Vor ungefähr anderthalb Jahren kündigte Magento an, die Aktualisierung seiner Magento 1-Software einzustellen.

Das Datum, das Magento für das End of Life (EOL) seiner Version 1 festgelegt hat, war Juni 2020, was bedeutet, dass es bereits eine vollendete Tatsache ist. Das bedeutet nicht, dass alle auf Magento 1 laufenden Geschäfte nicht mehr funktionieren. Die Ergebnisse dieser EOL könnten jedoch ebenso schädlich sein: Die Entwickler haben die Unterstützung und Aktualisierung der Software eingestellt und sie wird daher von Minute zu Minute anfälliger für Bedrohungen aller Art.

Zum Zeitpunkt des Schreibens verwenden 98,581 Websites Magento 1 gemäß SimilarTech.

Wenn Sie ein Geschäft besitzen, das auf Magento 1 basiert, müssen Sie etwas tun, und Sie müssen es schnell tun.

Sie fragen sich, was Sie tun sollen?

Dies sind die beiden Hauptoptionen:

  • Migrieren Sie zu einem anderen E-Commerce-Plattform – entweder Magento 2 oder ein anderes.
  • Bleiben Sie vorerst bei Magento 1 und mieten Sie einen Service, der eine akzeptable Alternative zum offiziellen Support darstellt.

Option 1 erfordert eine vollständige Neuplattform, die eine Datenmigration zusammen mit neuen Themen und Vorlagen umfasst. All dies ist mit einem erheblichen Zeit- und Geldaufwand verbunden, auch wenn Sie sich für den Wechsel zu Magento 2 entscheiden, da es sich nicht um ein einfaches Upgrade handelt: Der Wechsel von M1 zu M2 ist eine vollständige Neuplattform, da die beiden Versionen völlig unterschiedliche Architekturen aufweisen. Es wird geschätzt, dass die Migration von Magento 1 zu Magento 2 je nach Geschäftsgröße zwischen 50,000 und 100,000 US-Dollar kosten kann.

Wenn Sie also nicht in der Lage sind, einen solchen Betrag in die Migration zu investieren, haben Sie nur die Option 2: Fahren Sie so lange wie möglich mit Magento 1 fort und finden Sie einen Weg, um Ihren Online-Shop sicherer zu machen. Glücklicherweise gibt es in dieser Situation viele Websites und einige Dienste, die Hilfe bieten könnten.

Schauen wir sie uns an.

Astra

Astra Sicherheit Suite bietet alles, was Sie brauchen, um Ihr Geschäft sicher zu halten, auch wenn es nach seinem EOL noch auf Magento 1 basiert. Damit sich Ihre Kunden beim Einkaufen in Ihrem digitalen Geschäft sicher fühlen, bietet Astra eine Reihe von Tools an, die aus einer Sicherheitssuite bestehen, die eine felsenfeste Firewall, einen automatischen Malware-Scanner, Sicherheitsprüfungen und Regions-/IP-Blockierung umfasst.

Astra Firewall schützt Ihre Website in Echtzeit vor mehr als hundert Bedrohungen, darunter SQL-Injection, LFI (Local File Inclusion) und Bots. Der Malware-Scanner erkennt alle Viren oder Malware, die Ihre Website angreifen wollen, während regelmäßige Sicherheitsprüfungen Ihnen dabei helfen, Schwachstellen zu finden und Wege zu ihrer Behebung vorzuschlagen. Und mit einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie ganze Länder oder IP-Bereiche für den Zugriff auf Ihre Website sperren, falls Sie genau wissen, woher ein Angriff kommen könnte.

Mit all diesen und weiteren Funktionen stellt die Astra Security Suite sicher, dass Magento 1 EOL keine Kopfschmerzen bereitet, wenn Sie sich dafür entscheiden, dabei zu bleiben. Expertenagenturen ermutigen ihre Kunden, bei einem ROI-orientierten Ansatz zu bleiben, was in vielen Situationen bedeutet, bei Magento 1 zu bleiben, auf die neueste Version 1.9.4.x zu aktualisieren und ihre Server unter Berücksichtigung der besten Sicherheitspraktiken zu konfigurieren. Bei letzterem könnten die Tools von Astra helfen.

Nexcess

Magento 1-basierte Shops werden nach M1 EOL geschützt, wenn sie Safe Harbor verwenden, die Malware-Erkennungs- und Software-Überwachungslösung, die von angeboten wird Nexzess. Wenn Sie Magento 1 noch nicht verlassen haben, haben Sie in Safe Harbor genügend Zeit, um Ihre Optionen abzuwägen oder Ihre Migration ohne Schwierigkeiten zu planen.

Zu den von Safe Harbor bereitgestellten Diensten gehören Malware-Scans, Schutz vor Bedrohungen, Staging-Umgebungen und Magento-Patches. Malware-Scans werden automatisch jede Nacht durchgeführt, und wenn bösartige Software gefunden wird, werden Sie von Nexcess-Spezialisten sofort benachrichtigt und Ihnen helfen, die Ursache des Problems zu finden. Sie werden über blockierte IPs und den Grund für die Blockierung informiert.

Mithilfe von Staging-Umgebungen können Sie Updates und Patches sicher und anonym testen, ohne Ihre Live-Site zu beeinträchtigen. Safe Harbor ist eine Garantie dafür, dass Ihr Geschäft weiterhin reibungslos läuft, da für alle neu gefundenen Schwachstellen Patches erstellt und Ihnen zur Verfügung gestellt werden.

Die Safe Harbor-Preise liegen je nach Geschäftsgröße zwischen 20 und 300 US-Dollar pro Monat. Es wird geschätzt, dass diese Kosten etwa 35% der gesamten Hosting-Kosten ausmachen.

BigCommerce

Nach dem Bestehen von Magento 1 EOL scheint sich nichts geändert zu haben. Aber Probleme werden bald auftauchen.

Beispielsweise kann Ihr Zahlungsanbieter Ihnen mitteilen, dass er Sie nicht mehr abdeckt, da Ihr Geschäft nicht mehr PCI-konform ist. Dies bedeutet, dass es nicht den festgelegten Standards entspricht, die den Umgang mit Kreditkarten und persönlichen Informationen von Kunden regeln .

BigCommerce

Wenn es Ihnen gelingt, das PCI-Konformitätsproblem und die Risiken zu überwinden, die mit dem Betrieb einer Site auf einer nicht unterstützten Technologie verbunden sind, werden Sie irgendwann aufgefordert, etwas Neues in Ihrem Geschäft zu implementieren, und Sie werden mit dem Problem des Mangels an Magento konfrontiert 1 Entwickler, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Schließlich haben Sie keine andere Wahl, als einen Wechsel vorzunehmen.

BigCommerce Angebote, die Ihnen helfen, schnell und sicher von Magento 1 zu migrieren, mit Expertenunterstützung und einer Plattform, die verspricht, Wartungsprobleme und kostspielige Korrekturen zu beenden. Stattdessen können Sie dank automatischer Upgrades und Patches Kosten und Komplexität reduzieren. Mit der offenen SaaS-Plattform von BigCommerce können Sie Ihrem Online-Shop inhaltsreichen Handel hinzufügen.

Dank der beschleunigten Startunterstützung von BigCommerce Partnern können Sie Ihren Online-Shop in nur sechs Wochen auf BigCommerce zum Laufen bringen. Sie können sogar ein Sonderangebot genießen – 4 Monate kostenlos – wenn Sie sich entscheiden, vor dem 30. September 2020 zu wechseln.

JetRails

Black-Box- und All-in-One-Lösungen sind nicht geeignet, um Ihr Geschäft nach Magento-1 EOL zu schützen. Zumindest sind das die Experten JetRails sagen. Um Ihnen nach dem EOL-Datum umfassende M1-Sicherheit mit hervorragender Unterstützung zu bieten, arbeiten sie daher mit den besten Fachleuten der Magento-Community zusammen, um für jeden Fall einen geeigneten Vorschlag zu erstellen.

Irgendwann müssen Sie von M1 migrieren, aber bis Sie sich entschieden haben, welche Plattform die beste Option für den Wechsel ist, wird JetRails für Sie da sein. Und wenn Sie bereit sind, auszuziehen, helfen sie Ihnen dabei, die richtige Umgebung für Ihren Standort zu finden. Sie können wählen, ob Sie es auf ihren vollständig verwalteten Bare-Metal-Servern oder auf AWS oder Digitale Ozean Wolken

In Bezug auf Plattformen kann JetRails Unterstützung bieten, unabhängig davon, ob Sie zu Magento 2 oder einer anderen LAMP-Stack-Plattform (Linux, Apache, MySQL, PHP) wechseln. Zu den von JetRails verwalteten Hosting-Diensten gehören neben Magento 1 EOL auch Magento 2, WooCommerce, BigCommerce Headless, X-Cart Multi-Vendor Marketplace, WordPress High-End und Drupal.

Fazit: Veränderung annehmen

Wer einige Jahre im digitalen Dschungel gelebt hat, weiß, dass sich das einzig ständig ändert. Plattformen, Technologien, Online-Konsumgewohnheiten – alles ändert sich. Und diejenigen, die überleben, sind diejenigen, die sich am besten an Veränderungen anpassen.

M1 EOL mag wie eine kleine Krise erscheinen, aber bedenken Sie, dass jede Krise auch eine Chance ist. Diese besondere Krise bietet die Gelegenheit, Ihr digitales Geschäft zu überarbeiten, es für Ihre Kunden sicherer zu machen und diese neuen Funktionen hinzuzufügen, die es Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus machen könnten.