• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Eine Website für Ihr Unternehmen ist unerlässlich, egal wie klein oder groß sie ist. Selbst wenn Sie ein physisches Geschäft haben, bietet die Online-Stellung Ihres Unternehmens unglaubliche Vorteile, indem Sie Ihre Produkte/Dienstleistungen weltweit präsentieren.

    Das heißt, das Erstellen einer Website erfordert einen Webhosting-Dienst. Wenn Sie sich also entschieden haben, eine Website zu erstellen, sollten Sie als Erstes darüber nachdenken, welchen Webhost Sie wählen sollen, da es auf dem Markt viele Optionen gibt.

    Aber warum ist die Wahl eines Webhosting-Dienstes überhaupt so wichtig?

    Das liegt daran, dass Webhosting die Grundlage dafür bildet, welche Art von Website Sie erstellen und wie gut sie ist Leistung ist, ob es sicher ist oder nicht, und verwandte Dinge, die für eine erfolgreiche Website wichtig sind.

    Daher ist es wichtig, alles über Webhosting zu verstehen, bevor Sie sich für eines entscheiden. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Welt des Webhostings, seine Arten und die guten Optionen vor, die Sie für jeden Typ haben, um Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Webhostings für Ihr Unternehmen zu helfen.

    Warum also warten? Lass uns einspringen!

    Was ist Webhosting?

    Webhosting ist eine Art Internet-Hosting-Dienst, mit dem Unternehmen oder Einzelpersonen ihre Websites online und über das Internet zugänglich machen können.

    Einfach ausgedrückt erfordert jede Website einen Webhost, der einen Platz im Internet anmietet, der alle Informationen Ihrer Website speichern und live schalten kann. Und Unternehmen, die Webhosting-Dienste anbieten, werden als Webhosts bezeichnet, die Webspace auf einem Server zur Verfügung stellen, der von Clients geleast oder im Besitz von Clients ist.

    Beispiele: Bluehost, Siteground, Kinsta, A2Hosting, usw.

    Sie können diesen Raum mieten, um Ihre Website mit den bereitgestellten Ressourcen zu erstellen. Darüber hinaus bieten sie auch Internetkonnektivität und Webspace für verschiedene Server in ihren globalen Rechenzentren an. Diese Server helfen dabei, Ihre Inhalte online zu bringen und gleichzeitig Ihren Webverkehr abzuwickeln. Außerdem werden die Komponenten Ihrer Website (wie Texte, Videos, Bilder, Dateien usw.) auf deren Servern gespeichert, auf die Sie über den Webhost zugreifen können.

    Arten von Webhosting

    Mit dem Wachstum Ihrer Website steigen auch Ihre Anforderungen. Aus diesem Grund sind auf dem Markt viele Webhosting-Typen mit unterschiedlichen Angeboten und Plänen wie Ressourcen, Flexibilitäten, Kontrollen, Preisstrukturen usw. erhältlich. Sie können von wenigen Dollar pro Monat bis zu Hunderten von Dollar gemietet werden.

    Daher müssen Sie verstehen, welche Optionen es für Webhosting gibt, bevor Sie sich für eines entscheiden, da es vollständig auf Ihren Anforderungen und Ihrem Budget basieren muss.

    Lassen Sie uns also die wichtigsten Arten von Webhosting besprechen.

    Shared Hosting

    Wie der Name schon sagt, teilen sich Websites, die Shared Hosting verwenden, denselben Server mit einigen oder Hunderten anderer Websites. Sie teilen sich Ressourcen wie RAM, Bandbreite, Speicher und CPU von demselben Server. Aus diesem Grund ist Shared Hosting im Vergleich zu anderen Webhosting-Diensten recht günstig.

    Das heißt, Shared Hosting enthält grundlegende Funktionen und ist möglicherweise nicht so flexibel in Bezug auf Updates und Software. Da Ressourcen verteilt werden, verfügt jede Site über begrenzte Ressourcen basierend auf Ihrem gewählten Hosting-Plan.

