English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

Übergangswörter 101: Steigern Sie sofort Ihren SEO-Score

Transition Words 101 Steigern Sie Ihren SEO-Score sofort
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Die Lesbarkeit ist einer der wichtigsten Aspekte, die ein Autor beim Schreiben qualitativer SEO-Inhalte im Auge behält. Und um klare, prägnante und leicht lesbare Inhalte zu erstellen, müssen Sie Übergangswörter beherrschen. 

Diese verbindenden Wörter schaffen einen natürlichen Fluss für den Inhalt, fesseln die Leser und erhöhen das Engagement.

In diesem Artikel geht es um Übergangswörter – was sie sind, warum man sie benutzt, wie man sie benutzt und vieles mehr.   

What Are Transition Words and Why Use Them?

Übergangswörter sind wie eine Brücke, die dabei hilft, Wörter, Sätze, Ideen und Konzepte miteinander zu verbinden. Sie zeigen eine Beziehung zwischen Sätzen, Phrasen und auch Absätzen. 

Es ist bekannt, dass solche Wörter die Lesbarkeit des Inhalts verbessern. Hier misst die Lesbarkeit von Inhalten, wie leicht Ihre Leser Ihre Inhalte verstehen können. 

Die Verwendung von Übergangswörtern hilft Ihrem Text, natürlich zu fließen, und erleichtert es den Lesern, zu verstehen, wie die Gedanken und Ideen eines Autors miteinander verbunden sind. Es bereitet die Leser auch im Voraus auf das vor, was als nächstes kommt. 

Es ist zwar nicht bekannt, dass diese Wörter den gesamten Seitenrang beeinflussen Suchmaschine Ergebnisseiten, können sie die Lesbarkeit Ihrer Inhalte verbessern und somit zu einem höheren Ranking beitragen.

SEO Übergangswörter bestehen aus einzelnen Wörtern und einer Kombination von Wörtern, die eine Phrase bilden. Zum Beispiel, 'Folglich' ist ein singuläres Übergangswort, und 'abundzu' ist eine Kombination von Wörtern, die eine Übergangsphrase bilden. 

Transition Words Examples

Hier sind einige Beispiele für Übergangswörter, auf die Sie vielleicht gestoßen sind oder auch nicht:

Beispiel 1: Er ist im Fitnessstudio über eine Hantel gestolpert. Infolge, er stürzte und verletzte sich am Knie.

In diesem Beispiel beginnt der zweite Satz mit 'als Ergebnis,' was den Lesern sagt, dass das, was als nächstes geschah, das Ergebnis der Aktion im ersten Satz ist. 

Beispiel 2: Max spielt gerne Badminton weil es hilft Stress abzubauen.

In diesem Beispiel das Übergangswort 'Weil' verbindet zwei Sätze und erzählt den Lesern, warum Max so gerne Badminton spielt. 

Lassen Sie uns nun ein wenig über verschiedene Arten von Übergangswörtern sprechen.

Types of Transition Words

# 1. Ergänzung / Vereinbarung / Ähnlichkeit

Es hilft, zwei oder mehr Gedanken zusammenzuführen und zeigt eine entsprechende Beziehung. Normalerweise verwenden Autoren diese Übergangswörter, um kontrastierende Kontexte und das Engagement des Publikums hervorzuheben. 

Beispiele: auch, und wieder, weiter, schließlich, außerdem, schließlich, außerdem, natürlich.

# 2. Widerspruch / Widerspruch / Einschränkung

Wird verwendet, wenn eine Aktion, die ein Ergebnis vorwegnimmt, mit einem anderen Ergebnis endet. 

Beispiele: trotzdem, trotz, trotz, statt, dagegen, in Wirklichkeit, obwohl, andererseits.

# 3. Ursache und Wirkung

Nutzen Sie diese Worte, wenn ein bestimmtes Ereignis ein anderes auslöst. Mit Hilfe solcher Wörter wissen die Leser, dass zwei Ereignisse direkt miteinander verbunden sind. 

Beispiele: folglich, folglich, daher, daher, als nächstes, somit.

# 4. Vergleichen und gegenüberstellen

Wird verwendet, wenn ein Autor eine Beziehung zwischen zwei oder mehr Gedanken oder Ideen zeigen möchte, die basierend auf Unterschieden oder Ähnlichkeiten verglichen werden. 

Beispiele: im Vergleich zu, schließlich ebenso, im Gegenteil, andererseits, umgekehrt, aber ähnlich, wohingegen.

# 5. Betonung

Es hilft, Gewissheit und Überzeugung zu zeigen. Die Verwendung von nachdrücklichen Übergangswörtern schafft ein Gefühl der Autorität. 

Beispiele: immer, ja, gewiss, absolut, nachdrücklich, tatsächlich, unbestreitbar, jedenfalls.

# 6. Abbildung

Es kann eine Aussage mit einem Folgebeispiel verbinden, das den Punkt veranschaulicht. 

Beispiele: zum Beispiel, in einem anderen Fall, zum Beispiel, zur Veranschaulichung, den Fall von, zum Beispiel, in dieser Situation, zum Beispiel, zur Veranschaulichung.

# 7. Zeit, Reihenfolge und Reihenfolge

Es wird verwendet, wenn Sie das Publikum über eine Reihe von zeitabhängigen Ereignissen informieren möchten. Diese Ereignisse sind bereits eingetreten oder werden in Zukunft eintreten. 

Sequentielle Übergangswörter werden häufig in Anleitungs- oder Anleitungsartikeln verwendet, um sicherzustellen, dass die Schritte in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden. 

Beispiele: danach, ehemals, danach, und dann, nach ein paar Stunden, schließlich.

# 8. Raum / Standort / Ort

Verweise auf Raum, Ort oder Ort werden üblicherweise in den meisten Arten von Schriften verwendet.

Beispiele: dort, gegenüber, wo, vorher, hier.

# 9. Zusammenfassen oder abschließen

Ein zusammenfassendes oder abschließendes Übergangswort signalisiert dem Leser, dass er sich dem Ende nähert. 

Diese Übergangswörter fassen normalerweise die wichtigsten Punkte des Inhalts zusammen und lassen die Leser mit den wichtigsten Erkenntnissen zurück.

Beispiele: kurz, abschließend, abschließend, entsprechend zusammenfassend, daher, also, folglich, kurz.

# 10. Wiederholung

Wenn eine Aussage von entscheidender Bedeutung ist, wiederholen Sie Übergangswörter, um sicherzustellen, dass die Leser die Bedeutung der Aussage verstehen.

Beispiele: Wie bereits erwähnt, wiederhole ich noch einmal, wie gesagt, in Kürze.

Wie bereits erwähnt, wirken sich Übergangswörter nicht direkt auf SEO-Rankings aus, sondern indirekt auf Rankings. Mal sehen wie.

What Makes Transition Words Important for SEO?

SEO-2

Wenn Sie die Leser mit Ihren Inhalten fesseln möchten, sollten Sie sich immer darauf konzentrieren, Ihre Gedanken und Ideen strukturiert und organisiert zu präsentieren. Unorganisierter Inhalt lässt Ihre Leser auf dem Trockenen und erhöht die Absprungrate Ihrer Website.

Die Verwendung relevanter Übergangswörter im Inhalt ermöglicht es einem Leser, sich effizient mit Ihren Inhalten zu verbinden. 

Es hat sich gezeigt, dass Übergangsinhalte im Vergleich zu Inhaltsblöcken ohne richtige Reihenfolge leichter lesbar sind. Übergangswörter führen die Leser von Punkt X zu Punkt Y, indem sie eine Beziehung zwischen verschiedenen Sätzen und Absätzen herstellen. 

Lesbarkeit ist eine der wichtigsten SEO-Strategien, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie einen Blog, Artikel oder eine Website schreiben. 

Der Inhalt mit Titel, Listen, Zwischenüberschriften und Übergangswörtern zeigt die höhere Qualität und ist für Suchmaschinen leichter zu erkennen, was das Suchranking weiter verbessert. 

How to Use Transition Words to Improve SEO Score?

Die häufige Verwendung von Übergangswörtern ist nicht für jeden selbstverständlich. Hier sind die Tipps, die Ihnen helfen, sie erfolgreich einzusetzen und den SEO-Score des Inhalts zu verbessern:

# 1. Erweitern Sie Ihren Wortschatz für Übergangswörter

Das erste, was getan werden muss, um Ihren SEO-Score mit Übergangswörtern zu verbessern, ist, sie zu kennen. Die Übergangswörter oder ihre Verwendung nicht zu kennen, ist eines der häufigsten Probleme, mit denen Schriftsteller konfrontiert sind, insbesondere nicht-muttersprachliche Schriftsteller. 

Um Ihr Wissen über Übergangswörter zu erweitern, können Sie nach der Liste solcher Wörter suchen und ihre Definitionen anhand von Beispielen studieren. 

Hier ist eine Liste, zum Beispiel:

Liste von Übergangswörtern
Quelle: 7esl.com

Hinweis: Denken Sie immer daran, dass Übergangswörter Verwirrung stiften können, wenn sie aus dem Zusammenhang gerissen werden, also verwenden Sie sie angemessen. 

# 2. Verstehen Sie die Beziehung

Verschiedene Übergangswörter zu kennen und sie in Ihren Inhalten richtig zu verwenden – das sind zwei verschiedene Dinge. Sie müssen die Beziehung zwischen diesen Wörtern und Ihrem Inhalt sehen. 

Zu verstehen, wie und wann jedes Übergangswort verwendet werden kann, ist wichtig, um natürlich fließende Inhalte zu erstellen. 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Übergangswort passt, lesen Sie den Satz laut vor. Sie werden sofort wissen, ob der Satz mit dem Übergangswort sinnvoll ist oder nicht.

# 3. Vermeiden Sie die übermäßige Verwendung von Übergangswörtern

Die meisten Autoren enden damit, Übergangswörter aufgrund eines begrenzten Vokabulars oder wenig bis gar keinen Wissens über diese Wörter übermäßig zu verwenden.

Überbeanspruchte Übergangswörter machen Aussagen eintönig und schwer verständlich. Gerade dieser Fehler fällt vielen Lesern und Redakteuren häufig auf, was der Glaubwürdigkeit und Lesbarkeit der Inhalte zusätzlich schadet. 

Versuchen Sie also immer, gerade genug Übergangswörter zu verwenden, die relevant sind und dazu beitragen, den Inhalt interessant zu machen. 

Top Transition Words to Use When Writing a Blog Post

Hier sind einige der wichtigsten Übergangswörter aufgeführt, die Sie beim Schreiben eines Blogbeitrags verwenden können:

# 1. Laut der 

Beispiel: Laut der John, Silicon Valley ist eine großartige Webserie. 

# 2. Obwohl

Beispiel: Obwohl sie handelt hart, sie hat ein weiches Herz.

# 3. Ebenso gut wie

Beispiel: Sie könnte zärtlich, sensibel, und auch die schön.

# 4. Infolge

Beispiel: Harry hat sich gegenüber seinem Professor schlecht benommen, und als ErgebnisEr wurde für eine Woche suspendiert.

# 5. zusätzlich

Beispiel: zusätzlich, können Sie zwischen dem von uns angebotenen Wachstums- und Geschäftsplan wählen. 

# 6. Vorher

Beispiel: Ich habe ihn noch nie so erschöpft gesehen Bevor . Kontaktieren Sie uns jetzt!

# 7. Auf jeden Fall

Beispiel: Fühlen Sie sich frei, meine Uhr zu benutzen, wenn Sie möchten, mit allen Mitteln

# 8. Neben

Beispiel: Er kennt fünfhundert Wörter neben mehrere Eigennamen. 

# 9. Im Vergleich zu

Beispiel: Wenn es um Geschwindigkeit geht, ist ein Zug nichts im Vergleich zu ein Jet.

# 10. Zum Beispiel

Beispiel: Es ist nicht so schwierig, in Ihre tägliche Übung zu kommen. Zum Beispiel, John geht von diesem Büro zu seinem Haus. 

The Do’s and Don’ts of Using Transition Words

DOS

# 1. Planen Sie eine Gliederung

Planung und Gliederung Ihrer Inhalte hilft Ihnen zu sehen, wo Übergangswörter platziert werden können, um Ihre Ideen miteinander zu verbinden. 

# 2. Entscheiden Sie, wo Sie Übergangswörter platzieren möchten

Übergangswörter sind so vielseitig, dass sie problemlos im Inhalt platziert werden können. Wenn Sie wissen, wo Sie diese Wörter oder Phrasen platzieren müssen, können Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen. 

# 3. Betrachten Sie die Beziehung dessen, was Sie verbinden möchten

Sie sollten ihre Beziehung kennen, wenn Sie zwei Sätze oder Phrasen in Ihrem Schreiben verbinden. Wenn Sie dasselbe verstehen, können Sie die richtigen Übergangswörter auswählen, um die entsprechende Beziehung zwischen Sätzen darzustellen. 

Don'ts 

# 1. Überbeanspruchung von Übergangswörtern

Übergangswörter helfen nur dann, die Lesbarkeit von Inhalten zu verbessern, wenn sie angemessen verwendet werden. Eine übermäßige Verwendung kann dazu führen, dass Ihre Inhalte schwer lesbar und verständlich sind.

# 2. Beginnen Sie jeden Satz mit einem Übergangswort

Jeden Satz mit einem Übergangswort zu beginnen, stört den natürlichen Fluss des Inhalts. Stellen Sie also sicher, dass Sie Übergangswörter am Anfang des Satzes nur dann verwenden, wenn dies Ihre Bedeutung klarer macht. 

Fazit

Die angemessene Verwendung von Übergangswörtern und -phrasen im Inhalt ist eine einfache, aber äußerst wirkungsvolle Möglichkeit, die Qualität und den Schub des Inhalts zu verbessern Rankings suchen

Diese Wörter sind ein Klebstoff, der Ihr Geschriebenes zusammenhält und es leichter zu lesen und zu verstehen macht. 

Stellen Sie sicher, dass Sie sie studieren, um ein guter Schriftsteller zu werden.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema SEO
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder