• Erledigen Sie die Anwendungssicherheit auf die richtige Weise! Erkennen, schützen, überwachen, beschleunigen und mehr…
  • Die Verwendung von Ausführungsbefehlen in Windows ist eine sehr effiziente Möglichkeit, direkt auf verschiedene Windows-Einstellungen und -Apps zuzugreifen.

    Wenn Sie sich Ausführungsbefehle merken, können Sie in nur zwei Schritten auf eine bestimmte App zugreifen, anstatt auf viele Klicks.

    Ich persönlich greife nicht gerne häufig nach der Maus. Daher habe ich alle erforderlichen Tastaturkürzel und Befehle gespeichert, um meine Interaktion mit der Maus zu minimieren. Und Ausführungsbefehle sind der Kern meiner täglichen PC-Nutzung, um effizient auf verschiedene Windows-Einstellungen und -Apps zugreifen zu können.

    Wenn Sie produktiv sein möchten, empfehle ich Ihnen, sich Ausführungsbefehle zu merken. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, werde ich einige der häufig verwendeten Befehle auflisten, die ich für den täglichen Gebrauch am nützlichsten finde.

    Wie öffne ich den Dialog Ausführen?

    Um Run-Befehle verwenden zu können, müssen Sie wissen, wie Sie das Dialogfeld Run ausführen, um die Befehle einzugeben. Es gibt zwei Möglichkeiten, auf das Dialogfeld "Ausführen" in Windows 10 zuzugreifen.

    Sie können entweder die Taste drücken Windows-+ R Tasten auf der Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Run aus dem Menü.

    Ich werde Ihnen empfehlen, die Tastenkombination zu verwenden, da diese viel schneller ist und Sie die Maus nicht verwenden müssen. Geben Sie nach dem Öffnen des Dialogfelds Ausführen eine der folgenden Optionen ein unten genannten Befehle und drücke die Weiter Taste oder klicken Sie auf die OK Taste, um es auszuführen.

    # 1. Zugriff auf die Systemkonfiguration - "msconfig"

    Beginnend mit meinem Lieblingsbefehl besteht das Systemkonfigurationsfenster aus mehreren Registerkarten zum Verwalten der Starteinstellungen und Hintergrunddienste.

    Wenn Sie ein Dual-Boot-Setup haben oder oft müssen auf den abgesicherten Modus zugreifenmüssen Sie häufig auf diese Einstellungen zugreifen. Vergiss nicht, es zu überprüfen Tools Abschnitt für den bequemen Zugriff auf einige der leistungsstärksten Windows-Tools.

    Systemkonfiguration

    # 2. Access Resource Monitor - "resmon"

    Eine sehr leistungsstarke App, mit der Sie Echtzeitinformationen zu Ihren Systemressourcen wie CPU, RAM, Festplatte und Netzwerk anzeigen können. Dies ist das beste Tool, um die benötigten Informationen zu erhalten, wenn der Computer hängen bleibt oder Probleme mit der Leistung auftreten.

    Ressourcenmonitor

    # 3. Öffnen Sie die Systeminformationen - "msinfo32"

    Die Systeminformations-App bietet umfassende Informationen zur Hardware und Software Ihres PCs. Dies ist ein Muss, wenn Sie die technischen Daten eines PCs anzeigen möchten. Die Informationen sind in speziellen Kategorien übersichtlich dargestellt, und Sie können die Informationen in eine Datei exportieren, um sie mit anderen zu teilen - ideal, um technische Online-Unterstützung zu erhalten.

    Informationen zu den Bowman Systemen

    # 4. Zugriff auf das Sicherungs- und Wiederherstellungsfenster - "sdclt"

    Es öffnet das Fenster zum Sichern und Wiederherstellen, in dem Sie entweder ein Backup Ihres PCs einrichten oder es von einem alten Backup wiederherstellen können, wenn ein Problem mit Ihrem PC vorliegt.

    # 5. Zugriff auf Mauseigenschaften - "main.cpl"

    Hier können Sie alle Einstellungen für Ihre Computermaus steuern. Dies umfasst Mausgeschwindigkeit, Tasten, Rad und Zeiger usw.

    Mauseigenschaften

    # 6. Öffnen Sie die Windows-Registrierung - "regedit"

    Wenn Sie jemals auf die Windows-Registrierung zugreifen müssen, um etwas zu optimieren, ist dies der einfachste Weg, dies zu tun. Ich kannte bis vor kurzem nicht einmal andere Möglichkeiten, auf die Registrierung zuzugreifen, und ich spiele oft in der Registrierung herum. Andere Wege sind einfach zu umständlich.

    Registrierungs-Editor

    # 7. Zugriff auf Systemeigenschaften - "sysdm.cpl"

    Ein weiteres leistungsstarkes Einstellungsfenster zum Verwalten des Systemschutzes und der Remoteverbindungsfunktionen. Ich persönlich greife oft darauf zu, um das zu verwalten Leistungseinstellungen unter dem Vertiefung Tab. Dort können Sie einige interessante leistungssteigernde Optionen verwalten.

    System Properties

    # 8. Windows Power-Optionen verwalten - "powercfg.cpl"

    Hier finden Sie alle Optionen zum Verwalten der Energieoptionen Ihres PCs. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, um Strom zu sparen oder eine bessere Leistung zu erzielen. Überprüfen Sie dies Anleitung zur Optimierung der Energieoptionen wie du am besten findest.

    # 9. Öffnen Sie die Windows-Funktionen - "optionale Funktionen"

    Hier können Sie einige der fortschrittlichsten Funktionen von Windows deaktivieren / aktivieren. Ich würde Ihnen nicht empfehlen, hier herumzuspielen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Sie müssen dieses Fenster verwenden, wenn Sie jemals Funktionen wie aktivieren müssen Telnet-Client or Hyper-V.

    Windows-Funktionen

    # 10. Lupe öffnen - „vergrößern“

    Dadurch wird die Windows-Lupe geöffnet, um den Inhalt des Bildschirms bei Bedarf um bis zu 1600% zu vergrößern. Es ist auch ein Bildschirmleser integriert, mit dem Sie Text auf dem Bildschirm vorlesen können.

    # 11. Öffnen Sie die Character Map App - "charmap"

    Mit Windows Character Maps können Sie auf alle Zeichen in der Schriftart Ihrer Wahl zugreifen, um sie einfach überall verwenden zu können. Sie können entweder das Zeichen kopieren oder seinen Alt-Code lernen, um es an einer beliebigen Stelle einzugeben. Die Verwendung der Suchleiste ist der einfachste Weg, um das gewünschte Zeichen zu finden.

    CharacterMap

    # 12. Zugriff auf Netzwerkverbindungen - "ncpa.cpl"

    Hier können Sie Ihre aktuelle Netzwerkverbindung verwalten und Probleme mit dem Netzwerkgerät beheben. Sie können das Netzwerk aktivieren / deaktivieren, den aktuellen Status überprüfen, Verbindungen herstellen oder Sehen Sie sich Ihr WLAN-Passwort an.

    # 13. Führen Sie das Tool zum Entfernen bösartiger Software aus - "mrt"

    Es handelt sich um ein On-Demand-Tool zum Entfernen von Viren, das von Microsoft bereitgestellt wird, um Ihren PC zu scannen und schädliche Software zu finden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr PC mit einem Virus infiziert wurde, können Sie dieses Tool schnell starten, um Ihren PC zu scannen.

    B? sartiges Software Removal Tool

    Sie können auch eine Installation in Betracht ziehen Antivirus-Software um Ihren Windows-Computer sicher zu halten.

    # 14. Öffnen Sie den Geräte-Manager - "devmgmt.msc"

    Der Geräte-Manager ist die Anlaufstelle, um alles zu verwalten, was mit Ihren Hardwarekomponenten und deren Treibern zu tun hat. Sie können Hardwarekomponenten aktivieren / deaktivieren oder deren Treiber verwalten, z. B. deinstallieren oder aktualisieren.

    Geräte-Manager

    # 15. Benutzerkonten verwalten - "netplwiz"

    Hier können Sie schnell Benutzerkonten verwalten, z. B. ein neues Konto hinzufügen oder Benutzerkontotypen wie Administrator or Standard. Sie können hier auch das Kennwort des Benutzerkontos ändern und dessen Sicherheit verwalten.

    # 16. Öffnen Sie die Service-App - "services.msc"

    Diese App listet alle Dienste auf, die im Hintergrund ohne Benutzeroberfläche funktionieren, und sorgt dafür, dass alle Funktionen in Windows funktionieren. Auch hier sollten Sie sich nicht mit Diensten anlegen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Sie können jedoch auf einen Dienst klicken, um im linken Bereich zu erfahren, was er tut. Es gibt viele Dienste, die Sie je nach Bedarf aktivieren / deaktivieren können. Zum Beispiel habe ich den Bluetooth-Dienst deaktiviert, da ich ihn nicht benutze.

    Dienstleistungen

    # 17. Fenster "Programme und Funktionen aufrufen" - "appwiz.cpl"

    Obwohl Windows 10 über eine eigene Einstellung zum Deinstallieren einer App verfügt, verwende ich diesen Befehl weiterhin, da nur Apps von Drittanbietern angezeigt werden. Das Standard-Windows-Deinstallationsprogramm zeigt alle Apps an, einschließlich der integrierten Apps, die über 30 Jahre alt sind. Es kann schwierig sein, immer so viele Apps zu durchlaufen, um eine kürzlich installierte App zu deinstallieren. Dieser Befehl macht den Prozess zum Kinderspiel.

    # 18. Öffnen Sie die Systemsteuerung - "Steuerung"

    Dieser Befehl hatte in der älteren Windows-Version wenig Wert, da Sie auf verschiedene Arten problemlos auf die Systemsteuerung zugreifen konnten. In Windows 10 bewirbt Microsoft die neuen Einstellungen jedoch über die alte Systemsteuerung, sodass der Zugriff auf die Systemsteuerung nicht einfach ist. Mit diesem einfachen Befehl können Sie leicht darauf zugreifen.

    # 19. Öffnen Sie den aktuellen Benutzerordner - "." (Zeitraum)

    Wir müssen in Windows ziemlich oft auf den Benutzerordner zugreifen, aber es ist nicht erforderlich, den Explorer zu durchlaufen, um darauf zuzugreifen. Geben Sie einfach einen Punkt in das Dialogfeld "Ausführen" ein, und der Ordner des aktuellen Benutzers wird geöffnet.

    # 20. Öffnen Sie die Bildschirmtastatur - "osk"

    Wenn Sie die Bildschirmtastatur verwenden möchten, ist die Verwendung des Befehls Ausführen eine der schnellsten Möglichkeiten.

    Bildschirmtastatur

    # 21. Öffnen Sie das Snipping Tool - "Snippingtool"

    Das Snipping Tool ist nach wie vor das ideale Tool zum Erstellen von Screenshots in Windows 10 ohne Verwendung einer Drittanbieter-App. Wenn Sie das Snipping-Tool zum Erstellen von Screenshots verwenden, wird dieser Befehl Ausführen einfacher.

    # 22. Öffnen Sie die Windows-Speicherdiagnose - "mdsched"

    Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Problem mit Ihrem RAM vorliegt, kann dieses Tool Ihr RAM überprüfen und möglicherweise das Problem beheben oder Sie über ein Problem informieren. Wenn Sie plötzlich einfrieren oder abstürzen, kann dies bedeuten, dass ein Problem mit Ihrem RAM vorliegt.

    Speicherdiagnose-Tool

    # 23. Öffnen Sie eine beliebige Website - "Website-URL einfügen"

    Sie können auch die URL einer beliebigen Website im Dialogfeld "Ausführen" eingeben und diese in Ihrem Standardbrowser öffnen. Zum Beispiel, wenn Sie eingeben www.geekflare.com Mit dem Befehl Ausführen wird die Geekflare-Startseite in Ihrem Standardbrowser geöffnet.

    Öffnen Sie die Website von Run

    # 24. Öffnen Sie die Remotedesktopverbindung - "mstsc"

    Mit dieser Funktion können Sie eine Remoteverbindung zu einem anderen PC herstellen und die volle Kontrolle darüber übernehmen. Sie müssen jedoch zuerst beide PCs für die Remoteverbindung einrichten. Dieser Befehl Ausführen erleichtert nur den Vorgang.

    Remote Desktop Connection

    # 25. Eingabeaufforderung öffnen - "cmd"

    Im Gegensatz zu PowerShell können Sie nicht mehr auf die Eingabeaufforderung zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken. Wenn Sie zum Ausführen von Befehlen lieber die Eingabeaufforderung als PowerShell verwenden möchten, ist dies eine der einfacheren Möglichkeiten, die Eingabeaufforderung zu öffnen.

    CMD

    Wrapping up

    Das Coole an Run ist, dass es sich alle Befehle merkt, die Sie eingeben. Daher müssen Sie in Zukunft nur den ersten Buchstaben eingeben, um den Befehl einzugeben.

    Ich glaube auch, dass Ausführungsbefehle in Windows 10 wichtiger sind, da sie die Verwendung der Standardeinstellungs-App stark fördern. Die meisten der oben genannten Einstellungen und Apps sind schwieriger für den Zugriff auf Windows 10.

    Als nächstes erkunden Sie einige der besten NirSoft-Dienstprogramme für Windows.