English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

11 Funktionen, die beim Kauf eines VPN zu berücksichtigen sind

VPN-Funktionen
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) ist in der heutigen digitalen Welt, in der Online-Privatsphäre und -Sicherheit wichtig sind, unerlässlich.

Aber was genau tut es, um Ihre Internetverbindung zu sichern und Ihnen ein privates Erlebnis zu bieten? Müssen Sie ein VPN verwenden? Wann brauchst du es?

Hier beantworte ich all diese Fragen und erwähne die Funktionen, die Sie wann im Auge behalten müssen sich für den Kauf eines VPN entscheiden.

Was ist ein VPN?

Ein VPN leitet Ihre Internetverbindung durch ein verschlüsseltes Tunnelnetzwerk um und verhindert so, dass Hacker erkennen, was Sie im Internet tun.

Es maskiert dein Original IP-Adresse und Standort und verwendet seinen verschlüsselten DNS-Dienst, um Ihre wahre Identität vor den von Ihnen besuchten Websites zu schützen.

Außerdem können Sie verhindern, dass Ihr Internet Service Provider (ISP) ausspioniert.

Während Sie sich auf mehrere Sicherheitsmaßnahmen verlassen können, um Ihr Surferlebnis zu schützen, macht es ein VPN einfach, alle wesentlichen Schutzmaßnahmen mit nur einem Klick durchzusetzen.

Mit anderen Worten, ein VPN ist ein leistungsstarkes Werkzeug zur Verbesserung der Online-Sicherheit und Datenschutz, egal ob Sie ein Heimnetzwerk oder ein öffentliches Netzwerk verwenden.

Warum erhalten Sie einen VPN nötig?

Ein VPN allein löst nicht alles, was damit zu tun hat Sicherheitdienst und Privatsphäre. Es gibt jedoch viele Vorteile eines VPN. Daher ist es wichtig, die praktischen Anwendungsfälle für ein VPN zu kennen.

Hier sind einige Gründe, warum Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten, sich ein VPN zuzulegen:

  • Verbergen Sie Ihre tatsächliche IP-Adresse von Websites, um anonym zu bleiben
  • Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte entsperren
  • Teilen Sie Dateien sicher mit einer Peer-to-Peer-Methode
  • Verhindern Sie, dass ISP Ihre Online-Aktivitäten ausspioniert
  • Bieten Sie Ihren Mitarbeitern beim Zugriff auf wichtige Unternehmensressourcen einen sicheren Netzwerkzugriff
  • Wirksam im Kampf gegen Zensur

Zu berücksichtigende Funktionen beim Kauf eines VPN

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein VPN benötigen, sollten Sie nicht einfach zu einem VPN-Dienst greifen, der ein günstiges Angebot bietet. Robuste VPN-Dienste bieten oft keine hohen Rabatte. Sie sollten also einige Hinweise beachten, um den Service zu bewerten, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Supported Protocols

VPN-Protokolle

Während die meisten Anbieter unterstützen gängige VPN-Protokolle Um Verbindungen auf verschiedenen Plattformen zu erleichtern, bieten einige neuere oder proprietäre VPN-Verbindungsprotokolle an.

OpenVPN ist eine der beliebtesten Optionen, die sich auf Sicherheit und Geschwindigkeit konzentrieren.

Andere gängige Protokolle sind IKEv2, IPSec, PPTP. Einige sollen einfache VPN-Verbindungen auf Mobilgeräten ermöglichen, andere wegen ihrer Einfachheit.

Außerdem finden Sie einige VPN-Anbieter, die die neuesten Technologien unterstützen, wie z WireGuard, das schneller und sicherer als OpenVPN sein soll. Darüber hinaus entwickeln einige VPN-Dienste ihre proprietären Protokolle wie das Chamäleon-Protokoll (VyprVPN) durch Modifikation von OpenVPN im Kern.

Es ist gut, einen Dienst zu wählen, der mehrere VPN-Protokolle unterstützt. So können Sie eine Alternative wählen, wenn auf jeden Fall etwas nicht funktioniert. OpenVPN ist jedoch eine einfache Empfehlung und sollte bei allen VPN-Anbietern verfügbar sein.

Security and Encryption

VPN-Sicherheit

Das Verbindungsprotokoll bestimmt die Art der Verschlüsselung, die von einem VPN-Dienst verwendet wird.

Obwohl die Verschlüsselungsarten variieren können, ist es nicht einfach festzustellen, welche Art von Verschlüsselung von einem VPN-Dienstanbieter verwendet wird. Die meisten kommerziellen VPNs werben mit 128-Bit, 256-Bit Verschlüsselung Techniken, aber technisch gesehen ist es eine vage Beschreibung dessen, was genau hinter den Kulissen passiert.

Um zu entscheiden, was das Beste ist, sollten Sie sicherstellen, dass verschiedene Protokolle verfügbar sind. Beachten Sie, dass die Verbindung umso langsamer ist, je stärker die Verschlüsselung ist. Es ist daher ratsam zu recherchieren, ob Sie die stärkste Verschlüsselung oder eine gängige Form der Verschlüsselung wünschen.

Server Locations

VPN-Server

Einer der Hauptanwendungsfälle eines VPN besteht darin, Ihren Standort zu verbergen. verstecken Sie Ihre IP-Adresse, und entsperren Sie geografisch eingeschränkte Inhalte.

Die meisten VPN-Anbieter bieten einen grundlegenden Satz von Serverstandorten an, aber je mehr Optionen Sie haben, desto besser. Außerdem ist es wichtig zu überprüfen, ob Sie Server in der Nähe Ihres ursprünglichen Standorts haben.

Wenn Sie Server in der Nähe haben, erhalten Sie bei Bedarf eine schnellere Verbindungsgeschwindigkeit. Und mit Serveroptionen wie Schweden, Schweiz, Deutschlandusw. gibt Ihnen die Freiheit, P2P-Dienste (wie Torrents) zu nutzen und sicherzustellen, dass Sie einen Server verwenden, der durch strenge Datenschutzgesetze geschützt ist.

Static IP

Nicht jeder benötigt diese Funktion, aber wenn Sie ein VPN verwenden möchten, um sicher auf eines Ihrer Admin-Portale oder einen privaten Online-Server zuzugreifen, sollte eine mit Ihrem VPN verknüpfte statische IP-Adresse hilfreich sein.

Sie können den Zugriff auf jeden Dienst einschränken (wie CCTV) indem Sie andere IP-Adressen als Ihre blockieren. Dadurch soll sichergestellt werden, dass keine unbefugten Benutzer Zugriff auf das Netzwerk erhalten.

Eine dedizierte IP-Adresse ist auch hilfreich, wenn geteilte IP-Adressen Probleme mit Ihren Browseraktivitäten verursachen.

VPN-Server

Beachten Sie, dass nicht alle VPN-Anbieter eine statische IP-Adresse unterstützen. Für die meisten mag dies kein geschäftsschädigender Faktor sein, aber prüfen Sie vor dem Kauf, ob die Unterstützung für dedizierte IP-Adressen für Sie unerlässlich ist.

Nicht zu vergessen, eine statische IP-Adresse kostet Sie zusätzlich zu Ihrem Abonnement.

Privacy

Es ist üblich, dass die meisten VPNs absolute Anonymität versprechen. Es lohnt sich jedoch, die Datenschutzrichtlinie des Dienstes auf der offiziellen Website zu lesen.

Beachten Sie, dass VPN-Anbieter Ihre persönlichen Daten und Zahlungsmethoden benötigen. Einige VPN-Dienste wie Mullvad haben versucht, absolute Privatsphäre zu bieten, indem sie keine personenbezogenen Daten benötigen. Das ist also etwas, das es wert ist, untersucht zu werden.

Wenn Sie sich keine Sorgen über die während der Anmeldung gesammelten Informationen machen, sollten Sie die Datenschutzfunktionen des VPN gründlich überprüfen. Sie werden vielleicht feststellen, dass einige von ihnen Tracking-Schutz als Funktion bieten. Mit Hilfe dieser Optionen können Sie also die Privatsphäre verbessern, die Sie mit dem VPN-Dienst erhalten.

Speed

VPN-Geschwindigkeit

Wenn Sie sich mit einem VPN verbinden, wird die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung normalerweise erheblich beeinträchtigt, insbesondere wenn Sie einen weit entfernten Server auswählen.

Stellen Sie also sicher, dass der Dienst Server in der Nähe anbietet und Protokolle wie OpenVPN unterstützt, um bescheidene Geschwindigkeiten zu bieten. Vielleicht möchten Sie sich für VPNs entscheiden, die eine Testversion anbieten, bei der Sie die Geschwindigkeit mit verschiedenen Verbindungstypen testen können.

Kill Switch

Kill Switch ist eine wesentliche Funktion eines VPN. Es verbessert den Datenschutz und die Sicherheit mit einem einzigen Klick.

Mit einem Kill Switch können Sie sicher sein, dass das Gerät keine Verbindung zu Internetdiensten herstellt, wenn Sie die VPN-Verbindung verlieren. Es könnte für einige eine unbequeme Funktion sein.

Wenn Sie jedoch in Verbindung bleiben und über ein VPN auf alles zugreifen möchten, sollte die Aktivierung der Kill Switch-Funktion praktisch sein.

Cross-Platform App Availability

VPN plattformübergreifend

Sie können die meisten VPNs ohne verfügbare grafische Anwendung konfigurieren. Die Verfügbarkeit einer offiziellen App macht es jedoch bequem.

Daher sollten Sie immer nach Plattformunterstützung suchen, ob ein VPN Betriebssysteme wie Windows, macOS, Android, iOS oder Linux unterstützt.

Einige VPN-Dienste unterstützen auch Android-TVs, Router und andere Plattformen. Wenn Sie sie benötigen, prüfen Sie, ob der gewünschte VPN-Dienst dies unterstützt.

Browser Extension

Mit der VPN-App können Sie das gesamte System ganz einfach absichern. Wenn Sie jedoch nicht alles über das VPN verbinden möchten, sollte eine Browsererweiterung Ihnen helfen, das VPN bei der Verwendung des Webbrowsers umzuschalten. Es sollte auch Ihren Datenschutz verbessern, wenn es mit gekoppelt ist Sicherheits-Add-Ons die Sie möglicherweise bereits in Ihrem Browser haben.

Abhängig vom verwendeten Webbrowser ist es gut zu prüfen, ob das VPN eine damit kompatible Browsererweiterung wie Mozilla Firefox oder . anbietet Google Chrome.

Port Forwarding

Die Portweiterleitung ist eine Funktion, die einige fortgeschrittene Benutzer in einem VPN haben möchten. Nicht jeder VPN-Dienst ist mit Portweiterleitung kompatibel.

Beachten Sie auch, dass die Verwendung der Portweiterleitungsfunktion auch Sicherheitsrisiken birgt, da Sie Firewalls umgehen können, um Daten an bestimmte Geräte zu senden. Also, wenn Sie neu in diesem Bereich sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen.

No Log Policy

vpn kein log

Einige VPN-Anbieter protokollieren Ihre Browsing-Aktivitäten, wodurch der Zweck der Verwendung eines VPN zunichte gemacht wird. Dies gilt hauptsächlich für kostenlose VPN-Dienste.

Wenn es um kostenpflichtige VPNs geht, sollten Sie sicherstellen, dass sie eine No-Log-Richtlinie anbieten, die keine Ihrer Informationen im Zusammenhang mit dem Netzwerk oder der Verwendung des VPN sammelt.

Natürlich müssen Sie dem VPN-Anbieter irgendwann vertrauen. Aber zur Abwechslung können Sie die Auditberichte von Drittanbietern im Auge behalten, um zu wissen, ob sie ihre Versprechen halten.

Top-VPNs, die Sie ausprobieren sollten

VPN-Dienstanbieter können möglicherweise nicht alle oben genannten Funktionen erfüllen. Sie sollten also priorisieren, was Sie wollen und sich entsprechend entscheiden.

Hier sind einige unserer beliebtesten Empfehlungen. Alle Optionen sollten auch für Android und iOS verfügbar sein.

ProtonVPN

ProtonVPN

ProtonVPN ist einer der sichersten VPN-Dienste auf dem Markt und bietet Open-Source-Clients, was die Sache noch weiter verbessert.

Im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenten bietet es Premium-Funktionen wie Malware-Erkennung und Anti-Tracker-Schutz, um Ihre Privatsphäre zu verbessern. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einige einzigartige Serverstandorte auszuwählen, die durch zwei Schichten geschützt sind.

Angenommen, Sie stellen eine Verbindung zu einem Server in Großbritannien her; Dieser Server wird sich weiter über die Schweiz verbinden, was die Dinge sicherer und privater macht. Obwohl diese Technik ein einzigartiges Angebot von ProtonVPN ist, könnte dies die Geschwindigkeit drastisch beeinträchtigen.

Sie finden einen kostenlosen Plan mit eingeschränkten Funktionen; Wenn es Ihnen gefällt, können Sie es gemäß Ihren Anforderungen auf einen beliebigen Premium-Plan upgraden.

PureVPN

Reinvpn

PureVPN ist ein Allround-VPN-Dienst, der neueste Sicherheitsfeatures und kompatible Apps für verschiedene Plattformen bietet.

Sie sollten spannende Angebote für PureVPN im Vergleich zu anderen finden. Wenn Sie also etwas Geld sparen möchten, während Sie sich für ein gutes VPN entscheiden, PureVPN kann eine Option sein. Es bietet keine kostenlosen Optionen, aber das Premium-Angebot ist für die meisten Benutzer geeignet.

Hotspot Shield

Hotspot-Schild-VPN für YouTube

HotSpot Shield ist eine beliebte Option, die mehrere VPN-Angebote von renommierten Cybersicherheitsfirmen (wie z Bitdefender). Es ist auch eines der beste VPNs zum Streamen.

Es bietet einen kostenlosen Plan, wenn Sie Dinge ausprobieren möchten. Wenn Sie sein volles Potenzial ausschöpfen möchten, können Sie auf die Premium-Pläne upgraden.

Die Wahl des besten VPN ist keine leichte Aufgabe

Es gibt mehrere VPN-Anbieter mit positiven Bewertungen von echten Benutzern. Es ist also eine entmutigende Aufgabe, das gewünschte Produkt auszuwählen und gleichzeitig das beste Angebot aus Ihrem Kauf herauszuholen.

Egal was passiert, es wird immer einen Kompromiss geben. Daher ist es am besten, Ihre Anforderungen zu bewerten und dann zu entscheiden. Die oben genannten Hinweise sollten Ihnen einen Vorsprung verschaffen!

Sie können sich jetzt einige ansehen Kostenlose und Premium-VPNs.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema Datenschutz
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder