Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten der Joomla-Website auf Lightsail powered by AWS.

Vor ein paar Wochen, Amazon kündigte einen neuen Dienst namens „Lichtsegel”, Um VPS (Virtual Private Server) ab 5 USD pro Monat bereitzustellen.

Im 5-Dollar-Plan erhalten Sie 512 MB RAM, eine virtuelle CPU, 20 GB SSD und 1 TB Transfer

Wenn man sich die Preise ansieht, sieht es nach einer direkten Fertigstellung mit aus DigitalOcean.

Lightsail ist mit vielen auf AWS (Amazon Web Service) Eigenschaften um das Hosting für Joomla, WordPress, Magento, Drupal, Node.js, MEAN usw. zu vereinfachen.

In diesem Artikel werde ich mich jedoch auf Folgendes konzentrieren Joomla.

Einige der bemerkenswerten Eigenschaften.

  • Statische IP-Adresse
  • Skalierbar und Zugriff auf AWS-Services
  • SSH-Terminal
  • Serverüberwachung
  • Leistungsstarker SSD-Speicher
  • Snapshots
  • Schnelles und sicheres Netzwerk
  • Der erste Monat frei

Fangen wir an.

Creating a Lightsail account

  • Rufen Sie die Amazon Lightsail-Website auf und klicken Sie auf Registrieren
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie "Ich bin ein neuer Benutzer".
  • Geben Sie die Informationen auf der Seite „Anmeldedaten“ und „Kontaktinformationen“ ein und klicken Sie auf „Konto erstellen“.
  • Geben Sie die Kreditkarteninformationen ein und aktivieren Sie Ihr Konto
  • Wenn Sie fertig sind, melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen an und Sie erhalten das Popup „Erste Schritte“.

Create a Joomla Instance

Angenommen, Sie sind noch angemeldet, wählen Sie "Joomla" aus der Liste aus

  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie den Plan aus
  • Wählen Sie die Zone aus, in der Sie Ihre Website hosten möchten
  • Ändern Sie den Namen der Instanz, wenn Sie möchten, und klicken Sie auf "Erstellen".
  • Das Einrichten dauert einige Sekunden und ist abgeschlossen. Sie sollten die erstellte Instanz sehen

Connecting to Lightsail Server

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie eine Verbindung zu Ihrem Lightsail-Server herstellen können

Über den Browser - Sie können direkt vom Browser aus auf den Server zugreifen. Klicken Sie auf die Instanz, und Sie erhalten die Schaltfläche "Mit SSH verbinden".

Das wäre wohl der einfachste Weg zu verbinden. Sie müssen keine Anmeldeinformationen eingeben, da eine Sitzung mit Ihrem Lightsail-Login authentifiziert wird.

Um root zu werden, geben Sie "sudo su -" wie unten gezeigt ein.

SSH-Client verwenden - Sie können dem folgen Detaillierte Anweisungen Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit einem SSH-Client wie Putty.

Managing Lightsail Instance

Sie können Ihre verwalten server und Joomla über einen Browser, und werfen wir einen Blick auf einige der wichtigen Konfigurationen und Metriken.

IP-Adresse - Sie erhalten eine öffentliche IP für die Zuordnung zu Ihrer Domain und eine private IP. Wenn Sie nur eine Instanz haben, können Sie die private IP möglicherweise nicht verwenden. Wenn Sie jedoch eine Verbindung zu anderen AWS-Diensten herstellen möchten, benötigen Sie diese möglicherweise.

Öffentliche IP und private IP werden oben neben der Instanz angezeigt.

Nutzungsbericht - Sie erhalten CPU- und Netzwerkauslastung in Intervallen von 1 Stunde, 6 Stunden, 1 Tag, 1 Woche und 2 Wochen.

Es ist unter der “Metrik"Tab"

Firewall - Port 22, 80 und 443 sind standardmäßig zulässig. Wenn Sie jedoch einen anderen Port zulassen oder einen vorhandenen Port bearbeiten möchten, können Sie dies über den Browser auf der Registerkarte "Netzwerk" tun.

Ändern des SSH-Ports von 22 zu etwas anderem wäre eine gute Idee, um Brute-Force-Angriffe zu verhindern.

Snapshots – Es wäre nützlich, ein Backup Ihrer Instanz zu erstellen, damit Sie es mit dem erstellten Snapshot wiederherstellen können, wenn etwas schief geht.

VM neu starten - Die Option zum Stoppen und Neustarten befindet sich direkt neben den Instanzdetails.

Mapping domain to Public IP

Bevor Sie Ihren Domainnamen der öffentlichen IP zuordnen, müssen Sie eine reservieren Statische IP. Die aktuelle öffentliche IP, die Sie sehen, ist dynamisch und kann sich nach dem Neustart Ihrer VM ändern.

  • Um eine statische öffentliche IP zu erstellen, klicken Sie auf "Andere Ressourcen erstellen" und wählen Sie "statische IP".
  • Wählen Sie die Instanz aus, an die die IP angehängt werden soll, und klicken Sie auf "Erstellen".
  • In wenigen Sekunden sollten Sie eine neue öffentliche statische IP erhalten

Jetzt können Sie diese öffentliche IP-Adresse Ihrer Domain beim Registrar zuordnen. Sie können sich bei Ihrem Domain-Registrar anmelden und Aktualisieren Sie den A-Datensatz für Ihre Domain auf öffentliche IP.

Zum Beispiel, wenn Ihre Domain bei registriert ist Name Billig

  • Klicken Sie neben der Domain auf "Verwalten"
  • Gehen Sie zu "Erweitertes DNS".
  • Klicken Sie auf "NEUEN AUFZEICHNUNG HINZUFÜGEN".
  • Wählen Sie "A Record", um die öffentliche IP-Adresse einzugeben und die Änderungen durch Klicken auf das grüne Häkchen zu speichern.

Es wird einige Zeit dauern, um das zu verbreiten DNS global. Sie können die verwenden DNS-Eintragssuchwerkzeug um den A-Datensatz zu überprüfen.

Versuchen Sie anschließend, auf Ihre Domain zuzugreifen, und Sie sollten die Joomla-Standardseite sehen.

Ich frage mich, was das ist Zeugnis um sich bei Joomla Admin Console anzumelden?

Der Standardbenutzername ist - Benutzer

Passwort wird in der Datei gespeichert - /Zuhause/Bitnami/ bitnami_application_password

Alles von Ihnen, um das einzurichten Joomla Template und vergiss es nicht Sichern Sie Ihre Joomla.

Lightsail Performance

Ich tat das Geschwindigkeitstest auf meiner Website powered by Lightsail, und das Ergebnis ist fantastisch.

Ich habe keine Erweiterung installiert und sie wurde in weniger als geladen eine Sekunde.

GTmetrix-Test aus Dallas

TWC-Test aus Kalifornien

Pingdom-Test aus New York

Joomla schneidet besser ab Lichtsegel und sieht für mich vielversprechend aus. Einen Monat lang haben Sie Zeit, es auszuprobieren, um zu sehen, wie es läuft. Wenn Sie eine Alternative brauchen, dann schauen Sie sich einige der an beste Joomla Hosting-Plattformen.