Viele Unternehmen und Entwicklungsteams unterschätzen die Bedeutung von Regressionstests.

Wenn es richtig gemacht wird, kann es die Qualität Ihres Produkts und die Benutzererfahrung verbessern und dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. In diesem Artikel werden wir uns eingehender mit Regressionstests, ihrer Bedeutung, Herausforderungen und ihrer Durchführung befassen.

Was ist Regressionstest?

Regressionstests sind eine Art von Anwendungstests um festzustellen, ob die Software noch funktioniert, nachdem der vorhandene Code geändert oder modifiziert wurde. 

Dies ist ein entscheidender Schritt, um es Entwicklern zu ermöglichen, die Software kontinuierlich zu verbessern, ohne die vorhandene Funktionalität zu beeinträchtigen. Das Ziel von Regressionstests in der Softwareentwicklung ist es, Probleme aufzudecken, die sich aus Änderungen ergeben, die die Funktionsweise der Software beeinträchtigen können.

Regressionstest vs. erneutes Testen

Viele verwechseln Regressionstests mit Wiederholungstests, aber beide unterscheiden sich in mehreren Faktoren. Beim erneuten Testen wird ein bestimmter Code getestet, nachdem er geändert wurde, während beim Regressionstest die Funktionalität der gesamten Software getestet wird, nachdem neue Änderungen vorgenommen wurden.

Regressionstests werden nach dem erneuten Testen durchgeführt. Das erneute Testen wird auf fehlgeschlagene Testfälle angewendet, aber Regressionstests werden auf Testfälle durchgeführt, die erfolgreich bestanden wurden.

RegressionstestsErneute Prüfung
Testfälle können automatisiert und auch manuell durchgeführt werden.Testfälle werden nur manuell ausgeführt.
Überprüft die Gesamtfunktionalität des Produkts nach einer Änderung.Deckt Fehler auf, nachdem ein Fix für einen bestimmten Code durchgeführt wurde.
Wird im Vergleich zum erneuten Testen mit niedriger Priorität ausgeführt.Wird im Vergleich zu Regressionstests mit hoher Priorität ausgeführt.
Es stellt sicher, dass andere Teile der Software, die nicht Teil der Änderung sind, unberührt bleiben. Es wird durchgeführt, um bestimmte Fehler zu identifizieren.
Testfälle können bereits in einem frühen Stadium der Produktentwicklung identifiziert und gesammelt werden.Testfälle können nicht vor dem Testprozess gesammelt werden.
Tabelle: Regressionstest vs. erneuter Test

Bedeutung von Regressionstests

Regressionstests

Regressionstests sind entscheidend, um die vollständige Funktionalität von Software nach neu hinzugefügten Funktionen, Änderungen, Modifikationen oder der Integration in neue Software zu überprüfen. Es überprüft, ob die Software so funktioniert, wie sie sein soll, bevor sie dem Benutzer übergeben wird. Es hilft, die Benutzererfahrung zu verbessern und das Vertrauen der Kunden zu gewinnen.

Regressionstests können sowohl manuell als auch automatisiert durchgeführt werden. Automatisierte Testfälle helfen dabei, Zeit, Ressourcen und Geld für das Gesamtprojekt zu reduzieren. Es hilft auch bei der Reduzierung der Testfälle für das nächste Projekt. Mit automatisierten Regressionstests kann sich das Team auf andere Bereiche der Softwareentwicklung konzentrieren und so das Produkt pünktlich liefern.

Regressionstests sorgen für Stabilität und nahtlose Fortsetzung des Workflows in der agilen Methodik, indem Software innerhalb des Sprint-Zyklus getestet wird. Es hilft, Bugs oder Fehler in jeder Phase frühzeitig zu erkennen und so Zeit und Geld zu sparen.

Vorteile, Nachteile und Herausforderungen von Regressionstests

Vorteile

  • Regressionstests sind ein wichtiger Schritt, um die Qualität der Software und die Benutzererfahrung zu verbessern. 
  • Es stellt sicher, dass Änderungen am Quellcode die Gesamtfunktionalität der Software nicht beeinträchtigt haben.
  •  Es spart Zeit und Geld, indem es hilft, ein qualitativ hochwertiges Produkt schneller zu liefern. Durch automatisierte Testfälle werden Kosten und Zeit des Gesamtprojekts drastisch reduziert.

Nachteile

  • Obwohl Regressionstestfälle automatisiert werden können, müssen einige Fälle manuell durchgeführt werden. Manuelles Testen erfordert viel Zeit und Personal.
  • Regressionstests sind ein sehr repetitiver Prozess, und selbst eine kleine Änderung muss getestet werden, da sie die grundlegenden Funktionen der Software beeinträchtigen kann.
  • Komplexe Funktionalitäten erfordern meist komplexe Testskripte, was die Testdurchführungsfrist verzögern kann.

