Hier sind 28 Fragen und Antworten zu Terraform-Interviews in Echtzeit mit einer Liste und Erklärung wichtiger Befehle, die häufig in Interviews gestellt werden.

Der zunehmende Einsatz von Cloud-Technologien hat viele Möglichkeiten in der Welt von DevOps eröffnet. In Zukunft werden Cloud-Technologien ein häufiges Thema für Interviewfragen sein, und grundlegendes Wissen über Cloud und Infrastruktur als Codewerden IAC-Tools ein Muss für DevOps-Rollen sein.

What is Terraform?

Terraform ist eines der beliebtesten IAC-Tools, das von jedem Cloud-Ingenieur verwendet wird. Es ermöglicht uns, sowohl Cloud- als auch On-Premise-Ressourcen in menschenlesbaren Konfigurationsdateien zu definieren und diese Ressourcen dadurch programmgesteuert bereitzustellen. Das bemerkenswerteste Merkmal von Terraform ist, dass es im Gegensatz zu den meisten IAC-Tools nicht auf einen einzelnen Cloud-Anbieter beschränkt ist. Mit Terraform können Sie Ihre Anwendungen gleichzeitig auf mehreren Cloud-Plattformen ausführen.

Falls Sie sich fragen, welche Technologien Terraform unterstützt, hier eine kleine Liste:

Um in Ihrem voranzukommen Karriere als DevOps Engineers, Cloud-Architekten, Entwickler oder Administratoren, müssen Sie sich Terraform-Interviewfragen stellen. Wir haben eine Liste der wichtigsten Interviewfragen zu Terraform zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihr Wissen über Terraform zu erweitern.

General Terraform Interview Questions and Answers

 # 1. Was verstehst du unter Terraform?

Terraform ist ein Open-Source-IAC-Tool, das von erstellt wurde HashiCorp. Es wird verwendet, um Ihre Infrastruktur auf mehreren Cloud-Plattformen zu erstellen, zu aktualisieren, zu löschen und zu versionieren.

# 2. Was sind die Gründe, sich für Terraform für DevOps zu entscheiden?

Die Verwendung von Terraform für die Bereitstellung der Infrastruktur lässt keinen Raum für menschliche Fehler und verbessert somit die Qualität, Konsistenz und Effizienz der Cloud- und lokalen Infrastruktur. Terraform verwendet die HCL-Sprache, die JSON ziemlich ähnlich und einfach zu erlernen und zu verwenden ist. Im Gegensatz zu den anderen IAC-Tools, die von Cloud-Anbietern wie z Wolkenbildung für AWS können wir Terraform mit mehreren Cloud-Plattformen gleichzeitig verwenden. Dies vermeidet das Erlernen mehrerer IAC-Tools und verbessert den Umfang der Zusammenarbeit.

# 3. Wie funktioniert Terraform?

Terraform verwendet Plugins, die als Terraform-Anbieter bezeichnet werden, um mit APIs auf Cloud-Plattformen zu interagieren und unsere Ressourcen bereitzustellen. Als Endbenutzer besteht der Terraform-Workflow aus drei Schritten.

Schreiben: Infrastruktur als Code erstellen.

Plan: Vorschau der Änderungen, die Terraform vor der Anwendung vornimmt.

Hinzufügen: Stellen Sie die Infrastruktur bereit und wenden Sie die Änderungen an.

# 4. Was meinen Sie mit Terraform-Cloud?

Terraform Cloud ist eine Remote-Umgebung, die für den Terraform-Workflow optimiert ist. Es bietet Funktionen wie Arbeitsbereiche und Statussperren, die es Menschen in großen Teams ermöglichen, zusammenzuarbeiten.

# 5. Was versteht man unter Zustand in Terraform?

Als IAC-Tool sollte Terraform den aktuellen Stand der von ihm verwalteten Konfigurationen und Infrastrukturen kennen. Terraform speichert diese Informationen in einer Datei namens Statusdatei.

# 6. Was ist der Vorteil von Terraform State?

Der Terraform State ermöglicht es Terraform, reale Ressourcen Ihrer Konfiguration zuzuordnen, Metadaten zu verfolgen und die Leistung bei der Planung von Änderungen für komplexe Infrastrukturen zu verbessern. Es ist eine kritische Komponente von Terraform.

# 7. Was versteht man unter Terraform Backend?

Das Terraform-Backend ist die Plattform, auf der die Terraform State Snapshots gespeichert werden. Standardmäßig verwendet Terraform ein Backend namens local, um den Status als lokale Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern. Alle anderen unterstützten Backends sind eine Art Remote-Speicherdienst.

# 8. Was ist ein Anbieter in Terraform?

Anbieter in Terraform sind Plugins, die es Terraform ermöglichen, mit Cloud-Anbietern, SaaS-Anbietern und anderen APIs zu interagieren. Wenn wir beispielsweise planen, Terraform zur Bereitstellung von Infrastruktur auf AWS zu verwenden, müssen wir einen AWS-Anbieter in unseren Konfigurationsdateien deklarieren.

# 9. Wer verwaltet Terraform-Anbieter?

Anbieter werden separat von Terraform selbst verteilt. Als Terraform-Anwender kann jeder seine eigenen Anbieter entwickeln. Es gibt einige Standardanbieter, die explizit von Hashicorp gepflegt werden.

# 10. Was ist Sentinel?

Wache ist eine Richtlinie als Code-Tool, das verwendet wird, um Standardkonfigurationen für Ressourcen durchzusetzen, die von Terraform bereitgestellt werden. Es kann von Organisationen für Compliance- und Governance-Zwecke verwendet werden.

# 11. Was versteht man unter Modulen in Terraform?

Ein Terraform-Modul ist ein Standardcontainer für mehrere Ressourcen, die zusammen verwendet werden, um Ressourcen bereitzustellen und zu konfigurieren. Sie können beispielsweise ein „VPC-Modul“ für Ihr Unternehmen erstellen, das eine Standard-VPC und andere Ressourcen wie Subnetze und Internet-Gateways bereitstellt. Module können öffentlich über die öffentliche Modulregistrierung und privat über die private Modulregistrierung geteilt werden.

# 12. Was ist der Vorteil der Verwendung von Modulen in Terraform?

Terraform-Module ermöglichen es uns, eine logische Abstraktion auf der Oberseite eines Ressourcensatzes zu erstellen. Die Verwendung von Modulen ermöglicht es uns, eine Standardkonfiguration für Ressourcen beizubehalten und wiederzuverwenden. Sie können versioniert und mit Mitgliedern Ihrer Teams geteilt werden, um Ressourcen standardmäßig bereitzustellen.

# 13. Was ist die Private Module Registry?

Eine Private Module Registry Terraform Cloud-Funktion ermöglicht es uns, Terraform-Module in unserer gesamten Organisation gemeinsam zu nutzen.

Advanced Terraform Interview Questions and Answers

# 14. Wie können wir Daten von einem Modul in ein anderes exportieren?

Wir können Daten aus einem Modul exportieren, indem wir Ausgabeblöcke in den Modulkonfigurationsdateien definieren. Diese Daten können dann als Parameter an das Zielmodul übergeben werden.

# 13. Wie können Sie Abhängigkeiten in Terraform definieren?

Terraform verfügt über ein integriertes Abhängigkeitsmanagement. Terraform hat zwei Arten von Abhängigkeiten zwischen Ressourcen – implizite und explizite Abhängigkeiten.

Implizite Abhängigkeiten werden, wie der Name schon sagt, von Terraform automatisch erkannt. Dies ist der Fall, wenn der Output einer „Ressource A“ in „Ressource B“ verwendet wird. Terraform erkennt automatisch, dass „Ressource B“ erst nach „Ressource A“ erstellt werden muss.

Explizite Abhängigkeiten können in Fällen angegeben werden, in denen zwei Ressourcen intern voneinander abhängig sind, ohne Ausgaben gemeinsam zu nutzen. Dies kann mit dem Parameter „depends_on“ im Konfigurationsblock erfolgen.

# 14. Was sind Anbieter in Terraform?

Provisioner sind Terraform-Ressourcen, die zum Ausführen von Skripts als Teil der Ressourcenerstellung oder -löschung verwendet werden. Es gibt zwei Arten von Anbietern in Terraform:

  • local-exec: Ruft ein Skript auf dem Computer auf, auf dem Terraform ausgeführt wird.
  • remote-exec: Ruft ein Skript für eine Remote-Ressource auf, nachdem sie erstellt wurde.

Provisioner sind nur als letzter Ausweg in Terraform gedacht.

# 15. Was ist der externe Datenblock in Terraform?

Genau wie der local-exec-Provisioner kann der externe Datenblock verwendet werden, um Skripts auf Maschinen auszuführen, auf denen Terraform ausgeführt wird. Der Unterschied zwischen einem Provisioner und dem externen Datenblock besteht darin, dass die Skripte im externen Datenblock Daten im JSON-Format zurückgeben können, während Provisioner keine Ausgaben zurückgeben können. Es ist wichtig zu beachten, dass externe Datenblöcke auch als letzter Ausweg gedacht sind und nicht verwendet werden sollten, wenn es eine bessere Alternative gibt.

# 16. Wie können zwei Personen, die die Terraform-Cloud verwenden, zwei verschiedene Infrastruktursätze mit demselben Arbeitsverzeichnis erstellen?

Durch die Verwendung unterschiedlicher Arbeitsbereiche. Diese Benutzer können Terraform-Ausführungen in zwei separaten Arbeitsbereichen starten. Jeder Arbeitsbereich verfügt über eine eigene Statusdatei. Solange sich die Ressourcen nicht überschneiden, können beide Benutzer erfolgreich zwei verschiedene Infrastruktursätze mit demselben Code bereitstellen.

# 17. Was passiert, wenn mehrere Ingenieure mit der Bereitstellung der Infrastruktur mit derselben Statusdatei beginnen?

Terraform hat ein sehr wichtiges Feature namens „Zustand sperren“. Diese Funktion stellt sicher, dass während einer Ausführung keine Änderungen an der Statusdatei vorgenommen werden, und verhindert, dass die Statusdatei beschädigt wird. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Terraform-Backends die Statussperrfunktion unterstützen. Sie sollten das richtige Backend auswählen, wenn diese Funktion erforderlich ist.

# 18. Was ist eine Null-Ressource in Terraform?

Eine Terraform-Null-Ressource ist eine Konfiguration, die wie ein standardmäßiger Terraform-Ressourcenblock ausgeführt wird, aber keine Ressourcen erstellt. Das mag nach einer seltsamen und nutzlosen Ressource klingen, aber es ist so kann in verschiedenen Situationen nützlich sein, um Einschränkungen in Terraform zu umgehen.

# 19. Wie können Sie denselben Anbieter in Terraform mit unterschiedlichen Konfigurationen verwenden?

Durch die Verwendung des Alias-Arguments im Anbieterblock.

# 20. Sie haben eine Terraform-Konfigurationsdatei ohne Ressourcen. Was passiert, wenn Sie die ausführen terraform apply Befehl?

Terraform wird alle Ressourcen zerstören. Starten einer Leerfahrt mit terraform apply Der Befehl ist genau derselbe wie das Starten des Terraform-Zerstörungslaufs.

# 21. Was passiert, wenn eine Ressource erfolgreich in Terraform erstellt wurde, aber während der Bereitstellung fehlgeschlagen ist?

Dies ist ein unwahrscheinliches Szenario, aber wenn dies eintritt, wird die Ressource als verdorben markiert und kann durch Neustarten der Terraform-Ausführung neu erstellt werden.

# 22. Welcher Wert der TF_LOG Variable liefert die ausführlichste Protokollierung?

TRACE ist am ausführlichsten und der Standardwert der TF_LOG variabel.

# 23. Wie können Sie vorhandene Ressourcen unter Terraform Management importieren?

Durch die Verwendung der terraform import Befehl.

# 24. Welcher Befehl kann verwendet werden, um eine Vorschau des Terraform-Ausführungsplans anzuzeigen?

Die terraform plan generiert den Ausführungsplan der Änderungen, die Terraform an der Infrastruktur vornehmen wird.

# 25. Welcher Befehl kann verwendet werden, um den Terraform-Zustand mit der tatsächlichen realen Infrastruktur abzugleichen?

Die terraform apply -refresh-only Der Befehl wird verwendet, um den Terraform-Zustand mit der tatsächlichen realen Infrastruktur abzugleichen. Es ist die neue Alternative zum terraform refresh Befehl, der jetzt veraltet ist.

# 26. Mit welchem ​​Befehl kann bei Verwendung von Terraform Cloud zwischen Arbeitsbereichen gewechselt werden?

Die terraform workspace select <workspace-name> Befehl wird verwendet, um einen anderen Arbeitsbereich auszuwählen.

# 27. Welcher Befehl wird verwendet, um die Syntaxvalidierung für Terraform-Konfigurationsdateien durchzuführen?

Die terraform validate Der Befehl wird verwendet, um zu überprüfen, ob eine Konfiguration syntaktisch gültig und intern konsistent ist.

# 28. Welcher Befehl wird verwendet, um neue Arbeitsbereiche in der Terraform-Cloud zu erstellen?

Die terraform workspace new <workspace-name> Befehl wird verwendet, um einen neuen Arbeitsbereich zu erstellen.

Some other important terraform commands for technical interviews.

  • Terraform-Initialisierung: Initialisiert Remote-Backends; lädt Anbieter und Remote-Module herunter, die in Ihrer Konfiguration definiert sind.
  • Terraform-Init-Upgrade: Wird verwendet, um die vorhandenen heruntergeladenen Anbieter zu aktualisieren.
  • Terraformplan: generiert den Ausführungsplan für die Infrastrukturerstellung oder -aktualisierung.
  • Terraform gelten: erstellt oder aktualisiert die Infrastruktur, nachdem der Benutzer eine Bestätigung angefordert hat.
  • Terraform anwenden – automatisch genehmigen: erstellt oder aktualisiert die Infrastruktur; Die Phase der Benutzergenehmigung wird übersprungen.
  • Terraform zerstören: löscht die Infrastruktur nach Aufforderung zur Bestätigung durch den Benutzer.
  • Terraform zerstören – automatisch genehmigen: löscht die Infrastruktur; Die Phase der Benutzergenehmigung wird übersprungen.
  • Terraform fmt: Durchsucht das aktuelle Verzeichnis nach Konfigurationsdateien und formatiert sie gemäß dem kanonischen HCP-Stil und -Format.
  • terraform fmt –rekursiv: durchsucht das aktuelle Verzeichnis sowie die Unterverzeichnisse nach Konfigurationsdateien und formatiert sie gemäß dem kanonischen HCP-Stil und -Format.
  • Terraform-Show: stellt eine für Menschen lesbare Ausgabe aus einer Zustands- oder Plandatei bereit.

Ich hoffe, die obigen Informationen helfen Ihnen, eine zu bekommen Terraform-Job.