Erfahren Sie, wie PostgreSQL und MySQL im Spektrum der Datenbankerstellung, -nutzung und -wartung abschneiden, indem Sie diesen ultimativen PostgreSQL vs. MySQL-Leitfaden lesen. 

PostgreSQL und MySQL sind führend Datenbanken (DBMS), das viele kommerzielle und gemeinnützige Organisationen verwenden. Das ist nicht alles! Dies sind auch die renommiertesten relationalen Open-Source-Datenbanken. Daher können IT-Unternehmen, Regierungen, NGOs und unabhängige Datenbankentwickler diese Datenbanken mit ihren eigenen Modifikationen frei verwenden. 

Lesen Sie weiter, um ein klares Bild von PostgreSQL- und MySQL-Vergleichen zu erhalten, das Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Datenbank für Ihr bevorstehendes Projekt helfen wird.

Overview of PostgreSQL

Wenn Sie nach robusten Funktionen wie objektrelationalem Modell, kostenloser Nutzung und SQL-Konformität suchen, müssen Sie dies berücksichtigen PostgreSQL als erste Wahl für den Datenbankaufbau. Datenanalyseagenturen, IT-Unternehmen der Enterprise-Klasse und IT-Startups, die komplexe automatisierte Systeme erstellen, verlassen sich auf PostgreSQL, da es eine leistungsstarke Datenbanktechnologie bietet.

Das Datenbanksystem verwendet Multi-Version Concurrency Control (MVCC). MVCC macht eine Datenbank geeignet für gleichzeitige Dateneingabe und Datenabfragen durch Schreiber und Leser. Tech-Giganten wie Yahoo, Facebook, Instagram, Apple, IMDB, Spotify, Twitch, usw. verlassen sich aufgrund von MVCC und anderen Funktionalitäten wie materialisierten Ansichten, aktualisierbaren Ansichten, Fremdschlüsseln, Triggern usw. auf PostgreSQL.    

Apropos Geschichte: Das Datum geht auf den 8. Juli 1996 zurück, als die erste Version veröffentlicht wurde. Das POSTGRES-Projekt der University of California, Berkeley hat die erste Ausgabe dieses DBMS veröffentlicht. Obwohl das Projekt seitdem viele Akquisitionen durchlaufen hat, ist seine Nutzungslizenz Open Source geblieben.

YouTube-Video

Overview of MySQL

MySQL, unterstützt, entwickelt und vertrieben von Oracle, ist eine der führenden Datenbanken, die eine Open-Source-Lizenz und eine SQL-Programmierung (Structured Query Language) für die Datenbankerstellung verwendet. Oracle stellt das Datenbanksystem für Einzelpersonen, Organisationen und Behörden zur Verfügung, indem es ein herunterladbares Paket verteilt.

Mehrere Unternehmen, die Mobil-, Computer- und Website-Apps erstellen, nutzen dieses DBMS kostenlos, wenn sie Datenabfragen bis hin zu Workloads auf mittlerer Ebene ausführen müssen. Die Ersteinrichtung ist einfach und erfordert nach der Einrichtung nur minimale Wartung.

Es gibt viele GUIs von Drittanbietern für MySQL, So können Nicht-Programmierer mit Tools wie HeidiSQL, dbForge Studio, Adminer, MySQL Workbench usw. ganz einfach eine MySQL-Datenbank erstellen.         

MySQL AB veröffentlichte die erste nutzbare Version von MySQL am 23. Mai 1995. Dann, im Jahr 2008, fusionierte das Unternehmen durch eine Übernahme mit Sun Microsystems. Darüber hinaus kaufte Oracle im Januar 2010 Sun Microsystems und erlangte damit das Eigentum am MySQL-Datenbanksystem.