Die Herausforderungen

Trotz all der großen Vorteile, die Regressionstests mit sich bringen, gibt es auch einige Herausforderungen: 

Auswahl des richtigen Werkzeugs – Für den Erfolg von Regressionstests ist die Wahl des richtigen Tools entscheidend. Andernfalls werden Zeit, Geld und Ressourcen aufgewendet.

Zeit - Regressionstests wiederholen sich und sind daher zeitaufwändig. Aus diesem Grund wird es zu einer großen Herausforderung, das Produkt vor Ablauf der Frist auszuführen und zu liefern.

Komplexität – Aufgrund ihrer sich stark wiederholenden Natur werden die Testfälle immer komplexer, wenn das Produkt von der ersten zur nächsten Stufe geht. Es erfordert, dass die alten Testfälle ständig zusammen mit neuen getestet werden.

Anwendungsfälle für Regressionstests

Regressionstests haben die folgenden Anwendungsfälle:

  • Neue Funktionalität wird der Software hinzugefügt: Immer wenn ein neuer Code hinzugefügt wird, um neue Funktionen hinzuzufügen, werden Regressionstests durchgeführt, um sicherzustellen, dass er mit dem vorhandenen Code kompatibel ist. Es weist dann auf mögliche Probleme oder Fehler in der Software hin.
  • Änderungen an bestehender Funktionalität: Manchmal wird die vorhandene Funktionalität entsprechend der Anforderung geändert oder modifiziert, dann werden Regressionstests mit demselben Ziel durchgeführt, um sicherzustellen, dass sie keine Probleme mit der Software verursacht haben.
  • Die Software wurde nach einem Defekt behoben: Nachdem ein Fehler gefunden und behoben wurde, ist ein Test erforderlich, um zu prüfen, ob er jetzt zusammen mit anderen Funktionalitäten im Zusammenhang mit dem Fehler gut funktioniert. 
  • Quellcode-Optimierung: Zum Beispiel dauert das Laden der Software 5 Sekunden, und mit der Optimierung wurde die Ladezeit jetzt auf 2 Sekunden reduziert. Nach Durchführung der Änderungen prüfen Tester, ob die Funktionalitäten der Software beeinträchtigt wurden oder nicht.
  • Veränderungen in der Umgebung: Beispielsweise hat die Software ihre Datenbank von Oracle auf MySQL aktualisiert. In diesem Fall sind Tests erforderlich, um sicherzustellen, dass die Software wie zuvor funktioniert.

Wie führt man Regressionstests durch?

Der beste Zeitpunkt, um eine Regressionsteststrategie zu erstellen, ist in einem frühen Stadium der Softwareentwicklung und dann bis zu seiner Veröffentlichung am Produkt auszurichten. Hier sind die Schritte zur Durchführung von Regressionstests:

Schritt 1: Veränderungen erkennen und verstehen

Zunächst ist es wichtig, sich ein klares Bild davon zu machen und zu verstehen, welche Änderungen an der Software vorgenommen wurden. Erkennen Sie die Änderungen und Modifikationen, die am Quellcode vorgenommen wurden, und identifizieren Sie, wie sie sich auf die Komponente und die Softwarefunktionen ausgewirkt haben.

Schritt 2: Erforderliche Testfälle sammeln. 

Identifizieren und sammeln Sie alle Testfälle, die für die Durchführung der Tests erforderlich sind. Fügen Sie Testfälle hinzu, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Software überprüfen, einschließlich der Homepage, der Anmelde- und Abmeldeseite usw. Fügen Sie allen Komponenten Fälle hinzu, bei denen mit größerer Wahrscheinlichkeit Fehler auftreten. Schließen Sie am Ende Testfälle ein, die komplex sind. 

Schritt 3: Bestimmen Sie Testfälle, die automatisiert werden können

Automatisierte Tests sind die beste Methode, um Tests durchzuführen, da sie schnell und zuverlässig sind und für das nächste Projekt wiederverwendet werden können. Einige Testfälle müssen jedoch manuell ausgeführt werden, z. B. GUI-Ereignissequenzen. Identifizieren Sie, welche Fälle automatisiert werden können und welche manuell erledigt werden müssen.

Schritt 4: Testfälle in Prioritätsreihenfolge ausführen

Nach dem Erstellen der Regressionstestfälle stellen Teams manchmal fest, dass nicht alle Testsuiten gleichzeitig ausgeführt werden können. In diesem Fall kommt die Regressionspriorisierung ins Spiel. Definieren Sie, welche Testfälle vorrangig ausgeführt werden sollen, basierend darauf, welche Komponente/Funktion für die Software am kritischsten ist. Priorität sollte Tests gegeben werden, die Kernfunktionalitäten von Software testen, die den größten Wert liefern. 

Schritt 5: Wählen Sie Tools aus und führen Sie die Tests durch

Sobald die ersten Testfälle geliefert und das beste Regressionstest-Tool gemäß der Anforderung ausgewählt wurde, ist es an der Zeit, die Ausführung durchzuführen. 

Sehen wir uns nun einige der besten Tools zur Durchführung von Regressionstests an.

Testsigma

Testen Sie Sigma ist ein schnelles, Cloud-basiertes und KI-gestütztes Testtool. Es verwendet KI, um Anomalien im vorhandenen Code zu erkennen und zu beheben.

Merkmale:

  • Cloudbasierte, mühelose und skriptlose Regressionstests
  • KI-gestützte selbstheilende Testautomatisierung
  • Erstellen Sie Testsuiten in einfachem Englisch
  • Mehrere Testausführungen können parallel ausgeführt werden 
  • Geplante Testausführung
  • Testberichte und visuelle/Textprotokolle
  • Benachrichtigungen über E-Mail, Slack und Teams

Am wichtigsten ist, dass Testsigma hilft, Tests in einfachem, verständlichem Englisch zu erstellen. Es ermöglicht die parallele Ausführung von Tausenden von Tests, was zu einer schnellen Ausführung von Regressionstests führt. Testsigma bietet Drill-Down-Testberichte für einfaches Debugging.

Katalon

Katalon bietet vollständige Plattformunterstützung für die Ausführung sowohl in der Cloud als auch in der lokalen Infrastruktur. 

Merkmale:

  • Sehr leichtgewichtig und ermöglicht die Testerstellung auf allen Betriebssystemen, Geräten und Browsern.
  • Anfängerfreundlich
  • Codelose Testerstellung
  • Nahtlos integriert agil und CI-Tools wie Bamboo, Azure, Jenkins und CircleCI.

Es ist eine robuste Plattform, die die Testerstellung auf jedem Betriebssystem, Gerät und Browser ermöglicht.

Testrigor

Testrigor erstellt Testfälle zum Testen, ohne dass Code erstellt werden muss. Dies ist die beste Testlösung für diejenigen, die weniger Zeit für die Testwartung aufwenden möchten.

Merkmale:

  • Testfallerstellung im Klartext.
  • Erstellen Sie ganz einfach benutzerdefinierte Testskripte.
  • Wartungsarme und ultrastabile Lösung für Regressionstests.
  • Probleme werden leicht aufgedeckt.
  • Führen Sie Tests aus der Sicht der Benutzer durch.

Dieses Tool führt mehrere Tests autonom und aus der Sicht der Benutzer durch, wodurch es extrem stabil ist.  

K6

K6 ist eines der besten Open-Source-Testtools und großartig SaaS für Softwareentwicklungsteams/Unternehmen.

Merkmale:

  • Open-Source- und Cloud-basierte Testlösung
  • Erstellen Sie Testskripte in Javascript
  • Keine Wartung und volle Plattformunterstützung
  • Schnellere Testerstellung mit GUI Test Builder
  • Browser-Rekorder zum Aufzeichnen der Benutzerreise und zum schnelleren Erstellen von Skripts
  • Planen und automatisieren Sie Testskripte 

Dieses Tool wurde speziell entwickelt, um flexibel, einfach zu bedienen und leistungsstark zu sein. Es bietet eine K6-Cloud zum mühelosen Ausführen und Skalieren von Tests.

Smartbear

Smartbär ist eine zuverlässige, leistungsstarke und automatisierte Testplattform. Es konzentriert sich auf die Bereitstellung hochwertiger Testlösungen, ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit oder Agilität einzugehen.

Merkmale:

  • Automatisiertes und datengesteuertes Testen
  • KI-gestützte visuelle Erkennung 
  • Automatisierte Testberichte über eine einzige Schnittstelle
  • Mühelose Fehlerverfolgung und -analyse
  • Schlüsselwortgesteuertes Testframework zur einfachen Trennung von Testschritten, Objekten, Aktionen und Daten

Smartbear bietet automatisierte UI-Testlösungen für alle Anwendungen.

Dass sie alle zusammen

Eine gute Strategie für Regressionstests spart Zeit, Ressourcen und Geld und ist ein wichtiger Schlüssel, um Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Nutzung Softwaretest bereits zu Beginn des Entwicklungszyklus hilft, die Kundenerwartungen effizient zu erfüllen.

Die Übernahme dieser Art von Tests in Agile stellt sicher, dass die Vorgänge in jeder Phase nahtlos durchgeführt werden und das Produkt pünktlich geliefert wird. Das Erstellen einer Teststrategie und die Auswahl des richtigen Tools sind für den Gesamterfolg von Regressionstests von entscheidender Bedeutung.