English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

So scannen und entfernen Sie Malware von Android- und iOS-Telefonen

Entfernen-Malware-von-Android-und-iOS-Telefonen
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Wenn Sie jemals die "Walking Dead-Serie" gesehen haben oder die medizinische Horrorgeschichte von "Monsters Inside Me" gesehen haben, gruselig! Dann werden Sie wahrscheinlich Malware verstehen.

Nicht verwandt, sagst du?

Die häufigen Abstürze, Fehlermeldungen, Viren, Würmer! Ja, sie sind Monster, in Ordnung, und was sie mit Ihrem System machen – Computer und Telefone – ähneln dem, was parasitäre Organismen tun.

Gruseliges Zeug!

Dies ist das Zeitalter der Informationen, und Ihre Daten sind die Goldmine für Hacker, die immer auf der Suche sind, sie zu stehlen.

Malware-PC

Darüber hinaus sind Mobiltelefone die Geräte Nummer eins, die Menschen verwenden. Fast jeder hat es für so viele Zwecke wie Einkaufen, Bankgeschäfte, Spielen, Dating und mehr, abgesehen davon einen Anruf tätigen. Es enthält eine enorme Datenmenge, einschließlich Dateien aus dem persönlichen und beruflichen Leben.

Mit der zunehmenden Popularität von Mobiltelefonen sind Cybersicherheitsprobleme in die Höhe geschossen, darunter verschiedene Online-Angriffe wie Malware, Viren, Spyware, Ransomware, Trojanische Pferde und so weiter.

Und Sie können es sich niemals leisten, diese Daten an einen potenziellen Hacker zu verlieren, der sie möglicherweise ausnutzt oder verwendet, um Ihr Image online zu verderben. Aus diesem Grund benötigen Sie eine effiziente Software, um Ihr Telefon und seine Daten zu schützen. Es verhindert nicht nur, dass diese Angriffe auf Ihr Telefon zugreifen, sondern ermöglicht Ihnen auch, den Status zu ermitteln, ob es sicher ist oder nicht.

Diese Softwaretypen verfügen über so viele andere Sicherheitsmerkmale und -funktionen wie Warnungen, Virenscanning und mehr, dass Sie beim Schutz Ihrer Geräte immer einen Schritt voraus sein müssten.

Was ist Malware?

Malware

Die Definition von Malware ist nicht vollständig, wenn diese beiden Wörter nicht enthalten sind:

  • Vorsätzlich und
  • Schäden

Malware ist ein umfassender Begriff für jede zerstörerische / parasitäre Software, die absichtlich entwickelt wurde, um Schäden an Ihrem Server, Computer, Netzwerk oder Telefon zu verursachen.

Verschiedene Namen nennen es, aber alle mit der gleichen Absicht. Es gibt RansomwareDies ist buchstäblich eine Software, die entwickelt wurde, um Ihre Informationen zu entführen und Sie als Lösegeld zu halten. Mit der Drohung, einige Daten und Geheimnisse freizugeben, hat das Opfer keine andere Wahl, als das „Lösegeld“ zu zahlen.

Auch Spyware, wie James Bond, 007 ish, bösartige Software, wurde entwickelt, um Informationen von ihren Opfern zu sammeln und zu stehlen. Andere sind;

  • Logic Bomb
  • Computerwürmer
  • Trojanisches Pferd
  • Rootkit
  • Virus
Malware-1

Aber wir diskutieren diese anderen Namen und Beispiele heute nicht. Es ist wichtig zu wissen, dass Ihr Computer auf unterschiedliche Weise mit Malware infiziert werden kann.

Obwohl die meisten Malware-Infektionen dieselben Symptome und Anzeichen aufweisen, von denen einige gefährlicher sind als andere, haben sie im Wesentlichen alle das gleiche Ergebnis und unangenehme Auswirkungen.

Schauen Sie sich diesen Artikel an Entfernen Sie Malware von Windows und MacOS.

Malware auf Ihrem Telefon

Die meisten Leute stellen die Tatsache in Frage Mobilgeräte können von Malware infiziert werden.

Die klare Wahrheit?

Es ist zu 101 Prozent möglich, na ja, vielleicht nicht in der herkömmlichen Standardmethode für iPhone- und Apple-Geräte. Technisch gesehen gilt jedoch der gleiche Prozess. Sobald Malware in Ihr Telefon eingehakt wird, führt sie mehrere Operationen aus. Konkurriert mit den Ressourcen Ihres Telefons und zerstört viele Programme.

Malware-auf-Ihrem-Telefon

Die klassischen Anzeichen von Malware in Ihrem Telefon sind:

  • Das Laden von Apps dauert länger
  • Ihr Akku wird schneller als normal entladen
  • Apps, die Sie nicht heruntergeladen haben, werden angezeigt

Diese Methode ist einfach und sehr einfach. Sie müssen Anti-Malware-Software kaufen, herunterladen und installieren, die die Aufgabe übernimmt. Die meisten Schutzsoftware kommt mit verschiedenen Funktionen. Diese Apps können alle Arten von schädlicher Software scannen, deinstallieren / löschen und Ihr Telefon vor zukünftigen Angriffen schützen.

Malwarebytes

Reduzieren Sie Betrug und schützen Sie Ihr Telefon mit Malwarebytesund es ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Für Android gibt es zwei Pläne, die Sie finden können - kostenlos und Premium, die Sie von Google Play herunterladen können. Mit der kostenlosen Version erhalten Sie Funktionen wie:

  • Virusentfernung
  • Datenschutzprüfungen zum Schutz aller Anwendungen auf Ihrem Telefon.
  • Führt jederzeit Scans aus

Mit unserer Bandbreite an Premium-PlanSie erhalten zusätzliche Funktionen wie Sicherheit vor Online-Bedrohungen, einschließlich Ransomware, Betrug und Malware. Es kann auch Phishing-URLs erkennen, während Sie Ihren Chrome-Browser verwenden. Wenn Sie ein iOS-Telefon besitzen, rufen Sie den App Store auf und laden Sie es herunter.

Die Premium-Version schützt Sie vor Online-Betrug und bösartigen Websites und blockiert unbekannte Anrufe sowie mutmaßliche Betrüger.

Malwarebytes bietet auch eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie. Der Preis beginnt bei 3.33 USD/Monat für 1 Gerät bei jährlicher Abrechnung.

Sophos Home

Cybersecurity-Experten lieben die hervorragende Sicherheitslösung von Sophos Startseite. Selbst Fortune 500-Unternehmen verwenden diese Lösung, die Sicherheitsstandards in Industriequalität nutzt. Es bietet hervorragenden Schutz vor Viren, Eingriffen in die Privatsphäre, Malware und vielem mehr, die Sie für maximal 10 Geräte verwenden können.

Sophos

Es kann von Google Play und App Store heruntergeladen werden. Mit dem Premium Sophos Home erhalten Sie Benachrichtigungen, wenn Angriffe auftauchen, überwachen Ihr Gerät umfassend und fügen bequem Geräte von Ihrem Telefon hinzu.

Die Funktionen umfassen Folgendes:

