Wenn wir über Technologie sprechen, wird die Gegenwart sehr schnell zur Vergangenheit. Über Jahre etablierte Praktiken können und sollten teilweise durch Praktiken ersetzt werden, die den Anforderungen eines sich ständig verändernden Marktes gerecht werden. 

Aus diesem Grund werden wir heute nicht nur über mobile DevOps sprechen – die bereits begonnen haben, zur „neuen Normalität“ zu werden, sondern auch einige tatsächliche mobile DevOps-Plattformen betrachten, die Ihre Anwendungsentwicklung in die Höhe schnellen lassen können!

Was ist DevOps und warum brauchen wir Mobile DevOps? 

Das Wort DevOps ist ein Akronym für Entwicklung und Betrieb des Wortes. Es ist eine Organisationskultur der Softwareentwicklung, die Werkzeuge, Arbeitsprozesse und Praktiken umfasst, die darauf abzielen, die Aktivitäten von Softwareentwicklern und IT-Betreibern zu integrieren. 

Historisch gesehen haben diese beiden Bereiche in allen Entwicklungsumgebungen, einschließlich der Entwicklung mobiler Anwendungen, immer unabhängig voneinander funktioniert. Warum wurde dies zu einem Problem? Die unklare Verantwortungsverteilung für die erbrachten Dienstleistungen, die Verzögerung bei der Bereitstellung von Verbesserungen der Anwendungen, die Bürokratie bei der Kommunikation und Lösung von Problemen und unterschiedliche Strategien für jeden Sektor erwiesen sich als unwirksam für die immer anspruchsvolleren Anforderungen der Technologie.

Es ist üblich, dass Teammitglieder in jeder Abteilung glauben, dass die Verantwortung bei den Mitgliedern des anderen Teams liegt. Mit der Implementierung der mobilen DevOps-Kultur werden diese Probleme minimiert, da es eine klare Aufteilung der Aktivitäten und der auszuführenden Protokolle gibt.

DevOps ist daher viel umfassender als nur die Bereitstellung ausgefeilterer Technologien. Wir sprechen von einem kulturellen Wandel in der Arbeitsweise von Entwicklungsfachleuten und IT-Operatoren. 

Bisher haben wir bereits gesehen, was diese Arbeitsphilosophie vorschlägt. Aber welche Vorteile kann die Integration dieser beiden Sektoren in der Praxis für die Lieferung und Bereitstellung von Diensten in einer Entwicklungsumgebung für mobile Anwendungen bringen? 

CI – Kontinuierliche Integration

In der Softwareentwicklung ist kontinuierliche Integration eine Praxis, bei der Entwickler Codeänderungen an einem einzigen Ort synthetisieren, an dem die Informationen aggregiert werden, einem Repository. Anschließend werden mehrere Tests durchgeführt. 

Damit können Entwickler mobiler Anwendungen schnell Fehler im Code erkennen und daran arbeiten, die Qualität der App zu verbessern. All dies dient natürlich dazu, die Zeit zu verkürzen, die für die Ratifizierung oder Entwicklung von Updates für die App erforderlich wäre. 

Zu den Hauptzielen von DevOps gehören die Steigerung der Produktivität, die Kommunikation und die Verkürzung der Reaktionszeit sowie die Korrektur möglicher Fehler. Eine zeitaufwändige und episodische Integration, die in der Entwicklungsumgebung mobiler Anwendungen aufgrund eines kontinuierlichen Bedarfs an Updates üblich ist, ist genau eines der Probleme, die die DevOps-Methodik lösen soll.

CD – Kontinuierliche Lieferung 

Kontinuität in der Bereitstellung sollte nicht nur auf die Zeit beschränkt sein, sondern auf den Einsatz intelligenter Ressourcen zur Generierung von Lösungen, die implementiert werden. 

Continuous Delivery ist eine in der Softwareentwicklung weit verbreitete Technik und zielt darauf ab, automatische Änderungen während des Softwareproduktionsprozesses zu erstellen, zu testen und vorzubereiten. 

Diese Vorgehensweise ermöglicht es dem Mobilentwickler, Erstellungsartefakte verfügbar und bereit zur Implementierung zu haben. Neben der Zeitersparnis ermöglicht diese Vorgehensweise also, dass Änderungen einen standardisierten Testprozess durchlaufen, wodurch sichergestellt wird, dass die Implementierung den tatsächlichen Anforderungen entspricht. 

Überwachung und Protokollierung

Durch die Benutzererfahrung können Unternehmen die Qualität der von ihnen bereitgestellten Dienste bewerten und messen, das Interesse überwachen und nachvollziehen, wie sich Änderungen in der Anwendung auf die Wahrnehmung der Benutzer in Bezug auf die Qualität des Produkts auswirken. 

Diese DevOps-Praxis erfasst und analysiert Daten und Protokolle, die durch Benutzerinteraktion mit der entwickelten Anwendung generiert werden. Damit kann das Anwendungsentwicklungsteam feststellen, wie sich die Änderungen auf der Plattform auf sie ausgewirkt haben.

Was nicht überwacht wird, kann nicht schnell behoben werden. In Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Dienste, die DevOps-Techniken anwenden, nicht aufhören können zu funktionieren und auch eine Erfahrung bieten müssen, die Benutzer in der App halten kann, was eine ständige Überwachung und Protokollierung erfordert, ist es wichtig sicherzustellen, dass Probleme an ihrer Wurzel erkannt und schnell behoben werden. 

Wir haben gesehen, dass die wichtigsten Dinge, die mobile DevOps auf den Tisch bringen, CI/CD sowie Überwachung und Protokollierung sind. Anhand dieser nachstehenden Schlüsselmarkierungen werden wir uns einige der besten und bekanntesten mobilen DevOps-Plattformen für eine schnellere App-Entwicklung ansehen.

Bitrise

Bitrise ist ein mobiles CI/CD, das eine vollständige Abdeckung von Swift bis Flutter bietet. Bitrise kann Ihren Code im Git-Service sowohl in der Cloud als auch vor Ort speichern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Integrationstests, mehrere Bereitstellungen und Verteilungsfunktionen auszuführen. Sie können eine Demo anfordern, um ihre Dienste zu testen. 

YouTube-Video

AppCircle

AppCircle ist eine der renommiertesten DevOps-Plattformen für die Entwicklung mobiler Apps. Es bietet Entwicklern ein robustes CI/CD mit Drag-and-Drop workflows um mobile Anwendungen zu entwickeln, zu testen und an App-Stores zu verteilen. Es bietet Ihnen auch viele Integrationsoptionen, um Ihre App-Builds zu vereinfachen. AppCircle bietet einen kostenlosen Plan für die individuelle Nutzung.

YouTube-Video

CircleCI

CircleCI ist eine Plattform, die kontinuierliche Integration und Bereitstellung für mobile Anwendungen bietet. Es bietet Entwicklern die Möglichkeit, ihre Apps sowohl in der Cloud als auch vor Ort mit mehreren Ausführungsumgebungen von Dockern bis hin zu selbst gehosteten Runnern, einschließlich macOS, zu hosten und mit einer Reihe verschiedener Anbieter von Versionskontrollen zusammenzuarbeiten.

Darüber hinaus bietet es auch Tracking- und Überwachungsfunktionen. CircleCI bietet derzeit einen kostenlosen Plan mit 30,000 Credits an, um seine Dienste auszuprobieren.

YouTube-Video

CodeMagic

Codemagie ist eine DevOps-Plattform für mobile Anwendungen. Es bietet Entwicklern die Möglichkeit, die CI/CD-Plattform für mobile Anwendungen mit einfachen Code-Signing-Bedingungen zu verwenden. Es bietet native Unterstützung für die Bereitstellung in großen App-Stores. Codemagic bietet eine macOS-Build-Plattform, die beim Testen und Bereitstellen von iOS- und macOS-Apps hilft. Wie andere große mobile DevOps-Plattformen bietet es auch einen kostenlosen Plan.

YouTube-Video

BuildPan

BuildPan ist eine mobile DevOps-Plattform, die CI/CD für Ihre Apps bereitstellt. Es bietet Ihnen eine Reihe verschiedener Funktionen für die Zusammenarbeit und Integration. BuildPan bietet auch verschiedene Testfunktionen, darunter Fehler- und Absturzberichte. Außerdem können Sie Ihre Bereitstellungen in verschiedenen App-Stores planen. 

Kobiton

Kobiton ist eine mobile DevOps-Plattform zum Testen und Debuggen von Anwendungen. Es ermöglicht Ihnen, aufzutreten verschiedene Prüfungen wie Funktions-, Leistungs- und visuelle Tests. Im Gegensatz zu anderen Dienstanbietern finden diese Tests auf einem echten Gerät und völlig skriptlos statt. Darüber hinaus bietet es auch automatisierte Bereitstellungsoptionen. Kobition bietet derzeit eine kostenlose Testversion im Wert von 500 US-Dollar an. 

YouTube-Video

Buddy

Kumpel ist eine mobile DevOps-Plattform, mit der Sie CI/CD in den Bereitstellungsprozess Ihrer App einführen können, um ihn weniger zeitaufwändig und effizienter zu gestalten. Buddy bietet Ihnen einen leistungsstarken Build mit einfachen Konfigurationsoptionen, Parallelisierung und Docker-Unterstützung. Es unterstützt auch mehrere Versionskontrollplattformen. 

Buddy Mobile-Entwickler

Esper

Esper ist eine Andriod DevOps-Plattform, mit der Sie Ihre Apps testen und bereitstellen können. Mit Esper können Sie Ihre App mit mehreren Integrationsoptionen testen und debuggen. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre Bereitstellungen zu überwachen. Esper bietet derzeit kostenlose Pläne mit der Option, bis zu 100 Geräte bereitzustellen und zu überwachen.

YouTube-Video

Final Words

Die Implementierung mobiler DevOps stellt im Gegensatz zu einigen anderen auffälligen Methoden und Technologien keine zusätzliche Belastung für mobile Entwickler dar, die Jahre zum Lernen erfordern. Es ist genau das Gegenteil, denn die Implementierung dieser Art von Methodik mit einem Tool, das Ihren Anforderungen entspricht, versucht, die Verantwortlichkeiten aufzuteilen, die Agilität bei der Bereitstellung von Apps zu erhöhen und die Reaktionszeit für Probleme zu verbessern, die in jeder Phase von auftreten Entwicklung mobiler Anwendungen