DevOps wird zunehmend zu einer beliebten Methode zum Erstellen und Bereitstellen von Anwendungen, was zu einer steigenden Nachfrage nach DevOps-Experten geführt hat. 

In diesem Artikel werden einige der am häufigsten gestellten Fragen zu DevOps-Interviews und ihre Antworten behandelt. Die Verwendung dieser Fragen als Kern des Studiums kann Ihre Chancen auf eine Einstellung erhöhen, oder wenn Sie ein Personalvermittler sind, können sie Ihnen beim Einstellungsprozess helfen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu DevOps-Interviews

What is DevOps for you?

DevOps ist ein Ansatz, der darauf abzielt, die Arbeit während des gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung zu verbessern. Der DevOps-Prozess wird als Endlosschleife dargestellt, die die Phasen Planung, Codierung, Erstellung, Test, Veröffentlichung, Bereitstellung, Betrieb und umfasst Überwachung.

DevOps beeinflusst den Anwendungslebenszyklus während seiner Planungs-, Entwicklungs-, Bereitstellungs- und Betriebsphasen. Jede Phase hängt von den anderen ab, und die Phasen sind nicht rollenspezifisch. In einer echten DevOps-Kultur ist jede Rolle bis zu einem gewissen Grad in jede Phase involviert.

Why is DevOps important?

Teams, die einen DevOps-Ansatz verfolgen, sind in der Regel schneller mit ihren Projekten fertig. Auf diese Weise werden Kommunikationsfehler vermieden, was eine schnelle Umsetzung von Verbesserungen und anderen notwendigen Änderungen ermöglicht. Der DevOps-Ansatz fördert eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den Entwicklungs- und Betriebsteams, wobei die Ziele aller besser aufeinander abgestimmt sind. Sie können einige der Vorteile wie folgt zusammenfassen:

  • Verbesserte Kommunikation
  • Teamarbeit und Zusammenhalt
  • Verbesserte Zusammenarbeit
  • Schnellere Lieferung von Qualitätsprodukten
  • Reduzierte Komplexität und schnelle Problemlösung
  • Größere Skalierbarkeit und Flexibilität, um neuen Code hinzuzufügen
  • Stabilere Betriebsumgebungen
  • Größere Automatisierung
  • Kostenreduzierung und Ressourcennutzung
  • Sicherheit durch integrierte und automatisierte Tools

What are the daily tasks of DevOps?

 Einige der täglichen Aufgaben, die Sie erwähnen könnten, sind:

  • Stellen Sie eine kontinuierliche Integration und Bereitstellung sicher
  • Zu erledigende Aufgaben zuweisen und kommunizieren
  • Testprotokolle entwerfen und bestellen
  • Überwachung und Erfassung von Infrastruktur- und Anwendungsmetriken
  • Analyse der in jeder Phase der Entwicklung erzielten Ergebnisse
  • Reduzieren Sie die Fehlerrate und die Wiederherstellungszeit im Fehlerfall
  • Lieferzeit reduzieren

How does DevOps help developers?

Wenn eine DevOps-Methodik implementiert wird, müssen Entwickler nicht mehr auf Feedback vom Betriebsteam warten, um Fehler in ihrem Code zu beheben. Aber jetzt können sie diese Probleme schneller lösen, weil sie kontinuierliches Feedback zu ihrem Code haben.

What is version control?

Die Versionskontrolle ist eine Praxis, die es uns ermöglicht, die Änderungen zu verfolgen, die wir im Laufe der Zeit an einer Datei oder einem Satz von Dateien vornehmen, sodass bestimmte Versionen später abgerufen werden können. EIN Versionskontrolltool ermöglicht es uns, den Fortschritt Ihrer Entwicklungsarbeit einfach zu verfolgen und verschiedene Versionen des Quellcodes zu speichern, um bei Bedarf zur vorherigen zurückzukehren. Eines der am häufigsten verwendeten Tools in dieser Phase der Softwareentwicklung ist Git.

What is CI/CD, and what are its benefits?

Kontinuierliche Integration (CI) 

CI kombiniert Tools und Praktiken, die es einfach machen, qualitativ hochwertige und schnelle Software bereitzustellen. Auf diese Weise werden Engpässe beseitigt und technische Probleme in den Einführungsphasen vermieden.

Kontinuierliche Lieferung (CD)

Diese Vorgehensweise automatisiert die Bereitstellung von Codeänderungen und stellt sicher, dass der Code in der Produktion schnell ergänzt werden kann und Anwendungen korrekt funktionieren.

Kontinuierliche Bereitstellung (CD)

Im Gegensatz zu Continuous Delivery besteht das Ziel dieser Praxis darin, dass bei der Bereitstellung der Software in der Produktion kein menschliches Eingreifen erforderlich ist. Das Veröffentlichen von neuem oder geändertem Code für die Produktion erfolgt automatisiert.

CI / CD implementiert DevOps während des gesamten Anwendungslebenszyklus. Diese Praktiken helfen, die Produktivität in den verschiedenen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses zu verbessern, indem sie sie rationalisieren und automatisieren.

What is Continous Monitoring

Kontinuierliche Überwachung ist eine DevOps-Praxis, die das Überwachen, Warnen und Ergreifen von Maßnahmen für Code und Infrastruktur umfasst. So werden Probleme, die bei der Implementierung auftreten können, schnell erkannt und identifiziert, wodurch die Zeit für die Problemlösung verkürzt wird.

Why is continuous testing important?

Kontinuierliches Testen bedeutet frühes, schrittweises und angemessenes Automatisieren von Tests in der Entwicklungspipeline. Es ist wichtig, weil es die Qualität des Codes sicherstellt. Fehler werden frühzeitig erkannt, und Code-Feedback erfolgt schneller.

Explain a few types of tests used in DevOps?

Unit-Tests

Sie testen einen bestimmten Codeabschnitt isoliert. Komponententests dürfen nicht mit der Datenbank verbunden sein, das Dateisystem verwenden, mit externen Systemen kommunizieren oder mit Systemkomponenten interagieren. Dadurch können sie schnell ausgeführt werden, und Sie erhalten schnelles Feedback, wenn Änderungen die vorhandene Funktionalität beeinträchtigt haben. 

Komponententests

Sie testen große Gruppen von Funktionen, um solche Probleme zu identifizieren. Sie sind im Allgemeinen langsamer, erfordern eine komplexere Konfiguration und mehr I/O-Verbindungen zu einer Datenbank, einem Dateisystem oder anderen Systemen. 

Bereitstellungstests

Solche Tests überprüfen, ob die Bereitstellung funktioniert hat, mit anderen Worten, dass Ihre Anwendung korrekt installiert und konfiguriert ist, auf alle benötigten Dienste zugreifen kann und reagiert.

Daneben gibt es auch Exploitation- und Usability-Tests. Um mehr über das Testen zu erfahren, lesen Sie den Artikel auf Arten von Anwendungstests.

What is microservices architecture, and how is it different from traditional architecture?

Die traditionelle Methode zum Schreiben von Software ist monolithisch. Das bedeutet, dass alle Funktionen einer Anwendung in einem einzigen Block zusammengefasst sind. Im Falle von Fehlern oder Aktualisierungsbedarf wird der Code analysiert, der das gesamte Produkt regelt.

Es erzeugt Stopps oder sogar Abstürze und stellt eine große Gefahr für die Erhaltung des Codes dar. Für Kunden bedeutet es Verluste und Kopfschmerzen.

In einer Microservices-Architektur stellen die Funktionen einer Anwendung einen eigenständig entwickelten und integrierten Service dar. Die Komponenten sind getrennt, arbeiten jedoch zusammen, um die korrelierten Aufgaben auszuführen.

Auf diese Weise läuft jeder unabhängige Dienst, ohne die anderen zu stören, was auch im Fehlerfall gilt. Wenn eine Funktion ausfällt, ist es möglich, sie anzupassen, ohne die Funktion der gesamten Anwendung zu beeinträchtigen.

Microservices kommen, um DevOps noch besser zu machen agil und effizient, beschleunigt die End-to-End-Entwicklung und macht Anwendungen noch skalierbarer.

Was ist Infrastruktur als Code?

Infrastruktur als Code ist der Ansatz zur Definition der Computer- und Netzwerkinfrastruktur, die Quellcode-Verwaltungstechniken verwendet und wie jedes Softwaresystem behandelt wird.

Dieser Code kann in der Quellcodeverwaltung aufbewahrt werden, um Hörbarkeit und reproduzierbare Konstruktion zu ermöglichen, vorbehaltlich von Testpraktiken und der vollständigen Disziplin der kontinuierlichen Bereitstellung.

Infrastruktur als Code basiert auf einigen Praktiken:

  • Verwenden Sie Definitionsdateien
  • Selbstdokumentierte Systeme und Prozesse
  • Alle Elemente versionieren
  • Systeme und Prozesse kontinuierlich testen
  • Kleine Änderungen statt Chargen
  • Halten Sie die Dienste kontinuierlich verfügbar

What is Build Automation, and what are some build automation tools?

Build-Automatisierungstools geben an, wie die Software erstellt werden soll (welche Schritte in welcher Reihenfolge ausgeführt werden müssen) und welche Abhängigkeiten erforderlich sind (welche andere Software vorhanden sein muss, damit der Build erfolgreich ist).

Einige Tools eignen sich besser für Projekte in bestimmten Programmiersprachen, wie Maven und Apache's Ant, die zwar mit anderen Sprachen verwendet werden können, aber hauptsächlich in Java-Projekten verwendet werden. Andere, wie Hudson oder Jenkins, können bei verschiedenen Projekten breiter eingesetzt werden.

What is a DevOps Pipeline?

Die DevOps-Pipeline ist ein Prozess, der mehrere Schritte umfasst, bevor neue Software veröffentlicht wird. Es kann in allen Phasen des Projekts angewendet werden, von der Integration und dem Testen bis hin zur Lieferung und Bereitstellung. Im Allgemeinen durchläuft es die folgenden Phasen und Teams:

  • Produktvision: definiert die Eigenschaften des Produkts;
  • Entwicklerteam: entwickelt iterativ und inkrementell;
  • Einsatzgebiet: Implementiert und pflegt stabile Umgebungen;
  • Überwachung und Feedback: Versuchen Sie, Wert und Nutzen für den Kunden zu generieren.

What are the different stages of a CI/CD pipeline?

Die Schritte, aus denen eine CI/CD-Pipeline besteht, sind einige gruppierte Aufgaben, die als Pipeline-Phase bezeichnet werden. Kurz gesagt sind sie:

  • Kompilierung: Phase, in der die Anwendung kompiliert wird;
  • Test: Die Phase, in der der Code getestet wird. Hier spart die Automatisierung Zeit und Aufwand;
  • Starten: wenn die Anwendung an das Repository gesendet wird;
  • Bereitstellung: Der Code wird in der Produktionsumgebung bereitgestellt;
  • Validierung und Compliance: Sie können Bildsicherheitsüberprüfungstools wie Clair verwenden, um die Qualität Ihrer Bilder sicherzustellen, indem Sie sie mit bekannten Schwachstellen (CVEs) vergleichen.

Dies sind die häufigsten Phasen der DevOps-Pipeline. Jedes Unternehmen hat jedoch seine spezifischen Bedürfnisse und seine Pipeline.

What does platform virtualization mean, and what are its benefits?

Plattformvirtualisierung bedeutet, ein ganzes Computersystem zu simulieren, um mehrere Instanzen von Betriebssystemen gleichzeitig auf einer einzigen physischen Maschine auszuführen.

In dieser Konfiguration hat ein Virtual Machine Monitor (VMM) oder Hypervisor die vollständige Kontrolle über die Hardwareressourcen der physischen Maschine. Gastbetriebssysteme werden in virtuellen Maschinen ausgeführt, die von VMM verwaltet werden. Bei der Umgebungsvirtualisierung werden eine oder mehrere virtuelle Maschinen und die Netzwerkverbindungen zwischen ihnen simuliert.

Virtualisierung kann dazu beitragen, den Zeitaufwand für die Bereitstellung und die damit verbundenen Risiken auf verschiedene Weise zu reduzieren. Die Verwendung virtueller Maschinen bei der Bereitstellung ist eine große Hilfe bei der Erzielung eines effektiven Konfigurationsmanagements vertikal und horizontal über Ihre Systeme hinweg.

Insbesondere der Einsatz von Virtualisierung bringt folgende Vorteile:

  • Schnelle Reaktion auf sich ändernde Anforderungen
  • Festigung
  • Standardisierung
  • Einfache Wartung von Baselines

What is the difference between containers and virtual machines?

Sowohl der Container als auch die VM arbeiten mit Virtualisierung und Isolierung von Umgebungen, um die Verarbeitung unabhängig von Anwendungen zu fördern. Still, Behälter Erstellen Sie isolierte Umgebungen, in denen verschiedene Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden können, da die Aufteilung auf der Ebene der verfügbaren Ressourcen wie Speicher und Verarbeitung erfolgt. Andererseits ermöglicht die virtuelle Maschine einer physischen Maschine, andere mit anderen Betriebssystemen, Festplatten und Hardware-unabhängig von den ursprünglichen zu beherbergen.

What is the main difference between Docker and Kubernetes?

Docker ist eines der am häufigsten verwendeten DevOps-Container-Tools. Es konzentriert sich auf die Portabilität von Anwendungen, indem sie in technologischen Containern und Verpackungssystemen platziert und über verschiedene Plattformen hinweg verschoben werden.

Gleichzeitig ist Kubernetes ein Container-Orchestrierungstool, das Container nach logischer Kategorisierung gruppieren kann. Es kann durch automatisierte Verteilung auf mehreren Computern bereitgestellt werden. 

Erfahren Sie mehr über das Kubernetes vs. Docker.

What are some Telemetry metrics in DevOps?

  • Geschäftsebene: Beispiele sind die Anzahl der Verkaufstransaktionen, Einnahmen aus Verkaufstransaktionen, Benutzeranmeldungen, Abwanderungsrate und A / B-Test Ergebnisse angezeigt
  • Anwendungsebene: Beispiele sind Transaktionszeiten, Reaktionszeiten von Benutzern und Anwendungsfehler.
  • Infrastrukturebene: Beispiele sind Webserver-Traffic, CPU-Auslastung und Festplattennutzung.
  • Client-Softwareebene: Beispiele sind Anwendungsfehler, Abstürze und vom Benutzer gemessene Transaktionszeiten.
  • Ebene der Bereitstellungspipeline: Beispiele umfassen den Build-Pipeline-Status (rot oder grün für verschiedene automatisierte Testsuiten), sich ändernde Bereitstellungsfristen, Bereitstellungshäufigkeiten, Werbeaktionen für Testumgebungen und den Umgebungsstatus.

What technologies do you use to do DevOps?

Diese Frage zielt darauf ab, zu erfahren, welche Technologien Sie verwenden können, um die DevOps-Kultur innerhalb der Organisation zu implementieren. Einige der gängigsten Technologien, die ein DevOps verwenden kann, sind:

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung: Git, SVN, Mercurial, CVS, Jira
  • Kontinuierliche Integration: Jenkins, Bamboo, Hudson
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung: Nexus, Archiv, Tomcat
  • Kontinuierliche Bereitstellung: Puppet, Chef, Docker
  • Kontinuierliche Überwachung: Splunk, ELK Stack, Kontinuierliches Nagios
  • Testen: Selenium, Katalon Studio

Tell us about your experience managing DevOps projects

Bei DevOps-Fähigkeiten geht es nicht nur um technisches Know-how, sondern es sind menschliche und Managementfähigkeiten erforderlich, die häufig bei Managern, Programmdirektoren und Projektmanagern anzutreffen sind. 

Es ist wichtig zu wissen, wie man Änderungen verwaltet und unterstützt, ein Gateway bereitstellt, um die Übertragung neuer Codeversionen an die Betriebsseite zu erleichtern, die verschiedenen Plattformen und Tools zur Leistungsmessung zu bewerten und zu überwachen und Ergebnisse zu analysieren und auszutauschen, um zukünftige Lieferungen zu verbessern , etc.

Gehen Sie methodisch an diese Frage heran und erläutern Sie Ihren Weg zur Lösung komplexer Probleme. Wie wollen Sie das Funktionieren der Infrastrukturen verbessern? Wie planen Sie die Zusammenarbeit mit Front-, Middle- und Backoffice-Entwicklern? Welche Monitoring-Tools beherrschen Sie? Erwägen Sie auch, Ihre Erfahrungen mit der Konfliktlösung in Ihrem Team zu teilen.

Um mehr zu erfahren, können Sie sich für eines dieser Programme anmelden DevOps-Kurse.