• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • IBM WAS (WebSphere Application Server) wird normalerweise verwendet IBM HTTP-Server, Jedoch; Dann hilft Ihnen diese Kurzanleitung.

    IHS basiert auf dem Apache HTTP-Server und funktioniert, aber wenn es um Leistung geht, ist nichts besser Nginx Webserver.

    Nginx Marktanteil nimmt in den Top-Millionen-Standorten am meisten zu.

    Mal sehen, worauf es ankommt Integrieren Sie Nginx in IBM WAS. Das Folgende wird in einer Linux-Umgebung demonstriert.

    Ich nehme an, Sie haben installiert war WAS & Nginx. Wenn nicht, finden Sie hier eine Kurzanleitung zur Installation von Nginx

    • Melden Sie sich bei Web Server an
    • Installieren Sie mit den folgenden Befehlen
    yum install epel-release yum install nginx

    Wenige Dinge zu beachten bei Verwendung von Nginx.

    • Sie müssen das WebSphere-Plug-In nicht verwenden. Stattdessen verwenden wir proxy_pass
    • Sie können alle Anforderungen entweder an WebSphere oder über den Kontextstamm in der Standortanweisung weiterleiten
    • Sie müssen alle JVM-Hosts und -Ports manuell in der Nginx-Konfigurationsdatei angeben

    Lass es uns beginnen ...

    • Melden Sie sich beim Nginx-Server an
    • Erstellen Sie eine Sicherungskopie der Datei nginx.conf (/ etc / nginx / nginx / conf am Standardinstallationsort).
    • Fügen Sie Folgendes hinzu upstream für http Schutzmassnahmen bei
    Upstream-Wasserver {Server localhost: 9080; Server localhost: 9081; }}

    Im obigen Beispiel erstelle ich ein Upstream-Backend mit dem Namen „WasserversUnd haben zwei JVM konfiguriert. Sie können so viele konfigurieren, wie Sie benötigen.

    Hinweis: Wenn sich Ihr WAS-Server von Nginx unterscheidet, müssen Sie sicherstellen, dass die erforderlichen Ports in der Firewall zulässig sind.

    Als nächstes werde ich Nginx anweisen, alle Anfragen an eine neu erstellte weiterzuleiten Wasservers Backend.

    • Fügen Sie Folgendes hinzu proxy_pass für location  Schutzmassnahmen bei
    proxy_pass http://wasservers;
    • es sollte so aussehen
            location / {proxy_pass http: // wasservers; proxy_set_header Host $ host; }}
    • Starten Sie den Nginx-Webserver neu
    Dienst nginx Neustart

    Lassen Sie uns dies überprüfen, indem Sie über die Nginx-Abhöradresse auf die WAS-Anwendung zugreifen

    Sie sehen also, ich habe Cachemonitor Anwendung über Nginx geöffnet.

    Dies ist eine sehr grundlegende Konfiguration, um IBM WAS als Front-End-Webserver in Nginx zu integrieren.

    Möglicherweise möchten Sie auch zusätzliche Nginx-Konfigurationen untersuchen, z.

    Lastausgleich konfigurieren - Sie können einen Lastausgleich einrichten, um Anforderungen basierend auf der Client-IP zu verteilen. Dies ist nützlich oder notwendig, wenn Sie mehrere JVMs haben und die Verbindung beibehalten möchten.

    Dies ist durch Hinzufügen möglich ip_hash in einem Upstream-Modul. Zum Beispiel:

    vorgelagerte wasservers {
                ip_hash;
            Server localhost: 9080; Server localhost: 9081; }}

    WAS JVM herausnehmen - Wenn Sie mehrere JVMs konfiguriert haben und aus irgendeinem Grund eine davon ein Problem hat, haben Sie zwei Möglichkeiten.

    Entweder löschen Sie den JVM-Server: Port von einem Upstream-Modul oder nutzen ihn nach unten Parameter zum vorübergehenden Deaktivieren der Anforderungsweiterleitung.

    Zum Beispiel:

    Upstream Wasservers {ip_hash; Server localhost: 9080; Server localhost: 9081 Nieder;
    
    }

    Wenn Sie nach einer erweiterten Konfiguration wie Sitzungsaffinität, Integritätsprüfungen usw. suchen, müssen Sie diese verwenden Nginx Plus.

    Ich hoffe, diese kurze Notiz gibt Ihnen eine Idee, wie Sie Nginx als Webserver vor IBM WAS implementieren. Sie können sich auch darauf beziehen IBM offizieller Leitfaden für weitere Informationen.