Key Features of PostgreSQL

Hauptmerkmale von PostgreSQL
  • Eine starke Community von Entwicklern von EDB, Microsoft, Amazon Web Services, Redpill Linpro und Crunchy Data beaufsichtigen das PostgreSQL-Entwicklungsprojekt.
  • Kompatibel mit den wichtigsten Betriebssystemen wie Windows (XP und höher), Linux (alle neuesten Distributionen), macOS, NetBSD, FreeBSD usw.
  • Kompatibel mit der Mehrbenutzerumgebung durch die MVCC-Funktionalität.
  • Funktioniert mit Extensible Markup Language oder XML.
  • Unterstützt moderne Datenbankanwendungen wie JSON für Datenaustausch und offenes Standarddateiformat.
  • Flexible Datenabruffunktion über Tabellenansichten und Verknüpfungen.
  • Kompatibel mit transportablem Code/Skills über ANSI/SQL.
  • Für Leseskalierbarkeit und Datensicherung bietet das DBMS eine Replikationsfunktion.

Key Features of MySQL

YouTube-Video
  • Es ist unter der GNU General Public License oder Open-Source-Lizenz für die gebührenfreie Nutzung, Modifikation und Quellcode-Studien verfügbar.
  • Es speichert Daten im Speicher des Betriebssystems und macht Datenbanken konsistent. Daher kann der Benutzer Daten sofort ändern oder darauf zugreifen.
  • MySQL ist hochgradig skalierbar und funktioniert problemlos mit Maschinenclustern, großen Datensätzen und kleinen Datentabellen.
  • Es hat mehrere Datentypen wie FLOAT, CHAR, DOUBLE, variable Zeichen, DateTime, Zeitstempel usw.
  • Verwenden Sie ein verschlüsseltes Passwort- und Benutzernamen-Authentifizierungssystem für maximale Datenbanksicherheit.
  • MySQL DBMS ist mit Betriebssystemen wie Windows 11, macOS 12, Microsoft Windows 2022 Server, Debian GNU/Linux 11, Oracle Linux 9 und vielen mehr kompatibel.    

PostgreSQL and MySQL: Similarities

#1. SQL ist die gemeinsame Datenbanksprache, die in beiden DBMS verwendet wird. Diese Systeme verwenden SQL, um mit der Datenbank und ihrem Verwaltungssystem zu interagieren.

#2. Nicht-technische Mitarbeiter können MySQL und PostgreSQL schnell und mühelos erlernen, da beide eine einfache Struktur haben. Außerdem können Benutzer mit ein paar Codezeilen Tabellen verknüpfen, Daten manipulieren, Daten hinzufügen und vieles mehr.

#3. Die DBMS selbst finden den richtigen Datenpfad und Datenpunkte und stellen alle Datenabfragen zusammen. Der Bediener muss den Datenbanklaufwerkspfad oder die Suchreihenfolge nicht kennen. 

#4. Unabhängig davon, ob Sie PostgreSQL oder MySQL verwenden, können Sie das beliebte JSON, einen für Menschen lesbaren Text, zum Transportieren und Speichern von Daten, Objekten und Arrays verwenden.   

#5. MySQL und PostgreSQL unterstützen viele Autorisierungsprotokolle. Ein solches Protokoll ist PAM oder ein steckbares Authentifizierungsmodul, das in beiden DBMS verfügbar ist.

#6. Beide Datenbanksysteme bieten Kontoverwaltungsfunktionen wie Rollen, Gruppen und einzelne Benutzer.   

PostgreSQL vs MySQL: Differences

Governance-Modell

Die globale PostgreSQL-Entwicklungsgruppe oder -Community wacht über die Wartung und Entwicklung des Projekts. Benutzer können das Distributionspaket einfach unter der MIT-Lizenz herunterladen.

MySQL ist ebenfalls kostenlos und als Serverversion auf GitHub verfügbar. Oracle kontrolliert jedoch die Entwicklung und Wartung des DBMS.   

SQL-Kompatibilität

PostgreSQL ist hochkompatibel mit SQL, da das DBMS 160 von 179 Kernfunktionen von SQL erfüllt.

Im Gegensatz dazu implementiert MySQL nicht den vollständigen SQL-Standard. Daher ist es ein teilweise SQL-konformes DBMS. 

Datenbankcodierungssprachen

Datenbankcodierungssprachen

MySQL verwendete C und C++ für die Codierung. Für Datenbankentwicklungszwecke können Benutzer Node.Js., Java, R, Delphi, Lisp, Perl, Go, C/C++ und Erlang verwenden.

Im Gegensatz dazu wurde PostgreSQL in C geschrieben. Es unterstützt jedoch C++, C, JavaScript, Java, R, Delphi, Tcl, Lisp, Go, .Net, Python und Erlang für Entwicklungszwecke.  

Geschwindigkeit und Leistung

MySQL eignet sich für hohe Lesegeschwindigkeitsanforderungen in Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP) und Online-Analyseverarbeitung (OLAP) Systeme. Wenn Sie das DBMS mit komplexen Abfragen belasten, kann es zu einer Minderleistung kommen.

Andererseits eignet sich PostgreSQL sowohl für kleine als auch für große Workloads, bei denen Benutzer komplexe Abfragen zum Abrufen oder Ändern von Daten ausführen.    

Einen prägnanten Vergleich zwischen PostgreSQL und MySQL finden Sie in der folgenden Tabelle:

EigenschaftenPostgreSQLMySQL
GUI-AnwendungpgAdminMySQL Workbench
StorageEine Speicher-Engine9 Speicher-Engines, aber MyISAM und InnoDB sind beliebt
Tabelle entfernen oder löschenEntfernen Sie abhängige Objekte wie Ansichten und Tabellen mit der CASCADE-OptionKeine CASCADE-basierte Drop-Table-Funktion
ImplementierungsspracheCC / C ++
Indizes unterstütztBitmap, Ausdruck, TeilweiseUnterstützt diese Indizes nicht
PartitionierungLISTE, BEREICH, HASHLISTE, SCHLÜSSEL, HASH usw.
TabellenvererbungJaNein
Covering-IndizesUnterstützteUnterstützt mit Bedingungen
Unterstützte DatentypenStandard, hstore, Arrays, benutzerdefiniert usw.Nur Standarddatentypen
MVCC-UnterstützungFull-Service-MVCCBegrenztes MVCC auf InnoDB
Teams Call QualityFehlersuche und -behebung sind komplexe AufgabenEinfach
VerbindungstypVerbindungen sind BetriebssystemprozesseVerbindungen sind OS-Threads
JSONBUnterstützt JSONBUnterstützt kein JSONB
Materialisierte AnsichtenUnterstützt sowohl temporäre Tabellen als auch materialisierte AnsichtenEs werden keine materialisierten Ansichten unterstützt. Temporäre Tabellen werden unterstützt
Änderung der StandardwerteÄnderungen können nur auf Systemebene vorgenommen werdenErmöglicht das Überschreiben von Standardwerten auf Anweisungs- und Sitzungsebene
Marken verwendenTwitch, Internationale Raumstation, Skype, Instagram, Apple usw.NASA, US Navy, BBC, Netflix, Spotify, Verizon Wireless usw.
Eine Vergleichstabelle von PostgresSQL vs. MySQL

PostgreSQL Use Cases

Geodatenbank

PostgreSQL erweitert seine Unterstützung für geografische Objekte, wenn es mit der PostGIS-Erweiterung verwendet wird.

Daher wird es von Geoinformationssystemen (GIS) und ortsbezogenen Diensten als raumbezogene Datenbank verwendet.

Allgemeine OLTP-Datenbank

Allgemeine OLTP-Datenbank: PostgreSQL vs. MySQL

Startups und große Unternehmen, die sich mit Online Transaction Processing oder OLTP befassen, werden PostgreSQL als besonders hilfreich empfinden. Wenn sie es als primären Datenspeicher verwenden, können alle ihre internetfähigen Lösungen und Produkte die erforderliche Unterstützung erhalten.

