English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

YouTube-Shorts: Ein definitiver Leitfaden für den Einstieg

YOUTUBE-SHORTS
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Im Laufe der Jahre hat die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen abgenommen, was bedeutet, dass die meisten von uns jetzt Videos im Kurzformat gegenüber langen bevorzugen.

Während ein riesiges Publikum immer noch lange Videos liebt, ist es wichtig zu erkennen, dass schnelle Clips im Moment das Internet beherrschen, und es sieht so aus, als würde dies noch lange so bleiben.

YouTube hat bereits 2020 sein Kurzform-Videoformat namens Shorts gestartet. Es hat den Benutzern die Möglichkeit gegeben, kurze und schnelle Videos zu erstellen, die das Potenzial haben, schneller viral zu werden als längere Videos, da sie vom Algorithmus mehr zum Publikum gebracht werden.

Dieses vertikale Videoformat hält die Benutzer engagierter und erzeugt eine Kette von Ansichten, da es schwierig ist, anzuhalten, sobald das Scrollen beginnt. So schlimm eine Angewohnheit auch sein mag, es ist einfach eine Tatsache.

In diesem Beitrag werden wir viel mehr über YouTube Shorts diskutieren und darüber, wie wir diese Plattform optimal nutzen können.

Wenn das interessant klingt, lassen Sie uns gleich darauf eingehen.

Introduction

YouTube Shorts wurde erstmals im September 2020 in Indien eingeführt und gelangte kurz darauf in die USA und andere Länder. Seitdem ist die Plattform so stark gewachsen, dass sie erhält 15 Milliarden Aufrufe täglich.

YouTube-Video

YouTube Shorts kann am besten mit TikTok und Instagram Reels verglichen werden für ihre kurzen Videos, die meistens mit einer Smartphone-Kamera aufgenommen werden. Dies zeigt Ihnen, wie schnell und bequem der Prozess sein kann, und aus diesem Grund stürzen sich immer mehr Entwickler darauf, um einen Vorgeschmack auf den Erfolg zu bekommen.

YouTube-Video

Es verfügt über integrierte Tools, mit denen Sie Videos aufnehmen und bearbeiten und Musik von großen Labels wie Sony, Universal Studios und anderen hinzufügen können. Sie können animierte Effekte und Text hinzufügen und mit verschiedenen Bearbeitungsoptionen aufpeppen.

Benutzer können ihre Lieblingsschöpfer kommentieren, mögen, nicht mögen und abonnieren. Im Moment ermöglichen YouTube Shorts den Erstellern, Videos mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden hochzuladen. Es kann ein durchgehender 60-Sekunden-Clip oder mehrere kurze Clips kombiniert sein.

Benefits

Da Kurzvideos jetzt wie die Zukunft aussehen, gibt es keinen Grund, warum Ersteller diese Plattform nicht zusammen mit anderen Kurzvideoplattformen nutzen sollten.

Hier sind einige der vielen Vorteile von YouTube Shorts als YouTuber:

#1. Größere Zielgruppenreichweite

YouTube bleibt das größte Suchmaschine nach Google, und diese Statistik ist ein großes Verkaufsargument für jeden Ersteller. Das bedeutet, dass Sie im Begriff sind, ein Publikum in großer Zahl zu erschließen, sodass Ihre Inhalte viele Aufrufe erhalten.

Menschen auf der ganzen Welt nutzen es, um nach Lösungen, Unterhaltung, Rezepten und so weiter zu suchen. 

Es gibt kaum jemanden, der YouTube nicht nutzt, und mit der Einführung von Shorts zögern die Leute nicht, die Plattform zu öffnen, weil sie wissen, dass sie schnelle Videos finden können.

#2. Es dient Schöpfern aller Nischen

Egal ob im Business, Kochen, Entertainment, Gaming, oder jede andere Branche/Nische, YouTube Shorts ist für alle da draußen. Sie können diese Kurzform-Videoplattform verwenden, um Ihre Kunden anzusprechen oder B2B-Möglichkeiten zu gewinnen.

YouTube-Kurzfilme

Das Beste an YouTube Shorts ist, dass es von Menschen jeden Alters verwendet wird und es eine Mischung aus allem gibt. Und wenn Sie nischenspezifische Inhalte erstellen können, können diese als Laserziel zwischen Ihnen und Ihrem idealen Publikum fungieren.

#3. Es ist einfach, damit anzufangen

Der Einstieg in YouTube Shorts ist sehr schnell und einfach. Du kannst damit im Handumdrehen loslegen, da du neben deinem Smartphone nicht unbedingt Equipment benötigst.

Solange Sie ein Telefon mit einer anständigen Kamera und einem anständigen Mikrofon haben, können Sie den Rest der Plattform überlassen, um Ihnen die restlichen Tools zum Aufnehmen, Bearbeiten und Hochladen Ihrer Videos bereitzustellen.

#4. Inhalte bleiben für das Publikum leicht zugänglich

Im Gegensatz zu einigen anderen Plattformen bleiben die Inhalte, die Sie auf YouTube Shorts veröffentlichen, auch lange nach dem Hochladen für das Publikum sehr leicht zugänglich.

So kann beispielsweise ein vor Monaten erstelltes Video Usern heute noch vorgeschlagen und über die Suchoption auch Leuten angezeigt werden, die nach ähnlichen Videos suchen.

YouTube verwendet verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Videos dem Publikum zu empfehlen, damit sie immer aktuell bleiben.

Außerdem ist es relativ einfacher, Abonnenten von Shorts zu gewinnen, sodass Ihre Abonnenten sofort benachrichtigt werden, wenn Sie ein neues Video hochladen.

Impact

Man kann mit Sicherheit sagen, dass YouTube Shorts seit ihrer Einführung einen großen Einfluss auf den Markt ausgeübt haben, indem sie einige überwältigende Statistiken produziert haben. Dies bedeutet auch, dass es für Sie von großem Vorteil sein kann, Ihren Umsatz zu steigern und von mehr Menschen gesehen zu werden.

Impact der HXNUMXO Observatorien

Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte weltweit zu bewerben und die Markenbekanntheit zu steigern. Auch die Tatsache, dass Shorts keine ganz neue Plattform, sondern ein Teil von YouTube ist, macht die Sache noch besser, da das Publikum gehalten wird, anstatt von Ihnen zu verlangen, bei Null anzufangen.

Tatsächlich sammelte YouTube 28 Mrd. $ an Werbeeinnahmen im Jahr 2021, daher ist es eine Gewissheit, dass viele Unternehmen in diese Plattform investieren. Dies zeigt, wie groß das Verdienstpotenzial ist, wenn Sie in Shorts einsteigen.

Ganz zu schweigen davon, dass YouTube einen Creators Fund in Höhe von 100 Millionen US-Dollar angekündigt hat, der zwischen 2021 und 2022 unter den Creators von Shorts verteilt werden soll. Dies soll immer mehr Menschen dazu ermutigen, mit der Erstellung von Shorts zu beginnen.

Auf diese Weise wird ein YouTuber, der das meiste Engagement für seine Shorts erzielt, von YouTube kontaktiert, um seinen Anteil an der Finanzierung zu erhalten. Jeder kann teilnehmen und einen Teil des 100-Millionen-Dollar-Fonds erhalten.

Steps to Create and Upload Shorts

Es ist unglaublich einfach, YouTube-Shorts zu erstellen, und die Tatsache, dass Sie dies über die YouTube-App selbst tun können, macht die Dinge noch bequemer.

Abhängig von Ihrer Nische sollten Sie bereits gut im Einklang mit dem sein, worüber Sie Videos erstellen möchten. Es könnte ein kurzes Unboxing-Video, ein Koch-Tutorial, ein wertvoller Marketing-Tipp oder alles sein, was Ihrer Meinung nach für Ihr Publikum nützlich wäre.

Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um Ihre YouTube-Kurzfilme zu erstellen und hochzuladen:

Schritt 1: Laden Sie die YouTube-App herunter und öffnen Sie sie.

Schritt 2: Tippen Sie auf das Pluszeichen (+) unten auf dem Bildschirm.

image00003

Schritt 3: Tippen Sie auf „Short erstellen“.

image00001

Schritt 4: Sie werden sehen, dass die App Ihre Kamera automatisch öffnet. Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten. 

Die erste besteht darin, einen Clip zu verwenden, den Sie bereits auf Ihrem Telefon haben. Die zweite Möglichkeit besteht darin, mit der bereits geöffneten Kamera vor Ort ein Video aufzunehmen.

image00002

Schritt 5: Oben rechts können Sie die Videolänge von 15 oder 60 Sekunden auswählen. Oben in der Mitte des Bildschirms können Sie Ton aus der Bibliothek hinzufügen. Und schließlich können Sie auf der rechten Seite des Bildschirms verschiedene Aktionen ausführen, wie zum Beispiel:

  • Drehen Sie die Kamera von vorne nach hinten
  • Fügen Sie dem Video Effekte hinzu
  • Video-Wiedergabegeschwindigkeit einstellen
  • Stellen Sie den Countdown-Timer ein
  • Verwenden Sie den Greenscreen-Modus
  • Aktivieren Sie die Retuschieroption
  • Filter anwenden
  • Beleuchtung ändern

Wenn Sie bereit sind, tippen und halten Sie einfach die Aufnahmetaste mit dem roten Kreis, um mit der Aufnahme des Videos zu beginnen.

image00004

Schritt 6: Sobald Sie das Video aufgenommen haben, sehen Sie einen Bildschirm, auf dem Sie Text, Voiceover und mehr hinzufügen können.

image00005

Schritt 7: Jetzt können Sie einen Titel dafür hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie es so beschriften, dass es das Video perfekt beschreibt, die Zuschauer aber neugierig genug sind, es sich anzusehen.

image00006

Sie können die Sichtbarkeit einstellen und Ihr Publikum auswählen (ob es für Kinder geeignet ist oder nicht). Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Short hochladen“, um ihn zu veröffentlichen und live auf YouTube zu stellen, damit Ihr Publikum ihn sehen kann.

Strategies

Manchmal posten die Leute die zufälligsten Videos im Internet, was viral wird, was ziemlich verrückt ist. Obwohl dies für den Schöpfer ein hervorragendes Gefühl ist, passiert es jedoch NICHT jedes Mal.

Ansichten

Aus diesem Grund müssen Sie eine klare Strategie haben, bevor Sie Ihre Videos erstellen, um sicherzustellen, dass Sie alles tun, um das Video „teilbar“ zu machen.

Hier sind einige der vielen Tipps, die Sie beachten können, um sicherzustellen, dass Ihre Videos großartig werden:

#1. Steigen Sie direkt ein

Heutzutage haben die meisten von uns eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne. Wenn Sie also die Aufmerksamkeit der Zuschauer nicht innerhalb der ersten paar Sekunden auf sich ziehen, besteht die Möglichkeit, dass die Leute das Video auf halbem Weg schließen.

Lies auch: Dein One-Stop-Guide, um ein besserer YouTuber zu werden

Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihren Videos direkt auf den Punkt kommen, ohne Zeit mit „Ähm“ und „Ahh“ zu verschwenden.

#2. Machen Sie es leicht verdaulich

Einer der Hauptgründe, warum sich Nutzer YouTube-Kurzfilme ansehen, ist, dass sie sich nicht hinsetzen und ein 16-minütiges Video ansehen möchten. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Kurzvideos leicht verdaulich sind und nicht eine Million Informationen enthalten, die in 60 Sekunden gequetscht werden.

#3. Verwenden Sie Effekte und visuelle Enhancer

Es gibt eine große Anzahl junger Leute, die sich diese Kurzfilme ansehen, also muss man verstehen, was sie mögen. Die Verwendung von Effekten, das Hinzufügen von Text, die Verwendung von Übergängen und andere visuelle Verbesserungen sind großartige Möglichkeiten, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen und sie an Ihrem Video festzuhalten.

#4. Machen Sie Lust auf mehr

Versuchen Sie, Ihre Videos so zu gestalten, dass die Zuschauer mehr wollen. Dies könnte bedeuten, qualitativ hochwertige Inhalte mit Tonnen von Wert zu erstellen, oder Sie könnten eine kleine Strategie anwenden, wie z. B. das Ende des Videos mit Spannung wie „bleib dran, was drin passiert Teil 2 dieses Videos“.

Das Erstellen kurzer Videos in separaten Teilen macht sie leicht verdaulich und macht sehr süchtig.

Monetizing Options

Derzeit können Sie keine Anzeigen auf Ihren YouTube-Shorts aktivieren, aber ab 2023; Die Option wird allen Erstellern zur Verfügung stehen, damit sie ihre Shorts direkt monetarisieren können.

Shorts-Monetarisierung

Abgesehen von Anzeigen gibt es noch andere Möglichkeiten, mit Ihren Shorts Geld zu verdienen, und diese können bereits heute gestartet werden. Hier sind einige davon:

#1. Gewinnen Sie Markensponsoren

Da YouTube-Shorts das Potenzial haben, schnell ein breiteres Publikum zu erreichen, wird es nicht lange dauern, bis sich Marken an Sie wenden, um ihre Produkte oder Dienstleistungen auf Ihren Shorts zu bewerben.

Damit dies geschieht, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Videos ein sehr engagiertes Publikum haben.

#2. Sende Zuschauer zu deinem Hauptkanal

Wenn Sie den Hauptkanal haben, auf dem Sie Ihre langen Videos veröffentlichen, können Sie Shorts verwenden, um sie dorthin zu senden und mehr Aufrufe der Videos zu erhalten.

Mehr Aufrufe bedeuten mehr Werbeeinnahmen und Popularität für Ihren Kanal, was auch Möglichkeiten für Markensponsoring für Ihren Hauptkanal eröffnet.

Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, Snippets deiner langen Videos in deinen Shorts-Bereich/Kanal hochzuladen. Auf diese Weise werden die Zuschauer neugierig darauf sein, sich das vollständige Video auf Ihrem Hauptkanal anzusehen.

#3. Merchandise verkaufen

Merch ist heutzutage sehr beliebt und wenn Sie es schaffen, eine treue Fangemeinde aufzubauen, dann ist der Verkauf von Merch eine der besten Monetarisierungsmöglichkeiten da draußen.

Es hat das Potenzial, Ihnen ein sehr ansehnliches Einkommen zu verschaffen und Ihnen gleichzeitig ein Gefühl der Erfüllung zu geben, da Sie wissen, dass Ihre Zuschauer etwas tragen werden, das Sie erstellt haben.

Ihr Merchandise-Verkaufsprojekt kann sehr profitabel sein, wenn Sie Ihre Pointen oder Ihre am häufigsten verwendeten Dialoge in T-Shirts, Hoodies und mehr verwandeln.

Shorts vs. TikTok vs. Reels

Diese drei Plattformen sind wahrscheinlich am besten miteinander zu vergleichen, da sie sich alle ähneln – das Gemeinsamste zwischen ihnen ist, dass es nur um kurze Videos geht.

tiktok-vs-shorts-vs-rollen

Von den drei Plattformen TikTok hat dieses ganze „Kurzvideo“-Konzept ins Leben gerufen und ist seit seiner Einführung sehr beliebt. Tatsächlich bleibt es eine der am meisten bevorzugten Plattformen zum Hochladen, Teilen und Anzeigen von Kurzvideos.

Instagram zog bald nach und kündigte sein kurzes Videoformat namens Reels an. Auch hier sorgte es bald für Begeisterung bei den Benutzern und wurde weit verbreitet.

YouTube Shorts ist die neueste Antwort auf Kurzforminhalte, und es überrascht nicht, dass es von den Nutzern gut aufgenommen wurde und mit jeder Woche weiter wächst. Es ist zu einer großartigen Ergänzung für Kanäle geworden, die bereits mit ihren Aufrufen erfolgreich sind.

Obwohl sie alle sehr ähnlich sind, gibt es dennoch Unterschiede, Vor- und Nachteile und andere Faktoren, die sie hervorheben. Hier ist eine Tabelle, die sie unterscheidet:

TikTokReelsShorts
Monatlich aktive BenutzerÜber 1.4 Milliarden2 Milliarden2 Milliarden
Maximale Videolänge10 Мinuten90 Sekunden60 Sekunden
Demografische Zielgruppe18-2418-3418-49
Externe LinksJaJaNein
PlanungstoolNeinNeinJa
AltersbeschränkungNeinNeinJa
Engagement-AktionenGefällt mir, kommentieren, teilenGefällt mir, kommentieren, teilenLiken, Disliken, Kommentieren, Teilen
AnalyseJaJaJa

Da YouTube auch eine Suchmaschine ist, könnten deine Shorts viel einfacher gefunden werden als auf TikTok und Instagram Reels. Auf der anderen Seite bieten Ihnen TikTok und Instagram Reels den Social-Media-Vorteil von Benutzern, die bereits sehr aktiv in der App sind, Beiträge teilen, sich mit Freunden unterhalten usw.

Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass alle drei Plattformen auf ihre eigene Weise großartig sind, und es gibt keinen Grund, warum Sie Ihre Videos nicht auf allen veröffentlichen möchten.

Final Words

Das neue Mitglied des Kurzform-Contents, YouTube Shorts, ist eine unglaubliche Plattform, um Ihre Videos zu posten und sie zu nutzen. Wenn sie strategisch eingesetzt werden, werden Ihre Videos in kürzester Zeit massive Aufrufe und Abonnenten erzielen.

Es wäre großartig, so viele Videos wie möglich zu erstellen und hochzuladen, damit selbst wenn mindestens eines davon viral wird, es auch einen Dominoeffekt auf Ihre anderen Videos erzeugt.

Streben Sie nicht nach Perfektion, wenn es um Kurzform-Inhalte geht. Sie werden den „Qualitäts“-Aspekt davon herausfinden, während Sie sich zunächst auf die Quantität konzentrieren.

Sehen Sie sich als Nächstes diese Tipps an Werbung für deinen YouTube-Kanal.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema Digitales Marketing
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder