DevOps ist zu einem Schlagwort geworden, das vielen Menschen viele verschiedene Dinge bedeutet.

Es ist schwierig zu verstehen und zu definieren, was DevOps genau ist. Wenn Sie die grundlegenden Konzepte von DevOps kennen, mit denen die meisten Menschen in Verbindung gebracht werden, und die Geschichte seiner Entwicklung, dann erhalten Sie einen ganzheitlichen Überblick darüber.

The Origin of DevOps

DevOps ist ein perfektes Beispiel für agile Softwareentwicklung. Die Idee zu DevOps entstand aus der Notwendigkeit, mit der gestiegenen Softwaregeschwindigkeit Schritt zu halten und diese durch agile Methoden zu erreichen. In den letzten zehn Jahren haben die enormen Fortschritte in der agilen Kultur und Praxis die Notwendigkeit eines ganzheitlicheren Ansatzes für den End-to-End-Lebenszyklus der Softwarebereitstellung deutlich gemacht.

Sie fragen sich vielleicht, was agile Softwareentwicklung ist -

Agile Entwicklung ist ein weit gefasster Begriff zur Definition mehrerer iterativer und inkrementeller Softwareentwicklungsmethoden. Die gängigen agilen Methoden sind Scrum, Kanban, Scaled Agile Framework® (SAFe®), Lean Development und Extreme Programming (XP).

Die Kernwerte und die Vision all dieser agilen Methoden sind gleich, aber jede von ihnen hat einen einzigartigen Ansatz. Alle diese Methoden beinhalten Iterationen und kontinuierliches Feedback, um skalierbare Software erfolgreich zu verfeinern und bereitzustellen. Alle diese Methoden beinhalten laufende Planung, kontinuierliches Testen, kontinuierliche Integration und andere endlose Formen sowohl für das Projekt als auch für die Software.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Prozessen im Wasserfallstil sind diese agilen Methoden leichtgewichtig und von Natur aus anpassungsfähig. Eines der besten Dinge an diesen agilen Methoden ist, dass sie sich alle darauf konzentrieren, Menschen zu befähigen, zusammenzuarbeiten und schnelle Entscheidungen zu treffen.

Bild von Segue

Die Ideale von DevOps führen die erweiterte agile Entwicklungspraxis aus, um die Bewegung der Softwareänderung durch den Build, die Validierung, die Bereitstellung und verschiedene Bereitstellungsphasen zu verfeinern. Es ermöglicht dem funktionsübergreifenden Team, die volle Verantwortung für das Softwareprodukt zu übernehmen – vom Design bis zur Produktion.

Challenges solved by DevOps

Bereitstellungsprozess - Verteilte Anwendungen erfordern häufig die Bereitstellung der Binär- und Konfigurationsdateien auf mehreren Servern. Es wird schwieriger, wenn Sie eine Farm von Servern haben. Es wird schwierig, herauszufinden, was, wie und wo bereitgestellt werden soll. Das offensichtliche Ergebnis ist?

Langes Warten, um die Artefakte in die nächste Umgebung der Route to Live zu bringen, führt dazu, dass alles wie Tests, Lebenszeit usw. verzögert wird.

DevOps erlaubt die Software oder Web-Entwickler und IT-Betrieb, um Prozesse in einer völlig tadellosen Zusammenarbeitssitzung bereitzustellen. Es wird uns ermöglichen, zu überprüfen, was funktioniert, und es dann mit Automatisierung auf die nächste Stufe zu heben, um eine kontinuierliche Entwicklung zu implementieren. Es schafft auch Wege für eine häufigere Entwicklung.

DevOps Objectives

Es verbessert die Zusammenarbeit zwischen Stakeholdern von der Planung bis zur Lieferung und implementiert die Automatisierung des Lieferprozesses, um:

  • Verbessern Sie die Häufigkeit der Bereitstellung
  • Erzielen Sie eine schnellere Markteinführung des Endprodukts
  • Verringert die Fehlerrate neuer Versionen
  • Dies verkürzt die Vorlaufzeit zwischen den Korrekturen
  • Verbessert die Zwischenzeit für den Wiederherstellungszweck

Common DevOps scenario

Die gesamte Software kommt zum Treffpunkt, bevor ein neues Softwareprojekt gestartet wird. Das Team besteht aus Entwicklern, Testern, Betriebs- und Supportfachleuten. Das Team erstellt den Plan für die Erstellung voll funktionsfähiger Software, die bereit für den Einsatz ist.

Jeden Tag wird neuer Code bereitgestellt, sobald die Entwickler ihn fertiggestellt haben. Das automatisierte Testverfahren stellt sicher, dass der Code implementiert werden kann. Sobald der Code das grüne Signal vom Automatisierungstestprozess erhält, wird er einer kleinen Anzahl von Benutzern bereitgestellt. Der Code wird für kurze Zeit überwacht, um sicherzustellen, dass keine unvorhergesehenen Probleme auftreten und er stabil ist. Der neue Code wird dann für den Rest der Benutzer bereitgestellt, sobald die abschließende Überwachung gezeigt hat, dass der Code stabil ist. Ein erheblicher Teil der Schritte nach der Planung und Entwicklung erfolgt ohne menschliches Eingreifen.

Different phases of DevOps maturity

Es gibt viele verschiedene Phasen von DevOps die Reife. Hier sind die wichtigsten Sätze, die Sie kennen müssen.

Wasserfallentwicklung

Vor der Zeit der kontinuierlichen Integration haben Entwicklungsteams eine riesige Menge an Code geschrieben, und dann wurden die von verschiedenen Teams für die Veröffentlichung zusammengeführt. Die Versionen des Codes waren so unterschiedlich, dass sie früher viele Änderungen erforderten.

Um diese Anzahl von Änderungen zu verwenden, dauert es mehr als ein paar Monate. Dieser Prozess war nicht produktiv.

Kontinuierliche Integration

Es ist eine Praxis, einen neu entwickelten Code schnell in den zu veröffentlichenden Hauptcode zu integrieren. Bei der Freigabe des Codes hilft die kontinuierliche Weiterentwicklung, viel Zeit zu sparen.

DevOps hat diesen Begriff nicht eingeführt. Kontinuierliche Integration ist eine agile Engineering-Praxis, die aus der Extreme Programming-Methodik stammt. DevOps hat diese Praxis übernommen, weil Automatisierung erforderlich ist, wenn es darum geht, kontinuierliche Integration erfolgreich auszuführen. Continuous Integration ist oft der erste Schritt auf dem Weg zur DevOps-Reife.

Die kontinuierliche Integration aus Sicht von DevOps umfasst die Schritte wie das Überprüfen des Codes, das Kompilieren in verwendbaren Code und das Ausführen einiger der erforderlichen Validierungstests. '

Kontinuierliche Liefer

Es ist eine Erweiterung der kontinuierlichen Integration und die zweite DevOps-Stufe.

Mit Continuous Delivery können Sie zusätzliche Automatisierung und Tests hinzufügen, sodass Sie den Code nicht nur schnell mit der Hauptcodezeile zusammenführen, sondern den Code auch ohne menschliches Eingreifen nahezu einsatzbereit erhalten.

Es ist üblich, Ihre Codebasis in einem fast einsatzbereiten Zustand zu halten.

Kontinuierliche Bereitstellung

Die kontinuierliche Bereitstellung ist die fortschrittliche Entwicklung der kontinuierlichen Bereitstellung. Diese Praxis ermöglicht es uns, alle Wege in der Produktion ohne menschliches Eingreifen bereitzustellen.

Das Team, das an der kontinuierlichen Entwicklung arbeitet, stellt niemals Code ohne Tests bereit. Der gesamte neu erstellte Code durchläuft automatisierte Tests, bevor er in die Produktionsphase gelangt. Der Code wird einer kleinen Anzahl von Benutzern bereitgestellt, und es gibt eine automatisierte Feedback-Schleife, die die Qualität und Verwendung überwacht, bevor der Code die nächste Stufe erreicht.

Eine kleine Anzahl von Unternehmen wie Netflix, Etsy, Amazon, Pinterest, Flicker, IMVU, Google usw. entwickeln sich kontinuierlich weiter.

The Value

DevOps konzentriert sich stark auf die Entwicklung einer Kultur der Zusammenarbeit und die Verbesserung der Effizienz durch Automatisierung mit verschiedenen DevOps-Tools. Um DevOps für Ihre Softwarelösung zu implementieren, müssen Sie eine Kombination aus Kultur und Tools verwenden.

DevOps Kultur

DevOps ist eine besondere Kultur, die dazu beiträgt, die Zusammenarbeit zu verbessern, Chaos zu verringern, gemeinsame Verantwortlichkeiten besser zu handhaben, Automatisierung zu implementieren, die Qualität zu verbessern, Feedback zu bewerten und die Automatisierung zu erhöhen.

Agile Methoden waren schon immer die beste ganzheitliche Art der Softwarebereitstellung. Wenn es darum geht, den Fortschritt zu messen, tut es das agile Entwicklungsteam in Bezug auf funktionierende Software. Die agile Methode der DevOps-Kultur ermöglicht es den Product Ownern, Entwicklern, Testern und UX-Leuten, eng mit dem gleichen Ziel zusammenzuarbeiten.

DevOps-Werkzeuge

Enthält die Tools für das Konfigurationsmanagement, Testen und Erstellen von Systemen, Entwickeln von Anwendungen, Steuern von Versionen und Überwachen. Wenn es um die Implementierung von Continuous Integration, Continuous Delivery und Continuous Deployment geht, benötigen sie unterschiedliche Tools und verwenden gleichzeitig auch dieselben Tools. Im weiteren Verlauf der Lieferkette müssen Sie weitere Tools verwenden.

Lassen Sie uns einige der beliebtesten Tools und Praktiken kennen.

Quellcode-Repository – Dies ist ein Ort, an dem Entwickler den Code einchecken und ändern können. Das Quellcode-Repository verwaltet verschiedene Versionen des eingecheckten Codes, um sicherzustellen, dass Entwickler den Code des anderen überschreiben.

Git, Apache Subversion, IBM Rational, Artifactory, Nexus, Eclipse usw. sind einige der beliebtesten Code-Repository-Tools.

Server erstellen: – Der Build-Server ist das Automatisierungstool, das zum Kompilieren des Codes in Quellcode-Atmung in die ausführbare Codebasis verwendet wird. Einige der am häufigsten verwendeten Build-Server-Tools sind Jenkins, SonarQube und Artifactory.

Konfigurationsmanagement - Marionette, Koch, Ansible, SaltStack, Run Deck usw. helfen bei der Verwaltung der Konfiguration für Anwendung und Infrastruktur, um die Konsistenz über Umgebungen hinweg zu gewährleisten.

Virtuelle Infrastruktur – AWS, GCP und Azure sind die drei führenden Anbieter öffentlicher Clouds, die fast alle Infrastrukturdienste anbieten. Sie bieten eine API, mit der Sie die Infrastruktur bereitstellen und wie einen Code verwalten können.

Fazit

Ich hoffe, es gibt Ihnen eine Vorstellung von DevOps, und wenn Sie das interessiert, können Sie diese Online-Meisterklasse ausprobieren Kurs.

Artikel von Payal Goyal