, ist es wichtig, mehr als eine Möglichkeit zu kennen, um darauf zuzugreifen. Sie können also nicht stecken bleiben, falls ein Prozess Sie daran hindert, Ihre übliche Methode für den Zugriff auf den Task-Manager zu verwenden.

    Beispielsweise kann eine App Sie daran hindern, die Tastenkombination zu verwenden (die einfachste Methode). In diesem Fall müssen Sie über den Desktop oder die Menüs darauf zugreifen.

    In diesem Beitrag zeige ich Ihnen alle Möglichkeiten, den Task-Manager in Windows 10 zu öffnen. Einige dieser Methoden sind möglicherweise nicht sehr praktisch, können aber unter bestimmten Bedingungen nützlich sein.

    # 1. Verwenden Sie die Tastenkombination

    Der einfachste und schnellste Weg, den Task-Manager zu öffnen, ist die Verwendung der speziellen Tastenkombination. Alles, was Sie tun müssen, ist drücken Ctrl + Shift + Esc Tasten gleichzeitig und der Task-Manager wird angezeigt. Solange Ihre Tastatur einwandfrei funktioniert und Sie nichts davon abhält, Verknüpfungen zu verwenden, sollte diese Methode Ihre bevorzugte Methode zum Öffnen des Task-Managers sein.

    # 2. Verwenden Sie Strg+Alt+Bildschirm löschen

    Sie können auch über den GINA-Bildschirm auf den Task-Manager zugreifen oder STRG+Alt+Entf Bildschirm, wie die meisten Leute ihn nennen. Viele Apps (normalerweise Spiele) können Sie daran hindern, die Ctrl + Shift + Esc Tastenkombination zum Öffnen des Task-Managers. Jedoch, STRG+Alt+Entf funktioniert weiterhin, da es Vorrang vor den meisten Prozessen hat.

    Drücken Sie einfach Strg + Alt + Entf Tasten auf der Tastatur und klicken Sie auf Task-Manager aus der Liste der angezeigten Optionen.

    Strg+Alt+Fenster löschen

    # 3. Öffnen über das Windows-Hauptbenutzermenü

    Das Windows 10-Power-User-Menü hat auch einen Eintrag für den Task-Manager. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie entweder mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü oder drücken Sie die Tasten Windows + X. Wenn sich das Power-User-Menü öffnet, klicken Sie auf den Task-Manager, um ihn zu öffnen. Diese Methode kann nützlich sein, wenn Ihre Tastatur nicht funktioniert oder Sie nur die Maus verwenden möchten.

    Öffnen Sie den Task-Manager aus dem Power-User-Menü

    # 4. Zugriff über das Taskleistenmenü

    Ähnlich wie bei der obigen Methode gibt es einen Eintrag, um auch über das Taskleistenmenü auf den Task-Manager zuzugreifen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Taskleiste und wählen Sie Task-Manager aus dem sich öffnenden Menü.

    Öffnen Sie den Task-Manager über die Taskleiste

    # 5. Verwenden Sie einen Ausführen-Befehl

    Da sind viele Führen Sie Befehle aus, um auf wichtige Komponenten von Windows zuzugreifen, und es gibt auch einen für den Task-Manager. Um es zu verwenden, drücken Sie die Tasten Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie hier ein taskmgrund klicken Sie auf OK um den Task-Manager zu öffnen.

    Öffnen Sie den Task-Manager mit RUN

    Normalerweise können Probleme mit Windows Explorer Sie dazu zwingen, Befehle über den Befehl Ausführen auszuführen, um auf verschiedene Komponenten zuzugreifen. Diese Methode sollte Ihnen helfen, falls der Windows Explorer agiert.

    # 6. Führen Sie die ausführbare Task-Manager-Datei aus

    Der Task-Manager verfügt tatsächlich über eine ausführbare Datei, die anderen von Ihnen installierten Anwendungen ähnelt, sodass Sie die ausführbare Datei im Datei-Explorer finden und von dort aus starten können. Aufmachen Dieser PC (oder Wasauchimmer Dateimanager App Sie verwenden), um auf den Datei-Explorer zuzugreifen. Hier an diesen Ort wechseln C > Windows > System32 und scrollen Sie nach unten und öffnen Sie die ausführbare Datei namens Taskmgr.

    Ausführbare Task-Manager-Datei öffnen

    Sie können auch eingeben C:\Windows\System32\ in der Suchleiste des Datei-Explorers, um direkt auf diesen Speicherort zuzugreifen. Wenn Windows in einem anderen Verzeichnis als Laufwerk C installiert ist, wechseln Sie stattdessen zu diesem Verzeichnis.

    # 7. Aus dem Startmenü

    Wenn Sie Apps lieber über das Startmenü öffnen möchten, greifen Sie auch über das Startmenü auf den Task-Manager zu. Klicken Sie auf das Startmenü und scrollen Sie ganz nach unten. Klicken Sie hier auf die Windows-System Ordner und wählen Sie dann Task-Manager im Inneren.

    Öffnen Sie den Task-Manager über das Startmenü

    # 8. Task-Manager an Taskleiste anheften

    Wenn Sie mit der Maus schneller auf den Task-Manager zugreifen möchten, können Sie seine ausführbare Datei zur Taskleiste hinzufügen, um sie mit einem Klick zu öffnen. Sie müssen auf die ausführbare Datei des Task-Managers zugreifen, um sie der Taskleiste hinzuzufügen. Sie können die oben genannten Methoden verwenden, um die ausführbare Datei im Datei-Explorer oder im Startmenü zu finden.

    Wenn Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Zur Taskleiste um sein Symbol zur Taskleiste hinzuzufügen. Wie andere Taskleistensymbole können Sie es verschieben und mit einem Klick öffnen. Wenn Sie es lösen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol und wählen Sie Unpin von Taskbar.

    Taskleistensymbol des Task-Managers

    # 9. Erstellen Sie eine Desktop-Verknüpfung für den Task-Manager

    Ähnlich wie beim Hinzufügen des Task-Manager-Symbols zur Taskleiste können Sie für einen schnelleren Zugriff auch eine Taskleistenverknüpfung auf dem Desktop erstellen. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun, entweder den Assistenten zum Erstellen von Verknüpfungen von Windows zu verwenden oder eine Verknüpfung aus der ausführbaren Task-Manager-Datei im Datei-Explorer zu erstellen. Ich zeige euch beide unten:

    Um den Verknüpfungsassistenten zu verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf dem Desktop und wählen Sie Neu> Verknüpfung in dem Kontextmenü.

    Task-Manager Verknüpfung erstellen

    Kopieren Sie diesen Speicherort im Assistenten und fügen Sie ihn ein C:\Windows\System32\Taskmgr.exe und klicken auf Weiter.

    Shortcut-Speicherort eingeben

    Geben Sie nun einen Namen für die Verknüpfung ein (in diesem Fall Task-Manager) und klicken Sie auf beenden.

    Verknüpfungsnamen eingeben

    Die Verknüpfung wird erstellt und verwendet das ursprüngliche Task-Manager-Symbol.

    Um eine Verknüpfung mit der ausführbaren Datei zu erstellen, greifen Sie wie in Methode 6 über den Datei-Explorer auf die ausführbare Datei des Task-Managers zu. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste darauf und aus dem Schicken Optionsauswahl Desktop. Die Desktop-Verknüpfung wird erstellt.

    Desktop-Verknüpfung des Task-Managers

    # 10. Verwenden Sie die Windows-Suche

    Dies ist eine ziemlich offensichtliche Option, aber dennoch erwähnenswert, während wir alle möglichen Wege auflisten. Wie bei den meisten anderen Komponenten von Windows können Sie eingeben Task Manager in der Windows-Suchleiste unten und die ausführbare Datei für den Task-Manager wird angezeigt.

    Suche nach Task-Manager

    # 11. Führen Sie eine Eingabeaufforderung oder einen Powershell-Befehl aus

    Wenn Sie ein PC-Problem haben und ausführen müssen Befehle über die Eingabeaufforderung oder Powershell, um es zu lösen, dann können Sie bei Bedarf einen Befehl für den Task-Manager verwenden, um darauf zuzugreifen.

    Sie können sowohl auf die Eingabeaufforderung als auch auf die Powershell über die Windows-Suchleiste zugreifen. Sobald eines der Tools geöffnet ist, geben Sie taskmgr darin und drücken Sie die Eingabetaste, um den Task-Manager zu öffnen.

    Greifen Sie über die Eingabeaufforderung auf den Task-Manager zu

    # 12. Über die Systemsteuerung

    Wenn Sie in der Systemsteuerung arbeiten, können Sie auch die Suchoption verwenden, um auf den Task-Manager zuzugreifen. Um die Systemsteuerung zu öffnen, können Sie entweder in der Windows-Suche danach suchen oder den Ausführen-Dialog öffnen und eingeben control darin.

    Geben Sie in der Systemsteuerung ein Task Manager in der Suchleiste oben rechts und ein kleiner Link zum Task-Manager öffnet sich auf der linken Seite unter dem System Überschrift.

    Öffnen Sie den Task-Manager über die Systemsteuerung

    Wrapping up

    Normalerweise verwende ich die Tastenkombination, um auf den Task-Manager zuzugreifen, aber ich muss oft den Bildschirm Strg + Alt + Entf verwenden, da eines der Spiele, die ich spiele, die Verwendung von Tastenkombinationen im Vollbildmodus nicht zulässt. Obwohl ich gestehen muss, dass ich manchmal über das Power-User-Menü darauf zugreifen kann, wenn ich zu faul bin, zur Tastatur zu greifen. Ich bin sicher, dass Sie in bestimmten Situationen auch andere Methoden nützlich finden werden, oder zumindest, um sich an Freunde zu wenden.