Mit der Verbreitung von Marketing- und Kundendienstkanälen sind auch die Erwartungen der Kunden gestiegen und sie möchten zu ihren Bedingungen kontaktiert werden. Es bedarf einer Omnichannel-Marketingstrategie, um diese Erwartung der Kunden zu erfüllen.

Interaktion ist ein Schwerpunkt; Ihr Kunde kann die Reise überall und über jeden Kanal beginnen.

Die meisten Unternehmen in der modernen digitalen Welt sind motiviert, das beste und reibungsloseste Kundenerlebnis zu bieten, um zu überleben. Sie müssen eine Vielzahl von Kanälen und Strategien vollständig nutzen, wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen steigert.

Da 73% der Kunden ihre Einkäufe über mehrere Kanäle zu beginnen und abzuschließen, haben viele Unternehmen damit begonnen, Omnichannel in ihre aktuellen Geschäftsstrategien zu integrieren.

Unabhängig davon, ob Sie als Einzelhändler von zu Hause aus tätig sind oder einen großen Kundenstamm haben, kann die Umsetzung einer Omnichannel-Marketingstrategie die Wahrnehmung Ihres Unternehmens stärken und dazu beitragen, Ihren Markt zu vergrößern.

Sie müssen den Wert des Omnichannel-Marketings für Ihr Unternehmen erkennen und es nutzen, um Ihr Angebot von Ihren Mitbewerbern abzuheben und Ihre Reichweite zu steigern Return on Investment.

What is Omnichannel Marketing?

Omnichannel-Marketing

Laienhaft ausgedrückt ist Omnichannel-Marketing ein Ansatz, um die Präsenz Ihrer Marke über mehrere Online- und Offline-Kanäle hinweg aufzubauen, um dem Kunden während seiner gesamten Reise ein zufriedenstellendes und nahtloses Erlebnis zu bieten.

Seien Sie überall dort präsent, wo Sie denken, dass jemand nach Ihnen suchen könnte. Bieten Sie Ihren potenziellen Kunden und Stammkunden Zugang zu Ihren Waren, Rabatten, antractive bietet und unterstützt Services auf allen Plattformen, Geräten und Kanälen.

Den Kunden ein nahtloses Benutzererlebnis zu bieten, ist das Hauptziel des Omnichannel-Marketings.

Sie müssen neugierig auf diese Kanäle sein und warum sie entscheidend für die Kundenzufriedenheit oder -unzufriedenheit sind! Diese sind in zwei Kategorien unterteilt:-

  • Online-Kanäle: Mobile Anwendung, Website, WhatsApp, Social Media, SMS, E-Mail
  • Offline-Kanäle: Einzelhandelsgeschäft, Call Center

Großartiges Omnichannel-Marketing entsteht nicht einfach über Nacht.

Das Hauptziel einer Omnichannel-Strategie ist es, so viele Menschen wie möglich auf Ihre Marke aufmerksam zu machen, um die Anzahl der Personen zu maximieren, die mit ihr in Kontakt kommen. Kundenbindung ist somit eine der entscheidenden Metriken eines Omnichannel-Ansatzes.

Lassen Sie uns Omnichannel-Marketing anhand einiger berühmter Beispiele verstehen:

Nike

Nike ist ein hervorragendes Beispiel für den Omnichannel-Erfolg im Einzelhandel.

Nike erzielte großartige Ergebnisse mit einer Geschäftsstrategie, die Online- und Offline-Geschäfte kombinierte. Ihre physischen Geschäfte sind dank der Nike-App, die ein echter Erfolg war, alle digital aktiviert.

Die App sendet Produktempfehlungen basierend auf früheren Einkäufen und ermöglicht es Benutzern, die Schuhe im nahe gelegenen Geschäft zu durchsuchen und zu reservieren.

Seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2018 hat die Nike-App über 250 Millionen Downloads erhalten.

Spotify

Spotify ist ein weiteres hervorragendes Beispiel für ein Omnichannel-Erlebnis auf Produktebene.

Ein Unternehmen ist bekannt für seine vielen Songs und Podcasts auf einer einzigen Plattform. Spotify hostet Songs in fast jeder Sprache der Welt.

Das Unternehmen verfügt über eine mobile App, eine Desktop-App und eine Web-App. Die Daten werden automatisch zwischen allen Apps synchronisiert, wenn Sie sie gleichzeitig geöffnet haben.

Angenommen, Sie spielen einen Song auf Ihrem Desktop ab. Ihre mobile App zeigt denselben laufenden Song an, den Sie auf der Desktop-App abspielen.

Jetzt ist die Frage…

How can you integrate Omnichannel Marketing into your Business?

Omnichannel-Marketing integrieren

Alle Unternehmensgrößen können vom Omnichannel-Marketing profitieren. Eben Startups und kleine Unternehmen beginnen, die Früchte der Implementierung einer Omnichannel-Marketingstrategie zu ernten.

Die Interaktion eines Kunden mit Ihrer Marke muss bei der Entwicklung eines Omnichannel-Erlebnisses berücksichtigt werden. Das Gesamterlebnis steht im Mittelpunkt und nicht der Kanal.

Aber bevor Sie mit einer neuen Marketingstrategie fortfahren, ist es entscheidend, eine solide Grundlage zu schaffen.

#1 Holen Sie das gesamte Team an Bord

Ein positives Kundenerlebnis sollte die oberste Priorität Ihrer Marke sein. Jeder in Ihrem Team sollte zustimmen und daran arbeiten, dies zu erreichen. Es geht über die Marketingabteilung hinaus.

#2 Datensammlung und Analyse

Das Sammeln von Daten über Ihre Verbraucher ist sehr wichtig für die Umsetzung einer Omnichannel-Strategie. Ihr gesamtes Team sollte Daten nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

Die Daten helfen Ihnen zu verstehen:

  1. Welche Geräte bevorzugt Ihre Zielgruppe, um mit Ihrer Marke zu interagieren?
  2. Mit welcher Art von Botschaft beschäftigen sie sich mehr? (Rabatte oder Sonderangebote)
  3. Welche Arten von Waren und Funktionen benötigen sie?

Nach dem Sammeln der Daten ist es an der Zeit, diese Daten in nützliche Informationen umzuwandeln und zu verarbeiten. Sie müssen eine bereitstellen Analyseplattform das alle Rohdaten verarbeiten und Ihrem Team wertvolle Daten liefern kann, um die notwendigen Korrekturen vorzunehmen, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen.

#3 Personalisiertes Marketing

Personalisierte Nachrichten spielen immer eine entscheidende Rolle für das Wachstum eines Unternehmens. Es wird auch als One-to-One-Marketing oder Individualmarketing bezeichnet. Es ist eine Marketingstrategie, die Sie verwenden können Datenanalyse und digitale Technologie, um personalisierte Nachrichten und Produktangebote an aktuelle oder potenzielle Kunden zu liefern.

Sie können Kunden segmentieren nach

  1. Demografische Daten: Alter, Geschlecht, Familienstand, Wohnort usw.
  2. Einkaufsverhalten: Wofür Ihre Kunden einkaufen und wie oft sie einkaufen

#4 Mobile-freundliches Marketing

Fast jeder hat ein Smartphone. Vermarkter müssen mobilfreundliches Marketing praktizieren. Fast drei von vier Dollar, die Verbraucher für Online-Einkäufe ausgeben, werden über das Handy getätigt, was das Handy noch wichtiger macht.

Sie sollten Ihre Marketingstrategie und Kampagnen dabei beibehalten mobile Optimierung im Auge.

#5 Verbessern Sie den Kundenservice durch den Einsatz von KI und Chatbots

Denken Sie an die Nutzung AI und Chatbots, um häufige Probleme schnell zu lösen. Kunden erwarten einen 24/7-Service und leicht zugängliche Lösungen für ihre Probleme.

#6 Konzentrieren Sie sich darauf, ein positives Erlebnis für den Kunden zu schaffen

Wenn Sie eine Omnichannel-Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln, versetzen Sie sich in die Lage des Kunden, während er durch die verschiedenen Kontaktpunkte navigiert. Und dann überlegen Sie: Ist jeder Kanal so optimiert, dass der Kunde im Mittelpunkt des Erlebnisses steht?

Sie sollten jeden Kanal, über den der Kunde Sie erreichen kann, optimieren und sicherstellen, dass jeder Kanal die höchstmögliche Kundenzufriedenheit bietet!

