English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

Entsperren Sie die Internetbeschränkung mit PureVPN [praktische Tests und Überprüfung]

PureVPN
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Denken Sie darüber nach, PureVPN zu verwenden? Warten. Gehen Sie unsere praktischen Tests durch, um die Ergebnisse zu überprüfen, bevor Sie den Anruf entgegennehmen.

Digitale Anonymität ist heutzutage ein Luxus, der fehlt. Du wirst überall verfolgt und entsprechend zensiert.

Infolgedessen verpasst man im World Wide Web viel, dass sich die Internetfreiheit wie ein Märchen anfühlt.

Letztendlich bedarf es einiger Anstrengung, um das Internet in seiner ursprünglichen Form zu erleben.

Willkommen an Bord der Welt der VPNs!

Was ist ein VPN?

Virtual Private Networks (VPN) gibt Ihnen eine Maske, um sich frei im Internet zu bewegen. Diese Vertuschung kommt in Form eines IP-Adresse (des VPN-Servers), der Ihren echten verbirgt.

Auf diese Weise sehen Sie, was Sie nicht sehen sollten, während Sie gleichzeitig Ihre ursprüngliche Identität verschleiern.

Und ja, Public WiFi wird wieder sicher. Ihre Daten reisen als verschlüsselte Pakete, die vor den neugierigen Augen von Cyberkriminellen unentdeckt bleiben.

Darüber hinaus ist ein VPN Ihr bester Freund, wenn Sie Tickets für autoritäre Regime wie China buchen. Denken Sie nur daran, vorher zu konfigurieren, da einige dieser Länder Ihre VPN-Anwendung unbrauchbar machen, sobald Sie ihr Territorium betreten.

YouTube-Video

Kurz gesagt, ein VPN soll:

  • Entsperren Sie das zensierte Internet
  • Surfen Sie sicher über öffentliche Netzwerke
  • Erhalten Sie Datenschutz von Regierungen, ISP usw.
  • Genießen Sie Internetfreiheit in eingeschränkten Regionen

PureVPN

PureVPN begann vor mehr als 15 Jahren in Hongkong. Und Anfang 2021 zogen sie auf die Britischen Jungferninseln (BVI) um. Das war eine ausgezeichnete Wahl, da der BVI kein Mitglied der ist 5-, 9- oder 14-Augen-Allianz.

Es hilft PureVPN, die Datenschutzbedenken seiner Benutzer zu respektieren, indem es eine strikte No-Logs-Richtlinie praktiziert.

Werfen wir einen Blick auf einige ihrer herausragenden Funktionen, bevor wir mit den praktischen Tests beginnen:

  • Über 6500 Server in über 78 Ländern
  • VPN-freundliche Gerichtsbarkeit
  • Zehn gleichzeitige Verbindungen
  • Internet-Kill-Schalter
  • Split Tunneling
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung in Bankqualität
  • Auto-WiFi-Schutz
  • Unbegrenzte Bandbreite

Darüber hinaus gibt es einige Premium-Add-Ons wie:

  • DDoS-Schutz: Blockieren von unerwünschtem Datenverkehr oder Netzwerkangriffen.
  • Dedizierte IP: Für privilegierte anonyme Erfahrung.
  • Portweiterleitung: Ermöglicht die gemeinsame Nutzung Ihres VPN-Servers für Spiele, Dateiübertragung usw.
  • Dedizierte IP mit Portweiterleitung: Am besten für sicheren Zugriff auf entfernte Webserver.

Darüber hinaus bietet PureVPN native Anwendungen für nahezu jedes Gerät.

PureVPN-Gerätekompatibilität

Insgesamt scheint PureVPN auf dem Papier gut zu sein.

Aber bleiben Sie dran, während ich Sie durch meine Erfahrungen mit diesem VPN mit einigen entscheidenden Ergebnissen aus dem wirklichen Leben führe.