  • Bereinigen und Scannen von Malware: Starten Sie das gründliche Scannen und Bereinigen von Geräten, um Trojaner, Spyware, Rootkits und andere Bedrohungen zu entfernen
  • Ransomware-Sicherheit: Schützen Sie Ihre persönlichen Fotos und Dateien vor Lösegeld oder Verschlüsselung. Zu diesem Zweck blockiert das Tool Ransomware Plus und setzt betroffene Dateien in manipulierte Zustände zurück.
  • AI-Bedrohungserkennung: Schützt Ihre Geräte vor der Entwicklung von Viren, Bots, Würmern, unerwünschten Anwendungen usw.
  • Sicherheitsmanagement: Verwalten Sie ganz einfach alle angeschlossenen Geräte.
  • Datenschutz: Es verhindert, dass verdächtige Aktivitäten auf Ihr Mikrofon oder Ihre Webcam zugreifen, und verschlüsselt Tastenanschläge, wodurch Keylogger-Software und Cyberkriminelle daran gehindert werden, Ihre Eingaben auf Ihrem Gerät zu erfassen.
  • Webschutz: Blockiert Websites mit Sicherheitsrisiken, sodass Sie sicher surfen, einkaufen und Bankgeschäfte tätigen können. Außerdem werden alle Ihre Downloads automatisch auf mehr Sicherheit überprüft.
  • Echtzeit-Antivirus: Sophos nutzt Verhaltenserkennungen zusammen mit der umfangreichen Datenbank von SophosLabs, um Ihren Computer ständig vor Bedrohungen zu schützen.
  • Elterliche Webfilterung: Holen Sie sich die elterliche Kontrolle über Ihre Webinhalte, auf die Ihre Kinder auf Ihrem Gerät zugreifen können.

Sophos Home ist für PCs, Macs, Android- und iOS-Geräte verfügbar. Es ist kostenlos für bis zu 3 Geräte erhältlich, zusammen mit einem Premium-Plan, der 27 USD für 1 Jahr für bis zu 10 Geräte kostet.

MalwareFox Anti-Malware

Mit der riesigen Plattform von Android ist es zum Lieblingsziel von Hackern geworden. Aber mach dir keine Sorgen; MalwareFox Anti-Malware ist da, um Ihre Android-Geräte zu schützen.

Es kann verschiedene Arten von schädlichen Anwendungen und Dateien erkennen, darunter Adware, Backdoor, Spyware, Keylogger, Phishing-Angriffe, unerwünschte Programme (PUA oder PUP) und andere schädliche Bedrohungen.

Malwarefox

Einige der Funktionen dieses Tools sind:

  • 250% schnelleres Scannen von Dateien und Apps
  • Schützt private Daten durch Anti-Logging, das schädliche Tastatur-Apps, SMS-Anwendungen und Kennwortmanager abfängt.
  • Immer aktuelle Virendatenbank
  • Echtzeit-Daten- und Datenschutz

MalwareFox Anti-Malware verfügt über mehr als 100 Installationen und ist mit Android-Versionen 4.1 und höher kompatibel.

F-Secure SAFE

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung bietet Ihnen F-Secure sein fortschrittliches Produkt F-Secure SAFE um den besten Schutz für alle Ihre Geräte zu bieten. Diese preisgekrönte Sicherheitssuite ist der Gewinner des AV-TEST Best Protection Award 2018.

YouTube-Video

Es schützt vor Online-Bedrohungen verschiedener Art, einschließlich fortgeschrittener Bedrohungen wie Phishing und Ransomware, sodass Ihre ganze Familie mit ihren Mobiltelefonen sicher sein kann. F-Secure SAFE ist einfach zu bedienen und eines der besten Antiviren-Tools der Welt.

Unabhängig davon, ob Sie Bankgeschäfte tätigen oder einfach nur im Internet surfen, sind Sie mit dem Ransomware-Schutz sicher, der Ihre Ordner überwacht und Hacker daran hindert, sie zu verschlüsseln. Die anderen Funktionen umfassen:

  • Kindersicherung durch Blockierung schädlicher Inhalte und Festlegung bestimmter Grenzen für das Timing des Bildschirms.
  • Finder, falls Sie Ihr Telefon verloren haben oder es gestohlen wurde.
  • Mein F-Secure-Konto verwaltet Ihre Geräte und überwacht deren Sicherheitsstatus.

Alle diese Funktionen sind sowohl im kostenlosen als auch im kostenpflichtigen Tarif verfügbar. Wenn Sie jedoch erweiterte Funktionen erhalten möchten, müssen Sie den kostenpflichtigen Tarif F-Secure TOTAL ab 59.99 USD für 3 Geräte und 1 Jahr kaufen. Die darin enthaltenen Funktionen sind:

  • Persönliches VPN zum Schutz Ihrer Privatsphäre durch Verschlüsselung Ihres Netzwerks und Verschleierung Ihrer tatsächlichen IP-Adresse beim Besuch von Webseiten
  • Wi-Fi-Schutz zum Sichern Ihrer Internetverbindung bei Verwendung eines öffentlichen Wi-Fi
  • Virtueller Standort, damit Sie geografische Einschränkungen überwinden und auf die gewünschten Inhalte zugreifen können, während Sie eine zusätzliche Datenschutzschicht hinzufügen
  • Tracking-Schutz, um Werbetreibenden die Verwendung Ihrer Daten zu untersagen, die Geld verdienen und gleichzeitig Ihre Privatsphäre gefährden
  • Passwort-Manager, um mit jedem Gerät auf alle Ihre Passwörter zuzugreifen und diese zu speichern. Es informiert Sie auch über wiederverwendete und schwache Passwörter und hilft Ihnen dann, neue zu generieren.
  • Online-Identitätsschutz rund um die Uhr Dark-Web-Überwachung zusammen mit menschlicher Intelligenz, um alle Ihre persönlichen Daten von Online-Verstößen zu finden
  • Verstöße gegen Warnungen, wenn ein berühmter Dienst gehackt wird, wodurch Ihr Konto und Ihre Daten gefährdet werden können.

Sowohl F-Secure SAFE als auch F-Secure TOTAL sind mit Windows 7, 8.1 und 10 kompatibel. Android 5 oder höher, macOS X 10.14 oder höher und iOS 11 oder höher. Es gibt eine kostenlose Testversion für 3 Geräte und 30 Tage ohne Bankdaten oder Kreditkarten.

Tenorshare ReiBoot

Bleiben Sie sicher mit den umfassenden Angeboten von Tenorshare ReiBoot Das hilft Ihnen auch dabei, Ihr Android-Gerät mit ein paar Fingertipps wieder normal zu machen. Es ist völlig kostenlos, den Android Fastboot-Modus mit nur einem Klick aufzurufen und zu verlassen.

Tenorshare-ReiBoot-für-Android

ReiBoot kann eine gute Wahl sein, wenn Ihr Android oder iOS mit dem Virus infiziert ist und wie neu wiederhergestellt werden soll.

Wenn Ihr Telefon im Fastboot-Modus stecken bleibt, können Sie auch nur mit einem Klick aussteigen, ohne eine Tastenkombination zu verwenden. Dies geschieht, um Ihren Komfort zu erhöhen. In ähnlicher Weise bietet Tenorshare ReiBoot auch eine sichere und schnelle Möglichkeit, den Android-Wiederherstellungsmodus zu aktivieren oder zu verlassen, ohne die Tasten manuell gedrückt zu halten.

Es gibt auch einige Anleitungen, die Ihnen zeigen, wie Sie den Android-Wiederherstellungsmodus verlassen können. Das Aufrufen des Android-Download-Modus oder des Odin-Modus ist mit diesem Tool ebenfalls ohne Risiko möglich.

Android-Smartphones speichern einige temporäre Dateien, die für Cache-Partitions- und Betriebssystem-Updates verwendet werden. Sie können jedoch beschädigt werden, um Probleme wie Verlangsamung des Telefons, regelmäßige Hänge usw. zu verursachen. Löschen Sie den Geräte-Cache mit Tenorshare ReiBoot, um ihn wieder reibungslos, sauber und schnell zu machen ohne Datenverlust.

Es unterstützt 600+ Android-Tablets und -Telefone mit Android 2.0 und höher, unabhängig von Netzbetreibern, einschließlich AT&T, Sprint, Verizon, T-Mobile, Orange Vodafone und anderen.

ReiBoot funktioniert auch auf iOS-Geräten.

Der manuelle Weg - Android Phone

Android Telefon

Erster Schritt: Fahren Sie Ihr Telefon herunter

Sobald Sie die klassischen Anzeichen einer Malware-Invasion erkennen, müssen Sie zunächst Ihr Telefon herunterfahren, wenn Sie die Einstiegsseite nicht genau bestimmen können.

Durch das Herunterfahren des Telefons werden weitere Schäden und die Verbreitung schädlicher Software auf andere Programme gestoppt.

Es ist die sicherste erste Option.

Schritt zwei: Aktivieren Sie den abgesicherten Modus

Das Aktivieren des abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Gerät ist so einfach wie

  • Halten Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt.
  • Wenn Sie Schritt eins übersprungen haben und sich entscheiden, direkt in den abgesicherten Modus zu wechseln. Halten Sie dann die Ausschaltoption gedrückt, während Ihr Telefon eingeschaltet ist.
  • Tippen Sie auf die Option Neustart. Die meisten Android-Handys haben diese Option. Dann klicken Sie auf Starten Sie im abgesicherten Modus neu.
  • Bei Geräten, die diese Option nicht haben, schalten Sie Ihr Telefon aus, indem Sie lange auf die Ein-/Aus-Taste drücken.
  • Drücken Sie dann lange auf die Leiser-Taste und warten Sie, bis Ihr Gerät hochfährt.
  • Die Option „Abgesicherter Modus“ wird in der unteren linken Ecke Ihres Telefons angezeigt.

Schritt drei Teil A: Telefonadministratoreinstellungen

Manche Malware ist so intelligent und gerissen. Wenn sie in Ihr Telefon eindringen, finden sie einen Weg, sich selbst zu schützen. Sie gehen zum Telefonadministratoren Einstellungen, und dann ändern sie die Konfiguration.

Sie können also alles versuchen, was Sie wollen, aber Sie können sie nicht entfernen. Um dies zu beheben, tun Sie dies;

  • Gehen Sie zu Ihrem Telefon Einstellungen menu.
  • Navigieren Sie zu der Sicherheit Optionen.
  • Finden Sie die Geräteadministrator Deaktivieren Sie den Malware-Zugriff und konfigurieren Sie die Einstellungen neu.

Schritt XNUMX Teil B: Suchen und Deinstallieren der verdächtigen App

Dieser Schritt kann als der wichtigste angesehen werden, da er sich mit der Beseitigung der Bedrohung befasst. Es ist auch einfach.

  • Nur um zu gehen Einstellungen auf Ihrem Android-Handy.
  • Navigieren Sie zu der Kategorie klicken.
  • Auswählen App Manager um die vollständige Liste Ihrer Apps zu finden.
  • Wählen Sie die infizierten Apps aus.
  • An Deinstallieren / Schließen erzwingen Option sollte genau dort sein.
  • Wählen Sie auf deinstallieren, Dadurch wird die App von Ihrem Telefon entfernt.
  • Sie können natürlich auch andere verdächtige Apps entfernen.
  • In Fällen, in denen das Deinstallationssymbol nicht in den Optionen enthalten ist, Deaktivieren wird da sein. Klicken Sie stattdessen darauf.

Mit diesen Schritten sollte Ihr Android-Handy wieder gesund sein.

Der manuelle Weg - iPhone

Malware-iPhone

Das Entfernen von Malware vom iPhone ist nicht so technisch wie das gleiche auf einem Android-Gerät. Dies liegt an iOS und der Tatsache, dass Sie nur Apps aus dem App Store herunterladen und installieren können.

Malware auf Ihrem iPhone ist höchstwahrscheinlich auf a zurückzuführen Ausbruch aus dem Gefängnis, und Sie laden Apps von nicht vertrauenswürdigen Websites herunter. Sie können das Problem mit diesen Schritten beheben.

Schritt eins: Stellen Sie sicher, dass Sie haben Backup-Daten

Ihre Daten müssen sein Gesichertnoch bevor die Invasion begann. Wenn nicht, finden Sie eine Möglichkeit, Ihre wichtigen Dateien von Ihrem Gerät zu entfernen. Machen Sie es sich jedoch beim nächsten Mal zur Gewohnheit, Ihre Daten regelmäßig zu sichern.

Schritt XNUMX: Löschen des Browserverlaufs und der Daten

  • Gehen Sie zum Einstellungen Menü auf Ihrem Gerät.
  • Navigieren Sie zu der Safari klicken.
  • Dann klick Verlauf und Website-Daten löschen.

Dies ist ein schneller Schritt, um Fehlermeldungen und viele Popups aus Ihrem Safari-Browser zu entfernen.

Schritt drei: Fahren Sie Ihr iPhone herunter und starten Sie es neu.

So einfach ist das. Schalten Sie Ihr iPhone aus und starten Sie es neu. Dadurch kann es seine Einstellungen nach dem zweiten Schritt neu konfigurieren.

Schritt vier: Wiederherstellung aus dem Backup

Wenn die obigen Schritte das Problem nicht lösen, können Sie Ihr Gerät auf einen früheren Modus zurücksetzen. Das war, bevor die Malware zuschlug. Stellen Sie sicher, dass das Backup frei von Malware ist, andernfalls ist es das quadratisch wieder eins.

Fünfter Schritt: Alle Inhalte löschen

Dieser Schritt ist eher ein Plan B. Wenn alle anderen Aktionen noch nicht funktionieren, können Sie jederzeit erneut beginnen. Es ist schwer, sogar beängstigend, aber trotzdem besser als die Malware.

  • Gehen Sie zum Einstellungen Menü.
  • Dann zum Allgemeines klicken.
  • Klicken Sie auf Zurücksetzen .
  • Drücken Sie auf Löschen  Alle Inhalte und Einstellungen .

Ihr iPhone ist so gut wie neu. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, eine aktuelle Anti-Malware-Software zu erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Daten regelmäßig sichern.

FAQ zu Malware

FAQ-Über-Malware

Kann mein iPhone einen Virus bekommen?

Wie bereits erläutert, kann Ihr iPhone mit Viren infiziert werden. Obwohl es selten vorkommt, dass ein iPhone Malware erhält, können einige Gewohnheiten oder Prozesse dies verursachen. Brechen Sie Ihr iPhone ins Gefängnis und laden Sie Apps von Quellen außerhalb des App Store herunter.

Kann ich einen Virus ohne Antivirensoftware von meinem PC entfernen?

Auf diese Frage lautet die Antwort Ja. Obwohl es ein hohes Maß an Fachwissen und Erfahrung erfordert, ist es durchaus möglich. Du kannst den ... benutzen Windows Task-Manager und deaktivieren Sie den unbekannten Prozess. Dann starten Sie Ihre Systemkonfiguration Und klicken Sie auf die Registerkarte "Start".

Dadurch gelangen Sie zu einer Liste aller Programme, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Wenn ein Programm unklar ist, ist es besser, es zu löschen. Sie können es jederzeit neu installieren, nachdem Sie das Problem behoben haben.

Entfernt das Zurücksetzen meines Telefons den Virus?

Es ist möglich, dass ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Viren entfernen kann. Es hängt vom OS (Betriebssystem), dem Malware-Typ und davon ab, wie tief es auf Ihrem Telefon ist. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann jedoch nur Malware löschen, die sich an Installationsprozesse anheftet.

Wird das Löschen meiner Festplatte Malware von meinem PC entfernen?

Das ist eine knifflige Frage. Während das Löschen Ihrer Festplatte die Malware entfernt, bleibt das Problem bestehen, wenn Ihr Backup infiziert ist. Die Malware ist in der Lage, Ihren PC aus einer infizierten Sicherungsdatei erneut zu infizieren. Stellen Sie also sicher, dass Ihre untermauern ist sauber, bevor Sie Ihr Laufwerk löschen.

Fazit

Cybersicherheit ist ein großes Problem für die Internetnutzer, da immer wieder neue und fortschrittliche Angriffe auftauchen und persönliche und berufliche Daten gefährden. Wählen Sie daher eine der oben genannten Software, um Ihr Mobiltelefon zu schützen, und seien Sie versichert, dass alle Ihre Geräte dies sind sicher vor Online-Bedrohungen.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema Datenschutz
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder