English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

So reduzieren Sie die Speichernutzung von Google Chrome: 6 Chrome-Erweiterungen

So reduzieren Sie die Speichernutzung von Chrome
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Haben Sie Probleme mit der Computerleistung, wenn Sie Google Chrome für die Webrecherche verwenden? Dieser Artikel bietet Ihnen eine exemplarische Vorgehensweise zum Reduzieren der Chrome-Speichernutzung.

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Google Chrome hat Google Chrome einen satten globalen Marktanteil von 62.78 % Statcounter. Milliarden von Internetnutzern nutzen Google Chrome für Studium, Arbeit, Spiele oder Unterhaltung.

Da die Zielgruppe Google Chrome verwendet und die Google-Suchmaschine die beliebte Suchplattform für das Internet ist, verwenden Unternehmen Google Chrome auch für ihre Marketingtaktiken. Somit erhöht ein Welleneffekt die Gesamtnutzung von Google Chrome.

Viele Benutzer berichteten jedoch, dass Google Chrome zu viel Arbeitsspeicher (RAM) des Computers verwendet. Wenn Sie das gleiche Problem haben und die Chrome-Speichernutzung reduzieren möchten, sind Sie hier genau richtig.

Warum verwendet Chrome so viel RAM?

Sie müssen verstehen, warum Google Chrome so viel RAM oder Speicher verwendet. Hier sind die besten Gründe:

Warum verwendet Chrome so viel RAM?
  • Öffnung Live-Streaming-Plattformen, Cloud-Software und Social-Media-Seiten verbrauchen oft einen größeren Teil des Arbeitsspeichers. Weil sie Inhalte in Ihrem Webbrowser über Ihre Computerressourcen verarbeiten, um Ihnen die Inhalte bereitzustellen.
  • Google Chrome teilt den Inhalt einer Webseite in verschiedene Prozesse auf, sodass der gesamte Tab nicht aufhört zu reagieren, wenn ein Inhalt fehlschlägt. Das Erstellen mehrerer Prozesse auf Ihrem Windows- oder MacOS-Computer nimmt dedizierten RAM-Speicherplatz in Anspruch. Wenn die Anzahl der Registerkarten zunimmt, steigt auch der RAM-Verbrauch pro Prozess.
  • Durch das Chrome-Prerendering wird Ihre gewünschte Website schneller geladen, verbraucht jedoch viel RAM.
  • Erweiterungen, die direkt mit Webseiteninhalten interagieren, wie Werbeblocker, YouTube-Erweiterungen, Social-Media-Erweiterungen, arbeiten kontinuierlich im Hintergrund. Daher bleibt Ihr Computerspeicher auch im Hintergrund belegt.
  • Einige Websites und Erweiterungen verbrauchen möglicherweise RAM, CPU und Netzwerk für Cryptocurrency Mining.

Dies sind einige nennenswerte Gründe, die Chrome dazu zwingen, mehr Rechenressourcen zu verwenden. Keine Sorgen machen! Es gibt Möglichkeiten, die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren. Sie können eine Mischung aus manuellen Methoden anwenden oder einfach die unten genannten Chrome-Erweiterungen verwenden.

So reduzieren Sie die Chrome-Speichernutzung (manuelle Methoden)

Das Reduzieren der Speichernutzung durch Google Chrome umfasst mehr als einen Prozess. Je nach Szenario können Sie die folgenden Taktiken anwenden:

Schließen Sie nicht benötigte Registerkarten

Schließen Sie ungenutzte Tabs, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren

Wenn Sie die Registerkarte für die laufende Arbeit nicht benötigen, können Sie sie schließen, um Rechenressourcen zu sparen. Sie sollten auf jeden Fall eine bessere PC-Leistung erleben, wenn Sie dies tun.

Aktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Der Hardwarebeschleunigungsprozess eines Computers ist die Verwendung eines Grafikprozessors (GPU) für Videostreaming, Grafikdesign und Spielestreaming. Sie können diese Funktion in Chrome aktivieren, um die CPU-Last zu minimieren. Sie können diese Schritte versuchen:

Aktivieren der Hardwarebeschleunigung in Chrome, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren
  • Gehe zu Google Chrome Einstellungen .
  • Geben Sie in der Suchleiste „Hardwarebeschleunigung“ ein.
  • Auswählen Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar Option, um es zu aktivieren.
  • Starten Sie Google Chrome neu.

Wenn aktiv, leitet Google Chrome die grafikintensiven Aufgaben an die GPU des Computers weiter. Dadurch wird die Nutzung von RAM reduziert und die Nutzung von Video-RAM (VRAM) erhöht. Die Leistung Ihres Computers wird schrittweise gesteigert. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Entfernen Sie nicht verwendete und doppelte Erweiterungen

Es ist ziemlich einfach, Chrome-Erweiterungen für ähnliche Aufgaben zu installieren. Beispielsweise können Sie am Ende Google Keep, Askify, Upword, Chrome Note usw. installieren. Behalten Sie stattdessen Google Keep und entfernen Sie die anderen, wenn Sie nur Notizen machen möchten.

Entfernen nicht verwendeter Erweiterungen aus Chrome, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren

Wenn Sie Chrome öffnen, werden alle Erweiterungen auch im Hintergrund geladen. Ungenutzte Erweiterungen verbrauchen Rechenressourcen ohne Nutzen.

Verwenden Sie den Chrome-Task-Manager

Mit dem Chrome Task Manager können Sie feststellen, welche Prozesse außergewöhnlich viel RAM verbrauchen. Sie können auf diese Option zugreifen und die Speichernutzung reduzieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

So reduzieren Sie die Chrome-Speichernutzung mit dem Chrome-Task-Manager
  • Presse Umschalt + Esc auf einem Chrome-Tab, um den Chrome Task-Manager zu öffnen.
  • Sie sehen Prozesse wie Utility, Tab, Subframe, Rendere, Extensions und so weiter.
  • Auf der rechten Seite finden Sie einen Speicherabdruck. Diese Zahl gibt die RAM-Nutzung an.
  • Wählen Sie eine beliebige Aufgabe aus und klicken Sie dann auf Prozess beenden um es zu schließen.

Sie können diesen Schritt ausführen, wenn Sie ungewöhnliche Latenzen beim Rechnen feststellen.

Verwenden Sie Computer bereinigen

Schädliche Apps und Malware können Ihre Computerressourcen für nicht autorisierte Aktivitäten wie Bitcoin-Mining nutzen. Verwenden Sie die Computer aufräumen Funktion von Google Chrome, um diese unerwünschten Apps von Ihrem PC zu entfernen. Probieren Sie diese Schritte aus, um mitzumachen:

Computer bereinigen mit Chrome
  • Geben Sie in der Adressleiste „chrome://settings/“ ein.
  • Geben Sie „Aufräumen“ in die Suchleiste ein.
  • Klicken Sie nun auf Computer aufräumen.
  • Klicken Sie FINDE um den Bereinigungsprozess zu starten.

Starten Sie Google Chrome neu, um seine Leistung zu testen, sobald der Bereinigungsprozess abgeschlossen ist.

Chrome-Einstellungen zurücksetzen

Google Chrome protokolliert viele Daten, wenn Sie Chrome einige Jahre lang ohne Neuinstallation verwenden. Diese gespeicherten Daten verbrauchen auch den Arbeitsspeicher des Systems und verlangsamen Ihren PC. Um die Speichernutzung zu reduzieren, führen Sie diese Schritte aus, um Ihren Chrome in einen neuen Zustand zurückzusetzen:

Zurücksetzen der Chrome-Einstellungen, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren
  • Besuchen Sie das Einstellungen Option von Google Chrome.
  • Geben Sie in der Suchoption „Zurücksetzen“ ein.
  • Das Stellen Sie die ursprünglichen Einstellungen wieder her Option wird angezeigt.
  • Klicken Sie darauf und wählen Sie dann Einstellungen zurücksetzen.

Die Reset-Option entlädt ungenutzte Einstellungen von Chrome und stellt den ursprünglichen Zustand wieder her. Der Vorgang wirkt sich jedoch nicht auf gespeicherte Passwörter, Lesezeichen oder den Browserverlauf aus.

Stoppen Sie Hintergrund-Apps

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Hintergrund-Apps von Chrome zusätzlichen RAM verbrauchen, wenn Sie den Browser verwenden. Sie können diesen Schritten folgen, um diese Option zu deaktivieren:

Hintergrund-Apps in Chrome deaktivieren
  • Auf dem Einstellungen Geben Sie im Chrome-Menü „Hintergrund-Apps“ in die Suchleiste ein.
  • Sie werden das finden Führen Sie weiterhin Hintergrund-Apps aus .
  • Deaktivieren Sie es, indem Sie das Optionsfeld nach links schieben.

Sie müssen Ihren Webbrowser neu starten, um die Änderungen zu implementieren.

Die Anwendung des manuellen Ansatzes kann zeitaufwändig und mühsam sein. Anstatt die Wartung selbst durchzuführen, warum nicht die folgende Coolness anwenden Google Chrome-Erweiterungen um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren.

So reduzieren Sie die Chrome-Speichernutzung mit Chrome-Erweiterungen

Nachfolgend finden Sie einige beliebte Google Chrome-Erweiterungen, mit denen Sie die Speichernutzung durch Chrome minimieren können:

The Great Suspender Original

Das große Hosenträger-Original ist eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie ungenutzte Tabs sperren können. Sie können die Tab-Sperre ausprobieren, ohne unbenutzte Tabs zu schließen. Denn wenn Sie die geschlossenen Tabs später benötigen, müssen Sie einen langen Browserverlauf durchgehen.

Die Original-Willkommensseite von Great Suspender

Daher ist es für umfangreiche Internetrecherchen praktisch, die Tab-Suspendierungs-Taktik zu verwenden, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren. Tab-Sperre zwingt die geöffnete Website in den Ruhemodus. In diesem Zustand kann die Webseite Ihren Systemspeicher nicht für Hintergrundaufgaben wie Anzeigen, Videos, Datenaktualisierung, Laden von Inhalten usw. verwenden.

Darüber hinaus können Sie mit dieser Erweiterung auch viele offene Registerkarten effizient verwalten. So finden Sie mühelos die Registerkarte, die Sie für Ihre Recherchearbeit benötigen. Einige der coolen Features dieser Erweiterung sind:

The Great Suspender Original A Suspended Tab
  • Sperren Sie ungenutzte Registerkarten oder Websites mit einem einzigen Klick.
  • Sie können den Tab-Suspendierungsprozess auch automatisieren, indem Sie planen.
  • Stellen Sie bei Bedarf einen oder mehrere angehaltene Tabs wieder her.
  • Erstellen Sie Registerkartengruppen für eine effiziente Verwaltung geöffneter Chrome-Seiten.

Über 200,000 Benutzer verwenden diese Erweiterung, um die RAM-Nutzung zu minimieren. Das Tool ist neben Englisch auch in 22 weiteren Sprachen verfügbar.

Memory Saver

Speicher sparen automatisiert die Aufgabe, nicht verwendete Chrome-Tabs zu verwerfen. Das Verwerfen eines Tabs stoppt die damit verknüpften Hintergrundprozesse. Somit verbraucht die Website nicht mehr Ihre Systemressourcen wie Netzwerk, RAM, CPU, Strom usw.

Vor der Verwendung von Memory Saver

Das manuelle Verwerfen von Tabs ist ein hektischer Prozess. Daher können Sie diese Chrome-Erweiterung installieren, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren. Die Memory Saver-Erweiterung ist ein leichtes Tool, sodass Sie Ihre Computerressourcen nicht durch die Installation belasten.

Nach der Verwendung von Memory Saver

Im Bereich Main Settings können Sie einen Cut-Off-Speicher einstellen. Das Tool verwirft automatisch Registerkarten, wenn der Systemspeicher diese Zahl unterschreitet. Sie können für das Tool manuell ein niedriges Speicherscanintervall festlegen. Darüber hinaus können Sie auch planen, wann eine inaktive Registerkarte verworfen werden soll, indem Sie einen Zeitrahmen festlegen.

Sie werden sehen, dass die Prozesszahlen von Google Chrome fast um die Hälfte reduziert werden, wenn Sie die Funktion zum Deaktivieren der Registerkarte dieses Tools verwenden.

TooManyTabs

TooManyTabs für Chrome ist ein leistungsstarker Chrome-Tabs-Manager mit einer integrierten Speichersparoption. Das Tool bietet Ihnen eine Vogelperspektive aller geöffneten Registerkarten in Ihrem Chrome-Browser. Sie könnten fragen, wie hilft Ihnen das?

Nun, wenn Sie mehr als 15 Websites in Ihrem Chrome-Browser öffnen, können Sie die Websites kaum identifizieren. Außerdem können Sie die Reihenfolge der Registerkarten aus den Augen verlieren. Ganz zu schweigen davon, dass der Computer außergewöhnlich langsam werden könnte, wenn er nicht über 8 GB RAM an Bord verfügt.

TooManyTabs für Chrome

Um diese Herausforderungen zu meistern, müssen Sie diese Chrome-Erweiterung ausprobieren. Das linke Fenster zeigt Ihnen alle geöffneten Registerkarten in einer Spaltenansicht. Darüber hinaus können Sie sie mühelos nach Erstellungszeit, Name und Website-Domain sortieren.

Sie finden die Informationen für angehaltene und geschlossene Tabs auf der rechten Seite. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Tab, um ihn zu sperren. Außerdem kann das Tool Ihnen eine Website-Vorschau anzeigen, wenn Sie diese im Optionsmenü aktivieren.

OneTab

OneTab ist eine weitere beliebte Registerkartenverwaltungserweiterung, die auch PC-Speicher spart. Das Tool hat eine Bewertung von 4.5 von über 13,000 Benutzern. Bis jetzt haben mehr als 2 Millionen Google Chrome-Benutzer diese Erweiterung verwendet, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren und das Durcheinander offener Tabs zu beseitigen.

Von so vielen offenen Tabs bei der Internetrecherche kann man schnell erschöpft sein. Anstatt jeden Tab für die Inhaltsverfolgung durchzugehen, können Sie alle in OneTab in Listenform ablegen.

OneTab Tab-Liste öffnen

Anhand der Liste können Sie leicht erkennen, welche Registerkarten welche Website enthalten, sodass Sie Ihre Recherchearbeit einfach organisieren können. Wenn Sie geöffnete Tabs an OneTab senden, beendet Google Chrome auch Hintergrundprozesse, die Ihre Computerressourcen verbrauchen.

Eine weitere gute Funktion dieses Tools ist die Vermeidung doppelter Seiten. Auf diese Weise sparen Sie mehr RAM-Speicher, indem Sie verhindern, dass dieselben Websites mehr als einmal geöffnet werden.

Tab Snooze

Registerkarte Schlummern ist eine würdige Produktivitäts-Chrome-Erweiterung, mit der Sie sich auf Ihre Webrecherchearbeit konzentrieren können. Neben der Organisation mehrerer geöffneter Registerkarten hilft es auch, den RAM-Verbrauch durch geöffnete Registerkarten zu minimieren.

Es hat eine durchschnittliche Bewertung von 4.7 von 4,457 Benutzern. Darüber hinaus zeigt der Chrome Web Store, dass mehr als 70,000 Benutzer die App ausprobiert oder verwendet haben, um Tabs zu entfernen. Die Erweiterung ist leicht und verbraucht nicht viel CPU oder RAM.

Tab Snooze-Benutzeroberfläche

Sobald Sie die Erweiterung installiert haben, wird sie als sichelförmiges Mondsymbol angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie Schlummeroptionen wie Heute später, Morgen, Nächstes Wochenende und so weiter. Klicken Sie auf eine der Optionen, um einen geöffneten Tab zurückzustellen.

Sie können auf eine Liste zurückgestellter Tabs zugreifen, indem Sie auf die Zahl klicken, die in der unteren linken Ecke der Erweiterung angezeigt wird.

TabMemFree

TabMemKostenlos bietet eine vollautomatische Lösung für Google Chrome Memory Hogging. Die Erweiterung trägt dazu bei, die Systemressourcennutzung durch ungenutzte Registerkarten während des Auslagerungsprozesses zu minimieren.

Der Vorgang wirkt sich nicht auf die Position, den Namen, den Titel oder das Symbol der Registerkarte im Chrome-Browser aus. Es wird ausgesetzt, damit die eingebetteten Skripte der Website CPU, RAM oder Netzwerk nicht nutzen.

TabMemFree-Benutzeroberfläche

Die Erweiterung funktioniert in allen Chrome-Fenstern, die Sie öffnen. Darüber hinaus können Sie die Erweiterung mit einem einzigen Klick deaktivieren oder aktivieren. Die Verwaltung der Erweiterung ist einfach, da Sie nur die Zeit für das Tab-Timeout und den Prüfzeitraum angeben müssen.

Entsprechend der Prüfzeit sucht die Erweiterung nach Registerkarten, die 15 Minuten oder länger nicht verwendet wurden. Anschließend entlädt das Tool die nicht verwendeten Registerkarten, um Rechenressourcen zu sparen.

Abschließende Bemerkungen

Computeranwendungen verbrauchen zu viel Erinnerung oder RAM war schon immer ein großes Problem für die Benutzer. Besonders wenn Sie keine Gaming- oder Hochleistungs-Workstation verwenden, wird das Problem zum Kopfschmerz.

Es ist offensichtlich, dass Google Chrome viel RAM verwendet. Bei durchschnittlichen oder niedrig konfigurierten Computern ist dies ein großes Problem. Sie müssen jedoch verstehen, dass der Browser viele Rechenressourcen verbraucht, um eine bequeme Nutzung zu ermöglichen, die andere Browser möglicherweise nicht bieten.

Daher können Sie jeden der zuvor erwähnten Schritte anwenden, um die Chrome-Speichernutzung zu reduzieren.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüren zu Windows
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder