English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

SEO für kleine Unternehmen: Ein kurzer Leitfaden 

SEO für kleine Unternehmen
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Kleine Unternehmen brauchen eine Online-Präsenz. Und Sie werden die effizientesten Taktiken und Strategien für digitales Marketing anwenden wollen, um dorthin zu gelangen.

Wusstest du das 32 Millionen kleine Unternehmen Rechnung 99.9 % der US-Wirtschaft?

Und da das Interesse an der Eröffnung neuer Geschäftsfelder wächst – insbesondere seit dem Beginn der Pandemie— stehen Sie als Kleinunternehmer vor zwei Herausforderungen: 

  1. beschleunigte Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen (alles dank einer wachsenden Zahl von Verbrauchern, die lieber online einkaufen); 
  2. wachsende Konkurrenz durch größere und kleinere Marken, die online erfolgreich sind.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mithilfe der Suchmaschinenoptimierung (SEO) in der Google-Suche einen höheren Rang einnehmen und mehr Website-Besucher gewinnen, die zu zahlenden Kunden werden können.

Why Choose SEO 

Sie fragen sich vielleicht warum SEO ist Ihre Zeit und Ressourcen wert.

Nun, es ist schwer, mit größeren Marken zu konkurrieren, die über beträchtliche Marketingbudgets verfügen und mehr in Anzeigen, soziale Medien und versierte Marketingspezialisten investieren können.

Die Suche hingegen basiert auf Algorithmen, die Sie lernen können. Durch die Beherrschung einiger Prinzipien können Sie hohe Platzierungen auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen (SERPs) erreichen. 

SEO bietet auch eine langfristige Wachstumsstrategie, da es Ihnen helfen kann, für Benutzer sichtbar zu sein, selbst wenn Sie Ihre Werbeausgaben reduzieren oder Social Media Inhalte.

Natürlich ist es nicht einfach, die oberen SERP-Positionen zu erreichen, wenn Sie gegen etabliertere Spieler antreten. Ihre organische Sichtbarkeit kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Aber Investitionen in SEO werden sich weiterhin auszahlen.

SEO hilft Ihnen dabei, vor Ihren potenziellen Kunden zu erscheinen, wenn sie Sie brauchen. Also lasst uns anfangen!

Start Establishing Your Online Presence

SEO wird oft als ziemlich technischer Aspekt angesehen digitales Marketing. Sie müssen sich mit Google-Algorithmen, Schlüsselwörtern, Seitengeschwindigkeit und anderen Dingen auseinandersetzen, die die nicht kreative Seite des Marketings ausmachen.

Aber wenn Sie eine kleinere Website verwalten, müssen Sie kein großes technisches SEO-Team haben, besonders wenn Sie die Dinge von Anfang an richtig machen. 

Das bedeutet, dass sich die Grundlage, die Sie für Ihre Online-Präsenz legen, langfristig auszahlt und Ihnen hilft, ein paar Stunden pro Woche für SEO zu verwenden, anstatt ein engagiertes Team zu benötigen.

Die folgenden Schritte helfen Ihnen dabei, diese Grundlage mit SEO Best Practices aufzubauen. 

Psst .. Ich werde verschiedene Tools erwähnen, die Ihnen dabei helfen werden. Als Semrush ist ein bekannt kleine unternehmensfreundliche Lösung für die Verwaltung aller Aspekte der Online-Sichtbarkeit, Sie werden es öfter sehen als die anderen.

# 1: Erstellen Sie eine SEO- und benutzerfreundliche Website

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Website über eine saubere Architektur verfügt, die an den Mobile-First-Prinzipien ausgerichtet ist. 

Eine gut aufgebaute Site-Struktur bedeutet einfach, dass Sie Links zwischen Ihren Seiten haben (Interlinks). Dies hilft Webcrawlern und Benutzern, Ihre Website reibungslos zu durchsuchen, ohne dass Seiten getrennt bleiben. 

Hier ist eine Website-Architektur, die wahrscheinlich nicht zu Top-Rankings führen wird:

Bildquelle: Backlinko

Und das sollten Sie stattdessen bauen:

Bildquelle: Backlinko

Das obige Bild zeigt eine klare Seitenstruktur, bei der Ihre Hauptseite mit Unterseiten (normalerweise Unterkategorien) verbunden ist, die dann zu kleineren Seiten führen, die Ihr Unterthema näher erläutern.

Tipp #1: Erstellen Sie Sitemap Dies hilft Bots, die Website zu durchsuchen und Ihre Seiten zu indizieren. Wenn einige Seiten nur für den internen Gebrauch bestimmt sind und nicht in der Suche erscheinen sollen, stellen Sie sicher, dass Sie dies in hervorheben robotst.txt

Tipp #2: Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Seiten haben interne Links zu ihnen führt. Eine verwaiste Seite (eine Seite, die nach zu vielen Klicks „ausgeblendet“ wird) kann dazu führen, dass Ihre Seite nie von Bots oder Besuchern gefunden wird. Und das bedeutet, dass Sie Traffic verlieren, den Sie hätten bekommen können. 

Website-Auditoren wie das Site-Audit-Tool von Semrush können Ihnen dabei helfen, solche Seiten einfach zu erkennen und Fehler zu beheben. 

Quelle: Site-Audit-Tool von Semrush (Bericht zur internen Verlinkung)

# 2. Richten Sie Ihre Analytics ein

Es ist die Ergebnisseite von Google, auf der Sie sichtbar sein möchten, daher kann kein SEO-Job ausgeführt werden, ohne dass Analysen und Leistungsstatistiken von der Suchmaschine selbst stammen.

Stellen Sie also sicher, dass alles im Inneren eingerichtet ist Google Analytics und Google Search Console.

Wahrscheinlich haben Sie diese automatisch verbunden, aber überprüfen Sie dies unbedingt noch einmal. Diese beiden Google-nativen Analysetools sammeln und sammeln wertvolle Website-Informationen, die Ihnen helfen, datengesteuerte Entscheidungen über Ihre zukünftige Strategie zu treffen:

  • Google Analytics Daten helfen Ihnen, die Leistung Ihrer Website genau zu überwachen – Sie können alles sehen, von der Traffic-Dynamik bis hin zu Conversions. Sie können es auch verwenden, um besser zu verstehen, welche Art von Benutzern Ihre Website besuchen.
  • Google Search Console spiegelt wider, wie Sie in Bezug auf das Ranking abschneiden. Sie können es verwenden, um Ihre Crawling- und Indexierungs-Roadmap zu lenken und leistungshemmende Website-Probleme zu untersuchen.

Tipp #3: Obwohl die Google Search Console einige der größten Probleme mit Ihrer Website anzeigt, ist sie nicht in der Lage, alle Ihre Website-Probleme zu beheben. Um den vollständigen Zustand der Website sicherzustellen, müssen Sie einen umfassenden Website-Auditor einsetzen, um Ihre Website durch alle erdenklichen Prüfungen zu bringen. Das Site-Audit-Tool von Semrush identifiziert alle Probleme und zeigt Ihnen, wie Sie sie beheben können.

Quelle: Site-Audit-Tool von Semrush

# 3. Beanspruchen Sie Ihren Platz in den lokalen Ergebnissen

Da wir hier über SEO-Grundlagen für kleine Unternehmen sprechen, haben Sie eine Google Business-Profil (GBP) ist ein absolutes Muss.

Typischerweise ist dies das wichtigste Merkmal für Unternehmen mit lokaler Präsenz (z. B. eine örtliche Wäscherei oder ein Café). Auch Unternehmen, die online sind (aber physischen Kontakt mit Kunden benötigen), können und sollten ein Google Business-Profil haben. 

GBP hilft Ihrem Unternehmen, bei lokalen Suchanfragen (z. B. „Klempner in meiner Nähe“) und in Google Maps-Einträgen zu erscheinen.

Tipp #4: Google Maps enthält möglicherweise bereits einige Ihrer Unternehmensinformationen, aber Sie können Ihren Brancheneintrag beanspruchen und mehr Kontrolle darüber haben, welche Informationen mit GBP angezeigt werden. 

Versuchen Sie, so viele Unternehmensinformationen wie möglich hinzuzufügen, da Benutzer möglicherweise eine Entscheidung basierend auf Ihrem Profil in den Kartenergebnissen treffen. Nennen Sie Ihr Produkt- und Leistungsangebot, Preise und Besonderheiten (z. B. rollstuhlgerechter Eingang, hundefreundliches Restaurant etc.) – am besten heben Sie alles hervor. 

# 4: Finden Sie effiziente Keywords für das Targeting

Das erste, was Sie sehen werden, wenn Sie lernen, wie Sie eine erfolgreiche SEO-Präsenz für Ihr Unternehmen aufbauen, ist, dass Keywords ein großer Teil des Geschäfts sind.

Die Suche baut im Wesentlichen auf Schlüsselwörter. Menschen geben etwas in die Google-Suchleiste ein (Suchanfragen) und die Suchmaschine gibt Ergebnisse zurück, die der Anfrage am besten entsprechen. 

Das bedeutet, wenn jemand „bester Klempner in meiner Nähe“ googelt und sich in San Jose befindet (und dort befinden Sie sich auch), sollten Sie das Keyword „Klempner San Jose“ anvisieren.

Es klingt einfach, aber SEO kann nuanciert werden. Weit gefasste Keywords können ein schwieriges Ziel und ein harter Gewinn sein – alle Klempner in San Jose versuchen, auch für dieses Keyword zu erscheinen. Sie müssen also eine intelligente Keyword-Recherche durchführen, um weitere Nischensuchbegriffe zu finden, die Ihnen die Sichtbarkeit und den Traffic verschaffen können, aber auch wettbewerbsfähig sind.

Es gibt spezielle Keyword-Recherche-Tools, die Ihnen helfen können, niedrig hängende Früchte zu identifizieren.

Hinweis: Sie können das Keyword-Tool Ihrer Wahl verwenden, um die folgenden Tipps zu verwenden. Aber wenn Sie immer noch über die beste Option nachdenken, Semrushs Fähigkeiten zur Keyword-Recherche und Datengenauigkeit sind unbestritten.

Finden Sie Keywords, für die Wettbewerber ranken

Wenn Sie eine einfache Google-Suche nach Ihrem Unternehmen durchführen – z. B. „Bester Klempner in San Jose“ –, sehen Sie eine Liste mit Websites, die für die Suche angezeigt werden. 

In den meisten Fällen werden diese Websites Ihre härteste Konkurrenz sein, also sollten Sie untersuchen, was sie tun, um die Spitzenplätze zu gewinnen. 

Mit Hilfe des Organic Research Reports können Sie Keywords sehen, die den Großteil ihres organischen Erfolgs bringen. Geben Sie einfach die Websites Ihrer Konkurrenten in das Tool ein und gehen Sie die Liste ihrer wichtigsten organischen Keywords durch.

Quelle: Semrush Organische Forschung berichten

Nutzen Sie die Top-Keywords Ihrer Mitbewerber als erste Idee für Ihre eigene Keyword-Strategie.

Um diese Ideen auszuarbeiten, können Sie weitere Recherchen mit dem Keyword-Übersichtstool durchführen. Stellen Sie sicher, dass Sie Fragen und verwandte Schlüsselwörter rund um den ursprünglichen Suchbegriff überprüfen.

Quelle: Semrush Keyword-Übersicht Werkzeug

Finden Sie die effizientesten Keywords mit dem größten Ranking-Potenzial

Nach dieser kurzen Recherche sollten Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern haben, auf die Sie Ihre Inhalte ausrichten könnten.

Aber es wäre nicht zu schlau, sie alle anzusprechen – weisen Sie Ihre Ressourcen effizient zu, indem Sie sich auf Keywords konzentrieren, für die Sie leichter ranken können. 

Hier können Sie ein Tool wie Keyword Magic verwenden. Es verfügt über alle Metriken, die Sie benötigen, um das Potenzial jedes Keywords auf Ihrer Liste einzuschätzen und den richtigen Anruf zu tätigen. 

Quelle: Semrush Keyword Magic Tool

Achten Sie unbedingt auf die folgenden Metriken: 

  • Suchvolumen spiegelt die Beliebtheit des Schlüsselworts wider und zeigt an, wie oft in einem bestimmten Monat danach gesucht wurde. Verwenden Sie das Suchvolumen, um den potenziellen Verkehr auf Ihrer Website abzuschätzen, wenn Sie es schaffen, für dieses Keyword einen hohen Rang einzunehmen.
  • Keyword Schwierigkeitsgrad bewertet, wie schwierig es ist, für ein bestimmtes Keyword unter Berücksichtigung der Konkurrenz zu ranken.
  • Absicht* spiegelt wider, in welcher Phase der Käuferreise sich Benutzer normalerweise befinden, wenn sie eine bestimmte Suchanfrage eingeben.

Sobald Sie sich diese Metriken angesehen haben, können Sie Keywords sehen, die eine niedrigere Keyword-Schwierigkeit und ein höheres Suchvolumen sowie die richtige Absicht aufweisen. Dies wird Ihnen helfen, die profitabelsten Keywords anzuvisieren, für die Sie vernünftigerweise einen Rang einnehmen können.

*Sehr wenige Keyword-Tools verfügen über diesen Messwert (Semrush tut es), aber es ist ein absolutes Muss, wenn Sie Ihre Inhalts- und Seitenstrategie definieren möchten. Wenn Sie die Absicht der Benutzer kennen, wissen Sie, wann Sie Ihre Inhalte auf Informationen oder Produkte konzentrieren müssen, um deren Anforderungen am besten gerecht zu werden.

Streuen Sie diese Schlüsselwörter über Ihre Website

Nachdem Sie nun eine übersichtliche Liste der vielversprechendsten Keywords haben, sollten Sie diese zu Ihren Website-Seiten hinzufügen. Mit anderen Worten, Ihr Seiteninhalt sollte diese Schlüsselwörter an den richtigen Stellen enthalten – Seitentitel, Überschriften und Unterüberschriften (Ihre H2s, H3s usw.) und natürlich natürlicher in der gesamten Kopie selbst.

Tipp #5: Fügen Sie Ihre Schlüsselwörter in die Metadaten Ihrer Seiten ein (Meta-Titel und Meta-Beschreibungen). Um Ihre bereits veröffentlichten Inhalte zu überprüfen, zeigt ein Tool wie Semrush Site Audit an, ob Ihren Seiten Metadaten fehlen.

# 5: Site-Autorität einrichten

Auch wenn Sie auf die richtigen Schlüsselwörter abzielen, über eine einwandfreie Website-Struktur verfügen und vollständig auf die lokale Suche vorbereitet sind, werden Sie ohne eine gewisse Website-Autorität in der organischen Suche nicht zu weit kommen. 

Google misst die Website-Autorität, indem es verschiedene Indikatoren betrachtet, die Ihre Zuverlässigkeit widerspiegeln. Der größte Aspekt von allem sind Backlinks – oder externe Websites, die auf Ihre zurückverweisen.

Wenn Sie einen Backlink von Leuten wie der New York Times oder lokalen Branchenmedien erhalten, wirken Sie vertrauenswürdiger als eine Website mit Links von minderwertigen Websites. 

Sie denken vielleicht, dass Sie als kleines Unternehmen kaum einen Link von einer angesehenen Website erwarten können. Aber Sie werden überrascht sein, wie viele schnelle Backlink-Gewinne Sie erzielen können, wenn Sie einfach kreativ werden:

Lassen Sie sich in lokalen Verzeichnissen vorstellen 

Sie können Ihre Website in einigen lokalen Verzeichnissen wie Yelp erwähnen lassen, die versuchen, so umfassend wie möglich zu sein, wenn sie alle Arten von Unternehmen auflisten. Sie verlinken zurück auf Ihre Website und geben Ihnen zusätzliche Sichtbarkeit. Schließlich suchen manche Leute nicht nach Unternehmen in der Suche, sondern gehen direkt zu Foursquare. 

Tipp #6: Wenn Sie Ihre Website zu lokalen Verzeichnissen hinzufügen, ist es ein absolutes Muss, Ihre Geschäftsinformationen konsistent zu halten. Sie können ein Tool wie verwenden Eintragsverwaltung zur Automatisierung Ihres Prozesses zur Verteilung von Informationen und zur Verwaltung von Geschäftseinträgen. Außerdem können Sie die Lösung verwenden, um Ihre lokalen Rankings und Bewertungen zu überwachen.

Link zu Ihren Geschäftspartnern

Während Sie Forbes vielleicht noch nichts zu bieten haben, haben Sie Ihren Geschäftspartnern und Lieferanten viel zu bieten. Google verbietet organisierten Link-Austausch, aber wenn Sie Ihrer Website Links zu Ihren Partnern hinzufügen, entscheiden sich diese möglicherweise dafür, auf Sie zurückzuverlinken.

Wenn Ihre Site-Autorität wächst und Sie mehr Ressourcen haben, die Sie in den Linkaufbau stecken können, können Sie diese verwenden fortgeschrittenere Techniken. Aber diese einfachen Tricks sollten ausreichen, um Ihre anfängliche Site-Autorität aufzubauen.

Etablieren Sie Ihren organischen Erfolg [+Bonus für meine Leser]

Diese sechs Schritte zur SEO für kleine Unternehmen sollten Sie auf Erfolgskurs bringen. Je weiter Sie gehen, desto fortschrittlicher sollten Ihre SEO-Taktiken werden. Wenn Sie jedoch eine solide Grundlage für organische Sichtbarkeit haben, wissen Sie, dass Sie auf lange Sicht spielen und eine nachhaltige Wachstumsstrategie sicherstellen.

Da Sie jetzt eine Reihe von Tools benötigen, die Sie auf Ihrer SEO-Reise unterstützen – die Sie mit wichtigen Daten für den Einstieg und zuverlässigen, wettbewerbsfähigen Informationen ausstatten – bietet Semrush meinen Lesern an eine exklusive kostenlose 14-Tage-Testversion.

Und um das Beste aus Semrush und seinen Funktionen herauszuholen, gehen Sie unbedingt diese Kurzbeschreibung durch Guide die die wichtigsten, nützlichsten und beeindruckendsten Funktionen beschreibt.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema SEO
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder