Der Artikel Infrastructure-as-Code vs. Configuration Management hilft Ihnen zu verstehen, was zwischen IaC und ConfigMgmt für eine mühelose und effektive Automatisierung der Softwareentwicklung besser ist. 

Mit DevOps Automatisierung schreibt Ihr Team einfach einen Code und sendet ihn an Online-Plattformen, die Dienste wie Konfigurationsmanagement und Infrastructure-as-Code anbieten und Software schneller bereitstellen. 

Sie müssen jedoch etwas über IaC und ConfigMgmt und ihre Unterschiede wissen, um den richtigen Ansatz für die DevOps-Automatisierung zu finden. Lassen Sie uns graben!     

Infrastructure-As-Code (IaC)

Infrastruktur-als-Code

Infrastructure-as-Code ist eine DevOps-Methode zur Bereitstellung von IT-Infrastruktur Software-Entwicklung Teams für eine schnellere Bereitstellung von Anwendungen. Daher eine kürzere Markteinführungszeit als diejenigen, die keine IaC-Tools verwenden. Es verwendet im Wesentlichen eine beschreibende Programmiersprache auf hoher Ebene, um die IT-Infrastruktur automatisch bereitzustellen. 

Daher müssen Entwickler Server, Datenbankverbindungen, Betriebssysteme usw. nicht manuell verwalten. Software testen, Rückmeldesysteme, Speicher usw. Darüber hinaus machen Tools den Aufbau und die Konditionierung der IT-Infrastruktur bei jedem neuen Projektstart überflüssig.

Kurz gesagt, IaC ist die Antwort auf die sich schnell ändernden Anforderungen an die IT-Infrastruktur in der Softwareentwicklungsbranche. 

Elemente von Infrastructure-as-Code

Deklarativ-IaC-1

Unveränderlicher IaC

Wenn Entwickler die anfänglich bereitgestellten Infrastrukturelemente eines IaC-Systems nicht ändern können, wird dies im Volksmund als unveränderliche IaC bezeichnet. Es hilft Entwicklungsteams, bis zur endgültigen Veröffentlichung der Anwendung eine konsistente Codierungs- und Infrastrukturkonfiguration aufrechtzuerhalten. 

Sie müssen eine neue Infrastruktur bereitstellen, wenn Sie die unveränderliche IaC ändern müssen. Dies ist schneller und logischer in Bezug auf IaC. 

Veränderliche IaC

Wenn Entwickler den Zustand des IaC nach der Bereitstellung ändern können, wird dies als veränderliche Infrastruktur bezeichnet. Es befähigt das Entwicklungsteam, flexibler zu werden. 

Bei einer plötzlichen Änderung des Softwareprodukts kann das Team schnelle Anpassungen der Bereitstellungsinfrastruktur vornehmen. Es ist auch einfacher, auf Sicherheitsbedrohungen zu reagieren, wenn eine veränderliche IaC verwendet wird. Allerdings wird die Verfolgung der Codekonsistenz in solchen IaC-Elementen komplex. 

Deklaratives IaC

Das funktionale oder deklarative Element von IaC hilft Ihnen, die erforderliche Endstufe der IT-Infrastruktur für die Softwareentwicklung und Testbereitstellung zu deklarieren.

Sobald Sie Ihre Anforderungen angegeben haben, wird die IaC-Plattform Container oder virtuelle Maschinen (VMs) hochfahren, die erforderliche Software installieren, Software konfigurieren, Software- und Systemabhängigkeiten auflösen und Versionskontrolle.  

Imperativ IaC

Mit prozeduralen oder zwingenden Elementen von IaC können Sie ein internes Automatisierungsskript erstellen. Anschließend stellt das Skript Schritt für Schritt die Infrastruktur bereit. Somit kann Ihr vorhandenes Systemadministratorpersonal die Automatisierung konfigurieren und ausführen.   

Vorteile von Infrastructure-as-Code

Infrastruktur als Codes

Bringen Sie Apps schneller auf den Markt

Da Cloud Computing und Virtualisierung Systeme einen angemessenen Zustand des Systems für die Softwarecodierung, das Testen, das Debuggen und die Produktion bereitstellen, sparen Sie Produktionszeit. So gehen Ihre Apps schneller auf den Markt als Ihre Mitbewerber. 

Weniger Konfigurationsänderungen

Wenn Entwickler an einer starren und sich automatisch aktualisierenden IT-Infrastruktur arbeiten, gibt es fast keine Möglichkeiten für Ad-hoc-Konfigurationsänderungen. Daher erhöht sich die Konsistenz des Softwarecodes und erfordert weniger Debugging

Verbesserte Konsistenz

Sie können automatisch eine IT-Infrastruktur für die App-Entwicklung bereitstellen, die den Vorschriften entspricht Compliance Bedarf. Außerdem gibt es weniger Möglichkeiten für Code- und Verfahrensänderungen. Daher erhöht sich die Gesamtkonsistenz des Endprodukts. 

Effiziente Entwicklungszyklen

Effiziente Entwicklungszyklen

IaC-Tools eliminieren viele manuelle Phasen aus dem Entwicklungspfad, Debugging, CI/CD, Qualitätskontrolle (QA) und Betrieb. Dadurch wird der gesamte Softwareerstellungszyklus schneller, fehlerfreier und effizienter.  

Churn-Schutz

IaC hilft Ihnen, Entwicklungsausfallzeiten zu vermeiden, wenn ein oder mehrere Mitarbeiter im Zusammenhang mit der Infrastrukturbereitstellung das Unternehmen verlassen. Sie konfigurieren Ihr IaC-Tool nur einmal und die Bereitstellungsintelligenz bleibt immer in Ihrem Unternehmen. 

Niedrigere Produktionskosten

Die Kosten für die Softwareproduktion werden drastisch reduziert, da Sie keine eigene IT-Infrastruktur kaufen, keine spezialisierten IT-Administratoren einstellen müssen usw. Sie stellen die Infrastruktur einfach nach Bedarf von Managed Service Providern (MSP) zu erschwinglichen Kosten bereit. 

Herausforderungen für Infrastructure-as-Code

  • Die größte Herausforderung für den IaC-Workflow ist die Konfigurationsdrift. Solche Probleme werden auf lange Sicht zwangsläufig auftreten. Dabei spielt es keine Rolle, wie häufig und konsequent Sie den IaC-Workflow konfigurieren.
  • Einige Teile des Entwicklungsprozesses sind immer noch manuell, wie z. B. die Codierung. Wenn ein Fehler auftritt und der Code einen IaC-Workflow durchläuft, entstehen zahlreiche Fehler aufgrund ungeprüfter Automatisierung.
  • Für kleine Entwicklungsprojekte kann sich IaC dennoch als kostspielig erweisen. Weil weniger Dienstleister ein Monopol auf die Preisgestaltung von IaC-Tools schaffen.       

Infrastructure-as-Code Products in the Market

Ansible

YouTube-Video

Ansible ist ein Konfigurations- und Orchestrierungstool von Red Hat. Das IaC-Tool konzentriert sich auf Automatisierung und Einfachheit. Es verfügt über eine Bibliothek mit verschiedenen gebrauchsfertigen Standardkonfigurationen, und Sie können mit der Bereitstellung von Apps ohne manuelle Einrichtung am Anfang beginnen.

Terraform

Terraform ist im aktuellen Marktszenario führend bei IaCs. Denn die Standard-Tool-Features stehen kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie jedoch verwaltete Dienste für Unternehmensanforderungen wünschen, können Sie auch kostenpflichtige Abonnements erwerben. Es unterstützt die meisten Cloud-Plattformen wie GCP, Azure und AWS.  

AWS CloudFormation

Sie erhalten diesen IaC-Service kostenlos, wenn Sie andere AWS-Services nutzen. AWS CloudFormation ist nur mit AWS kompatibel und unterstützt keine Infrastrukturen von Drittanbietern.  

Google Cloud-Bereitstellungs-Manager

YouTube-Video

Es ist der primäre Infrastrukturbereitstellungsdienst für die GCP-Umgebung. Die Plattform verwendet eine deklarative Sprache für die automatische Erstellung, Konfiguration, Bereitstellung und Verwaltung von GCP-Ressourcen. 

Azure-Ressourcenmanager

Dieses IaC stammt von der Marke Microsoft und widmet sich der Bereitstellung von IT-Infrastruktur innerhalb der Azure-Cloud-Entwicklungsumgebung. Azure-Ressourcenmanager enthält ARM-Vorlagen für die automatische Handhabung von Infrastruktur und Abhängigkeiten.  

Pulumi

YouTube-Video

Das IaC-Tool Pulumi bietet im Vergleich zu seinen Mitbewerbern eine größere Flexibilität. Es ist mit verschiedenen Programmiersprachen wie JavaScript, Go, TypeScript, C#, Python usw. kompatibel. Daher finden viele Entwicklungsprojekte Pulumi nützlich.  

Configuration Management (ConfigMgmt)

Konfigurations-Management1

Das Konfigurationsmanagement ist im Wesentlichen die Verfolgung und Speicherung der Metadaten der Technologieressourcen, Software und Hardware eines IT-Unternehmens.

In der Softwareentwicklung ist es gängige Praxis, Codeversionsinformationen, App-Bereitstellungsserverspezifikationen, Betriebssysteme, Softwareversionen usw. aufzuzeichnen.

Die meisten Konfigurationsmanagement-Workflows nutzen fortschrittliche Automatisierungs- und Tracking-Software für Effizienz und Erschwinglichkeit. Automatisierung ein Konfigurationsmanagement reduziert auch menschliche Fehler, während es einfacher ist, Prüfungen und Redundanzen für ConfigMgmt einzuführen.

Alles, was mit Informationstechnologie und digitalen Systemen zu tun hat, fällt in den Zuständigkeitsbereich von ConfigMgmt. Die folgenden sind beispielsweise die regelmäßig nachverfolgten Assets für ConfigMgmt:

  • Cloud-Speicher
  • Physische Speichergeräte
  • Datenbanken
  • Betriebssysteme
  • Debugging-Tools
  • Anwendungsbereitstellungsserver
  • Apps entwickelt und veröffentlicht
  • Apps in der Pipeline
  • Networking
  • Virtuelle und Bare-Metal-Computergeräte   

Elemente des Konfigurationsmanagements

Erkennung physischer und virtueller IT-Assets

Dieses ConfigMgmt-Element konzentriert sich auf die Inventarisierung vorhandener IT-Ressourcen. Sie sollten alle Assets verfolgen, die für Ihren IT-Betrieb und Ihre Umgebung für die Anwendungsentwicklung relevant sind. Dann sollten die Metadaten dieser Systeme in einem zentralen ConfigMgmt-Repository gespeichert werden. 

Benchmarking der IT-Assets

Sie können jetzt die Apps, Tools und physischen Assets entsprechend den funktionalen Anforderungen bewerten. Für Anwendungen in der Pipeline wird das Benchmarking durchgeführt, indem sie in ihrer Testumgebung ausgeführt werden. 

Versionskontrolle von Codes und Apps

Versionskontrolle von Codes und Apps

Die Versionskontrolle ist das Hauptelement von Konfigurationsmanagement-Workflow. Sie können jedes System wie Git verwenden, um Spezifikationsdaten von Apps, Tools, Software und physischen Assets zu verfolgen. Die Software des Pipeline-Versionskontrollsystems hilft beim Rollback auf die zuvor bekannte beispielhafte Konfiguration, wenn ein Update irgendwelche Probleme verursacht. 

Überprüfung und Sicherheit

Mit dem Überprüfungselement können Sie alle Code- und Softwareversionsinformationen, historischen Änderungen und Footprints prüfen. Sollte es Sicherheitslücken geben, können Sie diese schnell identifizieren. 

Sie können auch auf den Code und seinen Versionsinformationsverlauf zugreifen Git, was die Überwachung super bequem macht.

Schließlich können Sie rollenbasierten Zugriff auf die Software-Codebasis bereitstellen, um Ihr geistiges Eigentum zu schützen.    

Vorteile des Konfigurationsmanagements

Konfigurationsmanagement

Zentralisierte Wissensdatenbank

ConfigMgmt hilft Ihnen, ein zentrales Repository mit Spezifikationen für physische und virtuelle Assets zu erstellen. Somit werden API-Schlüssel, Codeversionen, Ad-hoc-Änderungen, Serverspezifikationen usw. leicht verfügbar und reduzieren den Stress. 

Erhöht die Rechenschaftspflicht

Das Entwicklungs-, Betriebs- und AQ-Team übernimmt mehr Verantwortung für ihre Arbeit. Denn mit ConfigMgmt können Manager den ursprünglichen Benutzer zurückverfolgen, der möglicherweise ein Problem verursacht hat.

Match-Softwareumgebung

Konfigurationsmanagement workflows Helfen Sie dem DevOps-Team, die Softwareumgebung zum Testen mit der Produktion abzustimmen. Dadurch wird das Endprodukt konsistenter und fehlersicherer.

Disaster Recovery

Wenn die zu entwickelnde Software unter einer katastrophalen Fehlfunktion leidet, kann Ihr Team schnell die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration aus dem Versionskontroll-Git wiederherstellen.   

Herausforderungen für das Konfigurationsmanagement

Herausforderungen
  • Die größte Bedrohung für das Konfigurationsmanagement ist die Flexibilität innerhalb des Entwicklungsprozesses für Ad-hoc-Änderungen des Softwarecodes ohne vorherige Genehmigung.
  • Ein mittleres bis großes IT-Unternehmen sammelt Terabytes an Daten für Systemkonfigurationen. Es ist wirklich eine Herausforderung, kritische Konfigurationen von unkritischen zu trennen.
  • Das Genehmigen von Änderungsvalidierungsanforderungen kann ebenfalls problematisch sein, da es viel Zeit in Anspruch nimmt, die gesamte Software, die Codebasis und die Abhängigkeiten zu überprüfen.
  • Wenn Sie Ihre Entwicklungsarbeit an Anbieter und Auftragnehmer unterschiedlicher Zeitzonen auslagern, wird ConfigMgmt zu einer herausfordernden Aufgabe.     

Configuration Management Products in Market

Salz-Projekt

YouTube-Video

Salz-Projekt ist eines der führenden ConfigMgmt-Tools, das aufgrund seiner Open-Source-Lizenzierung weit verbreitet ist. Das Tool basiert in erster Linie auf der Python Sprache und Entwicklungsrahmen. Entwickler können das Modul jedoch problemlos an andere Programmiersprachen anpassen. 

Ruder

Abgesehen davon, dass es ein Tool zur Automatisierung der IT-Infrastruktur ist, Ruder ist eine robuste Konfigurationsmanagementplattform. Es bietet Ihnen ein zentrales Dashboard zur Steuerung der Spezifikationen und Konfigurationen von Betriebssystemen, Servern, virtuellen Maschinen, Bereitstellungsumgebungen usw. 

CFEngine

YouTube-Video

CFEngine fungiert als zentrales Tool für Server, Netzwerkressourcen und Codes. Sie können das Dashboard verwenden, um den Status und die aktuelle Version der Unternehmensressourcen zu visualisieren. Darüber hinaus ist die App wirklich leicht und erfordert nur minimale Systemressourcen.  

Marionette

YouTube-Video

Marionette wird mit einer proprietären deklarativen Sprache geliefert, um die System- und IT-Asset-Konfigurationen zu erklären. Auszubildende und neue Entwickler können dieses Tool leicht bedienen, da es nur begrenzte Programmierkenntnisse erfordert. 

Auvik

YouTube-Video

Auvik ist ein robustes kostenpflichtiges Tool für ConfigMgmt. Es verfügt über moderne DevOps-Funktionalitäten wie IT-Asset-Management, Leistungsüberwachung, Konfigurationssicherung, Integrationen, Sicherheit, Sandbox und NetFlow-Analyse. 

Infrastructure-As-Code Vs. Configuration Management

IaC und ConfigMgmt dienen demselben Zweck: der Automatisierung des Softwareentwicklungs-Workflows zur Reduzierung von Kosten, Markteinführungszeiten und Erhöhung der Kapitalrendite (ROI ). Sie unterscheiden sich jedoch grundlegend in Funktionalität, Zweck und Komponenten.

Diese Unterschiede sind auch in mehreren auf dem Markt erhältlichen IaC- und ConfigMgmt-Tools sichtbar. IaCs dienen hauptsächlich in den Phasen des Softwareentwicklungs-Workflows der anfänglichen Infrastruktureinrichtung, des Infrastrukturmanagements und der Anwendungseinrichtung.

Im Gegenteil, Konfigurationsmanagement-Tools helfen Ihnen bei der Automatisierung der Softwareentwicklung, z. B. bei der Verwaltung der Infrastruktur, der erstmaligen Einrichtung von Anwendungen und der Verwaltung von Anwendungen.      

IaC vs. ConfigMgmt: Key Differences

EigenschaftenInfrastruktur-als-CodeConfiguration Management
AnwendungsfälleBereitstellung von IT-Infrastrukturressourcen für die App-EntwicklungSpeichern von IT-Asset-Spezifikationen und Konfigurationsdatensätzen
IT-AssetsIaC befasst sich hauptsächlich mit IT-Assets wie Bare-Metal-Servern, virtuellen Maschinen und Cloud-Computing-Ressourcen. Usw.ConfigMgmt befasst sich mit allen IT-Hardware- und Software-Assets eines IT- oder Technologieunternehmens
FunktionsprinzipEin Systemadministrator bestimmt die Endphase der IT-Infrastruktur, und ein automatisiertes System erledigt alle Einrichtungsaufgaben.Es verwendet normalerweise Versionskontrollsysteme wie Gits, um Softwareversionsdateien zu speichern und den Verlauf neben der Codebasis zu ändern.
Lösung von ProblemenAufbau, Verwaltung und Handhabung der IT-InfrastrukturVersionskontrolle von Apps, Tools, Software, Änderungshistorie, Änderungsfreigabe etc. 
Flexibilität für Ad-hoc-Änderungen1. Mutable IaC ermöglicht Modifikationen nach der Einrichtung

2. Unveränderliche IaCs erlauben keine Modifikationen
ConfigMgmt-Systeme verfügen über strenge Regeln für Ad-hoc-Änderungen
Cloud/vor OrtSowohl die Automatisierung der IT-Infrastruktur vor Ort als auch die Cloud ist verfügbarHängt hauptsächlich von Cloud-Speicher und Recheninstanzen ab

Final Words

Sie müssen eine klare, prägnante Vorstellung von Infrastructure-as-Code und Configuration Management entwickelt haben. Darüber hinaus sollten die Unterschiede zwischen diesen Automatisierungstechnologien für die Softwareentwicklung auch die zahlreichen und beliebten Suchanfragen nach Infrastructure-as-Code vs. Configuration Management beantworten.

Jetzt können Sie je nach Ihrer Softwareentwicklungsumgebung IaC oder ConfigMgmt oder beides auswählen. Meistens benötigen serverlose DevOps-Teams nur eine IaC. 

Wenn Ihr Unternehmen andererseits mit vielen Bare-Metal-Systemen und virtuellen Computerumgebungen arbeiten muss und viele Iterationen der App bereitstellt, benötigen Sie ein Konfigurationsmanagement.

Diese kuratierte Liste könnte Sie auch interessieren DevOps-Werkzeuge für automatisierte und optimierte Softwareentwicklung.