    Es ist, als würde man mit Mitbewohnern ein Haus mieten. Obwohl Sie ein separates Schlafzimmer haben, müssen Sie Annehmlichkeiten und Ressourcen wie Strom und Wasser mit anderen Mitbewohnern teilen.

    Vorteile

    • Einfach einzurichten und wird mit einem vorkonfigurierten Server geliefert
    • Du brauchst nicht unbedingt technische Kenntnisse
    • Ausgezeichnete Site-Management-Funktionen
    • Bietet viele Zusatzdienste wie kostenlosen Domainnamen, SSL-Zertifikat, Website-Builder wie WordPress, Sicherheitsfunktionen, automatische Sicherungen, Systemsteuerung usw.
    • Kostengünstig und kann für 5 USD/Monat oder weniger in Anspruch genommen werden

    Nachteile

    • Bietet begrenzte Ressourcen wie Speicherplatz, Bandbreite, CPU, RAM usw.
    • Geringe Leistung bei Verkehrsspitzen
    • Es skaliert nicht nach Bedarf
    • Geringe Betriebszeit und Seitenladegeschwindigkeit
    • Unterstützt nur wenige Programmiersprachen wie PHP
    • Pläne mit den besten Tarifen erfordern, dass Sie sich für mehr als ein Jahr entscheiden.

    Shared Hosting eignet sich am besten für:

    Es ist am besten für kleinere Websites und jemanden, der seine Website zum ersten Mal erstellt. Es bietet Ihnen alle grundlegenden Funktionen und wesentlichen Tools, die Sie für den Einstieg benötigen, und Sie können es im Laufe der Zeit skalieren. Es ist auch für Leute mit einem knappen Budget geeignet, da es erschwinglich ist und Sie die Website auch ohne technisches Know-how starten können.

    Wenn Sie ein Blogger sind oder ein kleines Unternehmen haben, kann Shared Hosting für Sie funktionieren. In einfachen Worten, Websites mit geringem Datenverkehr, wie z. B. weniger als 5-10 Datenverkehr, die keine großen Ressourcen benötigen, können damit mithalten.

    Ein gutes Beispiel für Shared Hosting:

    👉 SiteGround

    Siteground ist einer der besten Webhosting-Anbieter und bietet verschiedene Webhosting-Typen an, einschließlich Shared Hosting. WordPress empfiehlt es offiziell; Wenn Sie also ein kleineres WordPress-Hosting erstellen möchten, ist dies in Ordnung.

    Mehr als 2 Millionen Domainbesitzer vertrauen ihrem Kundensupport-Team, das rund um die Uhr online zu Ihrer Verfügung steht und vielseitig, hilfsbereit und schnell ist. Sie können einen Site Builder Ihrer Wahl aus Weebly oder WordPress oder E-Commerce-Lösungen wie WooCommerce, OpenCart oder Prestashop auswählen.

    Wenn Ihre Site woanders gehostet wird, verschieben Sie sie KOSTENLOS zu SiteGround. Sie erhalten auch viele kostenlose Funktionen wie ein SSL-Zertifikat von Let's Encrypt, tägliche Backups, Caching, CDN, E-Mails, unbegrenzte Datenbanken und mehr.

    SiteGround ist für CRM- und CMS-Anwendungen auf Basis von PHP und MySQL optimiert und bietet eine kostenlose Installation für WordPress, Joomla, Drupal usw. Sie erhalten ultraschnelle Leistung mit SSD-basiertem Speicher, benutzerdefinierten Geschwindigkeitsoptimierungen, erstklassiger Sicherheit, einfacher Website und Domainverwaltung und zuverlässiger E-Mail-Service mit SpamExperts-Sicherheit.

    Sie bieten drei Preispläne an:

    • Startup: 4.99 USD/Monat für 1 Site, 10 Besuche und 10 GB Speicherplatz
    • GrowBig: 7.99 USD/Monat für unbegrenzte Websites, 25 Besuche, 20 GB Speicherplatz
    • 14.99 USD/Monat: Unbegrenzte Websites, 100 Besuche und 40 GB Speicherplatz

    Alle Pläne haben auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

    Dedicated Server Hosting (Bare Metal)

    Sie erhalten die volle Kontrolle über Ihren Server beim dedizierten Server-Hosting, aber Sie besitzen ihn nicht. Es bietet Ihnen Root-Zugriff auf Ihre Site, und Sie teilen Ressourcen nicht mit anderen. Daher erhalten Sie eine schnellere Ladegeschwindigkeit, Betriebszeit, und die Gesamtleistung der Website.

    Mit vollständiger technischer Kontrolle über die Servereinstellungen können Sie jede Software installieren, Konfigurationen ändern und mit anderen Dingen spielen. Sie erhalten mehr Ressourcen, Flexibilität und leistungsstarke Funktionen für Ihre Site.

    Ganz zu schweigen davon, dass dediziertes Hosting teuer ist und Sie Hunderte von Dollar pro Monat kosten kann.

    Vorteile

    • Die komplette Serverkontrolle, um es nach Belieben zu verwenden
    • Skalierbarkeit nach Bedarf
    • Optimale Leistung mit hoher Verfügbarkeit und Seitenladegeschwindigkeit
    • Mehr Sicherheit und Privatsphäre
    • Keine Beeinträchtigung anderer Websites, da Sie keine Ressourcen teilen

    Nachteile

    • Teuer
    • Benötigt regelmäßige Wartung
    • Unmanaged Hosting erfordert technisches Wissen

    Dedicated Server Hosting ist am besten geeignet für:

    Dediziertes Server-Hosting ist ideal für Websites auf Unternehmensebene und etablierte Unternehmen, die hohe Leistung, Sicherheit und Skalierbarkeit benötigen. Websites mit über 100 Besuchen mit hohem Umsatz können sich dafür entscheiden. Es ist auch von Vorteil für E-Commerce-Sites, finanzbasierte Websites, medizinische Websites, Spiele oder Websites, die einen hohen Datenschutz und eine hohe Sicherheit für ihre Daten benötigen.

    Sie können es überspringen, wenn Sie Ihre Websites erweitern und ein paar tausend Besuche pro Monat haben, da dies möglicherweise keine gute Rendite für Sie darstellt.

    Dedicated Hosting Es gibt zwei Arten: verwaltet und nicht verwaltet.

    Verwaltetes dediziertes Server-Hosting

    Beim Managed Dedicated Hosting müssen Sie sich nicht um die Verwaltung der Serverinfrastruktur, Tools, Leistungsoptimierung, Wartung, Patching usw. kümmern. Auch wenn Ihnen technisches Know-how fehlt, können Sie es auswählen und den Webhost die gesamte Verwaltung überlassen Website für Sie.

    Ein gutes Beispiel für verwaltetes dediziertes Server-Hosting:

    👉 Flüssiges Netz

    Wenn Sie nach Sicherheit und Leistung auf höchstem Niveau suchen, um Ihre stark frequentierte Website zu ergänzen, können Sie sich für verwaltetes dediziertes Server-Hosting von hosting entscheiden Flüssiges Web. Sie bieten vollständig angepasstes Hosting mit 100 % Netzwerkverfügbarkeit und Echtzeitüberwachung.

    Es ist mit Windows- oder Linux-Betriebssystemen erhältlich und umfasst Sicherheitsfunktionen wie ServerSecure und Proactive Sonar Monitoring. Liquid Web bietet Single- und Dual-Prozessor-Server an, und ihr Team steht rund um die Uhr zur Verfügung, um Risiken zu mindern und die Site-Performance zu optimieren.

    Sie erhalten DDoS-Schutz, um Ihren Server und Ihre Site vor Online-Angriffen zu schützen, Cloudflare CDN zur Beschleunigung der Inhaltsbereitstellung, ein sekundäres Laufwerk für die Datensicherung und Control Panels wie cPanel, Plesk oder Interworx zur Verwaltung der Site. Außerdem erhalten Sie IPMI-Zugriff, um Ihren Server aus der Ferne zu verwalten, Root-Zugriff, dedizierte IP-Adresse und SSD-Speicher für eine schnelle Leistung.

    Liquid Web hat mehrere Preispläne ab 169 USD/Monat (jährliche Abrechnung) für 4 CPU-Kerne, 16 GB RAM, 5 TB Bandbreite, 2 SSDs, 1 SATA-Backup-Festplatte und 250 GB Acronis Cyber-Backups.

    Nicht verwaltetes oder selbstverwaltetes dediziertes Server-Hosting

    Wenn Sie sich für ein nicht verwaltetes oder selbstverwaltetes dediziertes Serverhosting entscheiden, sind Sie für die Installation eines Betriebssystems, das Hinzufügen wesentlicher Tools für den Betrieb, die Überwachung der Site, die Verwaltung der Sicherheit und Leistung und mehr verantwortlich. Es ist weniger teuer als verwaltetes dediziertes Server-Hosting.

    Ein gutes Beispiel für nicht verwaltetes dediziertes Server-Hosting:

    OVHcloud

    OVHcloudDie Rise-Reihe ist das kosteneffizienteste Angebot für Bare-Metal-Server. Diese Server basieren auf der leistungsstarken Intel-Plattform und Intel Xeon-Prozessoren für hohe Leistung.

    Es eignet sich für große Websites, Unternehmen und Steaming-Plattformen und wird mit optimierten Konfigurationen und 500 Mbit/s Bandbreite für Standardanwendungen geliefert. Darüber hinaus bieten sie DDoS-Schutz, hohe Verfügbarkeit und Geschwindigkeit sowie globale Verfügbarkeit.

    Sie können über das OVHcloud Control Panel aus über 30 vorinstallierten Betriebssystemen wählen und den Server für Sie einrichten lassen. Außerdem können Sie sich auch für cPanel oder Plesk entscheiden, um die Verwaltung von Websites, Datenbanken und E-Mail-Servern zu vereinfachen. Sie bieten Funktionen wie IPv6- und IPv4-Adressen, 99.90 % Dienstverfügbarkeit und mehr.

    Sie bieten 3 Preispläne im Rise-Bereich ab 65.55 $/Monat mit 32 GB Arbeitsspeicher, SATA- und NVMe-Speicher und 9 globalen Rechenzentrumsstandorten.

    Virtual Private Server (VPS)

    Virtual Dedicated Server werden auch als Virtual Private Server (VPS) bezeichnet. Betrachten Sie es als eine erweiterte Version von Shared Hosting. Bei diesem Hosting wird ein physischer Server virtuell in mehrere Abschnitte unterteilt. Jeder Abschnitt oder VPS fungiert als komplettes System, das nur auf Ihren Standort zugeschnitten ist.

    Als Ergebnis dieser Isolierung können Sie mehr Leistung und Sicherheit erleben. Sie haben auch dedizierte Serverressourcen und erhalten möglicherweise seine Konfigurationssteuerung.

    Sie können die Anmietung eines VPS mit der Anmietung einer Wohnung in einem Gebäudekomplex vergleichen. Sie müssen keine Annehmlichkeiten oder Ressourcen, die Ihrer Wohnung gewidmet sind, mit anderen teilen. Daher mehr Privatsphäre, Flexibilität und Freiheit bei der Nutzung Ihres Raums. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Ressourcen wie einen Swimmingpool, einen Park usw. mit anderen im Gebäude teilen.

    Vorteile

    • Sie erhalten dedizierte Ressourcen
    • Hohe Leistung und Verfügbarkeit
    • Möglichkeit, Serverkonfigurationen zu optimieren
    • Root-Zugriff und Softwareinstallation Ihrer Wahl
    • Viel günstiger als dediziertes Hosting

    Nachteile

    • Etwas komplexer einzurichten als Shared Hosting
    • Du teilst den Hauptserver immer noch mit anderen
    • Einschränkungen für die Serversteuerung

    VPS ist am besten geeignet für:

    VPS-Hosting ist eine gute Option für kleine und mittlere Unternehmen, die stabile Websites, gute Leistung und höhere Verfügbarkeit benötigen. Es ist auch für Sie von Vorteil, wenn Ihre Website den Ressourcen, die mit Shared Hosting verbunden sind, entwachsen ist. Sie können es auch verwenden, wenn Sie einige Serverkonfigurationen ändern oder mit großen, komplexen Dateien umgehen möchten.

    Wie das Hosting von dedizierten Servern ist auch das VPS-Hosting in zwei Arten unterteilt – verwaltet und nicht verwaltet (oder selbst verwaltet).

    Verwaltete VPS

    Sie können Zeit sparen und die lästige Verwaltung der Site selbst vermeiden, indem Sie sich für Managed VPS-Hosting entscheiden. Ein hervorragendes Beispiel für ein verwaltetes VPS-Hosting ist:

    👉 ScalaHosting

    Wählen Sie Ihren Plan, Standort, Konfiguration und starten Sie Ihren vollständig verwalteten VPS-Server innerhalb von zwei Minuten mit ScalaHosting. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihren gewünschten Cloud-Anbieter auszuwählen, um die Verwaltung zu vereinfachen und proprietäre Lösungen anzubieten, um die Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Site zu verbessern.

    ScalaHosting ist seit 11 Jahren in dieser Branche tätig und versorgt mehr als 700 Kunden aus über 120 Ländern. Sie verfügen über Rechenzentren der Enterprise-Klasse an mehr als 10 Standorten, und ihre neueste Innovation SPanel ist ein hervorragendes Control Panel zur Verwaltung von VPS.

    Sie erhalten SShield-Cybersicherheit, die Ihre Website rund um die Uhr überwacht und 24 % der Online-Angriffe blockiert. Wenn Sie WordPress verwenden, können Sie von ihrem SWordPress Manager für eine einfache CMS-Verwaltung profitieren, vom Klonen der Site über Wiederherstellungen und Backups bis hin zur Kontrolle der Site und zum Hinzufügen von mehr Sicherheit.

    ScalaHosting bietet außerdem eine KOSTENLOSE Website-Migration ohne Ausfallzeiten, 100 % SSD-basierten Speicher, 99.99 % Website-Verfügbarkeit und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie mit jedem Plan. Sie bieten 4 Preispläne ab 9.95 $/Monat für unbegrenzte Bandbreite, 1 CPU-Kern, 50 GB SSD und 2 GB RAM.

    Nicht verwaltetes VPS

    Wenn Sie sich um das Site-Management kümmern möchten, wählen Sie nicht verwaltetes oder selbstverwaltetes VPS-Hosting, das niedriger ist als das vollständig verwaltete VPS-Hosting. A2 Hosting kann eine gute Wahl für diese Art von Hosting sein.

    👉 A2-Hosting

    Holen Sie sich die Kosteneffizienz von Shared Hosting mit besserer Kontrolle und hoher Leistung von dediziertem Hosting in A2 Hosting's nicht verwalteter VPS-Hosting-Dienst. Ihre Turbo-Pläne bieten eine noch höhere Leistung und Geschwindigkeit mit 20-mal schnelleren Servern, um Ihnen zu helfen, ein verbessertes SEO-Ranking, mehr Conversions und niedrigere Absprungraten zu erzielen.

    A2 Hosting garantiert eine Verfügbarkeit von 99.90 %, Guru Crew-Support, unbefristete Site-Sicherheit und eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Außerdem haben Sie die Wahl, den VPS an Ihre Bedürfnisse mit Linux-Betriebssystemen anzupassen. Sie können auch Versionen von CentOS, Debian oder Ubuntu auswählen.

    Sie erhalten die administrative Kontrolle, um jede gewünschte Software zu installieren und auszuführen und die Boot-, Neustart- und Shutdown-Steuerung durchzuführen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, cPanel, Softaculous einzubinden und WordPress, Joomla, Magento, Drupal, Prestashop usw. einzurichten. Sie können auch den Standort Ihres Rechenzentrums auswählen.

    Sie hosten Ihren VPS auf ihrer fein abgestimmten SwiftServer-Plattform mit SSD. Oder Sie wählen ihren Turbo Boost VPS für noch höhere Leistung, Stabilität, schnellere und effizientere Verarbeitung von Verbindungen und Unterstützung für SPDY & Edge Side Includes (ESI) und HTTP/2.

    Sie bieten viele Preispläne ab 4.99 $/Monat (abgerechnet für 3 Jahre).

    Managed Hosting Platform

    Managed Hosting ist eine Art Webhosting-Dienst, den Hosts anbieten, um sich um Ihre Site-Verwaltungs- und Wartungsaufgaben zu kümmern, damit Sie Zeit damit verbringen können, Ihre Site zu erweitern, anstatt diese Aufgaben auszuführen.

    Stellen Sie sich Managed Webhosting so vor, als ob Sie eine Wohnung mit inbegriffenen Gebäudewartungs- und Reinigungsgebühren mieten.

    Ihr Webhost kümmert sich um Software-Updates, Sicherheitsüberwachung, Backups usw. Er bietet Ihnen einen Hosting-Plan, regelmäßige Hardware-Verwaltung, Wartung und Infrastruktur-Support. Es gibt verschiedene Arten von Managed Hosting:

    • Managed Shared Hosting
    • Managed WordPress-Hosting
    • Verwaltetes VPS-Hosting
    • Verwaltetes dediziertes Hosting
    • Managed Cloud-Hosting

    Managed Hosting eignet sich am besten für:

    Managed Hosting hilft beim Wachstum von Unternehmen und kleineren Websites, die kein internes IT-Team und keine Ressourcen haben. Es eignet sich auch für große Unternehmen, die eine Standardinstallation und -einrichtung für Web-Apps sicherstellen möchten, Speicher erweitern, Backups, Wiederherstellung, Latenz reduzieren usw.

    Ein Beispiel für verwaltetes WordPress-Hosting:

    Kinsta

    Kinsta bietet Premium Managed WordPress Hosting und kümmert sich mit fortschrittlicher Technologie und erstklassigem Support um alles. Sie haben über 10 Jahre Erfahrung im WordPress-Hosting und folgen einer geschwindigkeitsbesessenen Architektur.

    Sie bieten modernste Technologie wie Nginx, LXD-Container, PHP 8.0, optimierte VMs und MariaDB für superschnelle Leistung, Ressourcenisolierung, Hochverfügbarkeit und automatische Skalierbarkeit. Sie erhalten ein hochsicheres Netzwerk mit der Firewall von Cloudflare, kostenlosem DDoS-Schutz, regelmäßiger Betriebszeitüberwachung, SSL-Unterstützung und Hardware-Firewalls.

    Sie verwenden die neuesten Frameworks und die Google Cloud Platform mit 27 globalen Rechenzentren, um Leistung zu bieten und Hops und Ausfallzeiten zu minimieren. Außerdem erhältst du kostenlose Site-Migrationen, regelmäßige Verfügbarkeitsprüfungen, Hack-Fix-Garantie, Backups, MyKinsta-Dashboard, automatische Skalierung und mehr.

    Das von WordPress verwaltete Hosting beginnt bei 30 USD / Monat für 1 Site, 25 Besuche, kostenloses SSL und CDN und 10 GB Festplattenspeicher.

    Ein Beispiel für Managed Hosting für mehrere CMS:

    👉 Nötig

    Nexzess bietet vollständig verwaltetes Webhosting, das für bessere Skalierbarkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit optimiert ist. Es unterstützt mehrere CMS, darunter WordPress, WooCommerce, StoreBuilder, Magento, Drupal, Craft CMS und ExpressionEngine.

    Sie bieten auch eine KOSTENLOSE Site-Migration, automatische Skalierung mit einem Klick, 99.99% Betriebszeit sowie PHP-Optimierung und -Support. Darüber hinaus schützt es Ihre Site mit 24/7-Überwachung und -Warnungen, Premium-SSL-Zertifikaten, PCI-Konformität sowie proaktiven Patches und Updates. Es bietet sofortiges Asset-Caching, Container-Add-Ons, automatische Plattform- und Plug-In-Updates sowie anpassbare Technologie-Stacks für die Leistung.

    Die Preise beginnen bei 9.50 USD/Monat und es gibt ein 30-tägiges Backup, eine Staging-Umgebung und unbegrenzte E-Mail-Konten.

    Cloud Hosting

    Der Aufstieg des Cloud Computing hat die Nachfrage nach Cloud Hosting erhöht. Diese Art von Webhosting umfasst einen Server-Cluster mit Lastenausgleich anstelle eines einzelnen physischen Servers. Es bietet eine hohe Skalierbarkeit, Leistung und Zuverlässigkeit, da es Ihre Site weiterhin unterstützt, selbst wenn einer der Server ausfällt und ein anderer die Verantwortung übernimmt.

    Es gibt viele Gründe, warum Cloud-Hosting heutzutage im Vergleich zum traditionellen Hosting berühmt wird.

    Vorteile

    • Hohe Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit
    • Möglichkeit, je nach Bedarf hoch- oder herunterzuskalieren
    • Flexibler und zuverlässiger
    • Es wird Sie bei lokalen Stromschwankungen oder Naturkatastrophen nicht stören
    • Kosteneffizient, da Sie genau die Dienste bezahlen müssen, die Sie benötigen

    Nachteile

    • Anpassungsgrenzen
    • komplexe Preise, die bei unvorhersehbarem Verkehr steigen können

    Cloud-Hosting eignet sich am besten für:

    Cloud-Hosting eignet sich für mittlere und große Unternehmen. Es ist auch von Vorteil, wenn Sie unvorhersehbaren Site-Traffic erhalten und planen, ihn zu skalieren. Wenn Sie bereits Shared Hosting haben und Ihren Ressourcen entwachsen sind, können Sie direkt zum Cloud-Hosting wechseln.

    Es gibt viele gute Optionen für Cloud-Hosting, wie AWS, Google Cloud, DigitalOcean, Vultr, Linode, Azure usw. Wenn Sie nicht mit der Verwaltung von Cloud-Servern vertraut sind, können Sie sie dennoch über die verwaltete Cloud-Hosting-Plattform nutzen.

    Ein Beispiel für eine verwaltete Cloud-Hosting-Plattform:

    👉 Wolkenwege

    Erleben Sie ein unübertroffenes Cloud-Hosting-Erlebnis mit Cloudways das Managed Cloud Hosting anbietet. Es kann alles verarbeiten, sodass Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren können. Es unterstützt alle PHP-Apps, Control Panels, automatische Backups und mehrere Cloud-Anbieter.

    Darüber hinaus erhalten Sie verwaltete Sicherheit, automatisch reparierende Server, einen optimierten Tech-Stack und unbegrenzten App-Support. Sie können alles schnell einrichten, Apps effektiv erstellen und verwalten und mehr zusammenarbeiten. Sie bieten auch KOSTENLOSE Migration, eiserne Sicherheit, Hochgeschwindigkeitsleistung, größere Skalierbarkeit, keine Lock-in-Option usw.

    Die Preise beginnen bei 10 USD/Monat mit einer KOSTENLOSEN Testversion.

    Fazit

    Webhosting bildet die Grundlage der Website, die Sie erstellen möchten. Es muss Ihnen ausreichende Ressourcen wie Bandbreite, CPU, RAM, Speicher usw. mit guter Leistung, Skalierbarkeit und Sicherheit bieten, um Wachsen Sie Ihr Geschäft.

    Wählen Sie daher einen geeigneten Webhosting-Dienst aus, der Ihnen diese Attribute bietet, um Ihnen beim Aufbau einer Website zu helfen, die Ihre Besucher schätzen würden. Entscheiden Sie sich schließlich für Webhosting, das auf Ihren Geschäftsanforderungen, Ihrer Nutzung und Ihrem Budget basiert.