#7 Testen und messen Sie die Ergebnisse

Niemand kann die beste Omnichannel-Marketingstrategie auf einmal erstellen. Sie müssen regelmäßig verschiedene Methoden über verschiedene Kanäle ausprobieren und testen. Je mehr Kundendaten Sie sammeln und analysieren, desto mehr Erkenntnisse erhalten Sie und können schließlich Ihre Omnichannel-Marketingstrategie verbessern.

Mit zunehmender Macht der Verbraucher haben Omnichannel-Strategien branchenübergreifend an Popularität gewonnen, sind jedoch in den folgenden Sektoren weit verbreitet:-

  1. Automobilindustrie
  2. Einzelhandelsindustrie
  3. Dienstleistungsbranche
  4. Gesundheitsindustrie
  5. Finanzdienstleistungen

Schauen wir uns die Funktionen der Omnichannel-Plattform an, die Sie haben sollten

What Features Make a perfect Omnichannel Marketing Approach?

perfekten Omnichannel-Marketing-Ansatz

Während wir besprochen haben, wie Sie Omnichannel-Marketing in Ihr Unternehmen integrieren können, werfen Sie jetzt einen Blick auf einige Funktionen, die Omnichannel-Marketing perfekt für Ihr Unternehmen machen.

Einige unglaubliche Tools bieten vielseitige Funktionen.

Ticketverwaltung: Automatisieren Sie den Prozess der Kategorisierung, Priorisierung und Weiterleitung eingehender Tickets basierend auf Ticketfeldern

Kundenservice Verwalten Sie die gesamte supportbezogene Kommunikation über mehrere Kanäle an einem Ort.

Personalverwaltung: Organisieren und verwalten Sie Ihre Außendiensteinsätze von Anfang bis Ende

Steigern Sie die Produktivität Ihres Teams: Die integrierten Funktionen des Helpdesks können automatisieren spezifische Aufgaben.

Kunden helfen, sich selbst zu helfen: Nutzen Sie eine Wissensdatenbank und Foren, um ein Self-Service-Kundenerlebnis zu schaffen.

Flexibilität für eine vollständige Anpassung: Erstelle dein workflows, Kundenportal, Verantwortlichkeiten von Agenten und mehr, um den Helpdesk einzigartig für Sie zu machen.

Datensicherheit: Plattformschutz mit Sicherheitsfunktionen der Enterprise-Klasse und gründlichen Netzwerk-, System- und Compliance-Audits

Omnichannel Marketing Platforms

Omnichannel-Marketingplattformen bieten Ihren Kunden ein großartiges Erlebnis mit Ihrem Unternehmen. Darüber hinaus hilft es, Ihre bestehenden Kunden zu halten. Einige der besten Omnichannel-Marketingplattformen sind:

Omnichannel-Marketingplattformen

Freshdesk

Freshdesk Omnichannel ist ein Tool zur Kundenbindung, mit dem Sie alle Beschwerden (Tickets) aus einer einzigen Ansicht verfolgen und verwalten können. Sie können verschiedene Kanäle integrieren und einen zufriedenstellenden Kundensupport bieten.

Omnisend

Omnisend ist ein einfaches, einfaches und leistungsstarkes Tool, insbesondere wenn Sie ein E-Commerce-Geschäft haben. Es bietet Unterstützung für E-Mail-Marketingkampagnen, SMS-Unterstützung sowie Automatisierung und Segmentierung.

Zoho

Zoho ist ein All-in-One-Tool, das Ihr Unternehmen benötigt. Es bietet hervorragenden Kundensupport mit CRM, E-Mail und Zusammenarbeit.

What are the Benefits of Omnichannel Marketing?

Vorteile des Omnichannel-Marketings

#1 Hohe Markentreue und Kundenbindungsraten

Kunden werden in einem Omnichannel-Erlebnis priorisiert, daher ist es sinnvoll, dass sie bei Unternehmen bleiben möchten, die sie an die erste Stelle setzen. Die Markentreue und Bindungsrate Ihrer Kunden steigt mit höherer Kundenzufriedenheit.

#2 Steigern Sie die operative Effektivität

Omnichannel-Marketing steigert nicht nur die betriebliche Effizienz, sondern senkt auch die Kosten. Mit einer Omnichannel-Strategie müssen Unternehmen Verbraucherdaten nur einmal erfassen. Wenn Sie einen integrierten Marketingkanal erstellen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Entwicklung und Implementierung neuer Strategien für jeden Kanal machen.

#3 Umsatzsteigerung

Erhöhte Verkäufe sind direkt proportional zu einer Umsatzsteigerung für Ihr Unternehmen.

Eine effektive Omnichannel-Marketingstrategie umfasst eine genaue Kundensegmentierung und Personalisierung. Erhöhte Kundenbindung wird Conversions erhöhen und ROI.

#4 Das stärker integrierte Unternehmen

Ein fantastischer Vorteil von Omnichannel ist, dass nicht verschiedene Kanäle für ihre individuellen Ziele arbeiten müssen. Sie können ein System aus verschiedenen Kanälen aufbauen, die für einen Zweck zusammenarbeiten. Sie werden also haben KUNDENDIENST, Vertriebs-, Marketing- und Bestandsplanungsabteilungen, die auf ein einziges Ziel hinarbeiten.

#5 Präzise Kundeneinblicke

Sie können Kundeneinblicke aus verschiedenen Quellen sammeln, darunter Cookies, Geräte, IDs, Warenkorbinformationen, soziale Medien, Mailinglisten, Point-of-Sale (POS)-Systeme, Empfehlungsprogramme und mehr. Auch der Beitrag jedes Kanals zum Gesamtziel lässt sich leicht messen. Auf diese Weise können Sie feststellen, was defekt ist, es reparieren und feststellen, was funktioniert, und es verwenden.

Omnichannel Vs. Multichannel Vs. Cross-Channel Marketing

Omnichannel-Marketing vs. Multichannel-Marketing

Wir haben uns angesehen, was Omnichannel-Marketing ist und wie Sie es in Ihr Unternehmen integrieren können. Lassen Sie uns etwas über Multichannel- und Cross-Channel-Marketing lernen und wie es sich vom Omnichannel-Marketing unterscheidet.

Multichannel-Marketing ist der Prozess, bei dem Unternehmen über verschiedene direkte und indirekte Kanäle mit Kunden in Kontakt treten, um Waren und Dienstleistungen zu verkaufen.

Lassen Sie uns Omnichannel-Marketing, Multichannel-Marketing und Cross-Channel vergleichen und die Unterschiede kennenlernen:-

Omnichannel-Marketing:

  • Alle Kanäle (Social Media, Web, Mail etc.) sind miteinander verknüpft.
  • Das Hauptaugenmerk liegt auf der Maximierung der Kundenerfahrung.
  • Es umfasst mehrere Marketingkanäle, die miteinander verbunden sind und miteinander kommunizieren.
  • Es fallen hohe Technologiekosten an, da sie über die Geschäftssysteme hinweg integriert werden soll.
  • Kundendaten werden integriert gespeichert und sind mit einem Klick abrufbar.

Multichannel-Marketing:

  • Alle Kanäle sind unabhängig und nicht miteinander verbunden.
  • Das Hauptaugenmerk liegt auf der Maximierung der Kundenbindung.
  • Es umfasst mehrere Marketingkanäle, die unabhängig und voneinander getrennt sind.
  • Im Multichannel-Marketing ist keine solche Geschäftssystemintegration erforderlich.
  • Kundendaten werden für jeden Kanal unterschiedlich gespeichert und sind nicht einfach zugänglich. Um auf die Daten zuzugreifen, muss der Benutzer zuerst die Daten von allen anderen Kanälen sammeln.

Crosschannel-Marketing:

  • Kommunikationskanäle werden sehr selektiv verbunden.
  • Die Konsistenz der Kommunikation kann durch kanalübergreifende Strategien sichergestellt werden.
  • Eine kanalübergreifende Marketingstrategie verknüpft Erlebnisse über verschiedene Kanäle innerhalb einer einzigen Kampagne.
  • Geringer Kostenaufwand.
  • Trennen und Analysieren Kundendaten ist im Vergleich zum Omnichannel-Marketing schwierig.

Fazit

Omnichannel-Marketing kann Ihrem Unternehmen einen Kickstart in Richtung Kundenbindung geben. Wenn Sie ein kleines bis mittelständisches Unternehmen haben, sollten Sie eine Omnichannel-Strategie in Ihr Unternehmen integrieren, da Sie damit die Kontrolle über Ihre Kunden haben und Sie näher bei ihnen bleiben.

Durch die Implementierung einer Omnichannel-Strategie können Sie die Kundenbindung verbessern und ein besseres Ergebnis erzielen Kundenzufriedenheit Preis.