Lassen Sie sich nicht von der legitim aussehenden Sicherheitswarnung von Windows Defender betrügen. Lassen Sie uns Ihnen helfen, daraus herauszukommen.

Jemanden um sein Geld zu betrügen ist nie einfach. Und einige Betrüger scheinen diese Wahrheit schon seit Ewigkeiten zu kennen.

Sie finden interessante Wege, um (nicht technisch versierte) Menschen dazu zu bringen, Dinge zu tun, die sie sonst nicht tun würden.

Bei diesem speziellen Mechanismus erzeugen sie ein Gefühl der Dringlichkeit, indem sie den Benutzern mitteilen, dass ihr Gerät gesperrt ist und sie sich sofort an den (gefälschten) technischen Support wenden sollen.

Ein Pop-up zeigt eine Nummernwahl an, die Sie durch Social-Engineering-Runden führt, bis Sie wichtige persönliche Informationen preisgeben oder im Voraus eine Support-Gebühr hinterlegen.

Schauen wir uns das genauer an, um zu sehen, wie es funktioniert und wie man solche gefälschten Warnungen in Zukunft vermeiden kann.

Windows Defender Security Warning

Windows Defender ist die native Virenschutzlösung für das Windows-Betriebssystem. Dies als Vorwand zu nutzen, bedeutet für die schlechten Schauspieler die besten Erfolgschancen.

Windows Defender Sicherheitswarnung
Quelle: Microsoft-Community

Wie die meisten anderen Betrügereien ist dies jedoch nicht perfekt konstruiert. Sie können die Schriftartunregelmäßigkeiten, unterdurchschnittlichen Grafiken usw. beachten, um es von einem echten Systemwarn-Popup zu unterscheiden.

Komisch ist, dass sogar Mac/iOS-Benutzer das bekommen:

Mac-Benutzer zitiert Windows Defender-Sicherheitswarnung
Quelle: Apple-Support

Dies macht es also zu einem browserbasierten Betrug, der Benutzer unabhängig von ihrem Betriebssystem willkürlich angreift.

Why Am I Getting The Windows Defender Warning?

Sie haben dort interagiert, wo Sie es nicht hätten tun sollen. Auf einen verdächtigen Link geklickt, heruntergeladen Malware, eine zwielichtige Webseite besucht usw.

Diese Aktionen könnten Ihr Gerät infizieren. Anschließend erhalten Sie möglicherweise solche Popups, die drohen, den Computer zu sperren.

Allerdings kann dies viel schlimmer mit sein Spyware Verfolgen Sie jede Ihrer Bewegungen oder Ransomware Ihr System zu verschlüsseln und saftige Summen zu verlangen, um den Zugang zurückzubekommen.

Schätzen Sie sich also glücklich, wenn es nur die Sicherheitswarnung von Windows Defender ist, und befolgen Sie diese Schritte, um sie zu beseitigen.

Removing Windows Defender Security Warning from Chrome

Wenn Sie Chrome (oder einen Chrome-basierten Browser) verwenden, besteht der Standardschritt für alle Windows-Benutzer darin, die Task-Manager durch Drücken alt+ctrl+delete.

Suchen Sie hier nach dem Browsernamen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie darauf Task beenden.

Dadurch wird der Browser geschlossen.

Ende-Chrom

Chrome-Benutzer können auch seine verwenden Task-Manager um alles Wichtige zu speichern, bevor Sie es schließen.

Sie können darauf zugreifen mit shift+esc. Wählen Sie in der Liste der internen Chrome-Prozesse die verdächtige Registerkarte aus und verwenden Sie die Prozess beenden um es zu schließen.

Chrome-Task-Manager zum Entfernen der Sicherheitswarnung von Windows Defender

Danach müssen Sie zuerst Chrome zurücksetzen. Klicken Sie dazu oben rechts auf die vertikalen Auslassungspunkte (⋮) und gehen Sie dann hinein Einstellungen .

Öffnen Sie an der Seitenwand Zurücksetzen und aufräumen.

Chrome-Reset zum Entfernen der Windows Defender-Sicherheitswarnung

Hier können Sie direkt Setzen Sie die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurücks oder verwenden Sie die Computer aufräumen erstmal vorsorglich.

Ich würde es nicht als vollwertig bezeichnen Virenschutz für Ihren PC, aber es befasst sich mit der Malware, die das Surferlebnis beeinträchtigt – genau das Problem, mit dem wir uns hier befassen. Ergo, es schadet nicht, diesen zu verwenden, bevor Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen.

Der letzte Schritt ist die Verwendung eines Premium-Antivirenprogramms für einen Systemscan. Sie können die kostenlose Version von verwenden Malwarebytes-Malware-Entferner wenn Sie kein Antivirenprogramm abonniert haben. Außerdem gibt es McAfee's 30-tägige Testversion ohne Kreditkarte, um Ihr System von unerwünschten Anwendungen zu befreien.

Es ist gut, ein kostenpflichtiges Antivirenprogramm zu haben, aber Sie können auch diese Liste überprüfen Kostenlose Antivirenprogramme für PC.

Und während wir über Chrome sprechen, würden die allgemeinen Schritte für alle Windows-Browser funktionieren. Öffnen Sie den Task-Manager, um die nicht reagierende Anwendung zu beenden, setzen Sie den Browser zurück und scannen Sie mit einem Antivirus.

Removing Windows Defender Security Warning from Safari

Apple hat das Zurücksetzen von Safari seit 2015 zu einem mehrstufigen Prozess gemacht. Jetzt müssen Sie den Webverlauf löschen, zwischenspeichern, den Bibliotheksordner bereinigen und Erweiterungen entfernen, um ihn wieder „neu“ zu machen.

Ich rate Ihnen jedoch, Lesezeichen zu sichern, wenn sie etwas Wertvolles sind. Sie können dies von tun Datei > Lesezeichen exportieren.

Löschen Sie den Webverlauf

Nach und nach speichert Safari weiterhin Webdaten, die virtuellen Speicher verbrauchen, was das Surferlebnis insgesamt verlangsamt.

Der erste Schritt zum Zurücksetzen von Safari auf dem Mac ist also das Löschen des Browserverlaufs.

Safari klare Geschichte

Klicken Sie Geschichte und dann Verlauf löschen aus der Dropdown-Liste und gehen Sie mit die ganze Geschichte im nächsten Popup.

mac gesamten Verlauf löschen

Cache leeren

Der Cache speichert temporäre Website-Daten und hilft, die Bereitstellung von Webseiten zu beschleunigen. Hin und wieder wird jedoch empfohlen, den Cache zu leeren, um die Surfgeschwindigkeit zu optimieren.

Und da wir Safari zurücksetzen, ist es wichtig, den Cache zu löschen.

Dies wird im Menü „Entwickeln“ ausgeblendet, das standardmäßig nicht verfügbar ist. Um dies zu aktivieren, wählen Sie Safari im oberen Menü und klicken Sie auf Bevorzugte Einstellungen.

leeren Cache in Safari

Als nächstes gehen Sie in die Erweiterte Abschnitt und überprüfen Sie die Zeige Entwicklungsmenü in der Menüleiste.

Klicken Sie abschließend auf Entwickeln im Menü u Leerer Caches in der Dropdown-Liste.

leeren Safari-Cache

Erweiterungen entfernen

Dies ist ein weiterer entscheidender Schritt beim Zurücksetzen von Safari. Navigieren Sie zum Löschen von Erweiterungen zu Safari > Einstellungen > Erweiterungen.

erweiterungen von safari entfernen

Wählen Sie nun jedes aus und deinstallieren Sie es.

Safari-Plugins löschen

Das Entfernen von Safari-Plugins aus dem Browser ist nicht möglich. Stattdessen müssen Sie sie im Inneren löschen ~ / Library und Bibliothek Ordner.

An beiden Orten müssen Sie den Ordner finden Internet-Plugins und seinen Inhalt entsorgen.

Diese vier Schritte setzen Safari auf dem Mac zurück und entfernen auch die Sicherheitswarnung von Windows Defender.

Trotzdem ist es am besten, einen Scan mit durchzuführen macOS-Sicherheitssoftware. Als schnelle Lösung empfehle ich die Verwendung Malwarebytes kostenloser Virenschutz für Mac um zu überprüfen, ob Ihr Gerät infiziert ist.

Abschließende Worte: Es ist ein Tech-Support-Betrug!

Die Sicherheitswarnung von Windows Defender ist der Versuch eines Betrügers, Sie dazu zu bringen, vertrauliche Informationen preiszugeben oder für nichts zu bezahlen.

Dies ist eine browserbasierte Infektion, was bedeutet, dass Sie sie zurücksetzen müssen. Darüber hinaus sollte ein vollständiger Systemscan mit einem Premium-Antivirus das Problem beheben.

PS: Malware oder nicht, fast alle Laptops leiden unter thermischer Drosselung und verwenden diese Laptop-Kühlpads wird ihre Leistung steigern.