LAPP Open-Source-Stack

LAPP ist das Akronym für Linux, Apache, PostgreSQL und (PHP, Python und Perl). PostgreSQL kann dynamische Anwendungen und Websites ausführen. Daher können Sie es als LAPP-Alternative verwenden.

Federated Hub-Datenbank

PostgreSQL ist mit Foreign Data Wrappers und JSON kompatibel. Dadurch können Sie es mit anderen Datenspeichern wie NoSQL verknüpfen. Beliebt ist auch seine Verwendung als föderierter Hub für polyglotte Datenbanken.

Finanzdienstleistungssektor

PostgreSQL ist oft eine sehr bevorzugte Wahl für die Finanzbranche. Als vollständig ACID-kompatible Datenbank ist sie perfekt für OLTP-Workloads. Die Integrationsunterstützung von PostgreSQL für Matlab, R und andere mathematische Anwendungen zusammen mit einer äußerst kompetenten analytischen Datenbank ist auch der Grund, warum Finanzunternehmen es bevorzugen.

Web- und NoSQL-Workloads

Da Websites heutzutage jede Sekunde Hunderttausende von Anfragen verarbeiten müssen, um den Datenverkehr zu bedienen, kann sich die Skalierbarkeit als erhebliches Problem erweisen. Man kann dieses Problem mit PostgreSQL lösen, das mit allen modernen Web-Frameworks kompatibel ist, einschließlich Django, node.js, Hibernate, Ruby on Rails und PHP.

Websites, die PostgreSQL verwenden, können dank der Replikationsfunktionen dieser Datenbank problemlos skaliert werden und mit den Anforderungen Schritt halten. Außerdem kann PostgreSQL auch als Datenbank im NoSQL-Stil fungieren. In diesem einzigen Produkt können Sie also relationale und objektorientierte Datenbankfunktionen erhalten. 

Wissenschaftliche Daten

Wissenschaftliche Daten: PostgreSQL vs. MySQL

Verschiedene Wissenschafts- und Forschungsprojekte erzeugen Terabyte an sensiblen und geschäftskritischen Daten, die effizient und sorgfältig verwaltet werden müssen. PostgreSQL ist für solche Fälle dank seiner analytischen Fähigkeiten oft die am besten geeignete Datenbank. Seine robuste SQL-Engine macht selbst die Verarbeitung enormer Datenmengen zum Kinderspiel.

MySQL Use Cases

LAMP Open-Source-Stack

Tausende von Anwendungen, die auf dem Open-Source-Software-Stack LAMP (Linux, Apache, MySQL und PHP/Python/Perl) laufen, verwenden MySQL. LAMP ist ein gängiger Lösungsstapel für Webdienste, der sich großer Beliebtheit bei dynamischen Websites und leistungsstarken Webanwendungen erfreut. 

Allgemeine OLTP-Datenbank

Für geschäftskritische Anwendungen und stark frequentierte Websites, die eine transaktionale SQL-Engine benötigen, ist MySQL sehr gut geeignet. Beispielsweise verwenden sehr beliebte Plattformen wie WordPress, phpBB, MyBB, Joomla, Drupal, TYPO3 und MODx die MySQL-Datenbank.

Abgesehen von den folgenden ACID-Prinzipien unterstützt es XML und JSON und bietet Erweiterungen für ANSI/ISO-Standard-SQL. Seine Fähigkeit, Terabyte-große Datenbanken zu verwalten und hochverfügbare Cluster zu unterstützen, sind der Grund für seine Popularität in diesem Sektor.

Online Einkaufen

Online-Shopping: PostgreSQL vs. MySQL

E-Commerce-Plattformen, die täglich Tausende von Transaktionen verarbeiten, bevorzugen die Verwendung von MySQL gegenüber anderen DBMS. Es stärkt E-Commerce-Unternehmen durch die sorgfältige Verwaltung von Produktkatalogen, Kundendaten und Transaktionen. Normalerweise verwenden eCommerce-Lösungen MySQL mit anderen nicht-relationalen Datenbanken für die Speicherung von Nicht-Produktdaten und die Synchronisation von Bestelldaten.