Insbesondere stimmen diese Ergebnisse und diese vollständige Überprüfung mit der PureVPN-Windows-Anwendung überein.

Erste Schritte

Zum jetzigen Zeitpunkt können Sie eine vollwertige siebentägige Testversion für weniger als einen Dollar wählen. Danach gibt es eine 31-tägige Geld-zurück-Garantie, um es risikofrei auszuprobieren.

Beachten Sie bei jedem Abonnement den Verlängerungspreis, da die Verlängerungen teurer sind als die vergünstigten Pläne für das erste Jahr. Das ist aber bei fast jedem VPN-Anbieter gleich.

PureVPN-Abonnements sind als Monats-, Jahres- oder Zweijahresplan erhältlich. Unnötig zu sagen, dass der längste der wirtschaftlichste der drei ist.

Nachher Herunterladen von PureVPN zu Ihrer spezifischen Plattform, installieren und melden Sie sich an, um die VPN-Dienste zu nutzen.

Das Benutzer-Dashboard ist extrem einfach. Es zeigt den besten Server basierend auf dem Standort des Benutzers und der letzten Verbindung.

pureVPN-Homescreen

Aber lassen Sie sich nicht vom Aussehen täuschen. Unter der Decke gibt es viel zu entdecken.

Kill Switch

Internet Kill Switch (IKS) hilft Ihnen, in den Momenten verborgen zu bleiben, in denen keine verschlüsselte Verbindung besteht. Dies ist die erste Funktion, nach der ich suche, wenn ich einen neuen VPN-Dienst ausprobiere. Dafür kann es mehrere Gründe geben, z. B. einen Serverfehler, fehlendes Einschalten des VPN usw.

Sowieso, PureVPN enttäuscht nicht. Stellen Sie sicher, dass dies aktiviert ist, bevor Sie online gehen.

Notausschalter: pureVPN

Bitte beachten Sie, dass dies nur in Kraft tritt, wenn ein serverseitiges Problem vorliegt. Es funktioniert nicht, wenn Sie vergessen, die verschlüsselte Verbindung zu aktivieren, wie im Fall von HideMyAss-VPN or Namensgünstiges VPN.

VPN Protocols

Das VPN-Protokoll ist eine Reihe von Regeln, die von VPN-Anbietern für eine schnelle verschlüsselte Verbindung verwendet werden. Es gibt verschiedene Protokolle, und jedes passt zu einem bestimmten Anwendungsfall.

PureVPN hat:

  • IKEv2
  • OpenVPN-TCP
  • OpenVPN-UDP
  • WireGuard

Ich werde nicht jeden erklären, weil das bereits in unserem Artikel über getan wurde VPN-Protokolle verstehen. Aber ich sollte eine willkommene Ergänzung – WireGuard – in den Optionen erwähnen.

purevpn-Protokolle

Es ist das neueste Protokoll, das als das beste der Zukunft angesehen wird. PureVPN hat das Spiel mit dieser Aufnahme definitiv verbessert.

Ihr Support bestätigte jedoch, dass es sich nicht um eine korrigierte Version handelt. Daher verwendet PureVPN das Protokoll in seinem nativen Zustand, was nicht ideal ist. Abschließend sollten Sie vermeiden, dieses Protokoll für sensible Arbeiten zu verwenden.

Split Tunneling

Dies ist eine hervorragende erweiterte Funktion, die derzeit alle großen VPN-Anbieter gerne integrieren.

Split-Tunneling pureVPN

Zusamenfassend, Split Tunneling hilft, VPN-Verbindungen gezielt zu nutzen. So können Sie andere Anwendungen ganz normal ohne die mit der Verschlüsselung einhergehende Geschwindigkeitsdrosselung genießen. Dies hilft auch bei der Dateneinsparung in VPN-Plänen mit begrenzten Daten.

Kommen wir nun zum Testen, um einige wesentliche Parameter zu überprüfen.

Speed Test

Geschwindigkeit ist ein wertvolles Gut, das nicht ignoriert werden kann.

Zugegeben, kein VPN kann aufgrund von Faktoren wie Verschlüsselung und Entfernung zwischen den Servern funktionieren, ohne die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen.

Eine zu hohe Belastung der Netzwerkgeschwindigkeit kann jedoch Ihr gesamtes Online-Erlebnis ruinieren. Bei PureVPN waren die Downloadgeschwindigkeiten meist gut.

Hier sind die Ergebnisse, die mit dem PureVPN IKEv2-Protokoll erzielt wurden:

Server Ping (ms) Herunterladen (Mbps) Upload (Mbit / s) Ca. Entfernung (km)
Vorgegeben 7 49.19 40.23 NA
Empfohlen 46 45.52 7.39 1940
Singapur 79 40.32 15.63 6200
London 271 38.12 8.3 6700
Los Angeles 268 44.36 5.77 13200

Der empfohlene Server ist normalerweise der nächstgelegene. Der Ping-Wert dieses Servers lag unter 50 ms, was definitiv gut, wenn nicht großartig für Spiele ist.

Diese Ergebnisse sind wichtig, können sich jedoch abhängig von den momentanen Serverbedingungen dramatisch ändern.

Encryption Test

Auch dies ist ein Standardtest für VPNs, den wir hier bei Geekflare durchführen. Obwohl es keine einfache Möglichkeit gibt, die Art der Verschlüsselung festzustellen, können Sie ihr Vorhandensein leicht feststellen.

Wir verwenden Wireshark, ein leistungsfähiges Netzwerkanalyse-Dienstprogramm, um Datenpakete zu überprüfen und die Verschlüsselung zu überprüfen.

Dies war von einem einzelnen Paket ohne eingeschaltetes PureVPN:

unverschlüsselte Verbindung

Diese Pakete geben Informationen wie die von Ihnen besuchten Websites, Betriebssystem, Browser, IP-Adresse, Verbindungsports usw.

Und mit nur einer Handvoll Apps und drei Webseiten betrug die Gesamtzahl der Pakete in weniger als einer Minute genau 11,829.

Das sind eine Menge Informationen für einen schlechten Schauspieler, um Ärger zu machen.

Daher ist eine Verschlüsselung erforderlich, insbesondere wenn Sie nicht nur Videospiele auf Ihrem Computer spielen.

Wenn PureVPN eingeschaltet ist, sehen die verschlüsselten Ergebnisse so aus:

Wireguard-Protokoll

Einfach gesagt, dies ist nicht verschlüsselt, wenn Sie etwas daraus machen können. Aber wenn Sie Müll sehen, der wie ein unmögliches Puzzle erscheint, sollten Sie sicher sein, dass er tatsächlich verschlüsselt ist.

Und wieder, wenn Sie etwas über die Art der Verschlüsselung sagen könnten, wäre es nicht so gut, wie es sein sollte, weil der Prozess des Durchbrechens einer Verschlüsselung mit der Erkennung ihres Typs beginnt.

DNS Leak Test

Leider lassen sich viele VPN-Benutzer von ineffizienten VPNs mit nur einer maskierten IP-Adresse täuschen. Diese Benutzer vertrauen naiv der falschen Anonymität, während ihr VPN leise DNS-Anfragen durchsickern lässt, die ihren tatsächlichen Aufenthaltsort preisgeben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihr ISP bei einem DNS-Leck Ihre DNS-Anfragen bearbeitet und alles über Ihre Online-Aktivitäten weiß, während Sie noch mit dem VPN verbunden sind.

Sie können auch ohne Ihre Zustimmung Ihre Daten verkaufen und Ihren physischen Standort an Dritte weitergeben. Wenn Sie Ihrem ISP diese Art von Informationen anvertrauen, ist dies gleichbedeutend damit, überhaupt kein VPN zu verwenden.

Eine zufällige anonyme IP-Adresse reicht also nicht aus; Wer Ihre DNS-Anfragen bedient, spielt ebenfalls eine Rolle.

Für einen DNS-Lecktest, habe ich mich mit dem PureVPN-Server in Singapur verbunden, um den Leak-Test durchzuführen. Dies endete als Daumen hoch für PureVPN als Es gab kein DNS-Leck.

DNS-Lecktest

Geo-Unblocking Test

Die Benutzer dazu zu bringen, auf landgebundene Inhalte zuzugreifen, steht ganz oben auf der Agenda aller VPNs. Daher war es entscheidend, dieses Segment in dieser PureVPN-Rezension vorzustellen.

Ich habe versucht, Netflix (US), BBC iPlayer, Hulu und Amazon Prime US zu entsperren. Bisher hat PureVPN all diese Streaming-Plattformen problemlos gefälscht.

BBC iplayer freischalten: PureVPN

Denken Sie daran, dass es keine markierten Streaming-optimierten Server gibt. Sie können sich also einfach mit dem jeweiligen Standort verbinden und versuchen, auf Ihre bevorzugten Inhalte zuzugreifen.

netflix freischalten

PureVPN schaltet den US-only Cliffhanger auf Netflix frei.

Eine weitere Sache, dies ist ein ewiger Kampf zwischen den Streaming-Plattformen und den VPN-Anbietern. Streaming-Unternehmen erkennen und blockieren VPN-Server, und die VPN-Anbieter fügen ständig neue IP-Adressen hinzu.

Ein Server, der im Moment gut funktioniert, kann also schon im nächsten Moment ausfallen. Allerdings wird ein gutes VPN nie enttäuschen und sollte es seinen Benutzern ermöglichen, jederzeit kontrollierte Inhalte anzusehen.

IP & WebRTC Leaks

Es gibt noch ein paar Dinge, die über Ihre wahre Identität verraten werden können. Eines davon ist das IPv6-Leck. Da IPv6 noch nicht vollständig implementiert ist, geben einige VPN-Anbieter die IPv6-Adresse des Abonnenten weiter, falls diese überhaupt existiert.

Sie können Ihre unter überprüfen IPv6-Test. Es gibt keinen Grund zur Sorge, wenn Sie keine IPv6-Adresse wie ich haben:

Aber es ist an der Zeit, dieses Problem zu überprüfen, falls Sie eines haben. Besuch BrowserLeaks, und überprüfen Sie die IPv6-Adresse, um festzustellen, ob diese mit Ihrer übereinstimmt.

IPv6-Leak-Test

Direkt unter der IPv6-Adresse befindet sich ein WebRTC-Leckabschnitt, der auch von Datenschützern häufig erwähnt wird.

Es gibt also ein WebRTC-Leck, wenn Sie eine öffentliche IP-Adresse sehen können (wie im vorherigen Bild).

Sie können die PureVPN-Browsererweiterung installieren, um den WebRTC-Leckschutz zu aktivieren. Es funktioniert auch ohne aktive VPN-Verbindung.

PureVPN WebRTC-Leckschutz

Dies ist jedoch eine Browser-Schwachstelle, die nichts mit einem VPN zu tun hat, obwohl einige VPN-Unternehmen sich damit befassen.

Schlagen Sie in dieser Anleitung nach Beheben Sie WebRTC-Lecks basierend auf Ihrem Webbrowser.

PureVPN: Urteil

Ich habe keine größeren Probleme mit gefunden PureVPN.

Ein modifizierter WireGuard, ein verbesserter Notausschalter und ein dunkler Modus in der Benutzeroberfläche können PureVPN jedoch weiter dabei helfen, zu den Top-Playern zu gehören.

Trotzdem ist es immer noch eine ausgezeichnete Wahl, besonders wenn Sie gerade erst anfangen.

Nebenbei bemerkt, vergessen Sie nicht, die zu überprüfen Funktionen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein VPN abonnieren.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema Datenschutz
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder