Die richtige Server-Hardwarekonfiguration zu finden und erfolgreich zu betreiben, ist nur die halbe Miete.

Danach ist es notwendig, die Konfigurations- und Prüfprotokolle ständig zu überwachen, damit alle Dienste, Anwendungen und Dienste ordnungsgemäß funktionieren und keine Compliance-Probleme auftreten.

Rechtzeitiges Reagieren auf Ausfälle u Sicherheitsbedrohungen ermöglicht es Ihnen, erhebliche Produktivitäts- und finanzielle Verluste zu vermeiden. Ohne Überwachung ist es schwierig, sofort festzustellen, ob der Server fehlerhaft ist oder einige seiner Dienste nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Die Überwachung der Serverkonfiguration erfasst und analysiert Daten zur aktuellen Konfiguration der Server und Server-Assets. Dazu werden spezielle Tools und Dienste verwendet, deren Funktionalität sich etwas voneinander unterscheidet.

Einige Programme für Windows oder Linux sind nur für die Überwachung des freien Speichers und der Server-CPU-Auslastung konzipiert, während andere für die erweiterte Überwachung von Unternehmens- und Unternehmensservern geeignet sind.

Warum brauchen Sie die Überwachung der Serverkonfiguration?

Das Hauptziel der Überwachung der Serverkonfiguration besteht darin, alle Änderungen in der Benchmark- oder Basiskonfiguration des Servers zu überwachen, umfasst jedoch häufig auch die Überwachung der Leistung, Speicherbelegung und Funktionalität in Echtzeit. 

Das Wichtigste bei der Konfigurationsüberwachung ist das Erkennen von Änderungen in der Konfiguration und das Korrelieren mit Leistungsmetriken. Dies hilft bei der Erkennung von Problemen, noch bevor Benutzer sie bemerken. Wenn Sie beispielsweise den freien Speicherplatz auf der SSD des Servers auf ein kritisches Niveau reduzieren, haben Sie Zeit, das Problem zu lösen.

Angenommen, dies geschieht nicht rechtzeitig (was meistens ohne Überwachung von Dienstprogrammen geschieht). In diesem Fall können der Webdienst, die Anwendung, die Website oder die Daten darunter leiden: Die Website, der Dienst und die Anwendungen funktionieren für alle Benutzer nicht mehr und Daten können verloren gehen. Es ist schwierig, die finanziellen Verluste in diesem Fall abzuschätzen – dies ist nicht nur mit einem Abfluss von Benutzern und Käufern, sondern auch mit langfristigen Vertrauens- und Reputationsproblemen behaftet.

Die Überwachung der Serverkonfiguration umfasst die Analyse der folgenden Daten:

  • Änderungen in der Konfiguration
  • Serverprotokolle
  • Prozessorleistung
  • Gedächtnis
  • Status der mit dem Server verbundenen Speicherlaufwerke
  • Der allgemeine Zustand der Ausrüstung
  • Status der zugewiesenen Aufgaben
  • Verkehrsfluss
  • Außentemperatur und Status des Kühlsystems.

Anhand dieser Daten können Sie freien und belegten Speicherplatz, den Gerätestatus (aktiv oder nicht), das Verkehrsaufkommen, die CPU-Auslastung, die Gerätetemperatur und die Leistung einzelner Speicherelemente (z. B. ein aktives Kühlsystem bei Unternehmensmodellen) überwachen.

Alle Informationen werden in Echtzeit analysiert und angezeigt. Tools und Dienste mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche verfügen über einen Alarmmodus, sodass der Systemadministrator jeden Fehler sofort bemerkt.

Die Überwachung von Servern erfolgt mit speziellen Tools oder Diensten. Am häufigsten werden Überwachungsdienste für die Überwachung rund um die Uhr verwendet. Im Folgenden sind einige der besten und bekanntesten Tools zur Überwachung und Prüfung der Serverkonfiguration aufgeführt:

SolarWinds

SolarWinds' Serverkonfigurationsmonitor ist ein Tool, mit dem Änderungen am Benchmark oder an einer Baseline-Konfiguration sowohl auf Windows- als auch auf Linux-Servern erkannt werden können. Sie können damit nicht nur verschiedene Konfigurationsänderungen in Echtzeit vergleichen und auch erkennen, wer Änderungen vornimmt und wie sich diese auf die Serverleistung auswirken. Mit SolarWinds können Sie auch Serverhardware und -anwendungen überwachen.

YouTube-Video

ManageEngine

OpManager von ManageEngine ist ein Echtzeit-Überwachungstool, mit dem Sie über 2000 Leistungskennzahlen überwachen können. Außerdem können Sie damit sowohl reale als auch virtuelle Server einschließlich VMs und Hyper-V überwachen. Der OpManager bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mehrstufige Schwellenwerte festzulegen, die verwendet werden können, um eine Warnung zu erhalten, wenn es größere Änderungen in der Serverkonfiguration gibt. 

YouTube-Video

Netwrix

Netwrix ist ein Netzwerk-Audit-Tool, das Ihr Netzwerk überwacht und Sicherheitsbedrohungen erkennt. Es ermöglicht Ihnen, Schwachstellen durch seine automatisierte Risikobewertung zu mindern. Netwrix erleichtert auch das Compliance-Audit, indem es Ihre Daten überwacht und wer Zugriff darauf hat, und wenn es kritische Probleme gibt, erhalten Sie Echtzeit-Warnungen. 

YouTube-Video

Datadoghq

Datendoghq ist eine Plattform mit einer breiten Palette verschiedener Tools zur Überwachung von Servern, einschließlich Infrastruktur- und Leistungsüberwachung. Es bietet Ihnen auch Funktionen zur Protokollverwaltung und Überwachung sensibler Daten, um Compliance-Probleme zu lösen. 

Datadog verfügt außerdem über eine Reihe von Sicherheitsverwaltungsoptionen und eine Fehlerverfolgungsfunktion, um Echtzeitwarnungen über alle Änderungen bereitzustellen, die am Netzwerk vorgenommen werden, oder Fragen der Sicherheit

YouTube-Video

Opsview Monitor

Ospview-Monitor ist eine Überwachungslösung, die Ihre Betriebssysteme, Netzwerke, E-Mail-Server, Cloud, VMs, Container, Datenbanken und Anwendungen. Es unterstützt Plugins von Nagios-Austausch wodurch Sie zusätzliche Überwachungsoptionen erhalten. Opsview kann einfach integriert werden, wenn Sie ein Ticketing- und Benachrichtigungssystem über seine API verwenden.

YouTube-Video

Atera

Atera ist eine Fernüberwachungs- und Verwaltungssoftware, mit der Sie das Netzwerk in Echtzeit überwachen können. Es ermöglicht Ihnen, sofortige Netzwerkscans durchzuführen und Verwaltungs- und Wartungsaufgaben zu automatisieren. Mit Altera können Sie Verträge und SLAs verwalten. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen auch, sich zu integrieren QuickBooks, Xero und Freshbooks.

Chef.io

KüchenchefIn ist eine richtlinienbasierte Konfigurationsmanagementlösung, mit der Sie Konfigurationen und Richtlinien als Code definieren und Abweichungen automatisieren können. Chef Automate kann verwendet werden, um diese Richtlinien zu validieren, und mit Chef Infra können Sie sie einfach durchsetzen.  

Auswählen der Überwachungs- und Auditing-Tools für die Serverkonfiguration

Bei der Auswahl von Tools und Diensten zum Überwachen oder Auditieren von Servern ist es wichtig, mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Hier betrachten wir drei der wichtigsten Faktoren:

  • Das erste ist das Betriebssystem, für das das Tool entwickelt wurde. Einige Tools können beispielsweise nur auf Windows Server 2016+ ausgeführt werden, obwohl sie jede Hardware überwachen, einschließlich Linux-Server. 
  • Der zweite Wahlfaktor ist die Verfügbarkeit einer bequemen Management- und Steuerungsschnittstelle. Viel bequemer ist es, wenn der Überwachungsdienst über ein Warnsystem verfügt und visuell anzeigt, welches Speicherelement ordnungsgemäß funktioniert und welches einen Fehler aufweist.
  • Der dritte Faktor ist die Funktionalität und Anzahl der überwachten Parameter. Einige Dienste können durch Analyse- und Protokollüberwachungssysteme ergänzt werden.

Die meisten Unternehmensüberwachungsdienste sind mit gängigen Unternehmensservern wie Dell PowerEdge, HP ProLiant, IBM eServer xSeries, Dell PowerEdge Blade, HP BladeSystem, VMware vSphere, und andere, aber manchmal ist es vernünftig, sie für eine engere Spezialisierung auszuwählen. Beispielsweise sind einige Lösungen besser geeignet für Überwachung von Datenbanken während andere besser für die Echtzeit-Konfigurationsüberwachung geeignet sind. 

Final Words

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, wenn es um die Auswahl eines Servers oder Tools geht Überwachungsserver Konfiguration und Auditierung. Es ist wichtig, Ihre Anforderungen wie die Infrastruktur bei der Auswahl des Tools zu berücksichtigen. Darüber hinaus sind Systemadministratoren häufig voreingenommen gegenüber den Tools, mit denen sie zuvor gearbeitet haben. Wenn Sie also überlegen, auf ein neues Tool umzusteigen, ist es besser, ein Tool mit einer flachen Lernkurve zu wählen.