Soziale Plattformen

Viele führende soziale Plattformen wie Facebook, LinkedIn und Twitter verwenden MySQL. Dies könnte eine großartige Option sein, wenn Sie nach einem DBMS für Ihre sozialen Medien suchen.

Content Management

MySQL ist keine Einzweck-Dokumentendatenbank. Daher können Sie mit seiner Hilfe sowohl SQL als auch NoSQL ausführen. Diese Datenbank kann zu Analyse- und Berichtszwecken nach Daten aus JSON-Dokumenten suchen. Außerdem können Benutzer CRUD-Vorgänge mit dem MySQL Document Store ausführen.

Nachfolgend finden Sie einige beliebte Ressourcen zum Erlernen von MySQL und PostgresSQL

Learning Resources

MySQL lernen

Wenn Sie lernen möchten, wie man eine funktionale Datenbank entwirft und einrichtet, erhalten Sie theoretische und praktische Hilfe von MySQL lernen. Sie können es als Kindle eBook oder als physisches Taschenbuch besitzen. 

Vorschau Produkt Rating Preis
MySQL lernen: Ihre Daten in den Griff bekommen MySQL lernen: Ihre Daten in den Griff bekommen Noch keine Bewertungen $ 39.49

Wichtige Highlights sind:

  • So nutzen Sie MySQL in der Produktion.
  • Design der Datenbankinfrastruktur.
  • DBMS wiederherstellen und sichern.
  • Abfragen codieren.

Und nicht nur technische Aspekte, das Buch behandelt auch Theorien zur Kostenminimierung, insbesondere wenn Sie Ihre Datenbank skalieren müssen.   

PostgreSQL-Bootcamp: Udemy

Suchen Sie nach einer zentralen Ressource für alle Aspekte der Datenbankverwaltung mit MySQL und PostgreSQL? Schauen Sie sich diesen umfassenden und ausführlichen Kurs an Udemy

PostgreSQL-Bootcamp Udemy

Die bemerkenswerten Kursmerkmale:

  • Mehr als 60 Stunden praktisches Üben.
  • Verwenden oder Erstellen vieler Datentypen.
  • Abfrageanalyse mit Datum und Uhrzeit.
  • SQL-Sprache.
  • JSON, PL/pgSQL, PL/SQL usw.

Dieser umfangreiche Selbstlernkurs eignet sich für Anfänger, die funktionale Datenbanken für persönliche oder berufliche Projekte erstellen möchten.

Einführung in SQL: DataCamp

Dieser Einführungskurs auf SQL von DataCamp ist geeignet, wenn Sie ein SQL-Anfänger sind. Außerdem hilft es Ihnen, die SQL-Syntax für SQL Server, MySQL, PostgreSQL und Oracle in einer leicht verständlichen Sprache zu lernen.

Einführung in SQL DataCamp

Bemerkenswerte Kurshighlights sind:

  • SQL-Grundlagen.
  • IMDb-Filmdaten.
  • Zeilen filtern.
  • Spaltenauswahl.
  • Aggregatfunktionen.

Es ist ein Online-Kurs zum Selbststudium von 4 Stunden mit 41 Übungen und einem Videovortrag.    

Fazit

Um diese Diskussion zwischen PostgreSQL und MySQL abzuschließen, sind beide in unterschiedlichen Szenarien wertvoll. MySQL ist die beste Wahl für Web-Apps, mobile Apps oder benutzerdefinierte Lösungen, die leichte bis mittlere Datenbankabfragen oder Workloads erfordern.

Sie sollten sich jedoch für PostgreSQL entscheiden, wenn Ihr Projekt Integrationen, Datenintegrität, komplexe Abfrageprozesse, große Abfragen und komplizierte Designs benötigt.

Dies könnte Sie auch interessieren Datenbankbedrohungen und Präventionstools.