English English French French Spanish Spanish German German
Geekflare wird von unserem Publikum unterstützt. Wir können Affiliate-Provisionen durch den Kauf von Links auf dieser Website verdienen.
Teilen:

So schützen Sie ein PDF schnell und einfach mit einem Passwort

So schützen Sie ein PDF schnell und einfach mit einem Passwort
Invicti Web Application Security Scanner – die einzige Lösung, die eine automatische Verifizierung von Schwachstellen mit Proof-Based Scanning™ bietet.

Erfahren Sie, wie Sie eine PDF-Datei mit einem Kennwort schützen, damit Sie vertrauliche Dateien aus geschäftlichen oder privaten Quellen unbesorgt verarbeiten können. 

Hackers finden immer wieder Wege, Unternehmen und Einzelpersonen in Fallen zu bringen, indem sie sich Zugang zu ihren sensiblen Daten verschaffen und sie für Geldgewinne ausnutzen.

Laut der Statista, es waren 15 Millionen Datenverstöße weltweit im 3. Quartal 2022. Es ist eine starke Steigerung von 167 % im Vergleich zum 2. Quartal desselben Jahres.

Ein beträchtlicher Teil dieser enormen Datenschutzverletzungen geht auf PDF-Dokumente zurück. Ein wichtiger Grund ist, dass Unternehmen und Einzelpersonen PDFs nur ungern mit einem Passwort schützen oder nicht wissen, wie es geht.     

Wenn Sie sich Sorgen um die Vertraulichkeit Ihrer geschäftlichen oder persönlichen Daten in PDF-Dateien machen und Abhilfe suchen, sind Sie bei uns genau richtig! Lesen Sie weiter, um mögliche Schwachstellen in PDF-Dokumenten, Anwendungsfälle für den PDF-Passwortschutz und Tools zu erfahren, die Ihnen beim Passwortschutz von PDFs helfen. 

Vulnerabilities of Private Business Documents

Schwachstellen privater Geschäftsdokumente

Stoppen Sie die Weitergabe professioneller PDF-Dokumente an Kunden, Klienten und Mitarbeiter, wenn Sie ungeschützte PDFs für geschäftliche Zwecke verwenden. Wenn Ihre geschäftliche PDF-Datei geöffnet ist, kann jeder auf ihren Inhalt zugreifen und ihn auf vorteilhafte Weise verwenden, die Sie möglicherweise nicht genehmigen.

Außerdem erhalten Hacker nicht immer direkt von Ihrem Unternehmen aus Zugriff auf Ihre sensiblen Geschäftsdaten. Es ist möglich, dass Dritte, mit denen Sie Ihre geschäftlichen PDFs geteilt haben, Opfer eines Hacking-Angriffs werden und damit auch Ihr Unternehmen. 

Geschäfts-PDFs offenbaren vertrauliche und nützliche Informationen, die Hacker verwenden könnten, um auf die Server Ihres Unternehmens zuzugreifen.

Beispielsweise verteilen Sie ein ungeschütztes PDF unter Kunden/Kunden/Lieferanten. Hacker würden auf E-Mails zielen und sich Zugang verschaffen oder Cloud-Speicher Personen, die Ihr Firmendokument im PDF-Format gespeichert haben.

Durch Open Access weiß der Angreifer, wie Sie Ihre Geschäftsdateien formatieren. Sie erstellen eine Fälschung, fügen eine schädliche ausführbare Datei (.exe) in die PDF-Datei ein und senden sie an Ihr Unternehmen zurück, wobei sie eine Antwort eines Kunden nachahmen.

Ihr Mitarbeiter, falls nicht geschult Internet-Sicherheit ausgiebig, darf das Dokument nicht anzweifeln und zusammen mit der ausführbaren Datei öffnen. Das könnte installiert werden Ransomware auf dem Server Ihrer Organisation, wodurch Ihre Geschäftsdaten in die Hand des Hackers gelangen.   

How Does PDF Password Protection Help?

# 1. Verhindern Sie unbefugtes Kopieren

Jemand, der das Passwort zum Öffnen einer PDF-Datei nicht kennt, kann nicht auf das Dokument zugreifen. Es hilft Ihnen, vertrauliche Informationen vor unerwünschtem Kopieren und Einfügen zu schützen.

Wenn Sie die passwortgeschützte PDF-Datei mit einem Kunden/Lieferanten/Mitarbeiter teilen, wissen Sie, dass Sie ihm vertrauen können. Wenn sie die Datenschutzrichtlinien nicht befolgen, wissen Sie, dass es sich um eine bestimmte Gruppe von Personen handelt, mit denen Sie die PDF-Datei geteilt haben.  

# 2. Stoppen Sie den unrechtmäßigen Zugriff auf sensible Daten

Wenn Sie passwortfreie PDFs auf Ihrem Firmenserver speichern und ein Mitarbeiter, der die Datei nicht eingesehen hat, Zugriff darauf erhält, könnten Sie in große Schwierigkeiten geraten. Alternativ könnten einige Kunden Ihre PDF-Datei versehentlich an Dritte weiterleiten, die Sie nicht autorisiert haben. 

Wenn Sie Ihre PDFs in solchen Szenarien passwortgeschützt hatten, sind Sie möglicherweise kein Opfer einer Datenpanne. 

# 3. Druckschutz

Druckschutz für passwortgeschützte PDFs

Dank seiner Fähigkeit, die Datenintegrität und Formatierung beizubehalten, ziehen es die meisten Menschen vor, aus PDF-Dateien zu drucken, wenn sie eine gedruckte Kopie eines Dokuments benötigen. Diese Funktion erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, öffentlich verbreitet zu werden, nachdem sie ohne entsprechende Genehmigung gedruckt wurde.

Das Einrichten des Passworts für eine PDF-Datei soll also nicht nur verhindern, dass andere es kopieren, sondern auch verhindern, dass sie das Dokument drucken. Viele Anwendungen bieten Ihnen sogar Optionen, um die Druckfunktion einer PDF-Datei zu stoppen. 

Wenn Sie Ihre PDF-Dokumente vor unbefugtem Zugriff schützen möchten, nutzen Sie diese zu diesem Zweck.

# 4. Vermeiden Sie Datenänderungen

PDF-Dateien bieten unübertroffene Inhaltsintegrität, was bedeutet, dass die darin enthaltenen Daten korrekt und unverändert bleiben. Sie müssen es jedoch mit einem starken Passwort sperren, um Konsistenz und Dokumentengültigkeit zu gewährleisten. Dies wird besonders wichtig, wenn Sie Kommentare und Unterschriften in dieses Dokument aufgenommen haben.

Außerdem ist das Verteilen von PDF-Dateien, die eingebettete Formulare mit ausfüllbaren Feldern ohne Passwortschutz enthalten, ein großes Tabu. Das Hinzufügen eines Bearbeitungsschutzes zu solchen Dokumenten verhindert, dass Benutzer versehentlich oder willentlich Änderungen vornehmen, während sie daran arbeiten.

# 5. Stellen Sie rollenbasierten Zugriff bereit

Viele Unternehmen erlauben ihren Mitarbeitern, den Cloud-basierten internen Dateispeicher zu durchsuchen, um das zu finden, was sie für ihr Geschäft benötigen. Einige sensible interne Dokumente werden jedoch möglicherweise immer in einem gemeinsamen Archiv gespeichert. Unternehmen müssen diese Dateien vor unbefugten Personen schützen, selbst wenn sie Teil der Organisation sind.

Wenn es um den PDF-Zugriff geht, ist dies nicht der einzige Grund, Passwörter zu verwenden. Ihr internes Netzwerk könnte einige bekommen intruders, die die Dokumente stehlen wollen. Bei Datenschutzverletzungen fungieren Passwörter als effektive Zugriffskontrollmaßnahme zum Schutz Ihrer kritischen Daten.

# 6. Verhindern Sie die Vorschau privater Dokumente

Verhindern Sie die Vorschau privater Dokumente

Darüber hinaus hindern passwortgeschützte PDF-Dateien die Benutzer daran, eine Vorschau des Inhalts anzuzeigen. Sie denken vielleicht nicht, dass dies ein entscheidender Grund dafür ist Passwort aktivieren, aber in bestimmten Situationen kann eine Vorschau Ihren persönlichen und geschäftlichen Schaden anrichten.

Beispielsweise haben Sie einige PDF-Dateien mit geschäftskritischen Daten auf dem gemeinsam genutzten Computer oder der Cloud-Plattform Ihres Unternehmens. Wenn ein Kollege, der nicht über die Berechtigung zum Anzeigen der Daten verfügt, eine Vorschau des Dateiinhalts anzeigen kann, kann es zu unvorhergesehenen Problemen kommen.

# 7. Stellen Sie die Einhaltung der Branchenbestimmungen sicher

Die meisten Branchen, die mit Benutzerdaten umgehen, müssen mehrere Regeln und Vorschriften einhalten. Es gibt staatliche Vorschriften, Gesetze und branchenbasierte Standards, um den Datenschutz und die Sicherheit sensibler Dokumente vor öffentlichem und/oder unbefugtem Zugriff zu gewährleisten. 

Für die Medizinbranche regelt HIPAA die Kontrolle darüber, wie medizinische Organisationen mit Krankenakten von Patienten umgehen sollten. Die Rechtsbranche ist eine weitere Branche, die die Vertraulichkeit der Kunden schützen muss. 

Darüber hinaus müssen sich Unternehmen, die in Europa geschäftlich tätig sind, an die Regeln der DSGVO halten. Durch den Passwortschutz können Unternehmen die maximale Einhaltung aller Branchenvorschriften sicherstellen.

# 8. Stoppen Sie das unerwünschte Teilen

Obwohl PDF-Dateien aufgrund ihrer gemeinsamen Nutzung beliebt sind, könnte dieselbe Funktion für Sie schädlich sein, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre PDF-Datei mit jeder anderen Person geteilt wird. Wenn Sie eine PDF-Datei mit jemandem teilen, können Sie sie mit mehr Personen teilen. Dies kann jedoch verhindert werden, indem die Datei mit einem Kennwort geschützt wird.

Bei vielen Apps und Plattformen können Sie die weitere Freigabe einer PDF-Datei verhindern, indem Sie die Anzahl der Geräte begrenzen, auf denen der Benutzer die Datei öffnen kann. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Ablaufdatum hinzuzufügen. Danach können Personen eine Datei nicht öffnen oder freigeben.

# 9. Web-Caching verhindern

Abgesehen von den oben genannten Punkten besteht ein weiterer Grund für den Kennwortschutz einer PDF-Datei darin, das lokale Caching zu deaktivieren. Wenn jemand eine PDF-Datei mit einem Webbrowser anzeigt oder ändert, speichert er möglicherweise unbeabsichtigt eine Kopie dieses Dokuments auf seinem Gerät.

Meistens werden Webseiten auf der Festplatte des Benutzers zwischengespeichert, um später für den Offline-Zugriff und die Wiederherstellung von Dateien verwendet zu werden. Der Passwortschutz einer PDF-Datei verhindert diese Situation und schützt Ihr Dokument.

# 10. Vermeiden Sie Piraterie und schützen Sie geistiges Eigentum

PDF-Dateien sind ein ausgezeichnetes und beispielloses plattformübergreifendes Dateiformat für die Verteilung elektronischer Publikationen an Abonnenten. Aus diesem Grund müssen die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um eine unbefugte Dateiproduktion aus der verteilten Kopie zu verhindern.

Wenn es darum geht, kleinvolumige oder informelle Veröffentlichungen vor Piraterie zu schützen, ist ein Passwortschutz von großem Vorteil. Wenn Sie zu einem Unternehmen gehören, das Whitepaper, Branchenberichte oder Fallstudien über PDF-Dokumente verbreitet, kann ein Passwort Ihre geistigen Daten vor Plagiaten schützen. 

Ganz zu schweigen von kreativen Unternehmen wie der Verlags- und Filmindustrie, die ihre unveröffentlichten Manuskripte und Drehbücher schützen müssen, um Piraterie und undichte Stellen zu verhindern. 

How to Password-Protect a PDF File

Die bequemste und kostengünstigste Möglichkeit, geschäftliche oder private PDF-Dateien mit einem Kennwort zu schützen, ist die Adobe Acrobat Reader-App. Befolgen Sie diese Schritte auf Ihrem Adobe Acrobat Reader: 

  • Öffnen Sie das PDF-Dokument, das Sie mit einem Passwort schützen möchten Adobe Acrobat Reader.
  • Auf dem Alle Werkzeuge Seitenleiste, auswählen Alle Tools anzeigen.
Menü „Alle Werkzeuge“ im Acrobat Reader
  • Es öffnet sich ein Vollbildmenü mit verfügbaren Tools. Wählen Schützen Sie eine PDF-Datei. Derzeit ist diese Funktion nur für eine lizenzierte Version von Adobe Acrobat Reader verfügbar.  
Schützen Sie eine PDF-Datei in Acrobat Reader
  • Im Inneren der Schützen Sie eine PDF-Datei Menü wählen Sie Mit Passwort schützen.
Die Schnittstelle zum Schützen eines PDF in Acrobat Reader
  • Geben Sie nun ein neues Passwort ein und bestätigen Sie es durch erneute Eingabe.
  • Klicken Sie auf Ok um das PDF mit einem Passwort zu schützen.

Sie können auch ein Berechtigungskennwort einrichten, um den rollenbasierten Zugriff auf PDF-Dokumente zu aktivieren. Beispielsweise kann ein Mitarbeiter, der nur auf das Kennwort zum Öffnen einer PDF-Datei zugreifen kann, die PDF-Datei nicht kopieren, bearbeiten, ändern oder löschen.

Wenn Sie das Berechtigungspasswort dagegen mit dem Mitarbeiter geteilt haben, kann er verschiedene Änderungen an der PDF-Datei vornehmen.

Das Foxit-Add-In in Word

Einige PDF-Editor-Anwendungen wie Foxit fügen ein MS Word-Add-In hinzu. Mit diesem Add-In können Sie auch PDFs aus der Word-Anwendung erstellen. Darüber hinaus können Sie mit dem Add-In die Passwortschutzfunktion der Editor-App verwenden, um PDFs für zusätzliche Sicherheit zu verschlüsseln. 

Tools

Die „Mit Passwort verschlüsseln“-Funktion von MS Office

Microsoft Word 2013 und neuere Versionen dieser Anwendung ermöglichen es Ihnen, eine PDF-Datei mit einem Kennwort zu schützen, wenn Sie sie aus einer Word-Datei erstellen.

Der Prozess ist ziemlich einfach und wird in einfachen Schritten erwähnt:

Die „Mit Passwort verschlüsseln“-Funktion von MS Office
  • Drücken Sie, während die Word-Datei geöffnet ist Alt + F und Alt + E.
  • Erstellen Sie PDF/XPS-Dokument Bildschirm wird geöffnet.
  • Klicken Sie auf Erstellen Sie PDF / XPS.
  • Auswählen Optionen über dem Veröffentlichen .
  • Wählen Sie im folgenden Kontextmenü Mit einem Passwort verschlüsseln.
  • Geben Sie ein Passwort ein und bestätigen Sie es.
  • Klicken Sie Veröffentlichen um eine passwortgeschützte PDF-Datei aus einer Word-Datei zu erhalten.  

Auf einem Mac mit der Vorschau-App

Auf einem Mac mit der Vorschau-App

Die Vorschauanwendung auf macOS ist der standardmäßige PDF- und Bildbetrachter für Mac-Computer. Außerdem können Mac-Benutzer PDF- und Bilddateien bearbeiten. Außerdem können Sie den Standard-PDF-Editor verwenden, um der Dokumentdatei einen Passwortschutz hinzuzufügen. Sie finden die Option im Export-Menü der App. 

Schützen Sie eine PDF-Datei mit Adobe Acrobat mit einem Kennwort

Schützen Sie eine PDF-Datei mit Adobe Acrobat mit einem Kennwort

Schützen Sie ein PDF mit einem Kennwort ist ein Online-Tool von Adobe, das hilft, ein PDF mit einem starken Passwort online zu verschlüsseln. Sie müssen nur die obige Web-App besuchen und eine Datei von Ihrem Computer auswählen, um den Zugriff auf PDFs mithilfe von Passwörtern einzuschränken.

Sobald Sie eine ungeschützte PDF-Datei hochgeladen haben, wird eine visuelle Benutzeroberfläche angezeigt, in der Sie ein Passwort eingeben und bestätigen können. Durch Klicken auf Passwort speichern wird das Dokument mit einem Passwort verschlüsselt. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie eine Download-Schaltfläche, um das PDF auf Ihrem Laptop oder Desktop herunterzuladen.  

PDF 2 Go.com: PDF schützen

PDF 2 Go.com PDF schützen

PDF schützen ab PDF 2 Go.com bietet eine erweiterte Schnittstelle für den Kennwortschutz von PDFs und die Zuweisung von rollenbasiertem Zugriff. Außerdem können Sie PDFs aus Cloud-Speichern wie Dropbox und importieren Google Drive.

Nachdem Sie eine Datei importiert haben, geben Sie ein Passwort ein, um das Dokument zu öffnen und zu bestätigen. Wählen Sie dann die Einschränkungen aus, die Sie hinzufügen möchten, z. B. Drucken verhindern, Kopieren verhindern und Ändern verhindern. Wenn Sie Einschränkungen wählen, müssen Sie ein separates Passwort für die Berechtigungssteuerung hinzufügen.   

pdfFiller von airSlate

pdfFiller von airSlate

pdfFiller von airSlate bietet einen PDF-Passwortschutz für ein registriertes Konto. Sie müssen sich mit einer E-Mail-Adresse anmelden, um auf die pdfFiller-Web-App zugreifen zu können. Sie können PDFs hochladen und die Option „Schützen“ auswählen, indem Sie in jeder Datei auf das Kebab-Menüsymbol klicken und ein Passwort festlegen.

Sie können auch einen passwortgeschützten PDF-Ordner erstellen, indem Sie den verschlüsselten Dokumentenordner auf pdfFiller aktivieren.

Final Words

Heutzutage schützen die meisten Unternehmen und betroffenen Personen PDFs mit einem Passwort, um Hacker von Ihren persönlichen Daten fernzuhalten. Ob Sie einen PDF-Lebenslauf mit einem Arbeitgeber teilen oder ein PDF senden Arbeitsumfang Dokument an einen Client übertragen, müssen Sie diese Dateien mit einem Kennwort schützen.

Die meisten PDF-Editoren verfügen über strenge Verschlüsselungstools, um Ihre PDF-Dateien direkt von Ihrem Laptop, PC oder Smartphone aus mit einem Passwort zu schützen. Außerdem gibt es auch Cloud-Apps. Mit den oben genannten Tools können Sie Ihre PDFs vor neugierigen Blicken schützen.

Das Beste könnte Sie auch interessieren PDF-Editoren für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch.

Danke an unsere Sponsoren
Weitere großartige Lektüre zum Thema Datenmanagement
Macht Ihr Geschäft
Einige der Tools und Dienste, die Ihr Unternehmen beim Wachstum unterstützen.
  • Invicti verwendet das Proof-Based Scanning™, um die identifizierten Schwachstellen automatisch zu verifizieren und innerhalb weniger Stunden umsetzbare Ergebnisse zu generieren.
    Versuchen Sie es mit Invicti
  • Web-Scraping, Wohn-Proxy, Proxy-Manager, Web-Unlocker, Suchmaschinen-Crawler und alles, was Sie zum Sammeln von Webdaten benötigen.
    Versuchen Sie es mit Brightdata
  • Semrush ist eine All-in-One-Lösung für digitales Marketing mit mehr als 50 Tools in den Bereichen SEO, Social Media und Content-Marketing.
    Versuchen Sie es mit Semrush
  • Intruder ist ein Online-Schwachstellenscanner, der Cyber-Sicherheitslücken in Ihrer Infrastruktur findet, um kostspielige Datenschutzverletzungen zu vermeiden.
    MIT DER INTELLIGENTEN SCHADENKALKULATION VON Intruder